• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Nach Herzschlagfinale: Besiktas Istanbul ist türkischer Fußballmeisterschaft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Nach Herzschlagfinale: Besiktas ist türkischer Meister

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 15.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Domagoj Vida: Der Ex-Leverkusener ist mit Besiktas türkischer Meister geworden.
Domagoj Vida: Der Ex-Leverkusener ist mit Besiktas türkischer Meister geworden. (Quelle: Seskim Photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Besiktas Istanbul hat sich zum 16. Mal den türkischen Meistertitel gesichert. Ein knapper Sieg gegen Izmir reichte im Saisonfinale, um vor dem punktgleichen Stadtrivalen Fenerbahce zu bleiben.

Besiktas Istanbul hat sich in einem spannenden Meisterschaftsfinale in der Türkei gegen die Lokalrivalen Fenerbahce und Galatasaray durchgesetzt und sich um 16. Mal zum Titelträger gekrönt. Besiktas gewann am Samstagabend am letzten Spieltag der türkischen Fußball-Meisterschaft 2:1 (1:1) bei Göztepe Izmir und sicherte sich den Titel vor dem punktgleichen Zweiten Galatasaray Istanbul, dem auch ein souveränes 3:1 (0:1) gegen Yeni Malatyasport nicht reichte.

Fenerbahce, das weiter auf den verletzten Ex-Nationalspieler Mesut Özil verzichten muss, konnte seine Außenseiter-Chance im Saisonfinale nicht nutzen. Das Team hätte einen Sieg bei Kayserispor gebraucht und gleichzeitig auf Patzer der Konkurrenz hoffen müssen, am Ende war das späte 2:1 (0:1) beim Tabellen-17. aber wertlos.

Vidas Führungstreffer

Der Kroate Domagoj Vida brachte Besiktas zunächst in Führung (10. Minute), Alspaslan Öztürk gelang der Ausgleich (24.). Rachid Ghezzal schoss sein Team mit einem verwandelten Foulelfmeter in der zweiten Halbzeit zum Titel (69.). Für das Team von Trainer Sergen Yalcin war es der erste Titel seit 2017.

In der vergangenen Saison war erstmals Basaksehir FK Meister geworden. Der Lieblingsclub des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan beendete diese Saison auf Rang zwölf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Chelsea vergibt Sieg gegen "Spurs" – Tuchel zofft sich mit Conte
Besiktas IstanbulFenerbahçe SKGalatasaray IstanbulIzmirTürkei
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website