Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: West Ham United holt Samir Nasri nach Dopingsperre

Premier League  

West Ham United holt Samir Nasri nach Dopingsperre

31.12.2018, 19:48 Uhr | dpa

Premier League: West Ham United holt Samir Nasri nach Dopingsperre. Kehrt in die Premier League zurück: Samir Nasri.

Kehrt in die Premier League zurück: Samir Nasri. Foto: Antonio Bat/EPA. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der englische Fußballclub West Ham United hat den Franzosen Samir Nasri bis Saisonende verpflichtet. Der frühere Spielmacher von Manchester City und Arsenal London hat eine zwölfmonatige Doping-Sperre hinter sich.

Dem heute 31-Jährigen war vorgeworfen worden, im Jahr 2016 in einer Klinik in den USA mit einer verbotenen Methode Regenerationsmittel intravenös bekommen zu haben. "Du wählst einen Verein und ein Projekt wegen seiner Ambitionen", sagte Nasri in einem auf der Website des Clubs veröffentlichten Kommentar. "Ich denke, dass West Ham alles hat, um einer der größten Vereine in London zu sein." Der Club, der im Olympiastadion der Spiele von 2012 spielt, steht auf dem elften Platz der Premier League.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: