Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Cristiano Ronaldo: Sponsoren besorgt, Rückendeckung von Juventus

Nach Vergewaltigungsvorwurf  

Ronaldo: Sponsoren besorgt, Rückendeckung von Juve

05.10.2018, 10:28 Uhr | lr, t-online.de

Cristiano Ronaldo: Sponsoren besorgt, Rückendeckung von Juventus. Schwer beschuldigt: Gegen Cristiano Ronaldo wird wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung ermittelt. (Quelle: imago images/La Presse)

Schwer beschuldigt: Gegen Cristiano Ronaldo wird wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung ermittelt. (Quelle: La Presse/imago images)

Eine Frau beschuldigt ihn der Vergewaltigung. Auch wenn Cristiano Ronaldo die Vorwürfe bestreitet, sehen sich seine Sponsoren zu einer kritischen Stellungnahme gezwungen. 

Sportartikelhersteller Nike und der Computerspiele-Produzent EA Sports ("Fifa19") haben sich zu den schweren Vorwürfen gegen Cristiano Ronaldo geäußert. Beide werben aktuell mit dem Fußball-Star von Juventus Turin.

Die US-Amerikanerin Kathryn Mayorga beschuldigt Ronaldo, sie 2009 vergewaltigt zu haben. Nachdem das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" die Vorwürfe in der vergangenen Woche öffentlich gemacht hatte, hat die Polizei die Ermittlungen erneut aufgenommen.

Juventus: "Angebliche Ereignisse ändern Meinung nicht"

Nike teilte nun der Nachrichtenagentur AP mit: "Wir sind äußerst besorgt wegen der beunruhigenden Anschuldigungen und werden die Situation weiterhin intensiv beobachten." EA Sports nannte die Vorwürfe ebenfalls "beunruhigend" und betonte, man wolle die weiteren Ermittlungen abwarten.


Ganz anders: Ronaldos neuer Arbeitgeber Juventus Turin. Der italienische Meister hatte Ronaldo vor der Saison für etwa 120 Millionen Euro verpflichtet und erklärte nun: "Ronaldo hat in den vergangenen Monaten große Professionalität und Hingabe gezeigt, was alle bei Juventus schätzen."

Und weiter: "Die Ereignisse, die angeblich vor fast zehn Jahren stattgefunden haben sollen, ändern diese Meinung nicht, die von jedem geteilt wird, der mit diesem großen Champion in Kontakt gekommen ist."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe