Sie sind hier: Home > Themen >

Holzminden

Thema

Holzminden

Wachstum von Symrise lässt etwas nach

Wachstum von Symrise lässt etwas nach

Die Geschäfte des Herstellers von Duftstoffen und Aromen Symrise haben etwas an Schwung verloren. Das Umsatzwachstum lag im ersten Halbjahr zwar immer noch über dem Jahresziel des Unternehmens, war aber insgesamt geringer als in den ersten drei Monaten ... mehr
Steeger neuer Aufsichtsratschef bei Symrise

Steeger neuer Aufsichtsratschef bei Symrise

Der Aroma-Hersteller Symrise hat einen neuen Aufsichtsratschef. Winfried Steeger, der dem Aufsichtsrat bereits seit 2012 angehört, wurde am Mittwoch zum neuen Vorsitzenden gewählt, wie der MDax-Konzern aus Holzminden mitteilte. Vorstandschef Heinz-Jürgen Bertram sagte ... mehr
Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Landstraße

Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Landstraße

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos im Kreis Holzminden sind sechs Personen verletzt worden. Ein 85-Jähriger bog am Sonntagabend bei Lauenförde auf die Landstraße 550 und nahm einem entgegenkommenden Auto die Vorfahrt, wie die Polizei mitteilte. Der 18-jährige Fahrer ... mehr

"Von Polizei schikaniert": Deutz-Willi bricht Tour ab

Weil er sich von der englischen Polizei schlecht behandelt fühlte, hat ein als Deutz-Willi bekannt gewordener Rentner seine Trecker-Tour nach Schottland abgebrochen. Ihr Vater Winfried Langner sei schon auf dem Weg zurück nach Lauenförde (Kreis Holzminden), sagte Sabine ... mehr
Anna Amalia-Werkstatt wird Ausbildungsort

Anna Amalia-Werkstatt wird Ausbildungsort

Studierende lernen in der Restaurierungswerkstatt der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar nun, von Feuer geschädigte wertvolle Bücher zu erhalten. Eine Kooperation ermöglicht es nun Studierenden der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst ... mehr

B 64 in Negenborn nach Unfall mit Wildschwein gesperrt

Ein Lastwagen ist am Freitag samt Anhänger auf der Bundesstraße 64 in Negenborn im Landkreis Holzminden umgekippt und hat für eine komplette Sperrung gesorgt. Der Fahrer habe einem plötzlich auf die Straße gelaufenen Wildschwein ausweichen wollen und dabei die Kontrolle ... mehr

Schon wieder Hunderte Motorradunfälle

In den bei Motorradfahrern beliebten südniedersächsischen Mittelgebirgsregionen Harz, Solling und Weserbergland sind im ersten Halbjahr 2019 erneut zahlreiche Biker verunglückt. Dabei gab es nach Angaben der Polizei mehrere Tote und Dutzende Schwerverletzte ... mehr

Mit 15 PS nach Schottland: "Deutz-Willi" ist unterwegs

Niedersachsens wohl bekanntester Treckerfahrer Winfried Langner ist mit seinem "Robert" wieder unterwegs - dieses Mal geht es für ihn Richtung Schottland. Der 83-Jährige, der "Deutz-Willi" genannt werden will, fährt einen 15 PS starken Deutz, Baujahr 1961. Damit ... mehr

Treckerfahrer Willi geht wieder auf große Tour

Niedersachsens wohl bekanntester Treckerfahrer geht am Sonntag (10.00 Uhr) wieder auf große Tour: Der 83-Jährige Winfried Langner startet in seinem Heimatort Lauenförde mit seinem Traktor Richtung Schottland. Mit seinem maximal 18 Stundenkilometer schnellen Gespann ... mehr

Neues Ziel: Treckerfahrer Willi geht wieder auf große Fahrt

Er war schon in Russland und am Nordkap, jetzt will er nach Schottland – mit seinem Traktor. Mit 83 Jahren tuckert "Trecker-Willi" Winfried Langner wieder durch Europa. Der als "Trecker-Willi" bekannt gewordene Winfried Langner will wieder auf Fahrt gehen. Am Sonntag ... mehr

Treckerfahrer Willi macht sich wieder auf die Reise

Niedersachsens wohl bekanntester Treckerfahrer Winfried Langner (83) geht in diesem Sommer wieder auf große Tour. Er werde am Sonntag mit seinem Traktor "Robert" Richtung Schottland starten, sagte der als "Deutz-Willi" oder "Trecker-Willi" bekannte Rentner ... mehr

Symrise übernimmt italienisches Biotech-Unternehmen Cutech

Der Hersteller von Duftstoffen und Aromen Symrise will mit der Übernahme des Biotech-Unternehmens Cutech seine Position bei der Entwicklung von Kosmetika stärken. Die Italiener böten präklinische Prüf-Dienstleistungen für kosmetische an und ergänzten damit ... mehr

Symrise bestätigt nach gutem Jahresstart Ziele

Das Unternehmen Symrise ist zum Jahresstart etwas stärker gewachsen als erwartet. Unternehmenschef Heinz-Jürgen Bertram sieht den im MDax notierten Hersteller von Duftstoffen und Aromen auf einem guten Weg, 2019 das Ziel eines Umsatzanstiegs über dem prognostizierten ... mehr

Bertelsmann-Chef Rabe gibt Symrise-Aufsichtsratsvorsitz ab

Bertelsmann-Chef Thomas Rabe legt sein Mandat als Aufsichtsratsvorsitzender von Symrise Anfang August nieder. Dem Gremium werde der Manager aber weiter angehören, teilte der Duft- und Aromenhersteller am Freitag in Holzminden mit. Symrise will in einer ... mehr

Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Bei einem Autounfall am Montag in Delligsen im Landkreis Holzminden sind zwei Männer schwer verletzt worden. Der 32 Jahre alte Fahrer habe in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto verloren, sagte ein Polizeisprecher. Dadurch kam das Auto auf den Seitenstreifen ... mehr

Vom Hirteninstrument ins Blasorchester: Alphorn im Flachland

Das Alphorn stammt ursprünglich aus der Schweiz, doch das traditionelle Hirteninstrument verbreitet sich weiter. Zum Beispiel nach Norddeutschland: Dort existiert seit 15 Jahren die Alphorngruppe Weserbergland. Gegründet hat sie ein Schweizer, Fritz Eberhard ... mehr

B83 im Wesertal bleibt bis auf weiteres gesperrt

Knapp ein Jahr nach Sperrung der B83 wegen drohender Felsabstürze ist eine Wiedereröffnung der für das Weserbergland wichtigen Bundesstraße nicht in Sicht. "Ich kann derzeit keinen Termin nennen", sagte der Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Markus ... mehr

Landesforsten pflanzen Eichen wegen Klimawandel

Um dem Klimawandel zu begegnen, pflanzen die Niedersächsischen Landesforsten im Solling im großen Stil junge Eichen. Insgesamt sollen bis Ende April im Bereich des Forstamtes Neuhaus (Kreis Holzminden) rund 200 000 junge Bäume gesetzt werden, wie ein Sprecher ... mehr

Feuer in Fachwerkhaus: 170 000 Euro Schaden

Ein Fachwerkhaus in Fohlenplacken bei Holzminden ist am Freitag komplett abgebrannt. Dabei sei ein Schaden von rund 170 000 Euro entstanden, sagte ein Polizeisprecher. Die beiden Bewohner konnten sich noch rechtzeitig retten. Rund 70 Feuerwehrleute ... mehr

Raser fährt 162 in Tempo-70-Zone

Einen Extrem-Raser hat die Polizei im Landkreis Holzminden erwischt. Der Mann sei in einem Tempo-70-Bereich auf einer Landstraße nahe der Ortschaft Polle mit 162 Stundenkilometern gemessen worden, teilte eine Sprecherin am Montag mit. Dem Raser drohen ... mehr

Symrise geht vorsichtig ins Jahr

Der Hersteller von Duftstoffen und Aromen Symrise will 2019 den eingetrübten Konjunkturaussichten trotzen. Das erwartete Wachstum des relevanten Marktes von drei bis vier Prozent soll - auf Basis konstanter Wechselkurse - erneut deutlich übertroffen werden ... mehr

Symrise zieht Bilanz und informiert: Übernahme von US-Firma

Der Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise will heute Bilanz des nach seiner Darstellung erfolgreichen Geschäftsjahrs 2018 ziehen. Bei der Bilanz-Pk in Frankfurt will das Unternehmen aus Holzminden auch über die geplante Übernahme des amerikanischen Unternehmens ... mehr

EVG-Warnstreik bei Regionalbus Braunschweig begonnen

Braunschweig (dpa/lni) - Bei Regionalbus Braunschweig (RBB) hat am frühen Montagmorgen ein Warnstreik begonnen, der Auswirkungen auf den Busverkehr in mehreren Städten hat. In Göttingen und Uelzen sei der Busverkehr bereits "stark beeinträchtigt", wie ein Bahnsprecher ... mehr

Niedersachsen: Männer wollen Schokolade für 1.000 Euro stehlen

In Niedersachsen schieben zwei Männer einen prall gefüllten Einkaufswagen Richtung Ausgang. So wollen sie Schokolade im Wert von mehr als 1.000 Euro stehlen – werden aber erwischt. Einen mit Süßigkeiten im Wert von mehr als 1.000 Euro gefüllten Einkaufswagen haben ... mehr

Symrise beschafft sich 400 Millionen Euro für Übernahme

Der Duftstoff- und Aromenhersteller Symrise hat sich für eine Übernahme rund 400 Millionen Euro Eigenkapital besorgt. Im Zuge der am Vorabend angekündigten Kapitalerhöhung seien rund 5,6 Millionen Aktien zu 71,25 Euro ausgegeben worden, wie der im MDax notierte Konzern ... mehr

CDU will Strukturen zur Abwehr von Cyberangriffen stärken

Nach der illegalen Veröffentlichung privater Daten von Politikern und Prominenten fordert die niedersächsische CDU-Landtagsfraktion eine Stabsstelle für Cybersicherheit im Innenministerium. Derzeit seien mehrere einzelne Behörden und Einrichtungen mit der Abwehr ... mehr

Symrise will Umsatz bis 2025 in etwa verdoppeln

Der Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise will seinen Umsatz bis 2025 in etwa verdoppeln. Angetrieben von einem jährlichen Wachstum aus eigener Kraft um 5 bis 7 Prozent sowie Übernahmen soll der Umsatz bis dahin auf 5,5 bis 6 Milliarden Euro steigen ... mehr

Junger Mann unter Drogen fährt in Straßenlaterne und Treppe

Kurz vor Weihnachten ist ein junger Mann unter Drogen mit seinem Auto in eine Straßenlaterne und eine Treppe in Eschershausen (Landkreis Holzminden) gekracht. "Er hatte wirklich viel Glück und wurde nicht verletzt", sagte ein Polizeisprecher in der Nacht ... mehr

Bundesstraße im Wesertal bleibt noch lange gesperrt

Autofahrer im Landkreis Holzminden müssen weiterhin erhebliche Umwege in Kauf nehmen. Die wegen drohender Felsabstürze seit dem Frühjahr gesperrte Bundesstraße 83 bei Pegestorf im Wesertal kann bis auf Weiteres nicht wieder freigegeben werden. Derzeit sei nicht ... mehr

Feuer nach Party in Lagerhalle ausgebrochen

Nach einer Party ist eine Lagerhalle eines Holzhandels in Deensen (Kreis Holzminden) ausgebrannt. Die Feuerwehr vermutete zunächst noch Feiernde am frühen Samstagmorgen in dem brennenden Gebäude. Feuerwehrleute mit Atemschutz suchten dieses ab, konnten aber Entwarnung ... mehr

Christoph Maria Herbst mit Münchhausen-Preis ausgezeichnet

Christoph Maria Herbst hat den Münchhausen-Preis 2018 erhalten. Der Schauspieler nahm die Auszeichnung am Donnerstagabend in Bodenwerder an der Oberweser entgegen. Die Jury zeichnete den 52-Jährigen, der auch als Synchron- und Hörbuchsprecher arbeitet, für seine ... mehr

Gefährliche Arbeiten: B83 bleibt noch zwei Jahre gesperrt

Die wegen drohender Felsabstürze seit Mai gesperrte Bundesstraße 83 im Wesertal kann voraussichtlich erst in zwei Jahren wieder freigegeben werden. Die Sicherungsarbeiten an dem 80 Meter hohen Steilhang über der wichtigen Verbindungsstraße im Kreis Holzminden werden ... mehr

Duftstoffhersteller Symrise hebt Umsatzausblick an

Der Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise blickt dank einer starken Nachfrage der Kosmetik- und der Lebensmittelindustrie optimistischer auf das Gesamtjahr. Der Umsatz dürfte 2018 um mehr als sieben Prozent zulegen, wie der MDax-Konzern am Dienstag in Holzminden ... mehr

Radlerin stirbt nach Sturz in Klinik

Eine 57-jährige Radfahrerin ist nach einem Sturz in Holzminden im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei weiter mitteilte, war die Radlerin am Samstag aus unbekannter Ursache auf dem Gehweg zu Fall gekommen. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht ... mehr

Christoph Maria Herbst erhält Münchhausen-Preis

Bodenwerder (dpa) - Der Schauspieler Christoph Maria Herbst (52) erhält in diesem Jahr den Münchhausen-Preis der Stadt Bodenwerder. Herbst wurde unter anderem durch die Titelrolle in der TV-Serie «Stromberg» bekannt. In der Begründung der Jury hieß es, Herbst zeichne ... mehr

Christoph Maria Herbst erhält Münchhausen-Preis

Der Schauspieler Christoph Maria Herbst nimmt heute den Münchhausen-Preis 2018 der Stadt Bodenwerder entgegen. Die Jury will Herbst wegen seiner vielfältigen markanten Rollen als Schauspieler würdigen. So spielte der 52-Jährige die Titelrolle in der ProSieben-Serie ... mehr

Nicht jeder will Sperrung der B83 im Wesertal akzeptieren

Die Vollsperrung der wichtigen Bundesstraße 83 im Wesertal hat nach Angaben der Polizei in Holzminden bisher nicht zu nennenswerten Problemen geführt. Seit Beginn der Sperrung vor einer Woche habe es keine relevanten Zwischenfälle gegeben. Allerdings wollten sich nicht ... mehr

B83 im Wesertal seit Freitag für Monate gesperrt

Eine der wichtigsten Straßen im Weserbergland ist seit dem frühen Freitagmorgen für den Verkehr gesperrt. Weil von einem Steilhang oberhalb der B83 bei Pegesdorf im Landkreis Holzminden Felsabstürze drohen, ist die wichtige Verbindungsstrecke voraussichtlich monatelang ... mehr

Felsabsturzgefahr: B 83 im Wesertal monatelang gesperrt

Wegen möglicher Felsabstürze ist die Verbindungsstraße B 83 im Landkreis Holzminden ab Freitag voraussichtlich für mehrere Monate gesperrt. Laut einer Sprecherin der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln wird die im Wesertal gelegene ... mehr

Mit Geländewagen vier Meter in die Tiefe gestürzt: Ein Toter

Ein 41-jähriger Lippstädter ist bei einem Unfall im Freizeitpark Mammutpark im niedersächsischen Stadtoldendorf ums Leben gekommen. Wie die Kreispolizei Holzminden am Samstag mitteilte, war er am Freitagnachmittag mit drei weiteren ... mehr

Sperrung von B83 nur kurze Zeit

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) geht davon aus, dass die umstrittene geplante Sperrung der Bundesstraße 83 bei Holzminden nur vorübergehend ist. Eine Vollsperrung über mehrere Monate werde sich zunächst nicht vermeiden lassen, da dort Teile eines ... mehr

Straßensperrung wegen Schmetterlingen

Pegesdorf (dpa/lni) – Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) plant einen Runden Tisch zur umstrittenen Sperrung der Bundesstraße 83 bei Holzminden. Die Straße soll noch vor Pfingsten auf 1,5 Kilometern Länge gesperrt werden, weil dort Teile eines Steilhangs ... mehr

Stiebel Eltron übernimmt Wärmepumpengeschäft von Danfoss

Der Heizgeräte-Hersteller Stiebel Eltron hat das Wärmepumpengeschäft von der dänischen Danfoss übernommen. Die Übernahme solle dazu beitragen, die Position beider Hersteller auf einem zunehmend wettbewerbsintensiven europäischen Markt zu sichern, teilte Stiebel Eltron ... mehr

33-Jähriger wegen heimtückischen Mordes an Ehefrau angeklagt

Grünenplan (dpa/lni) – Weil er seine getrennt lebende Ehefrau heimtückisch ermordet haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Hildesheim Anklage gegen einen Mann aus dem Kreis Holzminden erhoben. Der 32-Jährige aus Grünenplan soll seine um ein Jahr ältere Ehefrau ... mehr

Anklage: 41-Jähriger will aus Rache Ex-Kollegen verbrennen

Aus Rache soll ein Mann in Lauenförde an der Weser versucht haben, einen früheren Arbeitskollegen anzuzünden und zu verbrennen. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat den 41-Jährigen jetzt wegen versuchten Mordes angeklagt, wie sie am Mittwoch mitteilte ... mehr

Güterbahnhof ist Drehkreuz für Sturmholz-Verladung

Der Güterbahnhof Stadtoldendorf bei Holzminden ist nach dem verheerenden Sturm "Friederike" zum Drehkreuz für die Verladung von Sturmholz geworden. Wöchentlich werden rund 3500 Kubikmeter Holz abtransportiert. Bis zu drei Güterzüge liefern das Sägeholz Woche für Woche ... mehr

Rohstoffkosten belasten Profitabilität von Symrise

Höhere Rohstoffkosten haben im vergangenen Jahr die Profitabilität des Aromen- und Duftstoffherstellers Symrise belastet. Die Gewinnmarge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) lag 2017 mit 21 Prozent einen halben Prozentpunkt unter dem Vorjahreswert ... mehr

Erneut Einbruch in ein Rathaus in Niedersachsen

Die Serie von Einbrüchen in niedersächsische Rathäuser reißt nicht ab. Jüngster Tatort war Bodenwerder an der Weser. Wie die Polizei in Hameln am Dienstag mitteilte, waren die Täter bereits in der Nacht zum Sonntag an der Fassade des Rathauses hochgeklettert und hatten ... mehr

Untersuchungshaft wegen versuchten Mordes

Nach einer Benzin-Attacke im Kreis Holzminden sitzt ein 41-Jähriger wegen versuchten Mordes an einem früheren Arbeitskollegen in Untersuchungshaft. Gegen den Mann aus dem Landkreis Höxter sei antragsgemäß Haftbefehl erlassen worden, teilte eine Sprecherin ... mehr

41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Lauenförde (dpa/lni) – Weil er einen früheren Arbeitskollegen mit Benzin übergossen haben soll, um ihn zu verbrennen, soll ein 41-jähriger Mann aus dem Weserbergland in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim habe Haftbefehl beantragt, teilte ... mehr

Notvorstand übernimmt Führung von Niedersachsens AfD

Nach der Entmachtung des niedersächsischen AfD-Landesvorstandes soll der Bundestagsabgeordnete Stephan Protschka aus Bayern die Leitung eines Notvorstandes übernehmen. Das sagte die niedersächsische AfD-Landtagsfraktionsvorsitzende Dana Guth am Mittwoch der Deutschen ... mehr

AfD-Sonderparteitag: Hampel-Gegner wollen Veranstaltungsort

Im Streit um den abgesagten Sonderparteitag der niedersächsischen AfD haben die Gegner des Landeschefs Paul Hampel ein Eilverfahren vor dem Amtsgericht Hannover eingereicht. Sie wollen durchsetzen, dass der Mietvertrag für den Veranstaltungsort weiter gültig bleibt ... mehr

Niedersachsens AfD sagt Sonderparteitag kurzfristig ab

 Die niedersächsische AfD hat mitten im Streit um die Führung des Landesverbandes einen für dieses Wochenende in Hannover geplanten Sonderparteitag abgesagt. Der Landesvorstand teilte dies den Mitgliedern am Donnerstag per Mail mit. Wegen mehrerer Anfechtungen ... mehr

Ex-Partner verletzt 33-Jährige nach Streit lebensgefährlich

Ihr Ex-Partner hat eine 33-Jährige in einer Wohnung in Grünenplan im Kreis Holzminden lebensgefährlich verletzt. Im Streit habe der 32-Jährige der Frau massive Verletzungen zugefügt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Während der Tat waren die drei gemeinsamen Kinder ... mehr

Trecker-Willi hat wieder große Pläne

Lauenförde (dpa/lni) – Der als Trecker-Willi bekannte Rentner Winfried Langner aus Lauenförde (Kreis Holzminden) geht auch 2018 wieder auf große Fahrt. Mit seinem Deutz Baujahr 1961 werde er diesmal allerdings nicht ins Ausland, sondern drei Monate lang durch Bayern ... mehr
 
1


shopping-portal