Sie sind hier: Home > Themen >

Dividende

Thema

Dividende

Folge der niedrigen Zinsen: Fondssparen in Deutschland immer beliebter

Folge der niedrigen Zinsen: Fondssparen in Deutschland immer beliebter

Während die potenziellen Folgen des Ausscheidens Großbritanniens aus der Eurozone immer noch völlig im Unklaren liegen, greifen insbesondere private Anleger bei chancenreichen Aktienfonds beherzt zu. Vor allem das regelmäßige Fondssparen erlebt in der aktuellen ... mehr
Bankenstresstest: Banken finden keinen Halt - Commerzbank auf Rekordtief

Bankenstresstest: Banken finden keinen Halt - Commerzbank auf Rekordtief

Für die Aktionäre der Banken ist weiterhin kein Licht am Ende des Tunnels in Sicht. Die Papiere litten auch am Dienstag unter den Nachwehen des Bankenstresstests. Die Commerzbank enttäuschte die Anleger zudem mit der Aufgabe des Jahresgewinnziels. Der CoBank-Aktienkurs ... mehr
Lufthanse wagt durch Terrorangst keine konkrete Gewinnprognose

Lufthanse wagt durch Terrorangst keine konkrete Gewinnprognose

Die Angst vor Terror schlägt sich auch auf das Geschäft der Lufthansa nieder. Manche Passagiere scheinen verunsichert, die Konzernspitze meidet daher eine konkrete Gewinnprognose für das Jahr. "Wir erwarten trotz des verschlechterten Umfeldes immer noch eines der besten ... mehr
Commerzbank zieht sich aus Cum-cum-Dividenden-Geschäften zurück

Commerzbank zieht sich aus Cum-cum-Dividenden-Geschäften zurück

Die Commerzbank zieht sich aus den umstrittenen Cum-cum- Dividenden-Geschäften zurück. Der Vorstand hat beschlossen, diese Transaktionen nicht mehr anzubieten. "Wir ziehen uns aus diesem legalen Geschäft zurück, weil es gesellschaftlich nicht mehr akzeptiert ist", sagte ... mehr
Commerzbank: Cum-Ex-Geschäfte im Visier - Ermittlungsverfahren eingeleitet

Commerzbank: Cum-Ex-Geschäfte im Visier - Ermittlungsverfahren eingeleitet

Wegen dubioser  Börsengeschäfte  bei der Commerzbank  hat die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Informationen von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR geht es um den Handel von Aktien mit (Cum) und ohne (Ex) Dividende ... mehr

Deutsche Telekom profitiert von Wachstumstreiber USA

Die  Deutsche Telekom hat im abgelaufenen Quartal trotz ihrer boomenden US-Tochter etwas weniger Gewinn eingefahren. Die T-Aktien schwankten im frühen Börsen-Handel auf Vortagsniveau.  Mit hohen Investitionen in den Netzausbau und in die Transformation auf IP treibt ... mehr

Bundesrat verabschiedet diverse Gesetzesänderungen - unter anderem eine entschärfte Hartz-IV-Reform

Großkampftag im Bundesrat. Kurz vor der Sommerpause wurde am Freitag eine ganze Reihe von Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht. Unter anderem stimmte der Bundesrat den Rechtsvereinfachungen beim Arbeitslosengeld II zu, die der Bundestag Ende Juni beschlossen hatte ... mehr

Wie Sie laut Experten Vermögen am besten streuen

Nicht alle Eier in einen Korb legen – diese Grundregel bemühen Anlageexperten immer wieder. Anders gesagt: Anleger müssen ihr Vermögen streuen, wenn sie nicht zu große Verlustrisiken in Kauf nehmen wollen. Doch wie verteilt man sein Geld richtig? Zwei Dinge braucht ... mehr

Neuer Vermögens-Rekord: Wo stecken Deutschlands Billionen?

Die Deutschen haben ein Geldvermögen von rund 5,6 Billionen Euro angehäuft, ein neuer Rekord. Doch wo steckt das ganze Geld und wie ist es verteilt? Wo steckt das Vermögen? Sparbuch und Co. werfen wegen der Zinsflaute kaum noch etwas ab, zugleich nagen die Niedrigzinsen ... mehr

Finanzen: Neue Regeln zur Fondsbesteuerung

Fonds sollen künftig anders besteuert werden. Ab dem 1. Januar 2018 werden nicht mehr die Anleger, sondern die Fonds direkt besteuert. Auch Altanleger sind betroffen. Doch Grund zur Panik gibt es nicht. Keine Frage, das Sparbuch ist hierzulande beliebt. In Umfragen ... mehr

Vorzugsaktien: Profitabler für private Investoren

Wie ihre Bezeichnung schon sagt, bringen sogenannte Vorzugsaktien gegenüber den weiter verbreiteten Stammaktien bestimmte Vorzüge und Vorrechte mit sich. Diese können je nach Aktie allerdings unterschiedlich ausfallen. Sogenannte stimmrechtslose Vorzugsaktien ... mehr

Deutsche Bahn: Wohin die Milliarden-Gewinne fließen

Wegen des beschlossenen Weiterbaus des Bahnhofprojekts Stuttgart 21 könnten die Ticketpreise steigen, hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) gewarnt. Denn der Bau wird vermutlich zwei Milliarden mehr kosten als die bisher berechneten 4,5 Milliarden. Allerdings ... mehr

Alte Sparverträge sind wegen Niedrigzinsen unter Druck

Die EZB hat das Zinstief in Europa zementiert. Das dürfte sich so rasch nicht ändern - schwere Zeiten also für Sparer. Schlimmer noch: Die anhaltenden Niedrigzinsen in Europa bedrohen alte Sparverträge. Doch es gibt Auswege aus der Niedrigzinsfalle, meint das Bankhaus ... mehr

Deutsche Bank streicht Tausende Stellen

Die Deutsche Bank muss einen Rekordverlust verbuchen und streicht Tausende Stellen. Das gab das größte deutsche Kreditinstitut auf einer Pressekonferenz bekannt. Die Deutsche Bank streicht demnach netto rund 9000 Arbeitsplätze, davon etwa 4000 in Deutschland ... mehr

Zins-Tief der EZB trifft Sparer: Woher soll die Rendite kommen?

Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat die Leitzinsen überraschend auf Null gesenkt. Die Suche für Sparer nach lohnenden und gewinnbringenden Anlagen wird schwieriger. Anleger müssen jetzt noch genauer hinschauen, wo sie ihr Geld anlegen. Zugegeben ... mehr

Media Markt, Saturn und Real: Metro will unveränderte Dividende zahlen

Der vor der Aufspaltung stehende Handelskonzern Metro will seinen Aktionären für das Geschäftsjahr 2015/16 (Ende September) trotz eines Gewinnrückgangs eine stabile Dividende zahlen. Wie im Jahr zuvor sollen die Anteilseigner mit 1 Euro je Stammaktie bedacht werden ... mehr

Daimler zahlt nach Rekordjahr wegen Zukunft weniger Dividene

Der Autobauer Daimler ist so profitabel wie lange nicht. Das gut laufende Pkw-Geschäft verhalf dem Konzern im vergangenen Jahr zu einem Gewinnsprung. Aber: So rasant dürfte es 2016 nicht weitergehen. Wegen des vorsichtigen Ausblicks rutscht die Daimler-Aktie ... mehr

VW: Aktionären droht nach Abgas-Skandal ein Totalausfall

Angesichts drohender Milliardenstrafen gegen Volkswagen müssen die Aktionäre den Totalausfall bei der Dividende befürchten. Es geht aber auch um die Zukunft des  einstigen Vorzeigekonzerns. Im VW-Konzern geht ein Schreckgespenst um. Es ist eine Zahl: 20 Milliarden ... mehr

Apple-Aktie nach Ausstieg von Star-Investor Icahn abgerutscht

Star-Investor Carl Icahn ist berüchtigt für seine Art, sich bei Unternehmen einzukaufen und dann seinen Willen durchzusetzen. Bei Apple stieg der Milliardär jetzt aus - die Risiken in China waren ihm offenbar zu groß. Prompt rutschte die Apple-Aktie ... mehr

Fieser Steuertrick: Deutsche Banken bringen Fiskus um Milliarden

Sie sollen Investoren im großen Stil beim Steuersparen geholfen haben: Medienberichten zufolge sind deutsche Banken in fragwürdige Aktiengeschäfte verwickelt. Vor allem ein Institut tut sich hervor. Deutsche Banken haben den Fiskus offenbar um mehr als eine Milliarde ... mehr

Jahresausblick 2016: Was Geldanleger erwarten können

Für Geldanleger lauern 2016 wieder große Chancen an den Börsen. Während die Sparzinsen weiterhin auf Niedrigstniveau dümpeln, dürfen Aktienbesitzer in Deutschland und Europa im neuen Jahr erneut auf deutlich steigende Kurse hoffen. Allerdings brauchen die Investoren ... mehr

Freistellungsauftrag gilt ab 2016 nur mit Steuer-ID

Wenn Sie einer Bank einen Freistellungsauftrag für Kapitalerträge erteilt haben, sollten Sie dringend Ihre Unterlagen checken. Ab dem 1. Januar 2016 verlieren Freistellungsaufträge ohne Steuer-ID ihre Gültigkeit. Freistellungsauftrag: Das ändert sich 2016 Keine ... mehr

Dax-Dividenden landen meist im Ausland

Deutschlands größte börsennotierte Unternehmen machen ordentliche Gewinne und schütten Milliarden davon an ihre Aktionäre aus. Doch der Geldregen geht an vielen deutschen Anlegern vorbei. Die meisten Deutschen verschmähen Aktien - und so landen die Dividenden ... mehr

Deutsche Unternehmen schütten 40 Milliarden Euro aus

Gleich zwei Dax-Schwergewichte -  Deutsche Bank und  RWE - streichen wegen miserabler Zahlen in diesem Jahr die Dividende. Damit aber stehen sie allein auf weiter Flur. Denn die allermeisten Konzerne geben Teile ihrer Gewinne an die Anteilseigner weiter ... mehr

Air China bestellt 60 Boeing 737

Chinas staatliche Luftfahrtgesellschaft Air China hat einen Großauftrag beim US-amerikanischen Flugzeugbauer Boeing angekündigt. Das Unternehmen werde 60 Mittelstreckenjets des Typs Boeing 737 bestellen, teilte Air China am Dienstag mit. Der Deal hat nach Listenpreis ... mehr

Deutsche Telekom Hauptversammlung: T-Aktie springt auf Sechs-Jahres-Hoch

Der neue Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom kommt bei den Aktionären offenbar gut an. Während seiner ersten Hauptversammlung als Konzern-Chef stieg die Telekom-Aktie auf den höchsten Stand seit gut sechs Jahren. Während die meisten DAX- Aktien am Nachmittag ... mehr

Apple-Chef Tim Cook schlägt 75 Millionen Dollar aus

Welch ein vorbildlicher Chef: Apple -Boss Tim Cook verzichtet auf 75 Millionen Dollar (57 Millionen Euro) an Dividenden, die ihm in den kommenden Jahren zustünden. "Auf Herrn Cooks eigenen Wunsch hin" sei er von den Zahlungen ausgenommen worden, erklärte Apple in einer ... mehr

Merck schließt turbulentes Geschäftsjahr mit starkem Plus ab

Merck erfüllt die hohen Erwartungen: Der harte Sparkurs hat sich für den Pharma- und Chemiekonzern aus dem hessischen Darmstadt ausgezahlt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr sei das operative Ergebnis vor Sondereinflüssen (EBITDA) um rund neun Prozent auf 2,96 Milliarden ... mehr

Deutsche Telekom verbessert: T-Aktie steigt auf höchstes Niveau seit Anfang 2008

Phoenix aus der Asche, möchte man meinen, wenn man sich den Kursverlauf der T-Aktie der vergangenen Monate anschaut. Seit dem Zwischentief Mitte Oktober bei 10,07 Euro hat der DAX-Wert bis heute (13,34 Euro) knapp ein Drittel an Wert hinzu gewonnen. So hoch notierte ... mehr

Jeder zweite DAX-Konzern zahlt mehr Dividende

Jeder zweite DAX-Konzern dürfte für das laufende Geschäftsjahr mehr Dividende zahlen als im Vorjahr. Insgesamt könnten 16 der 30 Topunternehmen im deutschen Leitindex dank üppiger Gewinne ihren Aktionären eine höhere Dividende bescheren, berichtet das "Handelsblatt ... mehr

Dividenden-Saison startet: Kassieren statt Blamieren

Die Dividendensaison steht vor der Tür und auch 2014 sollte ein gutes Dividendenjahr werden. Mit einer durchschnittlichen Dividendenrendite von 2,8 Prozent ist der DAX attraktiver als viele Staatsanleihen, denn das Zinsniveau wird durch die Notenbank ... mehr

"Cum-Cum"-Affäre: Banken stellen eine halbe Milliarde Euro zurück

Viele deutsche Banken rechnen in der "Cum-Cum"-Affäre mit Sanktionen und Nachzahlungen von einer halben Milliarde Euro. 77 deutsche Institute sind um den Skandal mit den Dividendenpapieren betroffen, wie es in einer der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstagabend ... mehr

Nach Rekordumsatz: Bayern will weitere Stars

Der FC Bayern München will nach wirtschaftlichen Rekordzahlen in der zurückliegenden Saison auch in Zukunft weiterhin viel Geld in neue Top-Fußballer investieren. Der Bundesliga-Krösus setzte in der zurückliegenden Saison 2016/17 im Gesamtkonzern 640,5 Millionen ... mehr

Volkswagen-Konzern trotzt Dieselkrise mit guten Zahlen

Trotz aller Belastungen aus der Dieselkrise hat der Volkswagen -Konzern weiter einen Lauf im Tagesgeschäft. Heute hat  der Autobauer einen ersten Einblick in seine Bilanz für 2017 gegeben. Dieselgate, Affentests, Razzien – trotz seiner Skandalserie hat Volkswagen ... mehr

Katastrophen werfen Allianz nicht aus der Bahn – Vorsichtige Ziele für 2018

2017 war das teuerste Jahr für Versicherer bisher. Naturkatastrophen wie zahlreiche Hurrikans in den USA kosteten die Assekuranzen mehrere hundert Milliarden Dollar. Der Branchenriese Allianz kann dennoch mit einem positiven operativen Gewinn ... mehr

Paketflut steigert Gewinn der Deutschen Post – Dividende steigt

Die Paketflut und das boomende Expressgeschäft haben der Deutschen Post 2017 einen Gewinnschub gebracht. Auch für 2018 rechnen Fachleute mit einem ähnlichen Erfolg. Analysten zufolge dürfte dem Management um Vorstandschef Frank Appel der angepeilte operative Gewinn ... mehr

Ab 2018: Was die neue Investment-Besteuerung für Anleger bedeutet

Selbst Experten blicken kaum noch durch bei der Besteuerung von Aktien- und Immobilienfonds. Was das System auch anfällig macht für Tricksereien. Im Januar 2018 treten nun neue Regeln in Kraft, die auch für Privatanleger einige Änderungen mit sich bringen ... mehr

Zalando: Mehr Schatten als Licht beim Online-Händler

Das mit Spannung erwartete Börsendebüt des Online-Modehändlers Zalando ist durchwachsen verlaufen. Die Zalando-Aktie schwankte am Mittwoch nach Handelsbeginn an der Frankfurter Wertpapierbörse, gewann aber über den Tag nicht an Wert. Der Schlusskurs ... mehr

Apple und Facebook glänzen mit kräftig steigenden Gewinnen

Zwei Technologie-Konzerne aus Amerika überraschen mit guten Geschäftszahlen. So hat das weltgrößte Online-Netzwerk Facebook seinen Gewinn im ersten Quartal 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 642 Millionen Dollar (465 Millionen Euro) fast verdreifacht. Apple ... mehr

Gewinnsprung bei der Deutschen Post

Der starke Internethandel vor Weihnachten und das boomende Asiengeschäft von DHL haben die Deutsche Post Ende 2012 beflügelt. Unter dem Strich stand im abgelaufenen Jahr ein Überschuss von fast 1,7 Milliarden Euro. Das waren 43 Prozent mehr als ein Jahr zuvor ... mehr

Aktienkurse: Vergessen Sie Ihre Höhenangst

Längerfristig hängen die Aktienkurse von nur zwei Faktoren ab: den Unternehmensgewinnen und den Zinsen. Weil das so ist, können wir in den nächsten Jahren weiter mit steigenden Börsen rechnen. Vergessen Sie also Ihre Höhenangst! Viele Anleger an den Aktienbörsen sehen ... mehr

Investmentsteuergesetz: Schäuble will Milliarden-Steuerschlupfloch schließen

Das Bundesfinanzministerium will ein Steuerschlupfloch schließen, durch das dem Staat hohe Summen an Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag entgehen. Regierungskreise in Berlin bestätigten einen entsprechenden Bericht der "Wirtschaftswoche". Das Magazin hatte ... mehr

Deutsche Telekom übertrifft mit Quartalszahlen die Erwartungen

Die Deutsche Telekom startet dank gut laufender Geschäfte bei der amerikanischen Mobilfunktochter T-Mobile US mit Rückenwind ins Jahr. Das Betriebsergebnis kletterte von Januar bis Ende März um elf Prozent auf 4,6 Milliarden Euro, wie der Telekommunikations-Konzern ... mehr

Mega-Verlust: ThyssenKrupp AG streicht Dividende

Milliardenschwere Fehlinvestitionen in Übersee haben neue Löcher in die Bilanz des angeschlagenen Industriekonzerns ThyssenKrupp gerissen. Das Unternehmen schrieb weitere 3,6 Milliarden Euro auf die erst vor kurzem fertiggestellten Anlagen in der Brasilien ... mehr

Commerzbank will trotz Millionen-Überschuss keine Dividende auszahlen

Aufatmen bei der Commerzbank: Trotz hoher Kosten für den Konzernumbau und Verlusten beim Abbau von Problem-Anlagen erwirtschaftete das Institut einen Überschuss von 78 Millionen Euro, wie es jetzt mitteilte. Eine Ausschüttung der Dividenden an die Aktionäre sei jedoch ... mehr

Dividendensaison beginnt: Wo im DAX die höchsten Ausschüttungen winken

Für das vergangene Geschäftsjahr werden deutsche Unternehmen in den kommenden Monaten wieder Milliarden an Dividenden ausschütten. Die meisten DAX-Konzerne wollen die Gewinnbeteiligung erhöhen. Im Schnitt winken 2,5 Prozent - im Vergleich zu Festgeldern ... mehr

Deutsche Bahn kürzt dem Bund die Dividende

Die Deutsche Bahn kürzt dem Bund einem Zeitungsbericht zufolge wegen des schlechten Jahresergebnisses die Dividende für das Geschäftsjahr 2013. Statt wie bislang geplant und mit dem Bund als Eigentümer abgesprochen 525 Millionen Euro sollen es nach Angaben ... mehr

Deutsche Telekom: 2013 boomt - weitere Investitionen in Wachstum

Die Deutsche Telekom will aufbauend auf ihren Erfolgen im Geschäftsjahr 2013 weiter in Wachstum investieren. Die Finanzziele für das Gesamtjahr 2013 hat der Konzern erreicht und beim Free Cashflow sogar leicht übertroffen. Das bereinigte EBITDA kam auf 17,4 Milliarden ... mehr

Rekordverlust bei Deutsche Bank: Abschreibungen in Milliardenhöhe

Das große Aufräumen unter dem neuen Vorstandschef John Cryan hat die Deutsche Bank mit dem höchsten Milliardenverlust ihrer Firmengeschichte bezahlt. Deutschlands größtes Geldhaus erwartet für das dritte Quartal unter dem Strich 6,2 Milliarden Euro Verlust ... mehr

Dax steuert auf massiven Monatsverlust zu

Der Dax setzt seine Talfahrt der letzten Wochen fort. Überwiegend schwächere asiatische Aktienbörsen sowie US-Zinsängste haben dem deutschen Leitindex einen schlechten Start in die neue Woche beschert. Der Leitindex verlor am Vormittag 0,8 Prozent auf 10.222 Punkte ... mehr

Commerzbank macht Milliardengewinn und verdoppelt Ergebnis

Die Commerzbank hat im ersten Halbjahr ihr Ergebnis vor Steuern verdoppelt und fast 1,1 Milliarden Euro verdient. Im gleichen Zeitraum 2014 waren es nur 580 Millionen Euro gewesen. Das teilte die zweitgrößte deutsche Bank am Montag vor Börsenstart mit. Auch im zweiten ... mehr

Finanzminister Wolfgang Schäuble erhöht Druck auf Steuertrickser

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) prüft derzeit Maßnahmen, um Aktiengeschäfte mit Steuererstattungen schärfer überprüfen zu können. Das berichtet die "Wirtschafts-Woche" exklusiv. Im Fokus dabei stünden deutsche Banken und Investmentgesellschaften ... mehr

Rekord-Dividende für Aktionäre: Deutsche AGs lassen Euros regnen

Das Festhalten an Papieren deutscher Aktiengesellschaften hat sich wie noch nie zuvor gelohnt: Die 616 börsennotierten Unternehmen in Deutschland schütten in diesem Jahr die üppigste Dividende der Geschichte aus, teilte die Deutsche Schutzvereinigung ... mehr

"Reich mit Geiss"-Fonds ist kein Rezept zum Reichwerden

Mit markigen Sprüchen und breitem Grinsen wirbt der selbsternannte Kult-Millionär Robert Geiss für einen Dividenden-Fonds. Dahinter steckt ein bekanntes, nicht unumstrittenes Gesicht aus der Finanzszene. Ein Rezept zum Reichwerden ist der Fonds nicht. Die Geissens ... mehr

Dividende 2015: Sind Dividenden-Aktien die Alternative zum Zins?

Deutschlands Großkonzerne Daimler und Co. drücken bei der Dividende aufs Gas. Geschätzte 37 Milliarden Euro schütten deutsche Unternehmen dieses Jahr an ihre Eigentümer aus. Für Anleger ist die Versuchung groß, auf den Dividendenzug aufzuspringen - selbst ... mehr
 
1


shopping-portal