Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Nach nur einer Saison: Torhüter-Legende Buffon verlässt Paris Saint-Germain

Nach nur einer Saison  

Torhüter-Legende Buffon verlässt Paris Saint-Germain

05.06.2019, 18:32 Uhr | dpa

Nach nur einer Saison: Torhüter-Legende Buffon verlässt Paris Saint-Germain. Verlässt PSG nach nur einem Jahr wieder: Torhüter Gianluigi Buffon.

Verlässt PSG nach nur einem Jahr wieder: Torhüter Gianluigi Buffon. Foto: Andrew Medichini/AP. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Der italienische Startorhüter Gianluigi Buffon verlässt in diesem Sommer den französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain. Das teilte der Club des deutschen Trainers Thomas Tuchel mit.

Damit könnte auch der deutsche Nationaltorhüter Kevin Trapp wieder eine Option werden. Der 28-Jährige war bis zum Saisonende an Eintracht Frankfurt ausgeliehen worden.

In der vergangenen Saison hatte Tuchel abwechselnd den 41-jährigen Buffon oder den französischen Nationaltorhüter Alphonse Aréola eingesetzt. Im Mai hatte der deutsche Coach ein Ende der Rotation angekündigt. "Das ist ein besonderer Posten, auf dem es Vertrauen und Automatismen braucht. Es ist nicht möglich, alle zwei, drei Wochen den Torhüter zu tauschen", sagte Tuchel.

Der Vertrag Buffons läuft zum 30. Juni aus. Beide Seiten einigten sich darauf, die Zusammenarbeit nicht weiter fortzusetzen. "Ich bin glücklich, dass ich diese Erfahrung machen durfte. Mein Abenteuer außerhalb Italiens kommt nun zu einem Ende", sagte Buffon.

Buffon, der 2006 mit Italien Weltmeister wurde und mit 176 Einsätzen Rekordnationalspieler der Squadra Azzurra ist, hatte in der vergangenen Saison ein wenig von seiner einstigen Klasse eingebüßt und keine fehlerlose Saison gespielt. Ob Buffon, der zwischen 2001 und 2018 für den italienischen Rekordmeister Juventus Turin aktiv war, nun seine Karriere beendet, ist noch unklar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal