Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Usain Bolt: Nein zu Lance Armstrong-Skandal bei Leichtathletik

...

Bolt: "Armstrong-Skandal" bei Leichtathletik kaum vorstellbar

24.10.2012, 09:45 Uhr | dpa, t-online.de

Usain Bolt: Nein zu Lance Armstrong-Skandal bei Leichtathletik. Usain Bolt äußert sich zum Skandal um Lance Armstrong. (Quelle: imago)

Usain Bolt äußert sich zum Skandal um Lance Armstrong. (Quelle: imago)

Ein derart gravierender Doping-Skandal wie im Fall des US-Radprofis Lance Armstrong ist nach Überzeugung des jamaikanischen Sprintstars Usain Bolt in der Leichtathletik kaum vorstellbar.

"Ich glaube, Radsport und Leichtathletik sind unterschiedlich", sagte Bolt bei einer Pressekonferenz in Brasilien. "Ich will zwar nicht kommentieren, was in anderen Sportarten passiert, aber ich kann sagen, der Internationale Leichtathletikverband IAAF macht eine sehr gute Arbeit", sagte er in Bezug auf Doping-Kontrollen.

Lebenslange Sperre für Armstrong

Sowohl in Peking (2008) als auch in diesem Sommer in London hatte der Jamaikaner über die 100 Meter, 200 Meter und mit der 4 mal 100-Meter-Staffel Gold gewonnen. In Rio will er seine Goldmedaillen verteidigen. Im August 2016 wird Bolt 30 Jahre alt. Der ehemalige Radprofi Armstrong war zuvor vom Radsport-Weltverband UCI wegen systematischen Dopings lebenslang gesperrt worden, außerdem waren ihm alle sieben Siege bei der Tour de France aberkannt worden. Der Amerikaner gilt mittlerweile als größter Betrüger der Sportgeschichte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018