• Home
  • Sport
  • Wintersport
  • Biathlon
  • Biathlon in Oberhof: Deutschland verpasst Podest knapp – Frankreich gewinnt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Der Pferdeflüsterer"-Star ist totSymbolbild für einen TextHamburger SV lehnt Millionen-Angebot abSymbolbild für einen TextVergewaltigung: Polizei teilt PhantombildSymbolbild für einen TextDeutsches Sensations-Gold im MarathonSymbolbild für ein VideoMine an Badestrand explodiertSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextFäkalien im Meer an Mallorcas KüstenSymbolbild für einen TextSchwimmer im Rhein ertrunkenSymbolbild für einen TextTraktoren von John Deere gehacktSymbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für einen TextBerlin: Frau in Psychiatrie getötetSymbolbild für einen Watson TeaserKlopp: Eiskalte Kritik an Lewy-WechselSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Drei Strafrunden – Deutsche Staffel vergeigt Sieg in der Schlussrunde

  • Saskia Leidinger
Von Saskia Leidinger

Aktualisiert am 15.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Arnd Peiffer: Der Olympiasieger will in der Staffel glänzen.
Arnd Peiffer: Der Olympiasieger will in der Staffel glänzen. (Quelle: Christian Heilwagen/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem dritten Platz von Arnd Peiffer im Sprint wollten die deutschen Herren in der Staffel erneut angreifen und den favorisierten Norwegern die Stirn bieten. Dabei gelang ihnen beinahe die Sensation.

Frankreich hat das Staffel-Rennen im thüringischen Oberhof vor Norwegen und Italien gewonnen. Deutschland lag lange in Führung, doch musste sich am Ende mit Rang fünf begnügen, nachdem sich Schlussläufer Phillip Horn drei Strafrunden einhandelte. Für eine Überraschung sorgte Norwegen.


Die peinlichsten Biathlon-Pannen

Die Pech-WM von Pyeongchang 2009: Elf Grad plus, Dauerregen und Sturm: die Biathlon-WM drohte wegzuschwimmen. Am Freitag, den 13., fielen in der südkoreanischen Provinz zuerst die TV-Kameras und Werbebanden um, dann verwandelte sich die Laufstrecke in einen See. Das Training und die Eröffnungsfeier mussten abgesagt werden.
Auch das kann Vollblut-Profis schon mal passieren: Frank Luck ist seinerzeit in seinem "Wohnzimmer" in Oberhof verkehrt in die Strafrunde gelaufen. "Das hing damit zusammen, dass wir im täglichen Training die Strafrunde entgegen dem Uhrzeigersinn gelaufen sind. Das hat sich über Jahre hinweg automatisiert. Ich dachte damals: 'Da kommen dir aber viele entgegen!'", sagte Luck.
+15

"Ich wusste, wenn der Erste sitzt, dann geht das"

Das Rennen begann für die deutsche Staffel unglücklich. Erik Lesser musste beim Liegenanschlag gleich zweimal nachladen und fiel ins Mittelfeld zurück. "Ich hab mich sehr geärgert über ein fahriges Liegendschießen", sagte Lesser nach seiner Runde in der ARD. Mit etwas Wut und Frust im Bauch kam Lesser dann zu Stehendanschlag, traf in schnellen 17,9 Sekunden alle fünf Scheiben und ging mit dem Italiener als Führungsduo wieder auf die Strecke. "Ich wollte zügig durchschießen. Ich wusste, wenn der Erste sitzt, dann geht das."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt
Maria Furtwängler und Hubert Burda: Das Paar hat sich nach mehr als 30 Jahren Ehe getrennt.


Benedikt Doll und Arnd Peiffer kamen auch nicht ohne Nachlader aus, dennoch setzten sich die deutsche Staffel an die Spitze und Arnd Peiffer übergab in Führung liegend an Schlussläufer Phillip Horn. Der machte im Liegendanschlag die deutschen Podestaussichten zunichte. Sechs Schüsse nacheinander setzte Horn daneben und musste in der Folge drei Strafrunden absolvieren. So reichte es am Ende nur für Platz fünf.

Auch Norwegen hatte ungewohnte Schwierigkeiten beim Schießen, fiel nach einer Strafrunde weit zurück, doch vor allem Schlussläufer Johannes Thingnes Bö arbeitete sich weiter nach vorne und sicherte so noch Platz zwei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ARDArnd PeifferDeutschlandErik LesserFrankreichItalienNorwegen
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website