• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Manchester City: Guardiola bestĂ€tigt baldigen Abgang von Leroy SanĂ©


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild fĂŒr einen TextFlughafen Frankfurt verhĂ€ngt Tier-EmbargoSymbolbild fĂŒr einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild fĂŒr einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextBundesligist schlĂ€gt auf Transfermarkt zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Guardiola bestÀtigt baldigen Sané-Abgang

Von dpa
Aktualisiert am 19.06.2020Lesedauer: 1 Min.
Leroy Sané (re.): Der Nationalspieler wird Manchester verlassen. Das bestÀtigte dessen Trainer Pep Guardiola.
Leroy Sané (re.): Der Nationalspieler wird Manchester verlassen. Das bestÀtigte dessen Trainer Pep Guardiola. (Quelle: PA Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Noch ist unklar, ob Leroy Sané zum FC Bayern wechseln wird. Ein wenig Licht ins Dunkeln brachte nun aber City-Trainer Pep Guardiola. Der Spanier bestÀtigte, dass Sané Manchester verlassen will.

Der vorzeitige Weggang von Fußball-Nationalspieler Leroy SanĂ© von Manchester City rĂŒckt offensichtlich nĂ€her. In einer Pressekonferenz zum Meisterschaftsspiel der Citizens am kommenden Montag gegen den FC Burnley bestĂ€tigte Trainer Pep Guardiola ĂŒbereinstimmenden Medienberichten zufolge, dass der 24-JĂ€hrige Angebote fĂŒr eine VertragsverlĂ€ngerung abgelehnt habe. "Er ist ein feiner Junge und ich liebe ihn so sehr. Ich habe nichts gegen ihn - er will aber ein anderes Abenteuer", sagte Guardiola.


44 Spiele lang ungeschlagen: Das war die Hammer-Serie des FC-Liverpool

Mehr als ein Jahr war der Liverpool in der Premier League ohne Niederlage, gegen den FC Watford endete am 29. Februar diese Serie. 38 Siege in 44 Partien stehen fĂŒr die Klopp-Elf dabei zu Buche. t-online.de hat alle 44 Partien ohne Niederlage zusammengefasst.
12.01.2019: Brighton & Hove Albion 0:1 FC Liverpool (22. Spieltag 18/19)
+43

Vertrag bis 2021 bei City

SanĂ© wird vom FC Bayern umworben. Sein letztes Pflichtspiel bestritt er Anfang MĂ€rz mit der U23 von Manchester City. Der 24-JĂ€hrige war wegen einer Kreuzbandverletzung monatelang ausgefallen. Im ersten Spiel zum Wiederbeginn der Meisterschaft in England kam SanĂ© zuletzt gegen den FC Arsenal noch nicht zum Einsatz. Sein Vertrag in Manchester ist bis zum 30. Juni 2021 gĂŒltig. Er gilt schon lĂ€nger als Wunschkandidat des alten und neuen deutschen Meisters.

"Wenn man sich mit einem anderen Verein einigt, kann er diesen Sommer gehen. Wenn nicht, erst nach Ende seines Vertrages", sagte Guardiola. In diesem Sommer wĂŒrde Manchester City allerdings eine Ablösesumme kassieren, in einem Jahr nicht mehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Britische Medien: Ronaldo will weg
FC Bayern MĂŒnchenJosep GuardiolaLeroy SanĂ©Manchester City
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website