Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Skispringer Wellinger droht das Olympia-Aus

Von dpa, t-online
21.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Andeas Wellinger: Der DSV-Adler und Olmypiasieger von Peking droht die Winterspiele von Peking zu verpassen.
Andeas Wellinger: Der DSV-Adler und Olmypiasieger von Peking droht die Winterspiele von Peking zu verpassen. (Quelle: GEPA pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei Wochen vor den Spielen von Peking ist Skispringer Andreas Wellinger positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dem Goldmedaillengewinner von 2018 droht damit das Aus.

Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger droht nach einem positiven Corona-Test zwei Wochen vor der Er├Âffnung das endg├╝ltige Aus f├╝r die Winterspiele von Peking. Der 26-J├Ąhrige musste am Freitag seine Anreise zum Weltcup nach Titisee-Neustadt abbrechen und sich unverz├╝glich isolieren, nachdem er ein positives Testergebnis erhalten hatte. Eigentlich wollte Wellinger im Schwarzwald seine letzte Chance nutzen, um sich doch noch f├╝r das Gro├čereignis in China (4. bis 20. Februar) zu qualifizieren. Doch daraus wurde nichts.

"Schei├če gelaufen"

"Was soll ich sagen? Das Knie ist wieder besser, ich habe medizinisch die Freigabe gekriegt, dass ich springen k├Ânnte, d├╝rfte. Dann kommt das Schei├č-Corona dazwischen", sagte der Bayer in einer ersten Stellungnahme. In der Vorwoche hatte Wellinger die Wettbewerbe in Zakopane auslassen m├╝ssen, nachdem er einen Stich im Knie gesp├╝rt hatte. Er habe einen CT-Wert, der zwar ├╝ber 30 ist, "aber leider positiv z├Ąhlt", schilderte Wellinger. "Da kann ich leider, leider nicht in Neustadt springen. Das ist extrem bitter."

Noch bitterer ist, dass es den Goldgewinner von Pyeongchang 2018 wohl eine letzte echte Chance auf das Peking-Ticket kostet. Bundestrainer Stefan Horngacher hat bisher Karl Geiger, Markus Eisenbichler und Stephan Leyhe nominiert. F├╝r die ├╝brigen zwei Pl├Ątze sind Wellinger, Severin Freund, Pius Paschke und Constantin Schmid die Kandidaten. Bei Wellinger fehlt nun nicht nur die letzte Bew├Ąhrungsprobe ÔÇô es gibt auch Fragezeichen, wann Wellinger wieder negativ ist und wie problemlos die Einreise nach China klappt.

Weitere Artikel

Biathlon in Antholz
Hildebrand trauert um Olympia-Quali
Franziska Hildebrand: Die Routinierin des deutschen Teams war nach dem Rennen in Antholz trotz ordentlicher Platzierung nicht wirklich gl├╝cklich.

Zeitplan, Sportarten, ├ťbertragung
Die Olympischen Winterspiele 2022 im ├ťberblick
Er├Âffnungsfeier im Pekinger "Vogelnest": Die Olympischen Winterspiele 2022 sind er├Âffnet.

Stadtderby in Hamburg
"Wir sind dran"
Jubel im Hinspiel: Der FC St. Pauli gewann ein umk├Ąmpftes Derby zu Hause mit 3:2 ÔÇô Simon Makienok erzielte das zwischenzeitliche 2:1 f├╝r den Kiezklub.


"Mir geht es gesundheitlich gut, ich merke nix", sagte Wellinger. "Da kann man nix anderes sagen als 'Schei├če gelaufen'." Ex-Springer und Experte Sven Hannawald sagte in der ARD: "Das tut mir nat├╝rlich unheimlich leid f├╝r ihn." Wellinger k├Ânnte aber weiter als Ersatzmann infrage kommen, wenn es im deutschen Team vor oder w├Ąhrend der Winterspiele weitere kurzfristige Corona-Ausf├Ąlle geben sollte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ChinaCoronavirusPekingSchwarzwald
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website