Sie sind hier: Home > Sport >

Formel-1-Legenden adeln Sebastian Vettel

...

Formel-1-Legenden adeln Vettel

07.12.2012, 11:58 Uhr | t-online.de

Formel-1-Legenden adeln Sebastian Vettel. Jackie Stewart und Co. sind voll des Lobes über Sebastian Vettel. (Quelle: imago)

Jackie Stewart und Co. sind voll des Lobes über Sebastian Vettel. (Quelle: imago)

Sebastian Vettel ist der jüngste Dreifach-Weltmeister aller Zeiten. Der 25-Jährige schickt sich an, einer der ganz Großen in der Königsklasse des Motorsports zu werden - und wird nun von Formel-1-Legenden geadelt. Der Tenor: Vettel stehen goldene Zeiten bevor.

"Als ich soweit war wie Vettel jetzt, war ich 34. Er wird immer noch besser", zitiert "motorsport-total.com" Jackie Stewart, Champion der Jahre 1969, 1971 und 1973. Der Schotte attestiert dem Deutschen zudem eine erstaunliche Reife. "Mental ist er sehr stark und lässt sich scheinbar durch nichts aus der Ruhe bringen."

Piquet: "Heute ist alles einfacher"

Ins gleiche Horn bläst auch Nelson Piquet, Weltmeister 1981, 1983 und 1987. "Sebastian ist so jung, gerade einmal 25. Als ich in der Formel 1 anfing, war ich fast 26. In diesem Alter hat er schon 100 Grand Prixs gefahren, das ist die Hälfte davon, was ich in meinem ganzen Leben geschafft habe. Ich glaube, ihm stehen fantastische Zeiten bevor.“

Allerdings ist der Brasilianer der Ansicht, dass es heute leichter sei Weltmeister zu werden. "Es ist viel einfacher geworden. Auch wenn du kein Talent hast, kannst du es schaffen. Früher waren die Autos schwieriger zu fahren. Es gab keine Servolenkung, und wir mussten mit Handschaltung zurechtkommen.“ Jack Brabham, Titelträger 1959, 1960 und 1966, will aber die Leistungen Vettels nicht geschmälert wissen. "Es besteht kein Zweifel daran, dass er ein exzellenter Fahrer ist."

Lauda glaubt an "harte Arbeit"

Nikki Lauda (Weltmeister 1975,1977 und 1984) glaubt derweil, dass sich an den Vorrausetzungen für den WM-Titel nichts verändert hat. "Das Gesamtpaket ist wichtig und du musst hart arbeiten. Andere Dinge mögen sich verändert haben. Die Grundvoraussetzungen sind aber geblieben", sagte er zu "Autosport".

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018