HomeSportMehr SportTennis

Showturnier in Genf - Team Europa führt beim Laver Cup: Federer/Zverev siegreich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland plant offenbar AusreiseverbotSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextSuper Bowl: Halbzeitshow-Star steht festSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextBayern-Star spricht über DepressionenSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextWiesn: Sexueller Übergriff auf SchlafendeSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Team Europa führt beim Laver Cup: Federer/Zverev siegreich

Von dpa
Aktualisiert am 20.09.2019Lesedauer: 1 Min.
Roger Federer (r) und Alexander Zverev spielten das erste Doppel für Team Europe.
Roger Federer (r) und Alexander Zverev spielten das erste Doppel für Team Europe. (Quelle: Martial Trezzini/KEYSTONE./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Genf (dpa) - Nach dem ersten Tag steht es zwischen dem Team Europa und dem Team Welt beim Laver Cup der Tennisprofis 3:1.

Nachdem der Österreicher Dominic Thiem Europas beste Tennisspieler in Genf zunächst in Führung gebracht hatte, gelang Jack Sock aus den USA der Ausgleich für die Weltauswahl. Am Abend legte Stefanos Tsitsipas (Griechenland) nach, ehe auch das Doppel von Mitorganisator Roger Federer (Schweiz) und Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev gewann.

Das Duo behielt gegen Denis Shapovalov aus Kanada und Sock mit 6:3, 7:5 die Oberhand. Thiem hatte sich zuvor gegen Shapovalov mit 6:4, 5:7, 13:11 durchgesetzt. Sock bezwang den Italiener Fabio Fognini 6:1, 7:6 (7:3). Tsitsipas gewann gegen Taylor Fritz aus den USA mit 6:2, 1:6, 10:7.

Das Event wird in Anlehnung an den prestigeträchtigen Ryder Cup im Golf im dritten Jahr veranstaltet. Die besten Spieler Europas treffen auf die besten Spieler aus dem Rest der Welt. Die ersten beiden Auflagen konnte jeweils das Team Europa gewinnen. Die Entscheidung über den Sieger fällt definitiv erst am Sonntag, da Siege am Schlusstag mehr Punkte bringen als an den Tagen zuvor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Tennis-Ikone adelt Roger Federer
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Alexander ZverevEuropaGriechenlandRoger FedererSchweizStefanos TsitsipasUSA
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website