Sie sind hier: Home > Themen >

FIFA

Thema

FIFA-Skandal - Alle News zur Korruptionsaffäre

FIFA-Präsident über Legende - Infantino: Pelé hob Fußball auf anderes Niveau

FIFA-Präsident über Legende - Infantino: Pelé hob Fußball auf anderes Niveau

Berlin (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino hat Brasiliens Fußball-Legende Pelé als einen der Größten gewürdigt. "Sie nennen ihn den König und das völlig zu Recht. Er hat das Spiel geprägt, ein stückweit verändert, und das schaffen eben nur die absolut ... mehr
Showdown beim DFB: Machtkampf zwischen Keller und Curtius

Showdown beim DFB: Machtkampf zwischen Keller und Curtius

Steueraffäre, fragwürdige Zahlungen bei der WM 2006 – beim DFB gibt es viele Skandale. Fritz Keller wollte im Verband für Ruhe sorgen. Doch der Präsident hat sich mit seinem Generalsekretär zerstritten.  Vor gut einem Jahr versprach die Wahl von Fritz Keller ... mehr
Fußball-Weltverband: Infantinos reines Gewissen - FIFA-Boss weist Vorwürfe zurück

Fußball-Weltverband: Infantinos reines Gewissen - FIFA-Boss weist Vorwürfe zurück

Berlin (dpa) - Gianni Infantino wirkt entspannt ohne Krawatte und im dunklen Sakko. Mit einer bemerkenswerten Medienoffensive hat der FIFA-Präsident erneut die schwerwiegenden Vorwürfe der Schweizer Behörden zurückgewiesen. In zwei großen Interviews, den Bildern zufolge ... mehr
Weltmeisterschaft in Katar - FIFA-Chef Infantino: WM 2022 nur ohne Geisterspiele

Weltmeisterschaft in Katar - FIFA-Chef Infantino: WM 2022 nur ohne Geisterspiele

Zürich (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino hält eine Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar ohne Zuschauer für ausgeschlossen. "Die WM wird mit Zuschauern gespielt. Falls dieses Vorhaben wider Erwarten nicht realisierbar sein sollte, wird die Frage, ob man trotzdem ... mehr
Spiel der Woche: Bei

Spiel der Woche: Bei "Fifa 21" ist die Fußball-Welt noch in Ordnung

Volle Stadien, Zuschauergebrüll und Spieler, die sich in den Armen liegen. Das neue "Fifa" zelebriert Fußball, als habe es Corona nie gegeben. Bleibt also alles beim Alten? Nicht wirklich.  Die Spiele der " Fifa"-Reihe haben eine lange Tradition. Seit 1993 erscheint ... mehr

Ex-Startrainer - Wenger will WM-Rhythmus ändern: Zwei statt alle vier Jahre

Zürich (dpa) - Der frühere Startrainer Arsène Wenger würde gerne die Wartezeit auf die großen Fußball-Turniere verkürzen. "Wir müssen so wenige Wettbewerbe wie möglich haben. Eine WM und EM alle zwei Jahre würde vielleicht besser in die moderne Welt passen", sagte ... mehr

FIFA 21: Neue Funktionen sollen das beliebte Fußball-Game verbessern

Bessere Torhüter und den sogenannten 90er Modus: "Fifa 21" bringt einige neue Funktionen. Doch wie werden sie das Spiel beeinflussen? Der virtuelle Ball rollt wieder: Mit " Fifa 21" erscheint jetzt die neue Fußball-Simulation von Electronic Arts (EA). Für die Spieler ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Abstellungsregelung: Unsicherheit bei Bundesligisten groß

Zürich (dpa) - Die modifizierte Abstellungspflicht für die anstehenden Länderspiele ist bei den Clubs der Fußball-Bundesliga auf ein gemischtes Echo gestoßen. Zwar kommen FIFA und UEFA den Forderungen den Vereine mit einer Aufhebung der Abstellungspflicht unter ... mehr

Corona-Pandemie - Infantino: Club-WM mit den Bayern steht auf der Kippe

Zürich (dpa) - Auch die Club-WM könnte wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr ausfallen. "Es ist unwahrscheinlich", sagte FIFA-Präsident Gianni Infantino nach dem Kongress des Fußball-Weltverbandes, dass der Wettbewerb mit dem FC Bayern ... mehr

Weltverbands-Kongress - FIFA-Boss Infantino nutzt die Video-Bühne: "Alles ist gut"

Zürich (dpa) - Gianni Infantino rückte sich seine Krawatte zurecht und lächelte in Richtung der großen Videowand, von der aus er keinen Widerspruch zu erwarten hatte. Während seiner Ansprache beim ungewöhnlichen 70. Kongress des Fußball-Weltverbands wehrte ... mehr

WM-Qualifikation: Clubs müssen Südamerikas Nationalspieler freistellen

Los Angeles (dpa) - Neymar, Lionel Messi und alle weiteren südamerikanischen Nationalspieler müssen ihren Nationalteams bei der WM-Qualifikation im Oktober zur Verfügung stehen. Der südamerikanische Fußballverband Conmebol habe entsprechende Zusicherungen ... mehr

Weltfußballverband: Folgen der Corona-Krise bei FIFA-Online-Kongress im Fokus

Zürich (dpa) - Bei seiner Wiederwahl vor gut einem Jahr präsentierte sich Gianni Infantino noch als erfolgreicher Reformer. "Die Organisation hat sich von einem toxischen, fast kriminellen Zustand gewandelt zu einem Zustand, wie er sein sollte", sagte ... mehr

Frage und Antwort - Die FIFA zu Corona-Zeiten: Infantino schließt die Reihen

Zürich (dpa) - Immerhin wird der lästige "roll call" erträglicher. Bei Kongressen des Fußball-Weltverbands, die normalerweise in großen Messehallen oder riesigen Konferenzsälen von Luxushotels stattfinden, frisst der gemächliche Namensaufruf aller 211 FIFA-Mitglieder ... mehr

Ranking: Deutschland gewinnt einen Platz in FIFA-Weltrangliste

Zürich (dpa) - Die deutsche Nationalmannschaft ist in der Fußball-Weltrangliste der FIFA einen Platz nach oben geklettert. Die DFB-Elf steht nach der am 17. September veröffentlichten Tabelle auf dem 14. Platz unmittelbar vor der Schweiz ... mehr

Revolution bei "Fifa 21": Sky-Moderatorin Sedlaczek erste weibliche Reporterin

Zu jeder neuen Bundesliga-Saison erscheint auch die neue Version des Fußball-Spiels FIFA. Kommentiert werden die virtuellen Begegnungen von bekannten Sportjournalisten. Erstmals ist auch eine Frau dabei. Esther Sedlaczek wird in der neuen Fußball-Simulation ... mehr

Gesundheit und WM-Affäre: Franz Beckenbauer über "harte Jahre"

Um Franz Beckenbauer ist es still geworden. Am Freitag wird der "Kaiser" 75 Jahre alt. Nun berichtet er, wie schwer die letzten Jahre für ihn waren – und warum er keinen Alkohol mehr trinkt und betet. Franz Beckenbauer hat kurz vor seinem 75. Geburtstag ... mehr

FIFA-Präsident - Infantino: Fünf Wechsel auch längerfristige Option

Rom (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino sieht die Möglichkeit von fünf Auswechslungen pro Partie auch über die kommende Saison hinaus als mögliche Option. "In dieser besonderen Situation war es eine sehr gute Lösung, um Clubs und Spielern zu helfen", sagte ... mehr

Cristiano Ronaldo: CR7 knackt nächsten Rekord – als einziger Europäer!

Er ist fünfmaliger Weltfußballer und hat schon sämtliche Rekorde geknackt. Nun hat Cristiano Ronaldo nachgelegt –  und als erster Europäer eine Marke erreicht, die ihm viel Respekt einbringt. Cristiano Ronaldo wird als herausragender Spieler sowohl gefeiert ... mehr

FIFA: Neue Programme zur Förderung des Frauenfußballs

Zürich (dpa) - Der Weltverband FIFA weitet seine Unterstützung des Frauenfußballs aus. Für die Zeitspanne 2020 bis 2023 werden insgesamt acht neue Programme aufgelegt, wie der Weltverband ekannt gab. Diese stehen allen Mitgliedsverbänden offen und werden ... mehr

Deutschland gegen die Niederlande: Nackt-Spiel aus Protest

Gegen Kommerz: Nackt-Spiel gegen die Fifa. (Quelle: Reuters) mehr

FIFA-Präsident - Infantino: "Sehr berührt" von Anschuldigungen

Montreux (dpa) - Gianni Infantino ist von den Anschuldigungen bezüglich seiner Treffen mit dem ehemaligen schweizerischen Bundesanwalt Michael Lauber und deren Auswirkungen "sehr berührt". "Gerade wegen all der Investitionen, die wir in die neu gewonnene ... mehr

Fifa: Neue Abseitsregel von Arsène Wenger möglich – Tests in Deutschland?

Kaum eine Thematik wird im Fußball so heiß diskutiert wie das Abseits. Dabei geht es gerne um eine vermeintlich gleiche Höhe oder den (Nicht)-Einsatz des Video-Assistenten. Nun könnte es eine Reform geben, die getestet wird. Die Neuerung bei der Abseitsregel geht weiter ... mehr

Bericht "Kicker": FIFA denkt über Änderung der Abseitsregel nach

Nürnberg (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA denkt nach Informationen des "Kicker" über eine Änderung der Abseitsregel nach, die zu mehr Toren führen könnte. Demnach soll zukünftig ein Körperteil ausreichen, um das Abseits aufzuheben, so lange ... mehr

Union-Neuzugang - Kruse sieht keine Transfer-Problem: "Wird alles geregelt"

Bad Wörishofen (dpa) - Ex-Nationalspieler Max Kruse sieht keine Transfer-Probleme, die seinen Einsatz beim Saisonstart des 1. FC Union Berlin verhindern könnten. "Es wird alles geregelt", sagte der prominente Neuzugang des Fußball-Bundesligisten auf Instagram ... mehr

Union Berlin - Kruses Transfer als Hängepartie: Formulare fehlen noch

Bad Wörishofen (dpa) - Max Kruse bereitet sich mit dem 1. FC Union im Trainingslager in Bad Wörishofen auf die neue Saison vor. Knapp drei Wochen vor der ersten Pflichtpartie im DFB-Pokal ist der 32-Jährige aber noch nicht für den Berliner Fußball-Bundesligisten ... mehr

FIFA-Wahl - Matthäus: Lewandowski "eindeutig Favorit" für Weltfußballer

Lissabon (dpa) - Bayern-Torjäger Robert Lewandowski ist für den deutschen Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus "eindeutig der Favorit" für die Wahl des FIFA-Weltfußballers. "Es war einfach das Jahr des Robert Lewandowski. Für mich gibt es deshalb gar keine Frage ... mehr

FIFA: Ethikkommission stellt Voruntersuchung gegen Infantino ein

Zürich (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino wird trotz schwerwiegender Vorwürfe und eines laufenden Strafverfahrens von der hauseigenen Ethikkommission nicht sanktioniert. Wie die FIFA mitteilte, hat Chefermittlerin María Claudia Rojas ... mehr

Entscheidung im Finale - Mbappé: Neymar kann Weltfußballer werden

Lissabon (dpa) - Weltmeister Kylian Mbappé sieht gute Chancen für seinen Teamkollegen Neymar von Paris Saint-Germain auf die erstmalige Auszeichnung als Weltfußballer des Jahres. "Ich bin mir sicher, wenn wir die Champions League gewinnen, kann er Weltfußballer werden ... mehr

FIFA: Alle Länderspiele außerhalb Europas im September verschoben

Zürich (dpa) - Der Weltverband FIFA hat aufgrund der Corona-Pandemie die für das kommende Länderspielfenster vom 31. August bis 8. September geplanten Spiele außerhalb Europas verschoben. Wie die FIFA mitteilte, sollen die Partien im Zeitraum vom 24. Januar ... mehr

FIFA: Iran muss Ex-Coach Wilmots über sechs Millionen Euro zahlen

Teheran (dpa) - Der iranische Fußballverband (FFI) muss seinem ehemaligen Nationaltrainer Marc Wilmots eine Abfindung in Höhe von über sechs Millionen Euro zahlen. Dies sehe ein Urteil des Weltverbandes FIFA vor, der FFI wolle jedoch Einspruch beim Internationalen ... mehr

Coronavirus - Rote Karte für absichtliches Husten? Ex-Schiri: "Nie erlebt"

Stuttgart (dpa) - Der frühere Top-Schiedsrichter Knut Kircher kann sich künftige Platzverweise wegen absichtlichen Hustens derzeit nur schwer vorstellen. "Ich habe so etwas nie erlebt", sagte der 51-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Die Regelhüter des International ... mehr

FIFA-Boss unter Druck - Infantino: Mit Trump am Tisch und im Visier der Justiz

Zürich (dpa) - Gianni Infantino würde Donald Trump wahrscheinlich als guten Bekannten bezeichnen. Vielleicht sogar als engen Vertrauten. Dass Trump den FIFA-Präsidenten ganz offiziell schon "großartigen Freund" genannt hat, ist sogar vom Weißen Haus in einem Protokoll ... mehr

Gianni Infantino: Strafverfahren gegen Fifa-Präsident – das ist der Grund

Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen den Fifa-Präsidenten Gianni Infantino eröffnet. Grund dafür sind geheime Treffen mit dem Leiter der Bundesanwaltschaft. Schlechte Nachrichten für Gianni Infantino. Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat gegen ... mehr

Geheime Treffen - Strafverfahren eröffnet: FIFA-Chef Infantino unter Druck

Bern (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino gerät in der Schweizer Justiz-Affäre immer stärker unter Druck und steht nun auch selbst im Visier der Ermittler. Die Schweizer Staatsanwaltschaft eröffnete ein Strafverfahren gegen den Chef des Fußball-Weltverbands ... mehr

Auszeichnungen: Kein Goldener Schuh, aber Weltfußballer? Lob für Lewandowski

Zürich (dpa) - Im Rennen um den Goldenen Schuh für Europas Top-Torjäger muss sich Robert Lewandowski dem Ex-Dortmunder Ciro Immobile geschlagen geben. Die Hoffnung des Bayern-Stars auf eine ersehnte individuelle Ehrung für seine Ausnahmesaison lebt aber weiter ... mehr

Nach "Ballon d'Or"-Aus: Fifa prüft Weltfußballer-Wahl - Lewandowski kann hoffen

Eigentlich findet einmal im Jahr der "Ballon d'Or" statt, die Auszeichnung für den Weltfußballer. Erstmals in der Geschichte fällt die Gala 2020 aus. Doch es gibt laut Fifa einen Lichtschimmer – Lewandowski darf hoffen. Die Superstars der Branche ... mehr

Coronavirus-Pandemie: FIFA bewilligt weitere Hilfen für Fußball-Verbände

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA stellt den nationalen Verbänden zur Bewältigung der Folgen der Coronavirus-Pandemie insgesamt 1,5 Milliarden US-Dollar (1,28 Milliarden Euro) an Zahlungen und Darlehen zur Verfügung. Der Ratsausschuss des Weltverbands ... mehr

Ballon d'Or: Rummenigge will bei Fifa wegen Lewandowski anrufen

Ein aktiver Bayern-Spieler als Weltfußballer – das gab es noch nie. Robert Lewandowski hätte es dieses Jahr vielleicht gepackt. Doch dann kam Corona. Bayern-Boss Rummenigge will das so nicht hinnehmen. Robert Lewandowski und der große Traum vom "Ballon ... mehr

Regeländerung wegen Corona - FIFA/Ifab: Fünf Auswechselungen bis zum Sommer 2021 erlaubt

Zürich (dpa) - Die wegen der Corona-Pandemie beschlossene Regeländerung für fünf Auswechselungen in Fußballspielen hat bis in den Sommer 2021 Bestand. Der Vorstand des regelgebenden International Football Association Board (Ifab) entschied ... mehr

WM 2022 in Katar: Spielplan steht fest – Spiele zum Frühstück

Dass die WM 2022 in Katar am 21. November beginnen würde, war schon länger bekannt. Nun steht auch fest, wo das Eröffnungsspiel stattfindet und zu welchen Uhrzeiten die Partien ausgetragen werden. Gastgeber Katar wird am 21. November 2022 um 13 Uhr Ortszeit ... mehr

Fragen & Antworten - Zweites Transferfenster: Wer folgt Sané, Werner und Co.?

Frankfurt/Main (dpa) - Nationalspieler Leroy Sané hat beim FC Bayern schon die Arbeit aufgenommen, sein DFB-Kollege Timo Werner wird bald für den FC Chelsea statt für RB Leipzig schwitzen. Der Transfersommer 2020 hat trotz zweimonatiger Spielpause und wirtschaftlicher ... mehr

Hilfsmittel: FIFA testet technisches Abseitssystem für WM 2022

Zürich (dpa) - Der Weltverband FIFA hofft für die Fußball-WM 2022 auf den Einsatz eines technischen Hilfsmittels zur Bestimmung von Abseits. "Das Ziel ist, zur WM in Katar mit dem System arbeiten zu können", sagte Johannes Holzmüller, der bei der FIFA die Abteilung ... mehr

Fußball-Weltmeisterschaft: Interkontinentale Playoffs für WM in Katar erst im Juni 2022

Zürich (dpa) - Aufgrund der Coronavirus-Pandemie werden die letzten Teilnehmer für die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar erst Mitte 2022 feststehen. Die interkontinentalen Playoff-Qualifikationsspiele werden von März auf Juni verschoben, wie das FIFA-Council in einer ... mehr

FIFA: Frauenfußball-WM 2023 in Australien und Neuseeland

Nyon (dpa) - Australien und Neuseeland sind die Gastgeber der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2023. Das entschied das Council des Fußball-Weltverbandes FIFA am 25. Juni. Die Bewerbung Australien/Neuseeland setzte sich mit 22:13 Stimmen gegen Kolumbien durch ... mehr

Fifa 21 kommt für die Playstation 5 und Xbox Series X – Starttermin veröffentlicht

Pünktlich zum Start der nächsten Konsolengeneration kommt auch die nächste Version der Fußballsimulation FIFA 21 heraus. Ein Trailer gibt einen Vorgeschmack.  EA Sports hat den Starttermin und weitere Details zum kommenden FIFA 21 bekannt gegeben. Demnach ... mehr

WM in Katar: DFB-Elf startet im November 2021 in die Quali

Durch den verschobenen Spielplan wegen der Corona-Pandemie, braucht die UEFA einen neuen Modus für die europäische WM Qualifikation. Jetzt haben sich die Verbände auf eine neue Termine und Gruppen geeinigt. Am zweiten Sitzungstag des Exekutivkomitees ... mehr

Wegen Millionenzahlung: Verfahren gegen Ex-FIFA-Boss Blatter ausgeweitet

Berlin (dpa) - Dem ehemaligen FIFA-Präsidenten Joseph Blatter droht weiterer juristischer Ärger. Die Schweizer Bundesanwaltschaft (BA) ermittelt gegen den 84-Jährigen im Fall einer Millionenzahlung des Weltverbands an den Nationalverband in Trinidad und Tobago ... mehr

FIFA: Transferfenster dürfen vor Saisonabschluss öffnen

Laut einer Bestimmung der FIFA dürfen Fußballspieler schon vor Ablauf der laufenden Saison die Vereine wechseln. Saisonende und Transferfenster dürfen sich demnach bis zu vier Wochen überschneiden.  Der Fußball-Weltverband FIFA erlaubt den Ligen ... mehr

Coronavirus-Krise - FIFA-Präsident zu Fan-Frage: "Müssen geduldig sein"

Zürich (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino rechnet in der Coronavirus-Krise offenbar nicht mit einer raschen Rückkehr von Fans in die Fußball-Stadien. "Toleranz und Verständnis sind in diesen Zeiten sehr wichtig. Und wir dürfen natürlich auch nicht vergessen ... mehr

Gianni Infantino - FIFA-Chef zu Protesten für Floyd: Applaus, keine Strafe

Zürich (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino würde die nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd protestierenden Bundesliga-Profis um den Schalker Weston McKennie nicht bestrafen. "Um Zweifel zu vermeiden: In einem FIFA-Wettbewerb ... mehr

Bundesliga-Proteste für George Floyd: Fifa bittet um Milde für Sancho & Co.

Weston McKennie und Jadon Sancho solidarisierten sich am Wochenende mit den Protestlern in den USA – allerdings nicht ganz regelgerecht. Nun schlug sich die Fifa auf die Seite der Spieler. In der Liga sind sie Konkurrenten, in der Sache jedoch vereint. Sowohl ... mehr

Bundesliga-Geisterspiele wegen Corona: Schiedsrichter bemängelt Stimmung

Deniz Aytekin ist kein Freund der Geisterspiele in der Bundesliga. Dem Schiedsrichter fehlen die Emotionen, die den Fußball und das Stadionerlebnis ausmachen. Dennoch mache er auch positive Beobachtungen. Bundesliga-Schiedsrichter Deniz Aytekin fehlt bei den jetzigen ... mehr

Privatflug aus Suriname: FIFA weist Vorwürfe gegen Infantino zurück

Zürich (dpa) - FIFA-Chef Gianni Infantino sieht sich mit neuen Vorwürfen über einen Charterflug mit einem Privatjet konfrontiert. Der Fußball-Weltverband weist aber jedes Fehlverhalten seines Präsidenten zurück. "Der FIFA-Präsident besuchte Suriname im April ... mehr

Weltverband: FIFA plant Fußball-Spiel für Kampf gegen Coronavirus

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA will mithilfe eines Charity-Spiels Gelder sammeln, um gegen das Coronavirus anzukämpfen. "Es liegt in unserer Verantwortung, Solidarität zu zeigen und weiterhin alles zu tun, was wir können, um uns an den Bemühungen im Kampf ... mehr

Fußball-Weltverband: FIFA erlaubt vorübergehend fünf Auswechslungen

Berlin (dpa) - Die Anzahl der Auswechslungen im Fußball wird durch die Corona-Krise vorübergehend von drei auf fünf erhöht. Der International Football Association Board (Ifab) hat den Antrag des Weltverbandes FIFA bewilligt. "Diese sofortige ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal