• Home
  • Themen
  • Madeira


Madeira

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextRolf Eden hatte Sexklausel im TestamentSymbolbild für einen TextNeuer Tabellenführer in der 2. LigaSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-Foto

Madeira

Reise-Schnäppchen: 14-tägige Kreuzfahrt für unter 900 Euro

Die Weihnachtszeit im Paradies verbringen und alles an Bord ist inklusive? Das können Sie mit diesem Angebot auf der "Mein Schiff". Wir prüfen den Reisedeal für Sie.

Karibik oder Kanaren? Buchen Sie jetzt Ihre 14-tägige Traumreise auf der Mein Schiff ab nur 899 Euro pro Person in der Außenkabine.
Von Catharina Liesenberg

Kaum haben sich Sturm und Regen im Südwesten Europas und auf der Insel Madeira verzogen, drohen schon die nächsten Unwetter in der Region.

t-online news

Nach den schweren Erdrutschen und Überschwemmungen auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira werden immer noch 32 Menschen vermisst.

t-online news

Frisch durchatmen in Finnland und Schweden, Luft anhalten in Polen: Bei der EU-Umweltagentur EEA kann man sich anschauen, wie es um die Luftqualität in Europas Städten bestellt ist. Auch für Deutschland.

Göttingen: Ein Ausblick auf die Altstadt mit der Marktkirche St. Johannis.

Seine Mutter wollte ihn zu einer Rückkehr zu seinem Jugendklub Sporting Lissabon in die Heimat Portugal bewegen. Doch das wird wohl vorerst nichts für Cristiano Ronaldo. Sein Agent hat was dagegen.

Wird seinen Vertrag bis 2022 bei Juve wohl erfüllen müssen: Cristiano Ronaldo.

Madeira ist als Urlaubsziel sehr beliebt. Nun wurde die portugiesische Insel von einem Erdbeben erschüttert. Erdbeben dieser Stärke sind für die Region ungewöhnlich.

Menschen stehen in der Stadt Funchal auf der Straße: Anwohner und Urlauber haben sich wegen den Beben aus den Häusern begeben.

Er ist einer der bekanntesten Sportler dieses Planeten. Über die Feiertage hat sich das äußere Erscheinungsbild des Fußballers von Juventus Turin leicht verändert. Wie Bilder aus seiner Heimat Madeira zeigen.

Cristiano Ronaldo: mit neuer Frisur am Flughafen von Funchal.

Der Star des FC Barcelona hat seinen ersten Schritt in die Unterhaltungsbranche gewagt. In Barcelona eröffnete der Argentinier seine eigene "Cirque du Soleil"-Show. Er ist der erste Sportler, dem diese Ehre zuteil wurde.

Lionel Messi: Der Barca-Star feiert die Premiere seiner Zirkus-Show.

Das Bus-Unglück auf der portugiesischen Insel Madeira trifft vor allem NRW: Fast die Hälfte der 29 Todesopfer stammen aus dem Bundesland, wie nun aus Polizeikreisen bekannt wurde.

Blumen an der Unglücksstelle: Auf der portugiesischen Insel Madeira ist ein Bus einen Abhang hinabgestürzt und hat 29 Menschen in den Tod gerissen. Ein Großteil der Opfer stammt aus Nordrhein-Westfalen.

Ostern steht auf Madeira in diesem Jahr im Zeichen der Trauer. Fast drei Dutzend Touristen, vermutlich fast alle Deutsche, sterben bei einem schrecklichen Busunfall. Viele Fragen sind noch offen.

Rettungskräfte bergen Verletzte nach einem schweren Busunglück auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira. Mindestens 29 Menschen überlebten die Tragödie nicht.

Ein Ausflug zum Abendessen in der Inselhauptstadt Funchal wird für eine Gruppe deutscher Urlauber zur Fahrt in den Tod. In Portugal herrscht Staatstrauer. Wichtige Fragen sind noch offen.

Funchal: Ein Fahrzeug schleppt einen demolierten Bus ab. An Bord des Unglücksbusses auf der portugiesischen Urlaubsinsel Madeira waren nach bisherigen Erkenntnissen des Reiseveranstalters trendtours 51 seiner Gäste.

Der Bus, in dem 29 Urlauber ums Leben gekommen sind, ist direkt nach der Abfahrt aus dem Hotel verunglückt. Ein Überlebender berichtet im portugiesischen Fernsehen von seinen Erlebnissen.

Die Unfallstelle auf Madeira: Der Bus mit den deutschen Touristen kam nur 200 Meter weit.
Von Nathalie Rippich, Alexandra Grossmann

29 deutsche Touristen sterben bei dem Busunglück auf Madeira. Vergnügen und Unheil liegen manchmal nur einen Wimpernschlag auseinander: Das ist die bittere Lehre dieser Nacht.

Rettungskräfte an der Böschung der Unfallstelle auf Madeira.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Mehrere Dutzend Menschen sind bei einem schweren Busunglück ums Leben gekommen – auf der Insel, die für Blumen, Ferien und einen der größten Fußballstars aller Zeiten bekannt ist.

Funchal auf Madeira: Die Uferpromenade vor dem Museum "CR7" mit der Skulptur der portugiesischen Fußball-Legende Christiano Ronaldo.

Schiefes Lächeln, komische Frisur – die Ronaldo-Büste am madeirischen Flughafen sorgte für viel Spott. Nun wurde sie durch eine neue ersetzt, die dem Fußballstar ähnlicher sehen soll. 

Links die alte Büste, rechts die neue: Christians Ronaldos Management bat um die Entfernung der verhöhnten Figur.

2017 war ein Achterbahnjahr für Cristiano Ronaldo – auf dem Platz und privat. Der Rückblick auf zwölf Monate im Leben von "CR7" von t-online.de-Kolumnistin Valeria Meta.

Cristiano Ronaldo beim Jubel: Der Real-Star hatte ein außergewöhnliches Jahr 2017.

t-online.de liegt eine Liste vor der weltweit am meisten gesuchten Reiseziele 2017. Falls Sie Ihren Urlaub für 2018 noch nicht gebucht haben: Hier kommt die perfekte Inspiration.

Madeira

Das Dengue-Fieber breitet sich rapide aus: Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) stieg die Zahl der Fälle in den vergangenen 50 Jahren um das 30-Fache.

Mücke: Die Asiatische Tigermücke überträgt das Dengue-Fieber.

Das Wetter schlägt in ganz Europa Kapriolen. In einigen Teilen herrscht Rekordhitze, in anderen gibt es Unwetter, Starkregen und Überschwemmungen.

Die Rekordhitze macht weiten Teilen Europas zu schaffen.

Verwandte Themen

BusunglückKanarische InselnCristiano Ronaldo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website