Sie sind hier: Home > Sport >

2. Liga: Union rettet Punkt gegen den Jahn - Heidenheim siegt in Aue

2. Liga  

Union rettet Punkt gegen den Jahn - Heidenheim siegt in Aue

12.04.2019, 20:41 Uhr | dpa

2. Liga: Union rettet Punkt gegen den Jahn - Heidenheim siegt in Aue. Unions Felix Kroos (l) kam mit Berlin noch zu einem Remis gegen Regenburg.

Unions Felix Kroos (l) kam mit Berlin noch zu einem Remis gegen Regenburg. Foto: Jörg Carstensen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) – Der 1. FC Union Berlin hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga den vorübergehenden Sprung auf Platz zwei verpasst.

Die Köpenicker retteten am Freitagabend gegen den starken SSV Jahn Regensburg dank des späten Ausgleichs von Sebastian Polter (83. Minute) noch ein 2:2 (1:1), sind damit aber bereits seit vier Spielen in Serie ohne Sieg. Im zweiten Spiel gewann der 1. FC Heidenheim beim FC Erzgebirge Aue mit 1:0 (1:0) und bleibt damit in Schlagweite zum Relegationsplatz.

Der Rückstand des Tabellendritten Union auf den Hamburger SV beträgt damit zumindest bis Montagabend zwei Punkte. Die Gäste aus der Oberpfalz zeigten einen couragierten Auftritt, liegen aber weiter sieben Zähler hinter Union.

Auch eine frühe Führung durch das elfte Saisontor von Sebastian Andersson (12. Minute) verlieh dem Hauptstadtclub nach zuletzt mäßigen Auftritten keine Sicherheit. Nur vier Minuten später sorgte der starke Sargis Adamyan vor 20.243 Zuschauern per Handelfmeter für den Ausgleich. Union prostierte wütend gegen die Entscheidung von Schiedsrichter Harm Osmers, Innenverteidiger Florian Hübner war jedoch mit abgespreizten Armen in den Schuss von Adamyan gesprungen.

Mit dem 1:2 schockte Hamadi Al Ghaddioui (58.) die kriselnden Berliner endgültig, der eingewechselte Polter sicherte per Kopf nach einer Ecke zumindest aber noch einen Punkt.

Indes siegte Heidenheim in Aue dank des Treffers von Robert Andrich (5. Minute) mit 1:0 (1:0) und nutzte zugleich den Patzer von Union. Für die Sachsen, die nach der Roten Karte für Filip Kusic (81.) wegen groben Foulspiels in Unterzahl agieren mussten, war es bereits die vierte Niederlage hintereinander.

Vor 7100 Zuschauer im Erzgebirgsstadion wurde der Gastgeber schon früh im Spiel kalt erwischt. Andrich marschierte mit dem Ball einfach nach vorne, wurde nicht einmal angegriffen und konnte sich aus 17 Metern die Ecke aussuchen. Präzise hämmerte er den Ball von der Strafraumkante ins linke Eck. Nach einer Stunde lag der Ball dann erneut im Tor, Stürmer Robert Glatzel hatte schon zum nächsten Torjubel angesetzt, doch sein Treffer in der 60. Minute wurde wegen Abseits nicht gegeben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe