Sie sind hier: Home > Themen >

Michael Müller

Thema

Michael Müller

Wachsende Hauptstadt: Michael Müller lehnt Zuzugsstopp für Berlin ab

Wachsende Hauptstadt: Michael Müller lehnt Zuzugsstopp für Berlin ab

Berlin wächst – die Infrastruktur in der Hauptstadt gerät an ihre Grenzen. Aus der CDU kam deshalb der Vorschlag für einen Zuzugsstopp. Bürgermeister Michael Müller hält davon nichts. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat Aussagen ... mehr
Ehe-Aus: Michael Müller und seine Frau haben sich getrennt

Ehe-Aus: Michael Müller und seine Frau haben sich getrennt

Berlin (dpa) - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) und seine Ehefrau Claudia haben sich getrennt. Das bestätigte Müllers Anwalt, Christian Schertz, am Montagabend auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Wir bitten, die Privatsphäre der Familie ... mehr
Berlins Regierender Bürgermeister: Michael Müller und seine Frau sind getrennt

Berlins Regierender Bürgermeister: Michael Müller und seine Frau sind getrennt

Ehe-Aus bei Michael Müller und seiner Frau Claudia. 26 Jahre nach dem Jawort gehen die beiden nun getrennte Wege. Die Trennung von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller und seiner Ehefrau Claudia bestätigte der Anwalt des SPD-Politikers, Christian Schertz ... mehr
Alternative zu Hartz IV: Solidarisches Grundeinkommen gestartet

Alternative zu Hartz IV: Solidarisches Grundeinkommen gestartet

Die Arbeitswelt ändert sich rasant. Viele bleiben auf der Strecke. Hartz IV wird schnell zur Sackgasse. Das soll sich ändern. In Berlin ist ein bundesweites Modellprojekt für Erwerbslose gestartet. Die Bundesregierung ist wenig begeistert. Rahim Nagibulla hat in seinem ... mehr
Statt Deutsche Wohnen: Berlin kauft 670 Wohnungen in Karl-Marx-Allee zurück

Statt Deutsche Wohnen: Berlin kauft 670 Wohnungen in Karl-Marx-Allee zurück

Das Land Berlin kauft rund 670 Wohnungen in der Karl-Marx-Allee von einem privaten Eigentümer. Ursprünglich sollten die Wohnungen an den Konzern Deutsche Wohnen gehen, was Proteste bei den Mietern auslöste – doch das Land schnappte die Immobilien mit Tricks ... mehr

Günstiger Bus und Bahn fahren: Berlins Bürgermeister weiter für 365-Euro-Jahreskarte

Berlin (dpa) - Trotz Skepsis und Bedenken von vielen Seiten lässt sich Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller nicht von seinem Ziel einer 365-Euro-Jahreskarte für Bus und Bahn abbringen. "Ich glaube, dass es ein realistisches und ein machbares ... mehr

Berliner Jusos provozieren mit Baseballschläger-Wahlwerbung – SPD entsetzt

Die Berliner Jusos provozieren mit dem Foto eines Baseballschlägers. Mit dem Spruch "Nationalismus eiskalt abservieren" werben sie für die Europawahl. Die SPD distanziert sich von dem Wahlaufruf. Mit einem Baseballschläger-Motiv als Wahlaufruf haben die Jusos in Berlin ... mehr

BER: Entrauchungssteuerung am Pannenairport von Berlin abgenommen

Auf der Baustelle des Pannenflughafens BER geht es doch noch voran. Ein wichtiger Teil der Brandschutzanlage ist nun vom Tüv abgenommen worden. Bürgermeister Müller glaubt fest an den Starttermin. Vom neuen Hauptstadtflughafen BER in Berlin kommen zur Abwechslung ... mehr

Enteignungsdebatte: Wohnungsnot – was denken die Deutschen?

Wohnungen in den Städten sind knapp – und deshalb teuer. Könnten Enteignungen eine Lösung sein? In der Politik gibt es dazu unterschiedliche Meinungen. Was denken die Deutschen? Sollte der Staat Wohnungen enteignen dürfen, um die Wohnungsnot ... mehr

Debatte um Wohnungsnotstand: Der Sozialismus droht trotzdem nicht in Berlin

Weil eine Berliner Initiative Wohnungen vergesellschaften will, warnen Kritiker vor Sozialismus. Der steht aber nicht bevor – aus mehreren Gründen. Manche Dinge tauchen in Deutschland meistens gemeinsam auf: Blitz und Donner zum Beispiel ... mehr

Proteste gegen hohe Mieten: Grünen-Chef Habeck hält Enteignungen für denkbar

Zehntausende Menschen gingen am Samstag gegen hohe Mieten auf die Straße. In Berlin könnten große Wohnungskonzerne enteignet werden. Die möchte auch Grünen-Chef Robert Habeck prinzipiell nicht ausschließen. In der Debatte über die Deckelung steigender Mieten ... mehr

Raten Sie mal, von welcher Serie Berlins Bürgermeister schwärmt

Michael Müller zeigte sich jetzt beeindruckt von einer deutschen Serie. Der Bürgermeister von Berlin werde auf eine ganz bestimmte Produktion immer wieder angesprochen.  Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat die Vorzüge der Fernsehserie "Babylon Berlin ... mehr

Ärger über Tweet: AfD-Klage gegen Müller zurückgewiesen

Als die AfD voriges Jahr in Berlin aufmarschierte, gingen 25.000 Menschen dagegen auf die Straße. Berlins Bürgermeister freute sich darüber auf Twitter – und kassierte eine Verfassungsklage der Rechten. Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat eine Klage der  AfD gegen ... mehr

Tote Schülerin in Berlin: Mobbing nicht ernst genommen? Schulleiterin widerspricht

Der Tod einer elf Jahre alten Schülerin bewegt Berlin und sorgt für Diskussionen an der betroffenen Schule. Eltern erheben schwere Vorwürfe gegen die Leitung. Wurden Probleme ignoriert? Nach dem Tod einer elfjährigen Grundschülerin will der Berliner Senat ... mehr

Berlin: 11-Jährige soll sich wegen Mobbing das Leben genommen haben

Der Tod einer jungen Schülerin erschüttert Berlin. Das Kind hatte Medienberichten zufolge einen Suizidversuch unternommen und verstarb später. Das Mädchen soll zuvor gemobbt worden sein. Nach dem Tod einer elfjährigen Berliner Grundschülerin hat der Regierende ... mehr

Zweiter Jahrestag: Berliner gedenken Opfern des Breitscheidplatz-Anschlags

Zweiter Jahrestag: Berliner gedenken Opfern des Breitscheidplatz-Anschlags. (Quelle: t-online.de) mehr

Siemens errichtet Innovationscampus in Berlin

Der Weltkonzern Siemens möchte in den kommenden Jahren 600 Millionen Euro in den Aufbau eines Berliner Campus investieren. Geplant ist ein modernes, digitalisiertes Stadtquartier, das Wohnen und Forschung vereint.  Der von Siemens geplante ... mehr

Tag der Deutschen Einheit: So feiert Berlin 28 Jahre Wiedervereinigung

Die Euphorie nach dem Mauerfall ist längst weg, die Deutschen sind noch immer auf dem Weg zur inneren Einheit. Nun wird in Berlin gefeiert. "Nur mit Euch" heißt das Motto. Deutschland feiert den 28. Jahrestag der Einheit mit einem großen Fest in der Hauptstadt ... mehr

Ex-Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky betitelt SPD als "Klugscheißerpartei"

Ex-Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky schießt gegen seine SPD. Die Partei hätte den Realitätssinn verloren. Besonders scharf kritisiert er SPD-Vize Ralf Stegner. Der frühere Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, wirft seiner Partei mangelnden ... mehr

Landesparteitag der Berliner SPD: Dämpfer für Michael Müller

Auf dem Parteitag der Berliner SPD ist der Regierende Bürgermeister wieder zum Landeschef gewählt worden. Doch das nur mit 64,9 Prozent der Stimmen. Ein deutlicher Dämpfer. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat bei seiner Wiederwahl ... mehr

Umfragetief: Warum es mit der SPD nur noch abwärts geht

Wenn Martin Schulz Geschichte ist, geht es wieder bergauf mit der SPD, dachte man. Dass die Annahme falsch war, zeigen aktuelle Umfragen. Der Absturz der SPD hat viele Gründe.  So schöne Bilder. SPD-Chefin Andrea Nahles lächelnd auf der sonnigen Zugspitze, eingerahmt ... mehr

Kritik an Scholz: Michael Müller lehnt Steuersenkungen ab

Finanzminister Olaf Scholz hat viele Milliarden zusätzlich zur Verfügung. Er will unter anderem Steuern senken. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller kritisiert seinen Parteifreund dafür. Berlins Regierender Bürgermeister Michael ... mehr

Hartz-IV-Kritikerin trifft sich mit Gesundheitsminister Jens Spahn

Mit ihrer Petition will Sandra Schlensog Gesundheitsminister Jens Spahn zum Hartz-IV-Empfänger machen. Das lehnte der ab, traf Schlensog nun aber in ihrer Karlsruher Wohnung. Die Hartz IV-Kritikerin Sandra Schlensog hat Gesundheitsminister Jens Spahn eine Petition ... mehr

Sandra Schlensog: Das will die Hartz-IV-Rebellin zu Jens Spahn sagen

Hunderttausende wollten Gesundheitsminister Jens Spahn zum Hartz IV-Empfänger machen. Nun trifft er sich mit der Initiatorin der Petition. Was sie Spahn sagen will, erzählte sie t-online.de. Einen Monat von Hartz IV leben möchte Jens Spahn nicht. Aber einen Nachmittag ... mehr

Berlin: Regierungschef Müller verspricht zusätzlichen Feiertag

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat den Hauptstädtern einen zusätzlichen gesetzlichen Feiertag in Aussicht gestellt. Bislang hat Berlin vergleichsweise wenig arbeitsfreie Feiertage. "Das diskutieren wir", sagte der SPD-Politiker der Zeitung ... mehr

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil: "Die Agenda-2010-Debatte langweilt mich"

Die SPD diskutiert zurzeit viel über Hartz IV. Der linke Flügel fordert grundlegende Korrekturen und eine Anhebung der Sätze. Davon will der Generalsekretär nichts wissen. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat mit ungewöhnlichen Worten die Hartz-IV-Debatte in seiner ... mehr

Anschlagspläne auf Berliner Marathon: Bleiben die Männer in U-Haft?

Die Festnahme von mutmaßlichen Terroristen überschattete den Berliner Halbmarathon. Nun prüft die Polizei, wie konkret die Anschlagspläne waren. Bleiben die Männer in U-Haft? Nach der Festnahme von sechs mutmaßlichen Islamisten in Berlin ... mehr

Debatte um Grundeinkommen: Olaf Scholz hält an Hartz IV fest

Auch bei den Sozialdemokraten wird über ein solidarisches Grundeinkommen debattiert. Bundesfinanzminister Olaf Scholz stellt nun klar, dass die SPD weiterhin am Grundprinzip von Hartz IV festhalten wird. "Auch Herr Müller und Herr Stegner stellen das Prinzip ... mehr

Debatte um Grundsicherung: Darum wird es auch in Zukunft Hartz IV geben

Jens Spahn findet, mit Hartz IV habe jeder das, was er zum Leben braucht. Das sehen viele anders – auch in der Politik. Sogar Hartz IV abzuschaffen, wird nun gefordert. Doch das ist wenig realistisch. Der neue Gesundheitsminister  Jens Spahn provoziert gern. Daraus ... mehr

Berlin: Zentralrat der Muslime will Imame in Klassen schicken

Als Reaktion auf die Berichte über antisemitische Vorfälle an Schulen will der Zentralrat der Muslime Imame in Schulklassen schicken. Die Geistlichen sollten "für Dialog, Aufklärung und gegenseitige Achtung" werben. "Wir stellen zunächst konkret zehn Imame bereit ... mehr

Berlin: Stromausfall durch gezielten Anschlag von Extremisten

Seit den Mittagsstunden waren Tausende Berliner ohne Strom. Mehrere Leitungen waren bei einem Brandanschlag gekappt worden. Im Internet bekannte sich eine Gruppe zu der Tat. Ein größerer Stromausfall in Berlin-Charlottenburg ist mutmaßlich auf einen Brandanschlag ... mehr

Besseres System als Hartz IV gab es in Deutschland noch nie

Deutschland debattiert über die richtige Höhe von Sozialleistungen. Doch bei aller Kritik wird oft vergessen: Es gibt nicht viel, was gegen das Hartz IV-System spricht. Der Streit um Armut und um Gerechtigkeit wird erbittert geführt. Doch bei allen berechtigten ... mehr

Alternative zu Hartz-IV: SPD-Politiker Müller plädiert für Grundeinkommen

Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller fordert eine Alternative zu Hartz IV. Wer gemeinnützige Tätigkeiten übernimmt, soll ein "solidarisches Grundeinkommen" erhalten. Die letzte Arbeitsmarktreform liegt 15 Jahre zurück und brachte die Zusammenlegung ... mehr

Groko-Verhandlungen: Es hakt bei der Arbeitsmarkt- und Gesundheitspolitik

Der angestrebte Koalitionsvertrag lässt auf sich warten: Eine lange Nachtsitzung wollten sich Union und SPD ersparen, deshalb wird heute weiterverhandelt. Es hakt bei der Arbeitsmarkt- und Gesundheitspolitik. CDU, CSU und SPD machen es zum Ende ihrer ... mehr

Wo die SPD jetzt nachverhandeln will

Während der Sondierungen mit der Union galt noch Stillschweigen. Danach aber gibt es eine Flut von Interviews. Führende SPD-Politiker wollen noch Änderungen an den Ergebnissen. Die SPD ist eine Partei, die gerne diskutiert. Am Montagmorgen aber hat Andrea Nahles genug ... mehr

Dirk Behrendt unter Druck: JVA Plötzensee kommen Häftlinge abhanden

Erst vier, dann sieben, jetzt neun: Der JVA Plötzensee kommen immer mehr Häftlinge abhanden. Jetzt wird bekannt: Vergangenes Jahr verschwanden sogar 42 Insassen.  Nach der Flucht von mehreren Häftlingen aus dem Berliner Gefängnis Plötzensee wird die Kritik ... mehr

U-Bahn-Grapscher schnell identifiziert

Vier Männer begrapschen in der U-Bahn eine Frau und verprügeln ihren Ehemann. Monatelang ermittelt die Polizei erfolglos. Fahndungsfotos bringen nun einen schnellen Erfolg. Kurz nach einem Fahndungsaufruf zu vier jungen Männern, die wegen sexueller ... mehr

Berlin: SPD-Bürgermeister Michael Müller im Interview

Große Stadt, große Probleme: Berlins Regierender Bürgermeister Müller muss sich mit Terror, Antisemitismus und dem BER herumschlagen – und dann ist da noch die Lage der SPD. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat bewegte Tage hinter sich. Berlin ... mehr

Nahost-Konflikt: Jerusalem-Streit löst Krawalle in Israel aus

Der Jerusalem-Streit geht weiter: Aufgebrachte Palästinenser liefern sich heftige Zusammenstöße mit israelischen Sicherheitskräften. In Jerusalem kommt es erstmals seit Beginn der Krise zu einem Anschlag. Die US-Regierung wiegelt ab. Die US-Regierung hat trotz aller ... mehr

Wird der Berliner Tiergarten zur Gefahrenzone?

Ein paar Obdachlose, Prostituierte und Stricher gab es in Berlins Innenstadt schon immer. Inzwischen leben aber viele der Menschen im angrenzenden Tiergarten. Durch einen Mord geriet der Park wieder in den Fokus. Es sind nur wenige Meter vom Bahnhof Zoo im Herzen ... mehr

Rasern droht künftig bis zu zehn Jahre Gefängnis

Der Bundesrat hat deutlich härtere Strafen für Raser und Teilnehmer von illegalen Autorennen beschlossen. Zuvor wurde turnusmäßig der neue Präsident gewählt. Der Staffelstab ging diesmal an Berlin. Am Freitag ließ der Bundesrat ein vom Bundestag beschlossenes Gesetz ... mehr

Ryanair steigt aus Air-Berlin-Poker aus

Die Billigfluglinie Ryanair will nun doch nicht für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin bieten. Firmen-Chef Michael O'Leary nannte unfaire Bedingungen als Grund für den Rückzug. Der Lufthansa warf er ein Komplott vor. "Wir werden uns in diesen Prozess nicht ... mehr

Diesel-Gipfel in Berlin: "Den Konzernen nichts schenken"

Bloß kein "Kuschelkurs": Auf einem Spitzentreffen von Politik und Industrie will Verkehrsminister Dobrindt die Autohersteller zu kundenfreundlichen Lösungen in der Diesel-Krise bewegen. Es ist am Mittwoch ein Treffen der Superlative: Die Chefs von Volkswagen, Porsche ... mehr

Eröffnungsfeier in Berlin: Neuer Newsroom für t-online.de

Im Beisein des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller ist in Berlin der neue Newsroom von t-online.de eröffnet worden. Die Redaktion baut das Portal zur führenden publizistischen Marke aus. Rund 300 Branchenvertreter kamen ... mehr

Berlin breitet roten Teppich für Pandabären aus

Zwei Riesenpandas namens "Meng Meng" (Träumchen) und "Jiao Qing" (Schätzchen) sind die neuen Stars des Berliner Zoos. Am Flughafen nahm sie der chinesische Botschafter persönlich in Empfang. Die Frachtmaschine mit den beiden Panda-Transportboxen landete am Nachmittag ... mehr

Drähte und Benzinkanister: Auto sorgt für Bombenalarm in Berlin

In Berlin werden Polizisten am Morgen zu einem falsch geparkten Auto gerufen. Darin entdecken die Beamten verdächtige Drähte. Ganz in der Nähe sollte am Mittag Berlins Bürgermeister Müller sprechen. Ein verdächtiges Auto in Berlin hat am Morgen in Berlin einen ... mehr

Mehr Geld für Berlin: Hauptstadt-Bonus steigt um 500 Millionen

Die Bundesregierung erhöht die Finanzspritzen für die Hauptstadt kräftig. Der Schutz von Politikern und Diplomaten wird dabei in Zukunft fast doppelt so teuer wie bisher. Der Bund und das Land Berlin haben einen neuen Hauptstadtvertrag über die Zuschüsse für die Stadt ... mehr

Streik an Berliner Flughäfen verlängert

Flugreisende in Berlin müssen weiterhin mit Ausfällen rechnen. Das Bodenpersonal setzt seinen  Streik bis Mittwoch fort. Das teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Der Ausstand sollte eigentlich am Dienstagmorgen um 5.00 Uhr enden. Der am Montagmorgen begonnene Streik ... mehr

Pannenflughafen BER wird auch 2017 nicht eröffnet

Die pessimistischsten Prognosen bestätigen sich erneut: Auch in diesem Jahr wird es nichts mit der Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER. Das sagten Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller ( SPD) und Flughafen-Chef Carsten Mühlenfeld. Zuerst hatte ... mehr

Stasi-Streit in Berlin: Rot-Rot-Grün steht vor einem Scherbenhaufen

Viel schlechter kann der Start einer neuen Koalition wohl nicht verlaufen. Rot-Rot-Grün in Berlin verzettelt sich im Streit um die Stasi-Vergangenheit eines Staatssekretärs. Was für ein Desaster. Nach nicht einmal sechs Wochen im Amt steht die rot-rot-grüne Koalition ... mehr

Berlin: Bürgermeister Michael Müller will Staatssekretär Holm entlassen

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller ( SPD) will den wegen seiner Stasi-Vergangenheit umstrittenen Berliner Bau-Staatssekretär Andrej Holm (parteilos) entlassen. Er habe die zuständige Senatorin Katrin Lompscher (Linke) "nach reiflicher ... mehr

BER-Eröffnung wird offenbar erneut verschoben

Die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER wird wohl abermals verschoben. Ein Termin 2017, wie er bislang geplant war, ist nicht mehr zu halten, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur von einer Person, die mit dem Vorgang vertraut ist. Im Aufsichtsrat werde ... mehr

Berlin: Lkw erfasst und tötet mehrere Passanten

Auf den Weihnachtsmarkt in Berlin ist am Abend vermutlich ein Anschlag mit einem Lastwagen verübt worden. Der Lkw sei in eine Menschenmenge gerast. Es gab nach Polizeiangaben neun Tote und mindestens 50 zum Teil schwer Verletzte . Der mutmaßliche Fahrer ... mehr

Stasi-Streit: Staatssekretär Holm bleibt vorerst im Amt

Der umstrittene Berliner Staatssekretär Andrej Holm bleibt vorerst im Amt. Das ist das Ergebnis einer Sitzung des rot-rot-grünen Koalitionsausschusses am Freitagabend im Roten Rathaus. Holm war wegen seiner Stasi-Vergangenheit in die Kritik geraten. Nach Informationen ... mehr

"Fehlstart" für Rot-Rot-Grün in Berlin

Die Opposition im Berliner Abgeordnetenhaus sieht einen "Fehlstart" von Rot-Rot-Grün und Regierungschef Michael Müller ( SPD). Müller hatte bei seiner Wahl nicht alle Stimmen aus seinem Lager auf sich vereinen können. "Das ist kein guter Tag für Herrn Müller", sagte ... mehr
 
1


shopping-portal