Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

"Big Brother": Olympia-Sieger Ryan Lochte zieht in die TV-WG ein

Sechsfacher Olympiasieger  

Schwimm-Star zieht ins Big-Brother-Haus

14.01.2019, 14:09 Uhr | sid

Ryan Lochte: Schwimm-Olympiasieger zieht ins Big Brother Haus
Ryan Lochte: Schwimm-Olympiasieger zieht ins Big Brother Haus

Schwimm-Star Ryan Lochte zieht ins amerikanische Big-Brother-Haus. Aktuell ist der 34-Jährige wegen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln gesperrt. (Quelle: t-online.de)

Ryan Lochte: Der Schwimm-Olympiasieger zieht ins Big Brother Haus der USA. (Quelle: t-online.de)


Schwimm-Star Ryan Lochte ist derzeit wegen eines Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln gesperrt. Die Zeit vertreibt er sich mit einem Ausflug in die TV-Welt.

Der sechsmalige Schwimm-Olympiasieger Ryan Lochte zieht ins Big-Brother-Haus. Gemeinsam mit elf anderen Kandidaten nimmt der derzeit wegen eines Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln gesperrte 34-Jährige ab dem 21. Januar an der US-Version der Reality-TV-Show teil. Die Sperre von Lochte läuft im Juli aus, solange darf er nicht an offiziellen Schwimmwettkämpfen teilnehmen.

Lochte hatte im Mai in den sozialen Netzwerken ein Foto veröffentlicht, auf dem er eine intravenöse Injektion erhält. Diese sind nur während eines Aufenthalts in einem Krankenhaus oder unter strengen Auflagen erlaubt. Der Schwimmer wurde daraufhin von der US-Anti-Doping-Agentur USADA für 14 Monate gesperrt.

Randale an einer Tankstelle

Es war nicht sein erster Fehltritt. Lochte und seine ebenfalls monatelang gesperrten US-Teamkollegen Gunnar Bentz, Jack Conger und James Feigen hatten bei Olympia 2016 in Rio de Janeiro behauptet, mit vorgehaltener Waffe am Rande der Spiele überfallen worden zu sein. Dies entsprach nicht der Wahrheit, wie sich wenig später herausstellte. Tatsächlich hatten die Amerikaner an einer Tankstelle randaliert.


Wegen der Lügengeschichte verlor der 18-malige Langbahn-Weltmeister Lochte, der zudem 21 Titel auf der Kurzbahn sammelte, zunächst sämtliche persönliche Sponsoren. Der US-Verband sperrte Lochte zudem für zehn Monate.

Auch Anthony Scaramucci geht ins Big-Brother-Haus. (Quelle: imago images/UPI Photo)Auch Anthony Scaramucci geht ins Big-Brother-Haus. (Quelle: UPI Photo/imago images)

Brisantes Aufeinandertreffen im Haus

Im Big-Brother-Haus trifft Lochte unter anderem auf Anthony Scaramucci, der im Sommer 2017 Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses unter Donald Trump wurde, seinen Job aber bereits nach zehn Tagen verlor. Auch der ehemalige NFL-Profi Ricky Williams nimmt an der Show teil, bei der die Kandidaten täglich 24 Stunden gefilmt werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal