Sie sind hier: Home > Themen >

Kraftfahrt-Bundesamt

Thema

Kraftfahrt-Bundesamt

Warum der Fahrzeugbrief so wichtig ist

Warum der Fahrzeugbrief so wichtig ist

Bei der Anmeldung eines Fahrzeuges brauchen Autohalter das amtliche Dokument. Doch die wenigsten wissen, wie wichtig der Fahrzeugbrief auch sonst ist. Nach landläufiger Meinung gehört dem Besitzer des Fahrzeugbriefs automatisch auch das Auto. Doch ist das wirklich ... mehr
So können Sie Ihre Punkte in Flensburg abfragen

So können Sie Ihre Punkte in Flensburg abfragen

Wie viele Punkte habe ich eigentlich in Flensburg? Wer den Überblick verloren hat, kann seine Punkte einfach abfragen – und das auch bequem online. Wer zu viele Punkte in Flensburg gesammelt hat, muss mit weitreichenden Konsequenzen rechnen. Im schlimmsten Fall droht ... mehr
Dieselskandal: Neue Software-Manipulation bei Daimler-Diesel?

Dieselskandal: Neue Software-Manipulation bei Daimler-Diesel?

Im Dieselskandal hat das Kraftfahrtbundesamt eine bisher unbekannte Schummel-Software bei Daimler entdeckt. Dabei soll es sich um eine unzulässige Abschaltvorrichtung handeln. Zehntausende Autos könnten betroffen sein. In der Dieselaffäre gibt es bei Daimler einen neuen ... mehr
Führerscheinprüfung: Wer am häufigsten scheitert

Führerscheinprüfung: Wer am häufigsten scheitert

Bei der Führerscheinprüfung scheitern minimal weniger Fahranfänger als früher. Aber es sind immer noch erstaunlich viele. Am besten klappt es in Hessen: Knapp jeder Vierte fällt hier durch. Im vergangenen Jahr sind Fahrschüler bei gut einem Drittel der theoretischen ... mehr
Millionen Dieselautos noch ohne Software-Updates

Millionen Dieselautos noch ohne Software-Updates

Die Frist ist längst abgelaufen, doch die deutschen Autohersteller haben Millionen Diesel noch nicht nachgerüstet – aus einem bestimmten Grund. Die deutschen Autohersteller sind bei der Nachrüstung von Dieselfahrzeugen bundesweit in Verzug. Obwohl ... mehr

Tesla: Absatz sinkt im ersten Quartal um ein Drittel

Einbrüche von über einem Drittel: Fünf Autobauer lassen im März richtig Federn. Was sie verlieren, gewinnt ein anderer. Und noch viel mehr. Ein Importeur steigert seinen Absatz um mehr als 400 Prozent. Es sind längst nicht immer gute Nachrichten, die Tesla zu vermelden ... mehr

Tagesanbruch: Elektroauto als Auto der Zukunft – Deutschland fährt eingleisig

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, für die vielen E-Mails in den vergangenen Wochen bedanke ich mich herzlich. Lob war ebenso dabei wie Kritik und gute Anregungen. Eine davon: Bitte wieder etwas pointierter schreiben, Herr Harms! Also los: WAS WAR? Imponierende ... mehr

Geschwindigkeitsüberschreitung: Bußgeld, Punkte & Fahrverbote

Es hat geblitzt. Sie sind zu schnell gefahren. Gibt es jetzt ein saftiges Bußgeld oder rettet Sie der Toleranzabzug? Bußgelder bei Geschwindigkeitsüberschreitungen Wer mit dem Auto schneller unterwegs ist als erlaubt, dem drohen Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot ... mehr

Auto-Neuzulassungen: Deutsche kaufen im Februar mehr Autos

Lange Gesichter bei einer deutschen Luxusmarke: Der Absatz bei Porsche brach im Februar drastisch ein. Zwei weitere Autobauer erwischte es sogar noch schlimmer. Die Zulassungszahlen vom Februar. Die Autobauer können mit dem Februar zufrieden sein. Sie verkauften ... mehr

So funktioniert das Punktesystem in Flensburg

Wer zu schnell fährt oder am Steuer telefoniert, kann Punkte in Flensburg bekommen, die nach einiger Zeit verfallen. Je nach Verstoß ist die Verjährungsfrist allerdings unterschiedlich lang. Wofür gibt es Punkte im Fahreignungsregister? Punkte ... mehr

Rechte von Kfz-Haltern: Wie ein Rückruf funktioniert

Rückruf – diesen Begriff hören Autofahrer in Zeiten des Dieselskandals häufig. Aber auch aus anderen Gründen finden Rückrufe statt. Was, wenn man selbst betroffen ist? Rückrufe sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Denn: In der Regel betreffen ... mehr

Mehr zum Thema Kraftfahrt-Bundesamt im Web suchen

Praktische Führerscheinprüfung: Darum fallen immer mehr durch

Stoppschild ignoriert, Zebrastreifen überfahren, falsch abgebogen – der Anteil der Durchfaller bei der Führerscheinprüfung steigt. Woran liegt es? Sind unsere Fahrschüler schlechter als früher? Manchmal genügt ein kleiner Moment der Unachtsamkeit – und alles ... mehr

Zulassungszahlen: Abwärtstrend gestoppt – Dieselautos wieder gefragt

Im Januar wurden zwar weniger Fahrzeuge verkauft, dafür legten die Zulassungszahlen für Dieselfahrzeuge wieder zu. Mehr als ein Drittel aller Neuzulassungen waren Diesel. Beim Neuwagenkauf ist der Abwärtstrend für den  Diesel zumindest vorerst gestoppt. Im Januar wurden ... mehr

VW erstattet Selbstanzeige: Neuer Skandal um Kult-Sportwagen Porsche 911?

Der Abgasskandal beim Volkswagen-Konzern geht in die nächste Runde. Offenbar weicht der CO2-Ausstoß bei einem Porsche-Modell erheblich von den Angaben ab. Das könnte für den Autobauer richtig teuer werden.  Der Volkswagen-Konzern hat sich beim Kraftfahrt-Bundesamt ... mehr

Rückgang von Neuzulassungen: Deutsche gönnten sich 2018 seltener ein neues Auto

Flensburg (dpa) - Die Deutschen haben im vergangenen Jahr erstmals seit fünf Jahren wieder weniger neue Autos gekauft. Die Zahl der Neuzulassungen sank verglichen mit dem Vorjahr um 0,2 Prozent auf 3,44 Millionen, wie das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg mitteilte ... mehr

Dieselskandal: Erstes Bundesland verklagt VW auf Millionen

Im Skandal um manipulierte Dieselautos wird VW nun vom ersten Bundesland verklagt: Baden-Württemberg fordert Millionen als Schadenersatz für die vom Land gekauften Diesel-Stinker. Baden-Württembergs grün-schwarze Landesregierung fordert von Volkswagen für 1.400 Autos ... mehr

Nach Dieselskandal: Mehr als 300.000 Autofahrer verklagen VW

Volkswagen soll für Dieselgate blechen: Für den Schadenersatz betroffener Autofahrer läuft eine Musterfeststellungsklage gegen den Autobauer. Mehr als 300.000 VW-Besitzer sind bereits dabei. Mehr als 300.000 Besitzer von Volkswagen-Autos mit manipulierter Abgassteuerung ... mehr

Diesel: VW rät von Hardware-Nachrüstung ab

Das Verkehrsministerium legt Regeln für Hardware-Nachrüstungen vor – VW reagiert umgehend. Der Autobauer warnt seine Kunden vor einer Umrüstung.  In der Dieselkrise bleiben die Fronten verhärtet. Kaum legt der Verkehrsminister technische Vorschriften ... mehr

Vorschriften für Diesel-Nachrüstungen liegen vor – VW rät von Umrüstung ab

Bei den Hardware-Nachrüstungen älterer Dieselautos liegen nun die technischen Vorschriften vor. Damit definiert  der Bund die Anforderungen für wirksame Nachrüstsysteme. Viele deutsche Autohersteller reagieren auf den Maßnahmenkatalog mit drastischen Konsequenzen ... mehr

VW-Skandal: Volkswagen verkaufte tausende Risikoautos

Niemand wusste, was genau in den Autos steckt, trotzdem sollen Tausende Volkswagen an ahnungslose Kunden verkauft worden sein – teils mit manipulierten Fahrzeugnummern. Mitten im Dieselskandal steuert Volkswagen direkt in den nächsten Skandal. Offenbar brachte ... mehr

November-Zulassungen: Audi und Porsche im freien Fall

Der Automarkt schreibt tiefrote Zahlen: Um ein Zehntel brechen die Neuzulassungen ein. Gewinner gibt es nur wenige – aber kein Hersteller verliert so viel wie eine deutsche Marke. Lange Gesichter in den Autohäusern: Die Deutschen kaufen derzeit deutlich weniger Autos ... mehr

Erhöhte Unfallgefahr: Bundesamt warnt vor unsicheren Kindersitzen

Flensburg (dpa) - Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat vor zwei Kindersitzen des chinesischen Herstellers Jiangsu Best Baby Carseat gewarnt, die bei Unfällen zu einer erhöhten Verletzungsgefahr führen könnten. Die Sitze mit den Typbezeichnungen LB-363 und BBC-Q5 werden ... mehr

Software-Update: Audi startet Rückruf von Diesel-Autos

Erst Millionenbußgeld, dann Rückruf: Audi ruft insgesamt rund 150.000 Fahrzeuge in die Werkstätten. Dort soll ein Softwaremodule getauscht werden – und zwar verpflichtend. Im Zuge der Abgasaffäre startet Autobauer  Audi ab Mittwoch den ersten von insgesamt ... mehr

Kritik am Diesel-Kompromiss zwischen Autohersteller und Andreas Scheuer

Nach dem Dieselgipfel der deutschen Autobauer und Verkehrsminister Scheuer findet der erzielte Kompromiss kaum Zuspruch. Umweltschützer rechnen derweil schon mit weiteren Fahrverboten. Der Kompromiss zwischen Verkehrsminister  Andreas Scheuer (CSU) und den deutschen ... mehr

Was das Kraftfahrt-Bundesamt Millionen Autofahrern schrieb

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) klüngele mit Autobauern, heißt es seit langem. Ein Brief der Flensburger gießt neues Öl ins Feuer. Die Pannen-Chronik der Behörde. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) schreibt einen Brief an 1,5 Millionen Diesel-Halter – und wird von Kritik ... mehr

Bis zu 3.000 Euro: Daimler unterstützt Diesel-Nachrüstung

Daimler kommt der Regierung im Streit um Hardware-Nachrüstungen bei Dieselautos entgegen. Das Zugeständnis ist allerdings an Bedingungen geknüpft. Konkurrent BMW lehnt eine Beteiligung ab. Im Vordergrund stehe weiter die Umtauschaktion der Hersteller von Alt-Autos ... mehr

Neuzulassungen im Oktober: Automarkt schrumpft deutlich

Sattes Minus: Der Autoabsatz in Deutschland ist im Oktober stark zurückgegangen. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Und auch dass der Einbruch nicht noch stärker wurde, ist schnell erklärt. Der Automarkt in Deutschland ist auch im Oktober wegen ... mehr

Semperit: Dieser Van-Reifen wird zurückgerufen

Falsches Material verwendet: Deshalb wird ein Reifen für Vans und Transporter zurückgerufen. Beim Fahren kann sich die Lauffläche ablösen – das kann zu schweren Unfällen führen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat vor möglichen Schäden an Transporter- beziehungsweise ... mehr

Nur ein Konjunkturprogramm für VW? Das bringen Dieselrabatte wirklich

Neue Angebote in der Dieseldebatte: VW will mit weiteren Rabatten dafür sorgen, dass Verbraucher ihre alten Fahrzeuge durch neue ersetzen. Doch die Unsicherheiten sind groß. Mit einer weiteren Rabattankündigung reagiert VW auf die Dieseldebatte ... mehr

Software-Updates verschleppt: Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf für Opel-Diesel anordnen

Rüsselsheim (dpa) - Mit Opel steht der nächste deutsche Autobauer im konkreten Verdacht, die Abgase von Dieselfahrzeugen mit umstrittenen Software-Funktionen manipuliert zu haben. Am Montag durchsuchten Ermittler mehrere Stunden lang wegen möglichen Betrugs ... mehr

Neuzulassungen September 2018: Neun neue Tabellenführer

Selten ging es im  Ranking der erfolgreichsten Autos  so turbulent zu wie im September. Vor allem ein Konzern büßt mit seinen Modellen etliche Spitzenplätze ein. Und das hat einen klaren Grund. Die monatliche Pkw-Bestsellerliste: Damit hier mal Bewegung hineinkommt ... mehr

Streit um Kältemittel bei Daimler: EuGH verurteilt Deutschland

Bis 2017 hat Daimler für die Klimaanlagen in seinen Autos ein verbotenes Kältemittel verwendet. Das Kraftfahrt-Bundesamt ließ den Konzern gewähren – zu Unrecht. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) gibt der EU-Kommission im Streit mit Deutschland um den Einsatz eines ... mehr

Diesel-Abschalteinrichtung: BMW soll zehn Millionen Euro zahlen

Die Staatsanwaltschaft München will BMW zu einem Bußgeld von zehn Millionen Euro verdonnern. Grund ist der Einbau einer verbotenen Abschalteinrichtung. Der Autobauer hat die Betrugsvorwürfe zurückgewiesen. Der Autobauer  BMW  soll nach Informationen ... mehr

Das ist Deutschlands neues Lieblings-SUV

Drei deutsche Marken fahren tief ins Minus, andere legen satte Zuwächse hin. Und die SUV-Charts haben eine neue Nummer eins. Das sind die Zulassungszahlen vom Juli. Heißer Juli auch auf dem Automarkt: Die Absätze sind wie die Temperaturen gestiegen. Sie legten teils ... mehr

Porsche Panamera steht offenbar vor Diesel-Rückruf

Porsche muss einem Bericht zufolge bald auch das Modell Panamera zurückrufen. Der Autobauer äußerte sich noch nicht näher dazu. Bei Porsche soll einem Bericht zufolge nach Diesel-Modellen des Cayenne und Macan nun auch die Luxuslimousine Panamera vor einem Rückruf wegen ... mehr

Diesel-Skandal: Daimler muss Hunderttausende Autos zurückrufen

Wegen der mutmaßlichen Abgas-Manipulationen bei Daimler hat Verkehrsminister Andreas Scheuer den Rückruf Hunderttausender Fahrzeuge angeordnet. Daimler  muss deutschlandweit 238.000 Fahrzeuge wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen bei der Abgasreinigung ... mehr

Diesel-Skandal: Audi muss 60.000 Diesel-Autos zurückrufen

Audi muss im Diesel-Skandal mehrere Zehntausend Fahrzeuge in die Werkstätten rufen. In den betroffenen Modellen war eine illegale Abschaltvorrichtung in der Motor-Software entdeckt worden. Diese muss nun entfernt werden. Das Kraftfahrt-Bundesamt ... mehr

Behörden legen erste VW-Diesel zwangsweise still – Besitzer ignorierten Rückruf

In der Abgasaffäre greifen nun auch die Zulassungsbehörden durch: Mehrere VW-Diesel mit Schummel-Software wurden aus dem Verkehr gezogen. Die Besitzer hatten den Aufruf zur Nachrüstung ignoriert. In München und Hamburg haben die Behörden zum ersten Mal Diesel-Autos ... mehr

Diesel-Manipulationen: Jetzt droht auch bei Daimler der große Knall

Erst der Vito – jetzt die C-Klasse? Laut einem Medienbericht verdichten sich Hinweise auf breit eingesetzte Schummeltechnik bei Daimler-Dieseln. Verkehrsminister Scheuer droht mit einer empfindlichen Geldstrafe. Für Daimler kommt es im Dieselskandal ... mehr

Hamburg macht ernst: Dieselfahrverbote treten ab heute in Kraft

Die bundesweit ersten Dieselfahrverbote wegen schlechter Luft sind heute in Hamburg in Kraft getreten. Um die Stickoxidbelastung auf zwei stark befahrenen Straßenabschnitten im Stadtteil Altona-Nord zu senken, dürfen dort keine Diesel mehr fahren, die nicht ... mehr

Abgasskandal: Daimler droht Rückruf von hunderttausenden Autos

Auch Daimler soll bei Diesel-Pkw bei den Abgaswerten getrickst haben. Das Kraftfahrt-Bundesamt könnte einen Rückruf von über einer halben Millionen Autos anordnen. Im Diesel-Skandal steht nach dem VW-Konzern jetzt auch Daimler am Pranger: Das Kraftfahrt-Bundesamt ... mehr

Diesel-Skandal: Scheuer bestellt Daimler-Chef Zetsche zum Rapport

Auch Daimler soll bei einem Diesel-Fahrzeug bei den Abgaswerten getrickst haben. Das Kraftfahrt-Bundesamt fordert einen Rückruf. Verkehrsminister Andreas Scheuer hat den Konzernchef einbestellt. Auch der Autobauer Daimler hat nach Ansicht der Behörden die Abgasreinigung ... mehr

Hamburg: Diesel-Fahrverbote ab dem 31. Mai – Diese Strecken betroffen

Die Luft in vielen deutschen Städten ist schlecht, das Bundesverfassungsgericht hat Fahrverbote für Dieselautos gebilligt. Nun geht Hamburg voran. Auch Kritiker melden sich bereits zu Wort. Die bundesweit ersten Diesel-Fahrverbote wegen zu schlechter Luft sollen ... mehr

Vorbereitungen in Altona laufen – Diesel-Fahrverbote in Hamburg noch Ende Mai

Die Vorbereitungen laufen, aber der genaue Termin ist noch unklar: Die bundesweit ersten Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge stehen in Hamburg unmittelbar bevor. Noch vor dem Ende des Monats könnten in Hamburg die bundesweit ersten Fahrverbote ... mehr

Bundesgericht präzisiert Bestimmungen für Diesel-Fahrverbote

Im Kampf gegen zu schmutzige Luft können Städte einzelne Straßen für ältere Diesel sperren – Fahrverbote für größere Innenstadtbereiche sind nicht so einfach möglich. Das geht aus dem schriftlichen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts hervor. Städte können einzelne ... mehr

Kraftfahrt-Bundesamt ordnet Rückruf von 60.000 Porsche an

Auch der Autobauer Porsche ist vom Diesel-Skandal betroffen. 60.000 Porsche werden wegen manipulierter Abschaltvorrichtungen zurückgerufen – an die 20.000 davon in Deutschland. Der Autobauer Porsche muss wegen einer illegalen Abschalteinrichtung ... mehr

Verdacht auf Manipulation: Audi droht Rückruf-Aktion für A6 und A7

Die VW-Tochter Audi gerät beim Abgasskandal erneut in den Fokus. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat eine amtliche Anhörung wegen des Verdachts auf eine unzulässige Abschalteinrichtung eingeleitet. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ermittelt wegen einer weiteren Betrugssoftware ... mehr

Zulassungen im März: Premiummarke im Nachfragetief

Autokäufer haben die Nase voll vom Diesel: Der umstrittene Antrieb lässt sich kaum mehr an den Kunden bringen. Im März 2018 rutschte aber der gesamte Neuwagenmarkt ins Minus. Besonders bekam das ein Premiumhersteller zu spüren. Erstmals in 2018 rutscht der deutsche ... mehr

Rückruf: BMW muss 11.000 Dieselautos zurückrufen

BMW hat mehr als 11.000 Dieselautos mit einer falschen Abgas-Software ausgestattet. Der Konzern informierte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg – das nun reagiert. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat einen Rückruf von mehr als 11.000 BMW-Dieselautos angeordnet ... mehr

Diese zehn Automarken werden am meisten gekauft

261.749 Personenkraftwagen (Pkw) wurden im Februar in Deutschland neu zugelassen. Laut Kraftfahrtbundesamt waren das 7,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die deutschen Autohersteller belegen weiter die Spitzenplätze. Der Dieselskandal spielt – fast – keine Rolle ... mehr

Abgasskandal: Neue Rückrufe bei Daimler und VW möglich

Der Abgasskandal zieht noch immer Kreise. Nun stehen VW und Daimler einem Bericht zufolge erneut Rückrufe ins Haus. Tausende Autobesitzer wären betroffen. Den beiden Autoherstellern Daimler und Volkswagen drohen nach einer Vorabmeldung des "Spiegel ... mehr

Pkw-Neuzulassungen: So massiv bricht der Diesel ein

Abgastests an Affen, Razzia bei Audi und drohende Fahrverbote – das Image von Diesel-Pkw ist desaströs. Die Deutschen verschmähen den Diesel und setzen auf Alternativen. Um 17,6 Prozent sind die Neuzulassungen von Dieselfahrzeugen im Januar 2018 im Vergleich ... mehr

Umwelthilfe verklagt Städte wegen VW-Schummel-Diesel

Die Deutsche Umwelthilfe hat die Stadt Düsseldorf und neun weitere Städte nach dem Diesel-Abgasskandal verklagt – darunter auch Berlin. Ziel ist es, die Dieselfahrzeuge mit manipulierter Software von den Straßen zu verbannen. An diesem Mittwoch ... mehr

Rekord: 2017 haben Deutsche für Neuwagen besonders viel bezahlt

Trotz des Dieselskandals sind 2017 die Zulassungszahlen für Pkw deutlich gestiegen. Die Deutschen haben nicht nur mehr Autos gekauft, sondern auch noch besonders teure. 2017 ist der Durchschnittspreis für Pkw-Neuwagen in Deutschland ... mehr

Abgasskandal: VW muss fast 60.000 manipulierte Touareg zurückrufen

Der Diesel-Skandal bei Volkswagen zieht weitere Kreise. Nun hat das Kraftfahrtbundesamt Manipulationen beim Geländewagen Touareg festgestellt. Nach Porsche muss nun auch die Schwestermarke VW ihren großen Geländewagen wegen manipulierter Abgaswerte ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe