t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Deutschland gegen die Niederlande: Das ist die Startformation des DFB-Teams


Nach Sieg gegen Frankreich
Mit dieser Elf startet Deutschland gegen die Niederlande

Von t-online, wl

26.03.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 1042959031Vergrößern des BildesJamal Musiala: Er steht wieder in der Anfangself. (Quelle: IMAGO/Laci Perenyi/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Frankfurt auf die Niederlande. Gegen das Nachbarland setzt Julian Nagelsmann auf eine bewährte Elf.

Keine Überraschung gegen die Niederlande: Die deutsche Nationalmannschaft startet ins Testspiel gegen die Niederlande mit der gleichen Formation wie beim Sieg gegen Frankreich am Samstag (2:0). Bundestrainer Julian Nagelsmann hatte bereits im Vorfeld angekündigt, mit derselben Elf ins Rennen zu gehen – und hat Wort gehalten.

Spiele

Das heißt: In der Offensive wirbeln erneut Jamal Musiala (FC Bayern) und Florian Wirtz (Bayer Leverkusen) auf den Außen sowie Kai Havertz (FC Arsenal) in der Spitze. Robert Andrich (Bayer Leverkusen) bekommt erneut das Vertrauen auf der Doppel-Sechs neben Rückkehrer Toni Kroos (Real Madrid). Hinten links beginnt zudem Maxi Mittelstädt (VfB Stuttgart), der erst gegen Frankreich sein Debüt gefeiert hatte.

Das ist die Startelf:

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Das Spiel gegen den Erzrivalen ist für die deutsche Nationalmannschaft der letzte Härtetest vor der Kaderbekanntgabe für die Heim-EM im kommenden Sommer. Mit der finalen Nominierung der Spieler wird Mitte oder Ende Mai gerechnet. Im Anschluss stehen noch zwei Partien gegen die Ukraine und Griechenland an, ehe das DFB-Team am 14. Juni in München in das Turnier startet. Auftaktgegner ist Schottland.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website