Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Alexander Zverev: Absage an Trainer Boris Becker

...

Top-Tennis-Talent  

Alexander Zverev: Absage an Trainer Boris Becker

08.07.2017, 10:06 Uhr | dpa

Alexander Zverev: Absage an Trainer Boris Becker. Boris Becker 2016 bei den French Open. Da war er noch Trainer von Novak Djokovic. (Quelle: imago/UPI Photo)

Boris Becker 2016 bei den French Open. Da war er noch Trainer von Novak Djokovic. (Quelle: UPI Photo/imago)

Boris Becker würde gerne wieder als Trainer arbeiten. Coach der größten deutschen Tennis-Hoffnung Alexander Zverev wird er allerdings vorerst nicht. Der hat sich trotz großer Wertschätzung sehr zurückhaltend über eine mögliche Zusammenarbeit mit Becker geäußert.

In einem Interview des Magazins "Der Spiegel" erklärte der 20 Jahre alte Hamburger: "Boris ist jemand, mit dem ich schon jetzt relativ viel Kontakt habe, wir sprechen miteinander, telefonieren. Aber ich denke auch, dass ich vielleicht noch nicht bereit bin, diese oder jene Information zu hören."

Becker wäre gerne wieder Trainer

Zverev wolle sich in den Top Ten etablieren: "Das mentale Training, die Feinheiten kommen vielleicht später."

Becker gehörte bis Ende vorigen Jahres zum Trainerstab von Novak Djokovic. Der dreimalige Wimbledonsieger trug in seiner dreijährigen Tätigkeit zum damaligen Aufstieg des Serben an die Spitze der Weltrangliste bei.

Die größte deutsche Tennis-Hoffnung Alexander Zverev. (Quelle: imago/PanoramiC)Die größte deutsche Tennis-Hoffnung Alexander Zverev. (Quelle: PanoramiC/imago)

Zverev bestreitet an diesem Samstag in Wimbledon ebenso wie sein älterer Bruder Mischa und die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber sein Drittrunden-Match. Becker arbeitet in London wie üblich als TV-Kommentator für die britische BBC, nachdem er bei den Australian Open und den French Open Experte für den TV-Sender Eurosport war. Allerdings wäre er auch gern wieder als Trainer tätig. Zverev hatte er zuletzt als Rohdiamant bezeichnet, der noch geschliffen werden müsse.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI P20 Pro für 1,- €* im Tarif MagentaMobil XL
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018