Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Eredivisie: Willem II Tilburg trennt sich von Ex-Schalke Profi Donis Avdijaj

Ex-Schalke Profi  

Niederländischer Erstligist trennt sich von Avdijaj

19.03.2019, 08:46 Uhr | sid, np

Eredivisie: Willem II Tilburg trennt sich von Ex-Schalke Profi Donis Avdijaj. Donis Avdijaj, hier auf einem Bild vom Juli 2017, galt auf Schalke als hoffnungsvolles Talent.  (Quelle: imago images/Team 2)

Donis Avdijaj, hier auf einem Bild vom Juli 2017, galt auf Schalke als hoffnungsvolles Talent. (Quelle: Team 2/imago images)

Auf Schalke galt Donis Avdijaj als eines der größten Talente – seine Spiele in der Bundesliga lassen sich allerdings fast an einer Hand abzählen. Nun hat sich auch der Verein Willem II von ihm getrennt. 

Der niederländische Fußball-Erstligist Willem II Tilburg und Donis Avdijaj haben im gegenseitigen Einvernehmen den bis Saisonende laufenden Vertrag aufgelöst. Avdijaj, der erst im letzten Sommer von Bundesligist Schalke 04 in die Eredivisie gewechselt war, erzielte in der ersten Saisonhälfte insgesamt acht Tore und bereitete sechs weitere vor.

Im Januar reiste er dann vorzeitig aus dem Trainingslager in Spanien ab und kam zuletzt nicht mehr zum Einsatz.

Ausstiegsklausel als Hypothek? 48 Millionen für Avdijaj

Der heute 22-jährige Angreifer galt in der Bundesliga als kommender Starspieler. Öffentliches Aufsehen erregte einst die Meldung aus dem Februar 2014, wonach der damalige Schalke-Manager Horst Heldt den Vertrag des 17-Jährigen mit einer 48-Millionen-Klausel ausstattete.

Die horrende Ausstiegsklausel sollte interessierte Klubs wohl abschrecken, das junge Schalke-Talent verpflichten zu wollen. Allerdings fasste Avdijaj, der bisher sechs Länderspiele für den Kosovo (zwei Tore) absolvierte, auf Schalke nie Fuß. 


Seine Bilanz für die königsblauen Profis: Neun Partien in der Saison 2016/2017, sowie drei Einsätze in der Europa League. Nach Leihen zu Sturm Graz und Roda Kerkrade folgte im Sommer 2018 der Wechsel zu Tilburg. Nun die Trennung. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe