Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Hertha BSC bezwingt Ingolstadt dank Blitztor von Haraguchi

Spielbericht  

Hertha meldet sich dank Blitztor zurück

04.02.2017, 17:32 Uhr | sid

Bundesliga: Hertha BSC bezwingt Ingolstadt dank Blitztor von Haraguchi . Voller Einsatz: Der Ingolstädter Anthony Jung (links) kämpft mit Peter Pekarik von Hertha BSC um den Ball. (Quelle: dpa)

Voller Einsatz: Der Ingolstädter Anthony Jung (links) kämpft mit Peter Pekarik von Hertha BSC um den Ball. (Quelle: dpa)

Hertha BSC hat sich dank des Blitztreffers von Genki Haraguchi mit dem ersten Sieg des Jahres im Kampf um die Europapokalplätze zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai mühte sich nach zuvor zwei Niederlagen in der Bundesliga zu einem 1:0 (1:0) gegen den FC Ingolstadt und verhinderte einen weiteren Absturz in der Tabelle. Für den Hauptstadtklub war es im neunten Heimspiel der Saison der achte Triumph.

Vor 33.425 Zuschauern im Berliner Olympiastadion sorgte Haraguchi mit seinem Treffer nach nur 61 Sekunden für die frühe Führung. Die weitestgehend ideenlosen Ingolstädter von Coach Maik Walpurgis kassierten nach dem Sieg in der Vorwoche gegen den Hamburger SV (3:1) hingegen die zweite Niederlage des Jahres und haben weiterhin akute Abstiegssorgen. Mit nur 15 Punkten rutschten sie auf Rang 17 ab.

Schnellster Treffer seit 14 Jahren

"Wir müssen gewinnen" hatte Dardai nach den Pleiten gegen Bayer Leverkusen (1:3) und den SC Freiburg (1:2) zum Start ins Jahr gefordert. Von einer Krise wollte der Ungar zwar noch nichts wissen, allerdings ist die Erinnerung an die bittere Vorsaison noch ganz frisch. Da hatte die Berliner mit einer ganz schwachen Rückrunde den fast schon sicheren Europapokalplatz noch verspielt.

Doch Hertha startete gegen Ingolstadt glänzend. Salomon Kalou legte beim ersten Angriff im Mittelfeld ein Solo in, lief bis an den Strafraum und passte dann auf Haraguchi, der seinen ersten Saisontreffer erzielte. Zudem war es das schnellste Tor der Berliner seit mehr als 14 Jahren. Gegen die tief stehenden Ingolstädter gab es in der Folge allerdings kaum Chancen, selbst taten auch die Gäste in einer ereignisarmen und zerfahrenen ersten Halbzeit nicht viel für ein Tor.

Ingolstadt müht sich vergeblich

Aufseiten der Gastgeber konnte Dardai von Anfang an auf Top-Stürmer Vedad Ibisevic setzen, nachdem der Bosnier zuletzt mit einer Erkältung im Training gefehlt hatte. Auch der Japaner Haraguchi wurde im Gegensatz zu Marvin Plattenhardt (Infekt) rechtzeitig fit - und belohnte sich mit dem schön herausgespielten Tor aus 14 Metern.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit drängte Hertha auf den zweiten Treffer, Valentin Stocker scheiterte jedoch aus kurzer Entfernung (49.). Ingolstadt bemühte sich zwischenzeitlich um ein strukturiertes Offensivspiel und hatte durch Dario Lezcano (65.) und Markus Suttner (70.) halbwegs gute Möglichkeiten, insgesamt war das Niveau der Begegnung jedoch enttäuschend schwach.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Klingt wie eine Legende: Teufels beliebteste Speaker
jetzt die Ultima 40 Serie entdecken
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018