Thema

Florida

Kachelmann: Hurrikane und Taifune – Wenn sie nur nicht so langsam wären!

Kachelmann: Hurrikane und Taifune – Wenn sie nur nicht so langsam wären!

In Florida wird morgen Florence erwartet und auf den Philippinen Mangkhut. Unser Kolumnist und Wetterexperte Jörg Kachelmann erklärt, warum Wirbelstürme nicht rasen und was sie so gefährlich macht. Wenn Medien ganz besonders wollen, dass ein Artikel geklickt ... mehr

"Florence" vor US-Ostküste: Über eine Million Amerikaner fliehen vor Hurrikan

Das Nationale Hurrikanzentrum in Miami bezeichnete "Florence" als "extrem gefährlichen großen Hurrikan". Der steuert auf die Carolinas zu – und Tausende Menschen sollen sich in Sicherheit bringen.  Die Südostküste der USA rüstet sich für einen schweren Hurrikan. Wegen ... mehr
Auch der Schütze ist tot: Drei Tote nach Schüssen bei Videospiel-Turnier in Florida

Auch der Schütze ist tot: Drei Tote nach Schüssen bei Videospiel-Turnier in Florida

Jacksonville (dpa) - Ein Mann hat bei einem Videospiel-Turnier im US-Bundesstaat Florida das Feuer eröffnet und zwei Menschen getötet. Auch der mutmaßliche Schütze selbst ist tot, wie die Polizei der Stadt Jacksonville am Sonntagabend (Ortszeit) mitteilte ... mehr
Schießerei in Florida: Mehrere Tote bei Videospiel-Turnier in Jacksonville

Schießerei in Florida: Mehrere Tote bei Videospiel-Turnier in Jacksonville

In den USA hat es erneut eine Schießerei gegeben. Ein Angreifer eröffnet bei einem Videospiel-Turnier in Florida das Feuer. Der Schütze sowie zwei weitere Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Ein Mann hat bei einem Videospiel-Turnier im US-Bundesstaat Florida ... mehr
Kriminalität: Mehrere Tote durch Schüsse bei Videospiel-Turnier in Florida

Kriminalität: Mehrere Tote durch Schüsse bei Videospiel-Turnier in Florida

Jacksonville (dpa) - In einem Einkaufs- und Vergnügungszentrum in Florida sind nach Angaben der Polizei mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden. Die Schüsse sollen am Sonntag bei einem Videospiel-Turnier gefallen sein. Der Schütze ist laut Polizei ... mehr

Kriminalität: Schießerei bei Football-Spiel an Schule in Florida

Wellington (dpa) - Bei einer Schießerei während eines American-Football-Trainingsspiel an einer Schule in Florida sind zwei Männer verletzt worden. Bei dem Vorfall habe es sich nicht um einen "willkürlichen Gewaltakt" gehandelt, teilte die Polizei im Palm Beach County ... mehr

FC Bayern nach USA-Reise wieder zurück in München

Der FC Bayern ist nach seiner USA-Reise am späten Montagvormittag wieder in München angekommen. Nach acht Stunden Flugzeit landete der deutsche Fußball-Rekordmeister in der Heimat. Trainer Niko Kovac bat seine Mannschaft ... mehr

Kovac bekräftigt: Lewandowski wird FC Bayern nicht verlassen

Bayern-Trainer Niko Kovac hat erneut betont, dass er für die neue Saison mit Torjäger Robert Lewandowski plant. Der Stand sei ganz klar: "Er wird diesen Verein nicht verlassen. Wir wollen ihn mit Sicherheit nicht abgeben", sagte der Coach des deutschen ... mehr

Rummenigge: Noch keine Entscheidung bei Boateng und PSG

In den aus Sicht des FC Bayern München immer noch möglichen Transfer von Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng zu Paris Saint-Germain ist keine neue Bewegung gekommen. "Wir hatten - Stand heute - keinen Kontakt mit Paris Saint-Germain", berichtete Vorstandschef ... mehr

Rummenigge beklagt "Rumgeeiere" um 50+1

Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge sorgt sich um die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Fußball-Bundesliga und hat in einer Brandrede eine Öffnung des Marktes gefordert. Der 62-Jährige beklagte zum Abschluss der USA-Reise des deutschen Rekordmeisters am Sonntag ... mehr

Rummenigge kündigt Bayern-Angriff in der CL an

Bayern München geht laut Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mit "großen Zielen" speziell in der Champions League in die neue Fußball-Saison. "Wir möchten in allen drei Wettbewerben erfolgreich sein, nicht nur in der Bundesliga, sondern auch in der Champions League ... mehr

Mehr zum Thema Florida im Web suchen

Hoeneß lobt Kovac und Bayerns USA-Reise: "Wunderbar"

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß ist sehr angetan vom neuen Trainer Niko Kovac. "Ich glaube, wir haben eine gute Wahl getroffen", sagte der 66-Jährige zum Ende der USA-Reise des deutschen Fußball-Rekordmeisters in Miami der Münchner "Abendzeitung" (Montag-Ausgabe ... mehr

FC Bayern beendet USA-Reise mit Niederlage

Der FC Bayern München hat seine USA-Reise mit einer weiteren Niederlage beendet. Der deutsche Fußball-Rekordmeister verlor am Samstagabend (Ortszeit) in Miami mit 2:3 (2:1) gegen den englischen Champion Manchester City mit Ex-Coach Pep Guardiola. Vor 29 195 Zuschauern ... mehr

James bekennt sich zum FC Bayern

Der kolumbianische Fußball-Nationalspieler James Rodríguez hat sich nach den Spekulationen über eine Rückkehr zum Champions-League-Sieger Real Madrid zum FC Bayern München bekannt. "Ja, es gab viele Gerüchte. Aber Bayern ist meine Gegenwart ... mehr

Kovac schwärmt von Guardiola: "Weltbester Trainer"

Niko Kovac hat vor dem Testspiel des FC Bayern gegen Manchester City von seinem Trainer-Kollegen Pep Guardiola geschwärmt. "Für mich persönlich ist er der weltbeste Trainer", sagte Kovac am Freitagabend (Ortszeit) in Miami vor dem Aufeinandertreffen mit dem englischen ... mehr

Florida: Achterbahn entgleist – Feuerwehr rettet zehn Menschen

In den U SA wurden beim Absturz einer Achterbahn sechs Menschen verletzt. Insgesamt mussten zehn Fahrgäste gerettet werden. Zwei stürzten zehn Meter in die Tiefe.  Im Daytona Beach Boardwalk im US-Bundesstaat Florida sind drei Wagen einer Achterbahn entgleist. Dabei ... mehr

Orlando: Mann in den USA tötet vier Kinder und sich selbst

Im US-Bundesstaat Florida hat ein Mann vier Kinder 21 Stunden lang als Geiseln gehalten. Danach erschoss er alle vier und anschließend sich selbst. Vier Kinder und ein Mann sind nach einer Geiselnahme im US-Bundesstaat Florida erschossen aufgefunden worden. Ihre Leichen ... mehr

Ex-US-Präsident Bush aus Krankenhaus entlassen

Nur drei Wochen nach seiner Entlassung ist d er ehemalige US-Präsident erneut ins Krankenhaus eingeliefert worden. Nun konnte er wieder nach Hause zurückkehren. Acht Tage nach seiner Einlieferung hat der frühere US-Präsident George H.W. Bush am Montag das Krankenhaus ... mehr

Urteil in USA: Vier Dollar für Familie von erschossenem Schwarzen

Im Januar 2014 erschossen US-Polizisten einen Familienvater in seiner eigenen Garage. Die Familie klagte und erhielt nun eine Entschädigung: vier Dollar. In einem Prozess um einen getöteten Schwarzen hat die hinterbliebene Familie von einem Gericht in Florida ... mehr

Parkland-Schütze kündigte Massaker in Handy-Video an

Der Todesschütze des Schulmassakers in Florida hatte seine Bluttat in Videobotschaften im Detail angekündigt. In dem Video deutet er auch an, was ihn zu seiner Tat bewegte. Der Schütze des Schulmassakers von Parkland, Nikolas Cruz, hat vor der Tat seinen Plan in einem ... mehr

Pensionierte Lehrerin korrigiert Trump-Brief

Eine ehemalige Lehrerin aus Atlanta bekommt Post aus dem Weißen Haus. Die ist voller Grammatikfehler, also korrigiert sie den Brief – und schickt ihn zurück an Donald Trump.   Den Lehrer bekommt man nicht aus sich raus, auch nicht im Ruhestand. So muss sich auch Yvonne ... mehr

Florida: Mann schießt in einem Trump-Golfclub um sich

In einem Trump-Hotel hat ein Mann um sich geschossen und auf Polizisten gefeuert. Beamte trafen ihn mehrfach. Er brüllte offenbar etwas über den US-Präsidenten. In der Lobby eines Trump-Hotels nahe Miami hat am Morgen ein Mann um sich geschossen. Er habe eine US-Flagge ... mehr

Zwei Polizisten in Florida erschossen – auch Schütze tot

In Trenton im US-Bundesstaat  Florida sind zwei Polizisten beim Essen in einem Restaurant erschossen worden. Die Hintergründe der Tat sind unklar. Das Büro des Sheriffs bestätigte den Tod der beiden Beamten auf Twitter. Die beiden Polizisten seien beim Essen in einem ... mehr

Aus Erbschaft: Florida-Schütze will Opfer entschädigen

Der Schütze des Schulmassakers von Florida, Nikolas Cruz, will offenbar sein Erbe an die Überlebenden abtreten. Seine Adoptivmutter starb letztes Jahr überraschend und hinterließ ihm mehrere Hunderttausend Dollar. "Herr Cruz will diese Gelder nicht ... mehr

Florida: Schüler müssen transparente Rucksäcke tragen

An der Schule in Parkland, wo im Februar 17 Menschen bei einem Amoklauf starben, sind Schüler von nun an verpflichtet, transparente Rucksäcke zu tragen. Auch stärkere Kontrollen sollen zur Sicherheit beitragen. Die Schüler sind genervt. Nach dem Massaker an einer ... mehr

Tennisspielerin Lisicki erneut verletzt

Stuttgart (dpa) - Das Verletzungspech der früheren Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki setzt sich fort. Wegen einer Fußblessur werde sie in den kommenden Wochen pausieren müssen, teilte die 28-Jährige am Dienstag mit. Wie lange sie ausfalle, sei noch unklar ... mehr

Älteste US-Waffenschmiede Remington ist pleite

Die älteste US-Waffenschmiede Remington Outdoor ist pleite. Insbesondere durch die vielen Massaker an Schulen, die teilweise auch mit Remington-Waffen begangen wurden, sank der Umsatz stark. Der Hersteller von Schusswaffen beantragte am Sonntag Insolvenzschutz ... mehr

Washington: Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze

Überall in den USA haben Demonstrationen für eine bessere Waffenkontrolle begonnen. Es war die wohl größte Anti-Waffen-Bewegung seit Jahrzehnten. Ex-Präsidenten und Prominente solidarisierten sich. "Wir werden das zu einem Thema bei Wahlen auf allen Ebenen machen ... mehr

USA: Hunderttausende zu Protesten gegen Waffengewalt erwartet

Nach dem Parkland-Massaker haben überlebende Schüler eine Großdemonstration gegen Waffengewalt in Washington organisiert – es werden Hunderttausende Teilnehmer erwartet. Vor gut einem Monat erschoss der 19-jährige Nikolas Cruz in Parkland in Florida 14 Jugendliche ... mehr

Miami: Aus für norddeutsche Tennisspielerin Mona Barthel

Miami (dpa/lno) - Tennisspielerin Mona Barthel aus Neumünster ist beim Hartplatzturnier in Miami im US-Bundesstaat Florida bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Die 27 Jahre alte Norddeutsche verlor am Dienstag (Ortszeit) gegen die Ungarin Timea Babos ... mehr

Maryland: Schütze stirbt nach Schießerei an Schule

An einer Highschool im US-Bundesstaat Maryland ist es zu einer Schießerei gekommen. Medien berichten von mehreren verletzten Schülern, der Angreifer ist beim Schusswechsel mit einem Polizisten ums Leben gekommen. Erneut sind an einer Highschool ... mehr

Cirque du Soleil: Akrobat stürzt während der Vorstellung ab und stirbt

Vor den Augen des Publikums ist ein Akrobat des weltberühmten Cirque du Soleil verunglückt – und an den Folgen im Krankenhaus gestorben. Publikum und Zirkus sind geschockt. Ein Akrobat des weltberühmten Cirque du Soleil ist vor den Augen des Publikums im US-Bundesstaat ... mehr

USA: Bewaffneter Lehrer feuert versehentlich Schuss ab

Ausgerechnet während eines Kurses zum sicheren Umgang mit Schusswaffen schoss ein US-Lehrer scharf - und verletzte dabei ungewollt einen Schüler. Wie die örtliche Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Vorfall während eines Kurses zum sicheren Umgang ... mehr

Nach Parkland-Massaker: US-Schüler protestieren vor Weißen Haus

US-Schüler haben an die Opfer des Massakers von Florida erinnert und gegen Waffengewalt protestiert. Einige schwänzten den Unterricht, um vor dem Weißen Haus zu protestieren. In zahlreichen Schulen im ganzen Land stand ab 10.00 Uhr Ostküstenzeit der Unterricht ... mehr

"Besonders abscheuliche, grauenhafte und grausame" Tat

Die Staatsanwaltschaft fordert für den Highschool-Attentäter aus Florida wegen 17-fachen Mordes und 17-fachen Mordversuchs die Todesstrafe. In den USA protestieren immer mehr Menschen für schärfere Waffengesetze. Dem 19-jährigen Angreifer an einer Schule in Florida ... mehr

Strengere Waffengesetze? US-Präsident Trump rudert zurück

Nach dem jüngsten Schulmassaker in Florida wollte US-Präsident Trump eigentlich das Mindestalter für Waffenkäufer hochsetzen. Stattdessen sollen nun Lehrer bewaffnet werden.  US-Präsident Donald Trump ist von seinem Vorschlag abgerückt, das Mindestalter für bestimmte ... mehr

US-Justizministerium für Verbot von "Bump stocks"

Nach dem Amoklauf an einer Schule in Florida will das US-Justizministerium sogenannte "Bump stocks" verbieten. Die Zusatzvorrichtungen für Sturmgewehre ermöglichen schnellere Schussfolgen. Das US-Justizministerium hat ein Verbot von als "Bump stocks" bekannten ... mehr

Florida: NRA klagt gegen strengeres Waffengesetz

Floridas republikanischer Gouverneur hat ein strengeres Waffengesetz unterzeichnet. Der NRA ist das ein Dorn im Auge. Die  US-Waffenlobby  geht juristisch dagegen vor. Ein 19-Jähriger hatte am 14. Februar an einer High School in der Stadt Parkland 17 Menschen ... mehr

Disco in Florida: Pferd wirft halbnacktes Model ab

Der Auftritt eines Pferdes in einer Disko in Florida hat für einen kurzen Schockmoment gesorgt: Das Tier ist inmitten einer vollen Tanzfläche durchgegangen und hat die Reiterin - eine halbnackte Tänzerin - abgeworfen. Tierschützer kritisieren den Clubbetreiber ... mehr

Alabama: 17-Jährige stirbt bei Schießerei an Schule

An einer Highschool in Alabama hat es wieder eine Schießerei gegeben. Im Nachbarstaat Florida erringen die Befürworter schärferer Waffengesetze einen wichtigen Erfolg. Im US-Bundesstaat Alabama ist am Mittwoch eine 17-Jährige bei einer "unbeabsichtigten ... mehr

Senat von Florida will schärfere Waffenkontrollen

Kurz nach dem Schulmassaker in Parkland hatte das Repräsentantenhaus in Florida schärfere Waffengesetze abgelehnt. Nun startet der Senat des Bundesstaates einen neuen Anlauf. Als Reaktion auf das Schulmassaker von Parkland hat der Senat des US-Staats Florida ... mehr

Richter stoppt Trumps Mexiko-Mauer nicht

Im Rechtsstreit um den Bau einer Mauer an der mexikanischen Grenze hat ein Richter den Einspruch des Bundesstaates Kalifornien abgewiesen. Trump warf dem Bundesrichter zuvor Par­tei­lich­keit vor. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat in einem Rechtsstreit ... mehr

Donald Trump und die Waffendebatte: Können die Schüler Amerika verändern?

Eine Jugendbewegung will Amerikas Waffengesetze verschärfen – und zieht die Nation in ihren Bann. Doch auch die Gegner mobilisieren. Wer wird sich durchsetzen? Amerika erlebt bemerkenswerte Tage. Seit dem Schulmassaker von Parkland in Florida vor zwei Wochen, fordert ... mehr

Donald Trump hätte Amokläufer auch ohne Waffe gestoppt

Donald Trump hatte nach dem Amoklauf in Florida einen Hilfssheriff kritisiert, der den Täter nicht stoppte. Er selbst hätte das sogar unbewaffnet getan, sagte der  US-Präsident jetzt. US-Präsident Donald Trump hätte sich nach eigener ... mehr

Meinung: Trump, Putin und Assad fühlen sich als Herren der Welt

Was haben die Massaker in Ost-Ghuta und der Amoklauf in Parkland gemeinsam? Es mag passieren, was will, die Zyniker finden immer wieder absurde Gründe, weshalb sich auf keinen Fall etwas ändern darf. Wer sich auch nur ein bisschen über die Ereignisse ... mehr

Kielerin Kerber rutscht in Weltrangliste auf Rang zehn ab

Die Kielerin Angelique Kerber hat in der Tennis-Weltrangliste einen Platz eingebüßt und liegt nun auf Rang zehn. Deutschlands beste Tennisspielerin wurde in dem am Montag veröffentlichten Ranking von der Tschechin Petra Kvitova überholt. Die 30 Jahre ... mehr

Debatte um US-Waffenlobby: Firmen beenden Unterstützung für NRA

In der Debatte um das Waffenrecht in den USA wächst der Druck auf die mächtige Waffenlobby NRA. Mehrere Unternehmen kündigten an, Vergünstigungen für Mitglieder der National Rifle Association zu beenden. Proteste von Konsumenten in sozialen Medien gegen die Waffenlobby ... mehr

Donald Trump nach Amoklauf: Lehrer sollen "sofort zurückfeuern"

Nach dem Massaker in Florida mit 17 Opfern sorgt Donald Trump mit einem drastischen Vorstoß für Irritationen: Er schlägt vor, Lehrer zu bewaffnen, um künftig potenzielle Täter abzuschrecken. Der Vorschlag löst Kritik und Kopfschütteln aus. Während einer hochemotionalen ... mehr

Amoklauf in Florida: Bewaffneter Polizist griff nicht ein

Nach dem Schulmassaker in Florida werden immer mehr Details vom Tag der Tat bekannt: Ein für die Sicherheit der Schule zuständiger Polizist blieb demnach minutenlang vor der Schule in Stellung, während der Täter 17 Jugendliche erschoss. Ein Polizist ... mehr

Waffen an Schulen? Trump denkt über eine Bewaffnung von Lehrern nach

Eine erschütternde Stunde im Weißen Haus. Ist das mehr als Krisen-PR, mehr als ein Ventil? Und sind nach dem Massaker von Parkland bewaffnete Lehrer eine gute Idee? Der US-Präsident will es erwägen. Wen diese Runde nicht anrührt, der hat kein Herz. Aber tote Kinder ... mehr

Florida lehnt schärferes Waffengesetz ab – "So herzlos"

Vor einer Woche erschoss ein 19-Jähriger 17 Menschen an einer Highschool in Florida. Schnellfeuerwaffen bleiben in dem Bundesstaat trotzdem erlaubt. Im Parlament brachen Schüler in Tränen aus. Das republikanisch dominierte Parlament von Florida hat mit 71 zu 36 Stimmen ... mehr

Nach Schulmassaker in Florida: Donald Trump will "Bump Stocks" verbieten

"Bump Stocks" machen aus einem halbautomatischen Gewehr eine Kriegswaffe. Der Attentäter von Las Vegas tötete damit 58 Menschen. Nun sollen die Schnellfeuervorrichtungen verboten werden. US-Präsident  Donald Trump hat ein Verbot von Schnellfeuerkolben ... mehr

Protest gegen Waffengesetze: US-Schüler legen sich vor das Weiße Haus

Die Proteste gegen zu lockere Waffengesetze gehen weiter. Jetzt legen Schüler sich vor dem Weißen Haus auf den Boden, um Tote zu symbolisieren. Die Proteste gegen die lockeren Waffengesetze in den USA gehen weiter. Vor dem Weißen Haus legten sich Jugendliche ... mehr

US-Präsident Trump gibt beim Thema Waffen nach – ein bisschen

Bislang hat US-Präsident Donald Trump noch nach jedem Massaker zur Waffenlobby gehalten. Nun heißt es aus dem Weißen Haus, Waffenkäufer sollten besser überprüft werden. US-Präsident Donald Trump unterstützt nach Angaben des Weißen Hauses eine bessere ... mehr

Amok-Überlebende über Donald Trump:" Schämen Sie sich!"

Eine junge Überlebende geißelt nach dem Schulmassaker in Florida US-Präsident Trumps Nähe zur Waffenlobby. Die 18-Jährige wirft Trump vor, mit Millionen von der US-Waffenlobby gekauft worden zu sein. Nach dem Schulmassaker in Florida hat eine junge Überlebende in einer ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018