Sie sind hier: Home > Themen >

Aachen

Thema

Aachen

Keine hohe Beteiligung bei Wahl von neuem Städteregionsrat

Keine hohe Beteiligung bei Wahl von neuem Städteregionsrat

Bei der Wahl eines neuen Städteregionsrates in der Städteregion Aachen haben am Sonntag bis 16 Uhr rund 30 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Dies teilte ein Sprecher der Städteregion mit. Wahlberechtigt sind knapp 440 600 Bürger. Rund 400 Wahllokale ... mehr
Gerichte verhandeln über Dieselfahrverbote in NRW-Städten

Gerichte verhandeln über Dieselfahrverbote in NRW-Städten

In den kommenden beiden Wochen verhandeln die Verwaltungsgerichte Köln und Gelsenkirchen über Anträge der Deutschen Umwelthilfe auf Dieselfahrverbote in sechs nordrhein-westfälischen Städten. Am Donnerstag (8.11.)geht es in Köln um mögliche Fahrverbote ... mehr
Städteregionsratswahl in der Aachener Region hat begonnen

Städteregionsratswahl in der Aachener Region hat begonnen

In der Region Aachen hat am Sonntag die Wahl zum Städteregionsrat begonnen. Dabei sind rund 440 000 Wahlberechtigte aus dem Städte-Verbund aufgerufen, ihre Stimme in mehr als 400 seit dem Morgen geöffneten Wahllokalen abzugeben. Der bisherige Chef Helmut Etschenberg ... mehr
Wahl des Städteregionsrats Aachen: 440 000 Wahlberechtigte

Wahl des Städteregionsrats Aachen: 440 000 Wahlberechtigte

Die Bürger in der Städteregion Aachen wählen heute einen neuen Städteregionsrat. 440 000 Wahlberechtigte aus dem Gemeindeverband sind bis 18 Uhr aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Der bisherige Chef Helmut Etschenberg (CDU) hört mit 71 Jahren ... mehr
Aachen: Polizei findet halbes Kilo Heroin im Auto

Aachen: Polizei findet halbes Kilo Heroin im Auto

In Aachen sind in einer Tüte von einem Fastfoodimbiss 500 Gramm Heroin entdeckt worden. Eine 49-jährige Autofahrerin stellte sich als die Besitzerin heraus.  Ein halbes Kilogramm Heroin, verpackt in einer braunen Papiertüte aus einem Schnellrestaurant, haben Aachener ... mehr

Baustart für erste deutsch-belgische Strombrücke in Aachen

Der deutsche Stromnetzbetreiber Amprion und der belgische Netzbetreiber Elia haben am Dienstag in Aachen mit dem Bau einer ersten deutsch-belgischen Strombrücke begonnen. Die Verbindung zwischen dem deutschen und belgischen Netz fördere die Versorgungssicherheit ... mehr

Aachen: Wichtige Bahnstrecke nach Belgien unterbrochen

Eine wichtige Zugverbindung, die von Deutschland nach Belgien führt, ist vorübergehend gesperrt. Unbekannte haben Kabel auf der Strecke durchtrennt. Die Fahrt endet in Aachen.  Die vielbefahrene Zugstrecke von Deutschland nach Belgien über Aachen ... mehr

Pflegekinder entführt: Mutter und Stiefvater vor Gericht

Ein 31 Jahre alter Angeklagter hat am Montag vor dem Landgericht Aachen die Entführung seiner zwei Stiefkinder im vergangenen Februar gestanden. Er sei mit einem Komplizen nach Jülich zu der Pflegefamilie gefahren, bei der die Kinder lebten, habe geklingelt ... mehr

Auto überschlägt sich: Vier Verletzte in Aachen

Ein 30-Jähriger hat sich in Aachen mit seinem Wagen überschlagen und dabei mehrere Autos beschädigt. Der Fahrer kam am Samstag mit dem Auto von der Spur ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Wagen, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Zugverkehr Köln-Frankfurt rollt nach ICE-Brand wieder an

Weit über die Region hinaus ist die Störung des Bahnverkehrs zu spüren – nach dem Brand eines ICE-Zuges kann die Schnellstrecke  Köln-Frankfurt wieder  mit Einschränkungen  genutzt werden.  Gut eine Woche nach einem ICE-Brand im Westerwald hat die Deutsche Bahn ihren ... mehr

Wuppertals Wälder bekommen eine Kur

Auch in diesem Jahr ist das Grünflächen-Ressort wieder im Einsatz, um Wälder zu kalken. Die Kur dient der Neutralisierung der sauren Böden. Das ist wichtig, damit junge Bäume wachsen. Das südliche Gelpetal, am Mastweg, im Breitenbuch/Bruscheid, in Sudberg ... mehr

Bettel mit Regierungsbildung beauftragt

Luxemburgs bisheriger Regierungschef Xavier Bettel (45) soll auch die nächste Regierung des Großherzogtums bilden. Dies entschied Großherzog Henri am Dienstag. Bei der Parlamentswahl vom Sonntag hatten die drei Parteien der bisherigen Koalition - die Liberalen ... mehr

Täter drohen mit Messer und Schusswaffe: 15 Euro Beute

Geringe Beute trotz martialischen Auftritts: Sechs Personen haben mit Hilfe von Messern und einer Schusswaffe in Aachen satte 15 Euro erbeutet. Zwei junge Männer im Alter von 20 und 22 Jahren seien von den Gruppenmitgliedern zunächst angesprochen worden, teilte ... mehr

Forstleute schlagen Alarm wegen Borkenkäferbefall

In den sächsischen Wäldern herrscht derzeit die größte Borkenkäferplage seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1946. Aktuell seien etwa 340 000 Kubikmeter Fichtenholz vom Buchdrucker, zum Teil in Kombination mit dem Kupferstecher befallen, sagte der Referatsleiter ... mehr

Parlamentswahl in Luxemburg hat begonnen

In Luxemburg hat am Sonntag die Parlamentswahl begonnen. Rund 257 000 Wahlberechtigte sind zur Stimmabgabe aufgerufen. Die seit 2013 regierende Dreierkoalition des Liberalen Xaver Bettel (45) mit Sozialdemokraten und Grünen könnte ihre Mehrheit verlieren ... mehr

Ausgang ungewiss: Luxemburger haben die Wahl

Im Großherzogtum Luxemburg wird an diesem Sonntag (14. Oktober) ein neues Parlament gewählt. Die rund 257 000 Wahlberechtigten, für die Wahlpflicht besteht, entscheiden über 60 Sitze in der Abgeordnetenkammer. Die neue Regierungsmehrheit ist ungewiss. Bisherigen ... mehr

Ziraat Bank in Deutschland durchsucht: Verdacht gegen Kunden

Die Aachener Staatsanwaltschaft hat die Hauptverwaltung der türkischen Ziraat Bank sowie deren Filialen in Deutschland durchsucht. Die Ermittlungen gegen Unbekannt richteten sich nicht gegen die Bank selbst, sagte eine Sprecherin der federführenden Aachener ... mehr

Printenbäcker Lambertz legt zu: aber hohe Rohstoffkosten

Der Aachener Süßwarenhersteller Lambertz hat im Geschäft mit Printen, Stollen und Lebkuchen leicht zugelegt. Das Unternehmen sieht sich durch Preissteigerungen bei wichtigen Rohstoffen aber unter Kostendruck, wie Lambertz am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte ... mehr

Serienstraftäter "Brummi-Andi" wieder vor Gericht

Der einst als "Brummi Andi" bundesweit bekannt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem mittlerweile 33-Jährigen 72 Straftaten vor - davon 42 Mal Fahren ohne Fahrerlaubnis. Schon als Jugendlicher hatte er öfter Spritztouren mit dem Lastwagen seines Vaters unternommen und dabei ... mehr

Seriensieger Aachen klettert auf Platz drei

Der frühere Fußball-Bundesligist Alemannia Aachen hat in der Regionalliga West seine gute Form bestätigt. Beim 1:0-Erfolg gegen den SV Lippstadt feierte das Team von Trainer Fuat Kilic am 12. Spieltag den vierten Sieg in Serie und kletterte nach neun Partien ... mehr

Gericht kippt Demonstrations-Verbot am Hambacher Forst

Die für diesen Samstag geplante Großdemonstration von Braunkohlegegnern am Hambacher Forst darf trotz Sicherheitsbedenken der Polizei stattfinden. Das Verwaltungsgericht Aachen hat ein von der Polizei erlassenes Verbot am Freitag gekippt. Die Polizei ... mehr

Hambacher Forst: Polizei verbietet Demo – Gegner ziehen vor Gericht

Nach der Räumung des Hambacher Forstes für die Braunkohle wollen Gegner der Rodung demonstrieren. Doch die Polizei spricht ein Verbot aus. Grund: Sicherheitsbedenken. Nach dem Verbot der für Samstag geplanten Demonstration von Umweltschützern am Hambacher Forst ... mehr

Polizei Aachen wieder unter Notruf 110 erreichbar

Nach einer technischen Störung ist die Polizei im Raum Aachen wieder unter der Notrufnummer 110 erreichbar. Die Störung an der Telefonanlage sei am Mittwochmorgen behoben worden, teilte die Polizei mit. Der Notruf 110 war am frühen Morgen für einige Stunden lahmgelegt ... mehr

Ministerium sieht sich im Fall Jenny Böken nicht zuständig

Die Eltern der vor zehn Jahren ums Leben gekommenen "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken haben sich vergeblich an Schleswig-Holsteins Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) gewandt. Der Antrag, eine andere Staatsanwaltschaft als die Staatsanwaltschaft ... mehr

Polizisten retten angetrunkenen Mann vor einfahrendem Zug

Ein angetrunkener Mann ist am Aachener Hauptbahnhof im letzten Moment von zwei Bundespolizisten vor einem einfahrenden Zug gerettet worden. Der 42-Jährige hatte nach Polizeiangaben von Montag die Bahnsteigkante übersehen und war auf die Gleise gestürzt. Die Beamten ... mehr

Aachen: Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Autobahn

Sieben Verletzte gab es am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der Stadtautobahn in Aachen. Daran beteiligt waren insgesamt acht Autos und ein Motorrad, wie die Feuerwehr Aachen am Donnerstagabend mitteilte. Die Leitstelle war am späten Nachmittag über den Unfall ... mehr

Hambacher Forst: 53 Baumhäuser abgebaut

Die Räumung im Hambacher Forst schreitet wieder voran: Die Polizei hat den Abbau von 53 Baumhäusern vermeldet.  Im Braunkohlegebiet Hambacher Forst haben die Behörden die Räumung des uralten Waldes fortgesetzt. Bislang seien 53 Baumhäuser von Rodungsgegnern abgebaut ... mehr

Eltern von Jenny Böken wenden sich an Justizministerin

Im Fall der vor zehn Jahren ums Leben gekommenen "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken haben sich die Eltern an Schleswig-Holsteins Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) gewandt. Über ihren Anwalt beantragten die Eltern, die Ministerin solle das Oberlandesgericht ... mehr

Waldspaziergang im Hambacher Forst: Gericht bestätigt Verbot

Der sogenannte Waldspaziergang im Hambacher Forst darf am Sonntag nicht wie geplant als Demonstrationszug stattfinden. Das Verwaltungsgericht Aachen bestätigte am Samstagabend in einem Eilbeschluss das Verbot der Polizei. Der Antragsteller wollte ... mehr

31-Jähriger stirbt nach Autounfall in Aachen

Ein 31 Jahre alter Mann ist in Aachen mit seinem Auto gegen Laternen und Schilder geschleudert und dabei ums Leben gekommen. Der Fahrer hatte laut einem Polizeisprecher am Samstag die Kontrolle über sein Auto an einem Tunnelausgang verloren und sei dann nach links ... mehr

Räumung von Barrikaden schürt Streit um Hambacher Forst

Zwei Tage nach dem Unfalltod eines Journalisten im Hambacher Forst hat ein Polizeieinsatz den Konflikt um das Braunkohlerevier neu entfacht. Der Energiekonzern RWE wollte am Freitag - abgesichert von Polizisten - Barrikaden von den Wegen in dem Wald entfernen ... mehr

Bayerns Sternsinger sammeln Rekordsumme

Die bayerischen Sternsinger haben in diesem Jahr ein Rekordergebnis ersungen. Sie sammelten über 13 Millionen Euro und knackten somit nicht nur den bisherigen Rekord, sondern waren auch auf Bundesebene Spitzenreiter. Dies teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger ... mehr

Sternsinger legen zu: mehr als 12 Millionen Euro gesammelt

Die Sternsinger haben in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen rund 12,2 Millionen Euro gesammelt. Das seien fast 600 000 Euro mehr als 2017 und das zweitbeste Ergebnis seit Bestehen der Aktion, teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" am Donnerstag in Aachen ... mehr

Sternsinger mit Rekordergebnis beim Spendensammeln

Die Sternsinger haben in diesem Jahr in Schleswig-Holstein für Kinder in armen Ländern fast 276 000 Euro gesammelt und damit so viel wie nie zuvor. Das Plus zum Vorjahr betrug 26 000 Euro, wie das Erzbistum Hamburg am Donnerstag mitteilte. In den ersten Januartagen ... mehr

Rund 25 000 Hektar Staatswald werden nicht bewirtschaftet

Der hessische Staatswald wird auf einer Fläche so groß wie die Stadt Frankfurt nicht bewirtschaftet. Als Naturschutzflächen sollen sich die rund 25 000 Hektar Wald weitgehend unbeeinflusst entwickeln. Das geht aus einer Antwort des hessischen Umweltministeriums ... mehr

Fußgänger stirbt nach Unfall mit Lastwagen

Ein 54 Jahre alter Fußgänger ist beim Überqueren einer Straße in Aachen von einem Lastwagen erfasst worden. Er erlag später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Mann sei bei dem Unglück am Freitag unter den Lkw geraten ... mehr

Hambacher Forst: Aktivisten protestieren gegen Baumhaus-Räumung

Jetzt wird geräumt: Die Behörden haben im Hambacher Forst begonnen, Aktivisten aus ihren Baumhäusern zu holen. Braunkohlegegner haben derweil verstärkte Proteste angekündigt. Die Polizei will im Hambacher Forst die umstrittene ... mehr

Hambacher Forst: Baumhäuser von Aktivisten sollen geräumt werden

Die Lage im Braunkohlerevier Hambacher Forst spitzt sich zu: Das NRW-Bauministerium will, dass die Baumhäuser der Umweltschützer unverzüglich geräumt werden. Das dürfte nicht ohne Widerstand ablaufen. Die jahrelang geduldeten Baumhäuser der Aktivisten ... mehr

Laschet: Baumhäuser sind "illegal besetzte Gebiete"

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat die Baumhäuser von Braunkohle-Gegnern im Hambacher Forst als "illegal besetzte Gebiete" bezeichnet. Aus den Baumhäusern heraus gebe es seit Tagen Übergriffe auf Polizisten, antwortete Laschet ... mehr

Skandal in NRW: Nach Hitlergruß – SC Myhl schmeißt sieben Spieler raus

Skandal in Nordrhein-Westfalen. Beim obligatorischen Mannschaftsfoto der zweiten Mannschaft des SC Myhl zeigten mehrere Spieler sowie der Hauptsponsor den Hitlergruß – mit klaren Folgen. Im Nachhinein versucht es Engin Arslan, der Hauptsponsor ... mehr

Staatsanwaltschaft prüft neue Eingabe im Fall Jenny Böken

Im Fall der vor zehn Jahren ums Leben gekommenen "Gorch Fock"-Kadettin Jenny Böken liegt der Staatsanwaltschaft Kiel eine neue Eingabe zur Prüfung vor. Das Ergebnis werde voraussichtlich in etwa drei Wochen feststehen, sagte der Kieler Oberststaatsanwalt Axel Bieler ... mehr

Zollfahnder zerschlagen Zigarettenschmuggler-Bande

Nach mehr als zwei Jahren Ermittlungsarbeit hat das Zollfahndungsamt Essen einen Erfolg gegen großangelegten Zigarettenschmuggel vermeldet. Die mindestens siebenköpfige Bande soll mit der gewerbsmäßigen Einfuhr von insgesamt 16,5 Millionen unversteuerten Zigaretten ... mehr

Feuerwehr befreit Katzenjunges aus Abwasserrohr

Die Feuerwehr hat in Forst (Landkreis Karlsruhe) ein Katzenjunges aus einem Abwasserrohr befreit. Das erst wenige Wochen alte Tier war am Montagabend vom Dach eines Wohnhauses in die Regenrinne gerutscht, wie die Feuerwehr mitteilte. Von dort guckte ... mehr

Prozess um gewaltsamen Tod eines Säuglings

Ein junger Vater muss sich seit Montag vor dem Landgericht Aachen wegen des Todes seines sieben Monate alten Babys verantworten. Der 30-Jährige sei der Körperverletzung mit Todesfolge angeklagt, sagte am Montag ein Gerichtssprecher. Laut Anklageschrift hat er versucht ... mehr

Forscher fordern Wandel im deutschen Wald

Vielerorts ist der Wald braun statt grün. Von der langen Trockenheit geschwächte Bäume sind anfällig für Schädlinge wie den Borkenkäfer. Manche sterben ganz ab. Welche Hilfen benötigen die Forstbetriebe und wie kann der Wald dem Klimawandel trotzen? Der Hitzesommer ... mehr

Pole Lisek gewinnt 14. Aachener Domspringen mit 5,90 Metern

Der polnische Stabhochspringer Piotr Lisek hat das 14. Aachener Domspringen gewonnen. Der 26 Jahre alte Vize-Weltmeister setzte sich am Mittwochabend bei der Veranstaltung am Katschberg vor 5000 Zuschauern mit 5,90 Metern gegen hochklassige Konkurrenz durch ... mehr

Wissenschaftler: Neue Chancen nach Waldbränden

Auch nach einem verheerenden Brand wie in den vergangenen Tagen in Brandenburg muss der betroffene Wald nicht komplett abgeschrieben werden. "Grundsätzlich kann er sich über natürliche Entwicklungen wieder erholen", sagte der Naturschutzwissenschaftler Pierre Ibisch ... mehr

Großbrand: Elektroschrott hat sich selbst entzündet

Der Großbrand in einer Aachener Elektroschrotthalle vom Montag ist nach Polizeiangaben durch einen Akku ausgelöst worden, der noch unter Spannung stand. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt. Der Akku war Teil einer Lieferung, die kurz vorher ... mehr

Ursache für Großbrand in Aachen noch nicht geklärt

Die Ursache für den Großbrand in einem Recyclingbetrieb für Elektrogeräte in Aachen war am Dienstag noch nicht geklärt. Die rund 10 000 Quadratmeter große Halle war am Montag komplett in Brand geraten. Die Feuerwehr musste noch am Dienstagmorgen letzte Brandnester ... mehr

Großbrand in Gewerbehalle in Aachen: Riesige Rauchwolke über der Stadt

In einer Lagerhalle für Elektroschrott in Aachen ist ein Großbrand ausgebrochen. Das Feuer ist unter Kontrolle, doch die Feuerwehr warnt vor einer gigantischen Rauchwolke.  Nach einem Brand in einer Recyclingfirma ist eine riesige Rauchwolke ... mehr

Geistig zurückgeblieben Kumpel gequält und gefilmt: Haft

Weil sie ihren geistig zurückgebliebenen Kumpel über Monate gequält, geschlagen und sexuell misshandelt haben, sind zwei junge Männer in Aachen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Der Vorsitzende Richter sprach von "widerwärtigen, ekelhaften ... mehr

Klopfgeräusche aus LKW: Polizei befreit zwei Geflüchtete

Nach Klopfgeräuschen aus einem Lkw-Auflieger hat die Polizei zwei geflüchtete Männer aus Pakistan befreit. Die 17 und 21 Jahre alten Männer waren mutmaßlich mit Hilfe eines Schleusers in Rotterdam in den Anhänger gestiegen, der von außen verschlossen war und von innen ... mehr

Aachener Kunstpreis 2018 geht an Walid Raad

Der Aachener Kunstpreis 2018 geht an den im Libanon geborenen Künstler Walid Raad. Die Auszeichnung würdigt nach Angaben der Stadt vom Dienstag unter anderem das 15 Jahre dauernde Projekt "The Atlas Group". Darin setzt sich der 1967 geborene Raad mit der gewaltsamen ... mehr

Waldbrand am Steilhang im Thüringer Schiefergebirge gelöscht

Ein Waldbrand an einem Steilhang zwischen Piesau und Spechtsbrunn im Thüringer Schiefergebirge hat rund 220 Feuerwehrleute an ihre körperlichen Grenzen gebracht. Aus bislang unbekannter Ursache sei am Sonntagnachmittag habe das Feuer auf einer ... mehr

Einbrecher stehlen 800 Brillen

Unbekannte sind in ein Brillengeschäft in Forst (Landkreis Karlsruhe) eingebrochen und haben 800 Brillen gestohlen. Der Wert der Diebesware liege bei 40 000 Euro, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Diebe seien in der Nacht zu Freitag vermutlich durch ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal