Sie sind hier: Home > Themen >

Bagdad

Thema

Bagdad

Massenpanik in Kerbela: 31 Tote bei Aschura-Fest im Irak – hundert Verletzte

Massenpanik in Kerbela: 31 Tote bei Aschura-Fest im Irak – hundert Verletzte

Am Aschura-Fest erinnern die Schiiten an den Tod des Imams Hussein. Hunderttausende pilgern zu diesem Anlass jedes Jahr in die Stadt Kerbela im Irak. Dort kam es nun zu einer Tragödie. Während der Feiern zum schiitischen Aschura-Fest sind im Irak mindestens ... mehr
Annegret Kramp-Karrenbauer besucht deutsche Truppen im Irak

Annegret Kramp-Karrenbauer besucht deutsche Truppen im Irak

Nach ihrem Besuch in Jordanien ist Annegret Kramp-Karrenbauer in den Irak gereist. Dort stehen der Ministerin politische Gespräche bevor.  Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am Dienstag ihren Truppenbesuch im Irak fortgesetzt. Nach ihrem Besuch ... mehr
Irak: Zwei Verletzte nach Raketenangriff auf Ölfirmen

Irak: Zwei Verletzte nach Raketenangriff auf Ölfirmen

Im Irak ist eine Rakete in der Nähe von Ölfeldern eingeschlagen, die dem US-Ölriesen ExxonMobil gehören. Dabei wurden zwei Mitarbeiter verletzt. Nun soll ausländisches Personal abgezogen werden.  Im Bereich des Firmengeländes mehrerer ausländischer Ölkonzerne westlich ... mehr
Maas im Irak: Außenminister hält Anti-IS-Einsatz für

Maas im Irak: Außenminister hält Anti-IS-Einsatz für "absolut unabdingbar"

Außenminister Heiko Maas hat dem Irak einen unangekündigten Besuch abgestattet. Er sprach sich für den Einsatz gegen die Terrormiliz IS aus – zumindest zurzeit noch. Trotz der Rückeroberung aller Gebiete der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien ... mehr
Irak: Franzose und Tunesier wegen IS-Mitgliedschaft zum Tode verurteilt

Irak: Franzose und Tunesier wegen IS-Mitgliedschaft zum Tode verurteilt

Ein Gericht im Irak hat gegen französische und tunesische IS-Anhänger die Todesstrafe verhängt. Seit Sonntag sind insgesamt sieben Franzosen zum Tode verurteilt worden. Im Irak ist ein weiterer Franzose wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

Spannungen mit Iran: US-Außenminister Pompeo in Bagdad

Mike Pompeo: Der US-Außenminister reiste am Dienstag nach Bagdad, nachdem der Iran ankündigte, aus Teilen des Atomabkommens aussteigen zu wollen. (Quelle: Reuters) mehr

Alexander der Große: War der Eroberer der Perserreichs nur scheintot?

Er eroberte ein Weltreich, dann raffte eine ominöse Krankheit Alexander den Großen dahin. Weil sein Körper nicht verweste, hielt man ihn für einen Gott. Jetzt äußert eine Forscherin eine schreckliche Vermutung. Der Scheintod ist einer der schlimmsten ... mehr

Nach dem Zerfall des IS: Was geschieht mit den Terroristen?

Das "Kalifat" des IS ist endgültig zerfallen. Im Norden Syriens sitzen nun Hunderte frühere IS-Kämpfer in Gefangenenlagern der Kurden. Deutschland will sie nicht haben – doch wo sie sind, können sie nicht bleiben. Sie waren aufgebrochen, weil sie von einem ... mehr

Erste IS-Anhänger offenbar zurück in Deutschland – Festnahme in Stuttgart

In Deutschland stehen bereits erste deutsche IS-Anhänger vor Gericht. Nun holt die Bundesregierung offenbar auch aktiv im Ausland inhaftierte Dschihadisten zurück. Am Stuttgarter Flughafen soll es eine Festnahme gegeben haben. Zum ersten MaI sind nun offenbar ... mehr

Siemens darf weiter auf Milliarden-Auftrag im Irak hoffen

Siemens ist im Ringen mit dem US-Konkurrenten General Electric (GE) um ein Milliarden-Geschäft im Irak einen entscheidenden Schritt vorangekommen und kann sich weiter Hoffnungen machen. Vertreter des Münchner Technologie-Konzerns und des irakischen ... mehr

Erdbeben erschüttert Westen Irans: Mindestens zwei Tote

Bei einem Erdbeben im Iran sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Betroffen ist vor allem die Kleinstadt Tasehabad an der iranischen Grenze zum Irak. Der Westen Irans ist in der Nacht zu Sonntag von einem Erdbeben der Stärke 6,0 erschüttert worden ... mehr

Deutsche im Irak zu lebenslanger Haft verurteilt wegen IS-Mitgliedschaft

Ein irakisches Gericht hat mehrere Personen zu lebenslanger Haft verurteilt, weil sie sich dem IS angeschlossen haben sollen. Unter den Veurteilten ist auch eine junge Frau aus Deutschland. Eine deutsche Staatsbürgerin ist am Montag im Irak wegen Mitgliedschaft ... mehr

Deutsche Islamistin in Bagdad verurteilt: Lebenslange Haft

Eine deutsche Islamistin ist im Irak wegen ihrer Zugehörigkeit zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu Lebenslanger Haft verurteilt worden. Nadia K. sei am Montag zusammen mit einem Franzosen abgeurteilt worden, sagte ein Richter, der namentlich nicht genannt werden ... mehr

Tagesanbruch: Ein wunderbarer Friede, Merkel zieht Bilanz, Thriller in der Wüste

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Menschen tanzten auf den Straßen, konnten ihr Glück kaum fassen. Niemand, wirklich niemand hatte damit gerechnet, dass die Übergänge auf einmal offen ... mehr

Irakische Armee startet Rachfeldzug gegen IS-Miliz

Die IS-Miliz hat acht Geiseln das Leben genommen. Das nimmt die irakische Armee zum Anlass, um stärker gegen IS-Zellen vorzugehen. Nach der Ermordung von acht Geiseln durch die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat die irakische Armee am Mittwoch einen ... mehr

Al-Sadr und Premier Al-Abadi wollen Regierung im Irak bilden

Bagdad (dpa) - Mehr als einen Monat nach der Parlamentswahl im Irak nimmt die Regierung an Form an. Die zwei führenden schiitischen Listen schlossen sich zu einer Koalition zusammen. Der einflussreiche schiitische Kleriker Muktada ... mehr

Mordfall Susanna in Wiesbaden – Ali B.'s Mutter: "Mein Sohn ist kein Mörder"

Ali B. hat den Mord an der 14-jährigen Susanna gestanden – er sitzt in Untersuchungshaft. Seine Mutter beteuert die Unschuld ihres Sohnes – und bringt  einen anderen Mann als Täter ins Spiel.  Die Mutter des geständigen Verdächtigen im Mordfall Susanna hat ihren ... mehr

Bisher keine irakische Protestnote im Fall Ali B.

Obwohl das irakische Außenministerium die Übergabe des Tatverdächtigen im Fall Susanna als Rechtsverstoß kritisiert, gibt es bislang keine offizielle Protestnote aus Bagdad. "Uns ist keine Note zugegangen", versicherte am Mittwoch eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes ... mehr

Berichte: Tödlicher Bombenanschlag auf Moschee in Bagdad

Bagdad (dpa) - In Bagdad sollen zwei heftige Explosionen in einem Armenviertel mehrere Menschen getötet und dutzende verletzt haben. Die Nachrichtenseite «Iraqinews» berichtete unter Berufung auf Sicherheitskreise, es habe sich um einen Bombenanschlag ... mehr

Irak: Waffenlager in Bagdad explodiert – 7 Tote, mehrere Verletzte

Bei einer schweren Explosion in einem Waffenlager in Bagdad hat es mehrere Tote und Verletzte gegeben. Zu den explodierten Waffen zählten schwere Waffen, darunter auch Mörsergranaten. Mehrere Häuser wurden zerstört.  Bei der Explosion eines Waffenlagers in einem ... mehr

Umstrittener Sieger: Der Geistliche Al-Sadr gewinnt Parlamentswahl im Irak

Der Geistliche Al-Sadr hat mit seiner Liste die Parlamentswahl im Irak gewonnen. Regieren darf er aber nicht. Daher könnte der amtierende Regierungschef Al-Abadi noch eine Chance bekommen. Der schiitische Geistliche Muktada al-Sadr hat die Parlamentswahl ... mehr

Endergebnis: Der Geistliche Al-Sadr gewinnt Wahl im Irak

Bagdad (dpa) - Der schiitische Geistliche Muktada al-Sadr hat wie erwartet die Parlamentswahl im Irak gewonnen. Seine Liste Sairun werde 54 der 329 Sitze im Parlament erhalten, teilte die Wahlkommission mit. Auf Platz zwei folgt ein Bündnis des Politikers Hadi al-Amiri ... mehr

Sieg des Geistlichen Al-Sadr in Irak immer wahrscheinlicher

Bagdad (dpa) - Bei der Parlamentswahl im Irak wird ein Sieg des schiitischen Geistlichen Muktada al-Sadr immer wahrscheinlicher. Seine Liste Sairun liegt nach vorläufigen Ergebnissen in sechs von 16 ausgezählten Provinzen in Führung, wie die Wahlkommission in Bagdad ... mehr

Al-Abadie droht Niederlage: Geistlicher Al-Sadr liegt bei Wahl im Irak vorn

Seit vier Jahren ist der irakische Regierungschef al-Abadi an der Macht. Er warb im Wahlkampf mit dem Sieg gegen den IS für sich. Er ist der Wunschkandidat des Westens. Doch nach ersten Auszählungen zeichnet sich ein überraschender Machtwechsel ... mehr

Erste Irak-Wahl nach Sieg gegen IS - weniger Wahlbeteiligung

Bagdad (dpa) - Bei der ersten Parlamentswahl im Irak nach dem Sieg gegen die IS-Terrormiliz ist die Beteiligung eingebrochen. Sie lag bei 44,5 Prozent, wie die Wahlkommission am Abend in Bagdad mitteilte. Das ist die geringste Beteiligung seit dem Sturz ... mehr

Zunächst geringe Beteiligung an irakischer Parlamentswahl

Bagdad (dpa) - Die erste Parlamentswahl im Irak nach dem Sieg über die IS-Terrormiliz ist zunächst langsam angelaufen. Das irakische Staatsfernsehen meldete, die Beteiligung in den ersten Stunden sei gering gewesen. Allerdings berichteten Beobachter am Vormittag ... mehr

Erste Parlamentswahl im Irak nach Sieg gegen IS hat begonnen

Bagdad (dpa) - Unter einem großen Sicherheitsaufgebot hat im Irak am Morgen die erste Parlamentswahl nach dem Sieg gegen die Terrormiliz Islamischer Staat begonnen. Mehr als 24 Millionen Iraker sind aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben. Sie entscheiden über 329 Sitze ... mehr

Erste Parlamentswahlen im Irak nach Sieg gegen den IS

Bagdad (dpa) - Erstmals nach dem Sieg gegen die Terrormiliz IS wählt der Irak heute ein neues Parlament. Die Abstimmung gilt als wegweisend für die Zukunft des Landes, doch die Ausgangslage ist ungemein schwierig. Denn auch wenn der IS weitestgehend besiegt wurde ... mehr

Deutsche IS-Anhängerin Lamia K. bekommt doch keine Todesstrafe

Die Todesstrafe für die deutsche IS-Anhängerin Lamia K. ist zurückgezogen worden. Ihre Berufung hatte Erfolg. Nun soll sie lange in Haft. Die deutsche Staatsangehörige Lamia K. muss im Irak nicht mehr die Todesstrafe wegen Zugehörigkeit zur Terrormiliz Islamischer Staat ... mehr

IS-Terrormiliz droht mit Anschlägen auf irakische Wahllokale

Bagdad (dpa) - Die Terrormiliz IS hat damit gedroht, die irakische Parlamentswahl im nächsten Monat mit Anschlägen zu sabotieren. Die Wahllokale seien ein Angriffsziel, sagte der Sprecher der sunnitischen Extremisten, Abu al-Hassan al-Muhadschir, in einer ... mehr

Regierung will Rückkehr von Flüchtlingen in den Irak fördern

Bagdad (dpa) - Mit Jobs und Ausbildungsplätzen vor Ort will die Bundesregierung Tausende irakische Flüchtlinge in ihre alte Heimat zurücklocken. Entwicklungsminister Gerd Müller vereinbarte mit der irakischen Regierung eine verstärkte Zusammenarbeit ... mehr

Berichte: Irakisches Militär sendet Truppen nach Sindschar

Bagdad (dpa) - Das irakische Militär hat Berichten zufolge Truppen in den kurdischen Distrikt Sindschar gesandt. Dort habe sich die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK zurückgezogen, berichteten örtliche Medien. Zuvor hatte die türkische Regierung einen Einsatz gegen ... mehr

Kurdische Giftgas-Opfer verklagen TUI auf Milliarden

Der Tourismus-Riese TUI wird von seiner Vergangenheit eingeholt: Nach 30 Jahren verklagen kurdische Opfer von Saddam Husseins Giftgasangriff auf Zivilisten den Konzern und weitere Unternehmen. 30 Jahre nach einem verheerenden Giftgasangriff auf die kurdische Stadt ... mehr

Irakische Regierung warnt Türkei vor Einmarsch

Bagdad (dpa) - Der Irak hat die Türkei vor einem Einmarsch ihrer Truppen in sein Staatsgebiet gewarnt. Der Irak werde auf seinem Boden keine Präsenz irgendwelcher Kräfte zulassen, die Militäroperationen ausführten, sagte der irakische Außenminister Ibrahim al-Dschafari ... mehr

15 Türkinnen wegen IS-Mitgliedschaft im Irak zum Tode verurteilt

Im Irak sind 15 türkische Frauen zum Tode verurteilt worden. Ihnen wird Mitgliedschaft in der Terrororganisation  Islamischer Staat vorgeworfen. Ein Strafgericht in der irakischen Hauptstadt Bagdad hat heute 15 türkische Frauen wegen Mitgliedschaft ... mehr

IS-Kämpfer töten im Irak 27 regierungstreue Kämpfer

Bagdad (dpa) - IS-Anhänger haben bei einem Überfall im Norden des Iraks 27 Kämpfer regierungstreuer schiitischer Milizen getötet. Die in Unformen der Armee gekleideten Extremisten hätten die regierungstreuen Kämpfer gestern in einem Ort westlich der Stadt Kirkuk ... mehr

Deutsche IS-Anhängerin Linda W. zu Haft im Irak verurteilt

Bagdad (dpa) - Die 17-jährige deutsche IS-Anhängerin Linda W. aus dem sächsischen Pulsnitz ist nach Medienberichten von einem irakischen Gericht zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Wie NDR, WDR und «Süddeutsche Zeitung» aus Justizkreisen in Bagdad ... mehr

Deutsche IS-Anhängerin Linda W. zu Haft im Irak verurteilt

Die 17-jährige deutsche IS-Anhängerin Linda W. aus dem sächsischen Pulsnitz ist nach Medienberichten von einem irakischen Gericht zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Wie NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" aus Justizkreisen in Bagdad erfuhren, wurde ... mehr

Nach Sieg gegen den IS: So teuer wird der Wiederaufbau im Irak

Nach dem Sieg gegen den IS folgt im Irak der Wiederaufbau. Dies werde rund 88 Milliarden Dollar kosten, so die Regierung. Helfen soll auch ein Ölkonzern. Sein Land benötige 88,2 Milliarden Dollar (knapp 72 Milliarden Euro), sagte Planungsminister Salman al-Dschumaili ... mehr

Von der Leyen zu politischen Gesprächen im Irak

Bagdad (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu einem Besuch in der irakischen Hauptstadt Bagdad eingetroffen. Die CDU-Politikerin will mit der irakischen Führung über den weiteren Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat sprechen. Geplant ... mehr

USA ziehen erste Truppen aus dem Irak ab

Bagdad (dpa) - Nach dem Ende der Offensive gegen die Terrormiliz IS  haben die USA nach Angaben des Irak die ersten Truppen aus dem Land abgezogen. Insgesamt sollten 4000 Soldaten den Irak verlassen, hieß es aus Militärkreisen in Bagdad. Die beiden ... mehr

Deutsche im Irak wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Bagdad (dpa) - Eine deutsche Staatsangehörige ist im Irak wegen der Zugehörigkeit zur Terrormiliz IS zum Tode verurteilt worden. Die Frau mit marokkanischen Wurzeln war der Stellungnahme eines Gerichts in der Hauptstadt Bagdad zufolge von Deutschland aus nach Syrien ... mehr

Deutsche im Irak wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Bagdad (dpa) - Eine deutsche Staatsangehörige ist im Irak wegen der Zugehörigkeit zur Terrormiliz IS zum Tode verurteilt worden. Die Frau mit marokkanischen Wurzeln war der Stellungnahme eines Gerichts in der Hauptstadt Bagdad zufolge von Deutschland aus nach Syrien ... mehr

Irak: Deutsche wegen IS-Mitgliedschaft zum Tode verurteilt

In Syrien und im Irak haben sich auch viele Ausländer der Terrormiliz IS angeschlossen – als Kämpfer oder Unterstützer. Darunter waren auch Deutsche. Nun ist eine von ihnen im Irak zum Tode verurteilt worden. Eine deutsche Staatsangehörige ist im Irak wegen ... mehr

Doppelanschlag in Bagdad: Zahlreiche Tote und Verletzte

Bei einem verheerenden Doppelanschlag im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad haben zwei Selbstmordattentäter zahlreiche Menschen mit in den Tod gerissen. Neben den beiden Angreifern kamen mindestens 27 Menschen ums Leben, wie die irakische ... mehr

Zahlreiche Tote bei Doppelanschlag in Bagdad

Bagdad (dpa) - Bei einem verheerenden Doppelanschlag im Zentrum von Bagdad haben zwei Selbstmordattentäter zahlreiche Menschen mit in den Tod gerissen. Neben den beiden Angreifern kamen mindestens 27 Menschen ums Leben, wie die irakische Gesundheitsbehörde meldete ... mehr

Attentäter töten mindestens 27 Menschen in Bagdad

Bagdad (dpa) - In Bagdad haben zwei Attentäter mindestens 27 Menschen getötet. Die Männer hatten nach Angaben des irakischen Innenministeriums Sprengstoffwesten gezündet. Mindestens 80 Menschen seien verletzt worden, heißt es von den Gesundheitsbehörden. Viele ... mehr

Mindestens 27 Tote bei Explosionen in Bagdad

Bagdad (dpa) - In Bagdad sind bei zwei Explosionen mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 80 seien verletzt worden, teilte das irakische Gesundheitsministerium mit. Die Detonationen ereigneten sich Augenzeugen zufolge in unmittelbarer Nähe einer Gruppe ... mehr

Mindestens 16 Tote bei Explosionen in Bagdad

Bagdad (dpa) - Mindestens 16 Menschen sind bei zwei Explosion in Bagdad getötet worden. Das teilte das irakische Innenministerium ohne weitere Angaben mit. Wie Augenzeugen berichten, ereigneten sich die Detonationen in unmittelbarer Nähe einer Gruppe von Bauarbeitern ... mehr

Fall Linda W: Bundesanwaltschaft will härter gegen IS-Frauen vorgehen

Die Bundesanwaltschaft will härter gegen Frauen vorgehen, die sich der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat angeschlossen haben – auch wenn sie sich nicht an Kämpfen beteiligt haben.  Zahlreiche Frauen reisten aus Deutschland in die Gebiete des sogenannten Islamischen ... mehr

Irak lässt 38 Menschen wegen Terrorvorwürfen hinrichten

Bagdad (dpa) - Der Irak hat 38 Menschen hinrichten lassen, die wegen Terrorvorwürfen verurteilt worden waren. Die Urteile seien nach der Bestätigung durch Präsident Fuad Massum vollstreckt worden, teilte das Justizministerium mit. Unklar ist, weswegen genau ... mehr

38 Menschen Hinrichtungen wegen Terrorvorwürfen im Irak

Im Irak herrscht seit über zehn Jahren Terror und Krieg. Nun wurden 38 Menschen, die wegen Terrorvorwürfen verurteilt wurden, hingerichtet. Dies wird weltweit kritisiert. Die Urteile seien nach der Bestätigung durch Präsident Fuad Massum vollstreckt worden, teilte ... mehr

IS besiegt: Al-Abadi erklärt Triumph über IS-Terrormiliz im Irak

Nach mehr als dreijährigen Kämpfen hat Iraks Ministerpräsident Haider al-Abadi den Sieg über den Islamischen Staat (IS) in seinem Land verkündet. Die irakischen Streitkräfte hätten die vollständige Kontrolle über die irakisch-syrische Grenze zurückgewonnen, sagte ... mehr

Armee beginnt im Westirak Offensive gegen letzte IS-Gebiete

Bagdad (dpa) - Irakische Regierungstruppen haben eine Offensive gegen die letzten Gebiete des Landes unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat begonnen. Armee und schiitische Milizen hätten im Westen des Iraks an der Grenze zu Syrien einen Großeinsatz begonnen ... mehr

Zahlreiche Tote bei Bombenexplosion im Nordirak

Bagdad (dpa) - Bei der Explosion einer Autobombe in der nordirakischen Stadt Tus Churmatu sind zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Aus Sicherheitskreisen hieß es, mindestens 15 Menschen seien getötet worden. Aus anderen Quellen ... mehr
 
1 3


shopping-portal