Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Bericht: Ex-BVB-Star im Visier von Spaniens Polizei

Von sid, dd

Aktualisiert am 16.06.2019Lesedauer: 2 Min.
Nachdenklicher Blick: Ciro Immobile, hier auf der Bank wÀhrend Italiens EM-Qualispiel gegen Bosnien-Herzegowina vergangene Woche.
Nachdenklicher Blick: Ciro Immobile, hier auf der Bank wÀhrend Italiens EM-Qualispiel gegen Bosnien-Herzegowina vergangene Woche. (Quelle: ZUMA Press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere VerdĂ€chtige sitzen bereits in Untersuchungshaft – und nun soll auch Ciro Immobile in BedrĂ€ngnis geraten. Grund: Mögliche Verbindungen zu einem dubiosen Liga-Spiel in Spanien.

Der italienische Fußball-Nationalspieler und frĂŒhere Dortmunder Ciro Immobile (29) ist wegen angeblicher Beteiligung an illegalen Wetten offenbar ins Visier der spanischen Polizei geraten. Wie die Zeitung As unter Berufung auf offizielle Ermittlungsdokumente berichtet, taucht Immobiles Name in einem GesprĂ€ch zwischen Carlos Aranda, einem der Hauptbeschuldigten im spanischen Wettskandal um den Erstligisten Real Valladolid, und dem Italiener Mattia Mariotti auf.

Demnach habe Aranda, der inzwischen gemeinsam mit dem frĂŒheren Real-Madrid-Profi Raul Bravo in Untersuchungshaft sitzt, versucht, ein Spiel des damaligen italienischen Erstligisten Frosinone Calcio zu manipulieren. Bei Mariotti soll es sich den Untersuchungen zufolge um einen Vertrauten Arandas handeln. Immobile selbst soll als Stammgast in einem illegalen WettbĂŒro Mariottis verkehren und von dem Italiener auch als besonderer Kunde herausgestellt worden sein.


Im Rahmen des Manipulationsskandals im spanischen Fußball soll das Spiel zwischen Valladolid und dem FC Valencia (0:2) am letzten Spieltag manipuliert worden sein. Ein Ermittler kam zu dem Ergebnis, dass Aranda und Bravo Wetten in Millionenhöhe auf vereinbarte Ergebnisse getĂ€tigt hĂ€tten. Die Gewinne seien in der Folge auch unter den beteiligten Spielern aufteilt worden, unter besonderem Verdacht steht der ehemalige Valladolid-KapitĂ€n Borja Fernandez.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Bundeskanzler will nicht, dass die Ukraine gewinnt"
Roderich Kiesewetter (CDU) bei "Anne Will": Isoliert sich Deutschland im Ukraine-Konflikt von der EU?


Valencia sicherte sich mit dem Sieg den vierten Platz in der Primera Division und damit die Teilnahme an der Champions League. Beide Tore resultierten aus gravierenden Abwehrfehlern. Auf Antrag des Absteigers FC Girona wurde inzwischen seitens des spanischen Verbandes RFEF ein Ermittlungsverfahren gegen Valladolid eingeleitet. Bei einem Schuldspruch droht dem Klub der Zwangsabstieg.

Fehleinkauf in Dortmund

Immobile war 2014 fĂŒr 18,5 Mio. Euro vom FC Turin zu Borussia Dortmund gewechselt, konnte sich dort trotz großer Vorschusslorbeeren allerdings nicht durchsetzen. In 24 Bundesligaspielen gelangen dem Angreifer nur drei Tore, auch insgesamt ist Immobiles Bilanz fĂŒr den BVB eher verhalten: 34 Pflichtspiele, zehn Tore.

Nach einem Jahr wurde Immobile an den spanischen Spitzenklub FC Sevilla ausgeliehen, der ihn im Januar 2016 dann fĂŒr elf Mio. Euro fest verpflichtete. Mittlerweile spielt der StĂŒrmer bei Lazio Rom zurĂŒck in Italien, gehörte dort mit 19 Toren in 46 Pflichtspielen wieder zu den LeistungstrĂ€gern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic
ItalienMadridPolizeiSpanien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website