Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Dietmar Hamann kündigt bei Fünftligist Stockport

...

Hamann tritt von Cheftrainer-Posten zurück

08.11.2011, 08:42 Uhr | t-online.de, dpa

Dietmar Hamann kündigt bei Fünftligist Stockport . Dietmar Hamann feierte mit Stockport nur drei Siege aus 19 Spielen. (Quelle: imago)

Dietmar Hamann feierte mit Stockport nur drei Siege aus 19 Spielen. (Quelle: imago)

Der ehemalige Nationalspieler Dietmar Hamann ist von seinem Cheftrainer-Posten beim fünftklassigen Klub Stockport County zurückgetreten. Als Grund gab der 38-Jährige an, dass mehrere Zusagen nicht eingehalten worden seien.

"Als mich Tony Evans hierher berufen hat, ging ich davon aus, dass die Übernahme des Klubs durch ihn und sein Konsortium Veränderungen zur Folge haben würde. Mir selbst wurden etliche Versprechungen gemacht, keine davon wurde eingehalten", wird Hamann auf der Vereinswebseite zitiert.

Drei Siege aus 19 Spielen

Hamann hatte erst im Juli einen Einjahresvertrag unterschrieben und sollte mit dem Verein aus der Nähe von Manchester den Wiederaufstieg in die vierte Liga schaffen. Mit Hamann als Trainer gelangen Stockport in 19 Spielen nur drei Siege.

Der frühere Mittelfeldspieler stand unter anderen beim FC Bayern München, Newcastle United, dem FC Liverpool und Manchester City unter Vertrag. Mit Liverpool gewann er 2001 den UEFA-Pokal und 2005 die Champions League. Für die deutsche Nationalmannschaft war er bei den WM-Turnieren 1998 und 2002 sowie bei den Europameisterschaften 2000 und 2004 dabei. Vor seinem Engagement bei Stockport County hatte Hamann als Spielertrainer beim Drittligisten Milton Keynes Dons und als Assistent von Sven-Goran Eriksson beim Zweitligisten Leicester City erste Erfahrungen als Coach gemacht.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018