t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballFußball international

Wechselt Kylian Mbappé zu Jürgen Klopp? FC Liverpool kontaktiert Franzosen


Bericht: Liverpool in Kontakt mit Kylian Mbappé

Von t-online
Aktualisiert am 22.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Kylian Mbappé: Der Franzose ist international heiß begehrt.Vergrößern des BildesKylian Mbappé: Der Franzose ist international heiß begehrt. (Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Kaum ein Spieler in Europa ist so begehrt wie Kylian Mbappé. Zwei Top-Klubs zeigen nun verstärkt Interesse am Torjäger von Paris Saint-Germain.

Der FC Liverpool steht einem Bericht der "L'Équipe" zufolge in "regelmäßigem Kontakt" mit Kylian Mbappé. Die "Reds" arbeiten demnach an einem möglichen Transfer im Sommer 2021. Mbappés Vertrag bei Paris Saint-Germain läuft zwar noch bis 2022, der französischen Zeitung zufolge soll er dem Klub aber schon mitgeteilt haben, vorzeitig wechseln zu wollen.

Was gegen Liverpool spricht

Sollte die Meldung stimmen, müsste ihn Paris spätestens in der kommenden Saison verkaufen, um noch eine Ablösesumme zu generieren. Doch die Konkurrenz für Liverpool ist groß. Real Madrid ist dem Bericht zufolge ebenfalls an Mbappé dran, hat auch schon Kontakt zum 21-Jährigen aufgenommen.

Was gegen Liverpool spricht: Mbappé war in seiner Kindheit Fan von Real Madrid, holte sich vom heutigen Real-Trainer Zinedine Zidane sein erstes Autogramm. Doch der intensive und temporeiche Liverpool-Fußball würde gut zu Mbappé passen, der durch seine hohe Geschwindigkeit und technische Stärke besticht.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website