Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

David Villa beendet seine Karriere bei Vissel Kobe

Ex-Welt- und Europameister  

David Villa beendet seine Fußballkarriere

13.11.2019, 13:03 Uhr | sid , t-online.de , Mey

David Villa beendet seine Karriere bei Vissel Kobe. David Villa jubelt über den Sieg bei der Weltmeisterschaft 2010: Im Januar 2020 beendet er seine Karriere. (Quelle: imago images/Sven Simon)

David Villa jubelt über den Sieg bei der Weltmeisterschaft 2010: Im Januar 2020 beendet er seine Karriere. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Der ehemalige Welt- und Europameister David Villa wird im Januar 2020 seine Karriere beenden. Das teilte der Spanier auf einer Pressekonferenz mit. Dennoch wird er dem Fußball enthalten bleiben.

Spaniens Rekordtorschütze David Villa wird nach Ablauf der Saison in der japanischen J-League im Dezember seine aktive Karriere als Profifußballer beenden. "Ich habe schon lange darüber nachgedacht. Es ist das Ergebnis von Gesprächen mit der Familie und Freunden. Ich wollte mein Karriereende selbst bestimmen, nicht dazu gezwungen werden", sagte der 37-Jährige nach 19 Jahren als Profi.

Welt-, Europameister und Champions-League-Sieger

2008 gewann der jetzige Teamkollege von Lukas Podolski bei Vissel Kobe mit der spanischen Nationalmannschaft die Europameisterschaft, zwei Jahre später wurde er Weltmeister. Seinen größten Erfolg auf Klubebene feierte Villa 2011 mit dem Gewinn der Champions League beim FC Barcelona. Zudem wurde er mit den Katalanen 2011 und 2013 spanischer Meister.

Doch bevor er seine Laufbahn als Aktiver beendet, hat Villa noch ein Vorhaben: "Mein Ziel ist es, das sprichwörtliche Tüpfelchen aufs I zu setzen, indem ich am 1. Januar den Kaiserpokal mit Vissel Kobe gewinne", so der Stürmer.
   

   
Auch nach seiner Karriere bleibt David Villa dem Fußball treu. Als Investor wird er beim neuen New Yorker-Verein Queensboro FC einsteigen. In New York kennt sich der 37-Jährige bestens aus: Von 2014-2018 spielte er dort in der Major League Soccer (MLS) für New York City FC.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal