Sie sind hier: Wintersport > Biathlon >

Biathlon-Weltcup 2017: Simon Schempp verpasst Podium in Antholz

Russe siegt  

Schempp verpasst Podium in Antholz

20.01.2017, 17:16 Uhr | sid, t-online.de

Biathlon-Weltcup 2017: Simon Schempp verpasst Podium in Antholz. Das DSV-Duo Arnd Peiffer (re.) und Simon Schempp. (Quelle: imago images/Kosecki)

Das DSV-Duo Arnd Peiffer (re.) und Simon Schempp. (Quelle: Kosecki/imago images)

Die imposante Antholz-Serie von Biathlet Simon Schempp ist gerissen. Der 28-Jährige aus Uhingen lief im Einzel über 20 Kilometer auf den fünften Rang und verpasste beim Weltcup in Südtirol nach zuletzt fünf Triumphen und einem zweiten Platz erstmals wieder das Podest.

Im Ziel hatte Schempp nach zwei Schießfehlern 1:09,8 Sekunden Rückstand auf den russischen Sieger Anton Schipulin (einen Schießfehler).

"Ein fünfter Platz ist nicht so schlecht, deswegen bin ich sehr zufrieden", sagte Schempp auf 1640 Meter Höhe im ZDF: "Ich komme mit der Höhe hier gut zurecht, ich habe keine großen Probleme und fühle mich sehr wohl."

Russe Schipulin siegt

Hinter Staffel-Olympiasieger Schipulin, der erstmals in diesem Winter gewann, landete Doppel-Olympiasieger Martin Fourcade (2) aus Frankreich auf Rang zwei. Der Führende im Gesamtweltcup verpasste seinen elften Saisonsieg im 14. Rennen um 41,0 Sekunden. Den dritten Platz belegte der Ukrainer Sergej Semenow (1).

Zweitbester Deutscher war Ex-Sprintweltmeister Arnd Peiffer als Neunter. Benedikt Doll wurde Elfter.

Am Samstag will Laura Dahlmeier im Massenstart der Frauen das Gelbe Trikot erfolgreich verteidigen, das sie am Donnerstag durch ihren Einzel-Sieg zuürckerobert hatte. Zudem hoffen die deutschen Männer in Italien auf den ersten Staffelsieg seit fast zwei Jahren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal