Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Thomas Tuchel: So beeindruckte er bei Paris St. Germain

...

Neue Details  

"L'Equipe": So beeindruckte Tuchel die Paris-Bosse

30.03.2018, 16:46 Uhr | dpa, t-online.de

Thomas Tuchel: So beeindruckte er bei Paris St. Germain. Thomas Tuchel: Der frühere Dortmund-Trainer gab dem FC Bayern einen Korb - wegen Paris? (Quelle: imago/Sven Simon)

Thomas Tuchel: Der frühere Dortmund-Trainer gab dem FC Bayern einen Korb - wegen Paris? (Quelle: Sven Simon/imago)

Mit dem FC Bayern konnte sich Thomas Tuchel nicht auf ein Engagement als Trainer einigen. Nun könnte es ihn nach Paris ziehen. Sein erster Auftritt soll einem Bericht zufolge überzeugt haben.

Thomas Tuchel ist der französischen Sportzeitung "L'Equipe" zufolge Favorit auf den Trainerposten bei Paris Saint-Germain, sollte sich der Klub nach dieser Saison von Unai Emery trennen. Das Blatt schrieb in seiner Freitagsausgabe, Tuchel habe die Verantwortlichen des aus Katar geführten Klubs nicht zuletzt auch mit seinen sehr guten Französisch-Kenntnissen beeindruckt. 

Am vorigen Wochenende hatten "Bild" und "Sportbuzzer" berichtet, Tuchel werde eher nach Paris als zum FC Arsenal nach London gehen.

CL-Aus könnte Emery den Job kosten

Unter Emery, dessen Vertrag nach dieser Saison endet, war PSG bereits im Achtelfinale der Champions League an Real Madrid gescheitert und musste die Hoffnungen auf den Gewinn der europäischen Königsklasse einmal mehr früh aufgeben.

PSG-Sportdirektor Antero Henrique verwies in dem Bericht darauf, Emery habe einen gültigen Vertrag. "Das ist nicht der Moment, um über dieses Thema zu sprechen. Wir sind in einer wichtigen Phase der Saison und müssen viel arbeiten, um unsere Ziele zu erreichen", sagte Henrique einen Tag vor dem Ligapokalfinale des Tabellenführers Paris gegen AS Monaco.

Die "L'Equipe" hatte vor den deutschen Nationalfarben Schwarz-Rot-Gold ein großes Foto von Tuchel und ein kleineres von Bundestrainer Joachim Löw auf ihre erste Seite gestellt und getitelt, Paris setze auf eine deutsche Option. Löw hatte nach Tuchels kolportierter Absage an den FC Bayern erst in dieser Woche erklärt, für ihn stehe die Weltmeisterschaft im Mittelpunkt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit EntertainTV und Highspeed-Surfen bis zu 225,- € sichern*
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018