• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Premier League - Nach Sanktionen gegen Abramowitsch: Chelsea schlĂ€gt Norwich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild fĂŒr einen TextItalien ruft DĂŒrre-Notstand ausSymbolbild fĂŒr ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild fĂŒr einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild fĂŒr einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild fĂŒr einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild fĂŒr einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild fĂŒr einen TextFĂŒrstin CharlĂšne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild fĂŒr einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserÜberraschende GĂ€ste auf Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Nach Sanktionen gegen Abramowitsch: Chelsea schlÀgt Norwich

Von dpa
Aktualisiert am 10.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Kai Havertz (r) vom FC Chelsea jubelt ĂŒber sein Tor zum 1:3 gegen Norwich City.
Kai Havertz (r) vom FC Chelsea jubelt ĂŒber sein Tor zum 1:3 gegen Norwich City. (Quelle: Joe Giddens/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Norwich (dpa) - Ungeachtet der Sanktionen gegen den russischen Inhaber Roman Abramowitsch und den FC Chelsea hat der Club in der Premier League das Spiel gegen den Abstiegskandidaten Norwich City gewonnen.

Der von Thomas Tuchel trainierte englische Fußball-Erstligist setzte sich beim Schlusslicht 3:1 (2:0) durch. In der Tabelle liegt das Team aus London auf Rang drei.

Mit den deutschen Nationalspielern Timo Werner und Kai Havertz in der Startformation dominierte Chelsea die Partie. Bereits in der 3. Spielminute erzielte Trevoh Chalobah auf Vorlage von Mason Mount die FĂŒhrung. Der Passgeber traf nur elf Minuten spĂ€ter nach Havertz-Vorlage. Da Chelsea danach einige Chancen nicht nutzte und der Ex-Schalker Teemu Pukki per Handelfmeter (68.) den Anschluss erzielte, wurde es noch einmal spannend, ehe Havertz (90.) zum Endstand traf.

Großbritannien hatte zuvor harte Sanktionen gegen Chelsea verhĂ€ngt. Der Champions-League-Sieger und Club-Weltmeister darf ab sofort keine Spielertransfers mehr tĂ€tigen, keine Eintrittskarten fĂŒr zukĂŒnftige Spiele verkaufen und muss sĂ€mtliche Fanshops schließen. Der russische Chelsea-Besitzer Abramowitsch verliert damit vorerst die Kontrolle ĂŒber den Londoner Fußballverein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Er soll am Dienstag neuer PSG-Trainer werden
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
FC ChelseaLondonPremier LeagueRoman AbramowitschThomas TuchelTimo Werner
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website