Sie sind hier: Home > Themen >

Nordmazedonien

Thema

Nordmazedonien

Sieg gegen Nordmazedonien - Erfolgsgarant der Ukraine: Jarmolenko wieder glücklich

Sieg gegen Nordmazedonien - Erfolgsgarant der Ukraine: Jarmolenko wieder glücklich

Bukarest (dpa) - Andrej Jarmolenko hörte gar nicht mehr auf zu lachen. Der einstige Stürmer von Borussia Dortmund verströmte nach dem 2:1 (2:0) der Ukraine gegen Nordmazedonien bei der Fußball-EM am Donnerstag in Bukarest die reinste Glückseligkeit. Die Freude ... mehr
Droht eine Sperre? EM-Spieler verstößt wohl gegen Corona-Regeln

Droht eine Sperre? EM-Spieler verstößt wohl gegen Corona-Regeln

Sie haben mit einem Restaurantbesuch gegen die Corona-Regeln der Uefa verstoßen. Nun könnte Nordmazedonens Rekordnationalspieler und seinem Trainer eine Strafe drohen.  Nordmazedoniens Rekordnationalspieler Goran Pandev und Nationaltrainer Igor Angelovski droht ... mehr
EM 2021: Ukraine bezwingt Nordmazedonien – fünf starke Minuten reichen

EM 2021: Ukraine bezwingt Nordmazedonien – fünf starke Minuten reichen

Die Ukraine hat ihren ersten Sieg bei der EM eingefahren. Gegen Außenseiter Nordmazedonien konnte sich das Team besonders auf zwei Spieler Angreifer verlassen –  bei denen Verwechslungsgefahr besteht. Jarmolenko und Jaremtschuk – bei diesen beiden Ukrainern besteht ... mehr
EM-Neuling - Trotz Aus nach der Vorrunde: Nordmazedonien voller Stolz

EM-Neuling - Trotz Aus nach der Vorrunde: Nordmazedonien voller Stolz

Bukarest (dpa) - Für Neuling Nordmazedonien ist das Abenteuer EM-Endrunde nach der Vorrunde auf jeden Fall beendet. In das letzte Gruppenspiel am Montag in Amsterdam gegen die Niederlande geht das Team von Altstar Goran Pandev dennoch voller Stolz. "Wir sind besiegt ... mehr
Fußball-EM - Trotz Aus nach der Vorrunde: Nordmazedonien voller Stolz

Fußball-EM - Trotz Aus nach der Vorrunde: Nordmazedonien voller Stolz

Bukarest (dpa) - Für Neuling Nordmazedonien ist das Abenteuer EM-Endrunde nach der Vorrunde auf jeden Fall beendet. In das letzte Gruppenspiel am Montag in Amsterdam gegen die Niederlande geht das Team von Altstar Goran Pandev dennoch voller Stolz. "Wir sind besiegt ... mehr

Fußball-EM - Schewtschenko zittert: Ukraine weiter im Achtelfinal-Rennen

Bukarest (dpa) - Andrej Schewtschenko musste nach dem Zittersieg gegen den Fußballzwerg Nordmazedonien kräftig durchatmen. Die Erleichterung über den 2:1 (2:0)-Pflichtsieg in Bukarest war dem Nationaltrainer der Ukraine deutlich anzumerken. "Wir hatten genug Chancen ... mehr

Fußball-EM: Österreich-Frust über Arnautovic-Sperre - Oranje will Sieg

Amsterdam (dpa) - Die Freude über den ersten EM-Sieg überhaupt wich bei den Österreichern vor dem Spitzenspiel gegen die Niederlande dem Frust über die Sperre für ihren besten Stürmer. Marko Arnautovic wurde von der Europäischen Fußball-Union nach seinem beleidigenden ... mehr

Ukraine gegen Nordmazedonien - Endspiel der EM-Außenseiter: "Spiel muss gewonnen werden"

Bukarest (dpa) - Druck für die Ukraine, Trotz in Nordmazedonien: Die Außenseiter der Gruppe C stehen bei der Fußball-EM vor einem Endspiel um die Chance auf die K.o.-Runde. Vor allem das junge und im Umbau befindliche ukrainische Team von Trainer Andrej Schewtschenko ... mehr

EM 2021: Gesperrt! Österreich muss auf Marko Arnautovi? verzichten

Der Torjubel von Marko Arnautovi? gegen Nordmazedonien hat ein Nachspiel. Denn der Österreicher beleidigte einen Gegenspieler, mutmaßlich sogar rassistisch, und muss daher nun zuschauen. Der österreichische Nationalspieler Marko Arnautovi? ist von der Uefa wegen ... mehr

Nach provozierenden Torjubel: UEFA ermittelt gegen Österreicher Arnautovic

Nyon (dpa) - Dem österreichischen Fußball-Nationalspieler Marko Arnautovic droht nach seinem beleidigenden Torjubel im EM-Spiel gegen Nordmazedonien eine Sperre. Die UEFA teilte mit, ein Ethik- und Disziplinarverfahren gegen den 32-Jährigen eingeleitet zu haben - schon ... mehr

EM 2021: Uefa ermittelt nach Torjubel gegen Österreicher Arnautovi?

Sein Jubel beim Spiel gegen Nordmazedonien könnte Marko Arnautovi? wohlmöglich doch teuer zu stehen kommen: Die Uefa hat ein Disziplinarverfahren gegen den Österreicher eingeleitet.  Dem Österreicher Marko Arnautovi? droht für seinen emotionalen ... mehr

EM 2021: Marko Arnautovi? reagiert auf Rassismusvorwürfe

Marko Arnautovi? traf gegen Nordmazedonien zum 3:1-Endstand für Österreich. Sein Jubel sorgte für Diskussionen wegen einer angeblichen rassistischen Beleidigung – nun hat sich er sich entschuldigt.  Der österreichische Nationalspieler Marko Arnautovi? hat sich für seine ... mehr

Sieg gegen Nordmazedonien: Österreich will mehr - Arnautovic weist Vorwürfe zurück

Seefeld (dpa) - Marko Arnautovic hatte Redebedarf, und das Thema hätte kaum heikler sein können. "Ich bin kein Rassist und werde niemals einer sein", sagte der 32-Jährige in Seefeld, als es eigentlich um den historischen Sieg der Österreicher vom Vorabend in Bukarest ... mehr

Umstrittener Torjubel: Österreichs Arnautovic weist Rassismus-Vorwurf zurück

Seefeld (dpa) - Österreichs Stürmer Marko Arnautovic hat die Kritik an seinem emotionalen Torjubel nach dem 3:1 gegen Nordmazedonien zurückgewiesen. Der frühere Bremer soll nach seinem entscheidenden Tor einen mazedonischen Spieler beleidigt und dabei auch rassistische ... mehr

EM 2021: Rassistische Beleidigung durch Österreicher Arnautovi??

Marko Arnautovi? traf gegen Nordmazedonien zum abschließenden 3:1 für Österreich. Sein Jubel war wild und laut – und sorgt nun für Diskussionen. Im Mittelpunkt steht eine angebliche rassistische Beleidigung. Hat Österreichs Marko Arnautovi? nach seinem Tor zum 3:1 gegen ... mehr

Premierensieg: Österreich gewinnt erstmals bei einer EM

Bukarest (dpa) - Das historische Ausmaß des Erfolgs von Bukarest brachte David Alaba ein wenig in Zeitnot. "Ich muss noch duschen", sagte der gut gelaunte Abwehrchef der Österreicher, als die Pressekonferenz nach dem 3:1 (1:1) gegen EM-Neuling Nordmazedonien immer ... mehr

Fußball-EM - Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Bukarest (dpa) - Bei Michael Gregoritsch flossen Tränen der Erleichterung. "Es ist fantastisch", sagte der Torschütze der Österreicher nach dem erlösenden ersten Sieg bei einer Fußball-Europameisterschaft. Gemeinsam mit dem ebenfalls eingewechselten Marko Arnautovic ... mehr

Fußball-EM - Nordmazedonien-Kapitän: "Herz auf dem Platz lassen"

Bukarest (dpa) - Mit viel Pathos schwört sich EM-Neuling Nordmazedonien auf sein Auftaktspiel gegen Österreich ein. "Morgen wird ein großes Spiel mit großen Emotionen", sagte Kapitän Goran Pandev: "Wir werden alles geben und unser Herz auf dem Platz lassen. Wir spielen ... mehr

Fußball-EM - Nach Debakel 2016: Österreich will endlich ersten EM-Sieg

Bukarest (dpa) - Die Hoffnungen waren riesig, als die Österreicher 2016 zur EM nach Frankreich reisten. Im Quartier in Mallemort wurde heimlich sogar davon gesprochen, die ganz großen Nationen ärgern zu können. In der Heimat galt das Erreichen des Halbfinales schon ... mehr

EM-Auftakt gegen Österreich - Nordmazedoniens Idol Pandev: "Nicht gleich Europameister"

Bukarest (dpa) - Nordmazedoniens Fußball-Idol Goran Pandev hat vor dem Start der Europameisterschaft vor zu hohen Erwartungen in seiner Heimat gewarnt. "Die Menschen daheim erhoffen sich sehr viel. Vor allem nach unseren letzten Spielen und Resultaten. Wir haben ... mehr

EM-Neuling - Nordmazedonien mutig: "Fühlen uns nicht als Außenseiter"

Bukarest (dpa) - EM-Neuling Nordmazedonien gibt sich vor dem Start der Endrunde ziemlich selbstbewusst. "Wir fühlen uns nicht als Außenseiter, das haben wir in den letzten Spielen gezeigt. Bei dieser Europameisterschaft werden ... mehr

Fußball-Europameisterschaft - Pandev, Pukki und Schotten-Rückkehr: Die EM-Außenseiter

London (dpa) - Die Favoriten sind ausführlich beschrieben und den Fußballfans bestens bekannt, doch wer werden die bunten Farbtupfer und Überraschungsteams dieser Fußball-EM? 2016 schafften es Island (Viertelfinale) und Wales (Halbfinale) erstaunlich ... mehr

Bundesregierung stuft Großbritannien erneut als Corona-Risikogebiet ein

Risikogebiet trotz vielen Impfungen und wenigen Ansteckungen? Das RKI stuft Großbritannien wegen einer anderen Entwicklung erneut zum Risikogebiet ein. Auch andere Länder wurden neu kategorisiert. Die Bundesregierung stuft  Großbritannien trotz niedriger ... mehr

Essen: 46-Jähriger bei Streit getötet – Tatverdächtiger festgenommen

Polizeieinsatz in Essen: Ein 46-jähriger Mann ist bei einem Streit getötet worden. Der Tatverdächtige konnte von der Polizei festgenommen werden. Bei einer Attacke in Essen ist am Mittwochabend ein 46-Jähriger tödlich verletzt worden. Beamte fanden ihn auf einem ... mehr

Nationalmannschaft: DFB steht zu Löw - Nachfolger soll bis Mitte Juli fix sein

Berlin (dpa) - Der Zeitplan steht. DFB-Direktor Oliver Bierhoff nimmt Bundestrainer Joachim Löw nach der peinlichen Niederlage gegen Nordmazedonien in Schutz, nennt aber zugleich erstmals einen halbwegs konkreten Termin für die - zumindest interne - Präsentation seines ... mehr

Nationalmannschaft: Joachim Löw erhält Jobgarantie von DFB-Präsident Keller

Die Diskussionen um den Bundestrainer flammten nach der überraschenden Niederlage gegen Außenseiter Nordmazedonien wieder auf. Jetzt äußerte sich DFB-Präsident Fritz Keller zur Trainer-Personalie. Joachim Löw muss sein Amt trotz der peinlichen 1:2-Niederlage ... mehr

Nationalmannschaft: Gündogan gibt EM-Halbfinale als Ziel aus

Obwohl sich die Nationalelf gegen Nordmazedonien gehörig blamiert hat, schaut Ilkay Gündogan positiv in Richtung Europameisterschaft. Für das Turnier im Sommer hat er eine klare sportliche Vorgabe. Ilkay Gündogan glaubt trotz der zuletzt peinlichen Niederlage ... mehr

Nationalmannschaft: Zweifel an Löws Zielen - Osterruhe statt Aktionismus

Duisburg (dpa) - Das Sehnsuchtsziel Wembley wirkt nur noch wie eine unrealistische Träumerei. Joachim Löw verfällt aber auch nach dem nächsten desaströsen Ergebnis und unbeeindruckt vom allgemeinen Entsetzen über das 1:2 der Fußball-Nationalmannschaft gegen ... mehr

Kein Aprilscherz: Berlin heißt jetzt Ntabozuko

Der österreichische Ort heißt nicht mehr Fucking und auch Stalingrad gibt es nicht mehr. Mancher Reisende entdeckt erstaunt, welcher Ort sich hinter welchem Namen verbirgt. Warum wurde Berlin umbenannt? Immer wieder geben sich Orte neue Namen wie jetzt ... mehr

Offene DFB-Baustellen vor der EM: Die Zeit der Experimente ist endgültig vorbei

Das war’s. Die peinliche Pleite gegen Nordmazedonien markierte für Joachim Löw den letzten Test vor der Nominierung des EM-Kaders. Es bleiben etliche Fragezeichen.   Es lief die 59. Spielminute, als sich Joachim Löw von seiner Cheftrainerbank erhob. "Hey, aufwachen ... mehr

Blamable Pleite gegen Nordmazedonien: Jogi Löw droht ein katastrophaler Abgang

1:2 verloren gegen Nordmazedonien: Die Pleite gegen den 65. der Weltrangliste markierte die erste Niederlage in der WM-Qualifikation für Joachim Löw – und lieferte eine erschreckende Erkenntnis.  Das hatte sich der Bundestrainer sicher anders vorgestellt. In seinem ... mehr

Blamage gegen Nordmazedonien: Löw vermeidet Müller-Bekenntnis - Schwerer EM-Countdown

Duisburg (dpa) - Den Namen Thomas Müller nahm Joachim Löw nicht in den Mund. Und den von Mats Hummels nannte er nach dem nächsten Peinlich-Auftritt der Fußball-Nationalmannschaft auch nicht. Das fast 13 Minuten lange Frage-Antwort-Ritual ... mehr

Nationalmannschaft - Fehlschuss als Sinnbild: Werners Woche zum Vergessen

Duisburg (dpa) - Nach dem Schlusspfiff stand Timo Werner einsam auf dem Rasen der Duisburger Fußball-Arena und senkte schuldbewusst sein Haupt. Die legendäre 9 der großen Mittelstürmer auf Trikot und Hose wirkte in diesem Moment beinahe wie ein vorgezogener Aprilscherz ... mehr

DFB-Team mit Blamage: Darum scheiterte Deutschland erneut am Abwehrbollwerk

Die deutsche Nationalelf hat sich zum Abschluss der März-Länderspiele blamiert. Zuletzt gab es Hoffnung auf Besserung, doch das Löw-Team hat noch immer mit den Problemen von 2018 zu kämpfen. Fast drei Jahre liegt die katastrophale Weltmeisterschaft in Russland ... mehr

Uli Hoeneß über Verletzung von Lewandowski: "Es ist großer Mist für uns"

Uli Hoeneß hat sich erneut zur Verletzung von Bayern-Star Robert Lewandowski geäußert. Dabei konnte er sich einen Seitenhieb in Richtung des polnischen Verbandes nicht verkneifen. Bayern Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß macht der Ausfall von Weltfußballer Robert ... mehr

DFB-Team in der Einzelkritik: Sieben Mal Note 5 – Deutschland blamiert sich

Die deutsche Nationalmannschaft hat erstmals in 2021 verloren. Gegen Nordmazedonien zeigte das Team fast durch die Bank eine Leistung, die nachdenklich macht. Die t-online-Einzelkritik. Die deutsche Fußball- Nationalmannschaft hat in der WM-Qualifikation eine blamable ... mehr

Trotz DFB-Blamage in WM-Quali – Löw lässt Rückkehr von Müller weiter offen

Die späte Niederlage gegen Nordmazedonien hat die deutsche Nationalelf erschüttert. Bundestrainer Joachim Löw war nach dem Spiel restlos bedient. t-online hat die Reaktionen wichtiger Protagonisten gesammelt. Nach zwei Siegen zu Beginn hat die deutsche ... mehr

Pleite in WM-Quali: DFB-Elf blamiert sich gegen Außenseiter Nordmazedonien

Die deutsche Nationalmannschaft hat  überraschend  gegen Außenseiter Nordmazedonien verloren.  Entscheidend war dabei ein spätes Tor. Zuvor hatte das DFB-Team zahlreiche Chancen vergeben. Joachim Löw zeterte und schimpfte. Eine weitere blamable Pleite hat die zarte ... mehr

"Wir für 30"-Plakat: DFB-Elf setzt erneut Zeichen für Menschenrechte

Auch vor dem dritten Länderspiel dieses Jahres hat die deutsche Nationalmannschaft sich mit einer Aktion für die Menschenrechte eingesetzt. Vor dem Spiel gegen Nordmazedonien hielt das Team ein Transparent mit besonderer Aufschrift hoch. Die deutsche ... mehr

Blamage gegen Nordmazedonien - Löw: "Auf keinen Fall dürfen wir den Glauben verlieren"

Duisburg (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 1:2 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen Nordmazedonien am Mittwochabend. Frage: Wie fällt Ihre erste Einschätzung dieses Abends aus? Joachim ... mehr

WM-Qualifikation - Blamage gegen Nordmazedonien: Löw-Zweifel für EM-Countdown

Duisburg (dpa) - Joachim Löw verschwand so schnell wie möglich im Spielertunnel, Ersatzkapitän Ilkay Gündogan zog ein schonungsloses Fazit. "Viele Worte fallen mir gerade nicht ein. So eine Niederlage darf nicht passieren", sagte Gündogan bei RTL. Mit seinem letzten ... mehr

1:2 gegen Nordmazedonien: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Ter Stegen: Bitteres 25. Länderspiel. Klasse Reflex beim Freistoß von Alioski (40.). Machtlos bei den Gegentoren von Pandev und Elmas. Ginter: Der Gladbacher gehört als Verteidiger ins Zentrum und nicht nach rechts. Da bleibt er eine Notlösung. Offensiv ... mehr

WM-Qualifikation: Mit Gosens gegen Nordmazedonien - Werner auf der Bank

Duisburg (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt im WM-Qualifikationsspiel gegen Nordmazedonien am Abend in Duisburg mit Robin Gosens in der Startelf an. Der linke Außenverteidiger von Atalanta Bergamo stand bei den vorangegangenen Siegen gegen Island ... mehr

Bundestrainer gesucht: Jürgen Klopp? "Eine Ausstrahlung, die guttun würde"

Nach der Europameisterschaft tritt Joachim Löw vom Amt des Bundestrainers zurück. Doch wer sollte ihn dann ersetzen? t-online hat sich umgehört, wen sich die Fans als neuen DFB-Coach wünschen. Am Mittwochabend kämpft die deutsche Nationalmannschaft wieder um Punkte ... mehr

WM-Qualifikation - Löw-Abschluss gegen Nordmazedonien: Kraftakt für EM-Stimmung

Duisburg (dpa) - Seine beeindruckende Rekordbilanz will sich der in WM-Qualifikationsspielen noch ungeschlagene Joachim Löw nicht von Nordmazedonien vermiesen lassen. Vor der dritten Ausscheidungspartie auf dem Weg zur Endrunde 2022 in Katar innerhalb einer Woche warnt ... mehr

WM-Qualifikation - Gosens: DFB-Team plant nächste Menschenrechtsaktion

Duisburg (dpa) - Die Fußball-Nationalspieler wollen ihre Forderung zur Einhaltung der Menschenrechte im dritten Qualifikationsspiel für die WM 2022 in Katar fortsetzen. "Wir haben uns wieder was einfallen lassen, weil wir glauben, dass wir schon nachhaltig darauf ... mehr

Bundestrainer-Findung - Bierhoff trifft Kandidaten - Löw rät: Spieler fragen

Düsseldorf (dpa) - Für Oliver Bierhoff steht nach den drei März-Länderspielen parallel zu den finalen EM-Planungen auch die Suche nach einem Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw an. Wie die "Bild"-Zeitung ohne Quellenangabe berichtete, wird sich der DFB-Direktor ... mehr

WM-Qualifikation: Löw mit komplettem Kader im Abschlusstraining

Düsseldorf (dpa) - Mit allen 22 verbliebenen Akteuren seines Kaders hat Joachim Löw das Abschlusstraining der Fußball-Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel gegen Nordmazedonien bestritten. In der Düsseldorfer Arena hatte der Bundestrainer 18 Feldspieler ... mehr

WM-Qualifikation - Die Engländer-Blase im DFB-Team: "Irgendwo in der Ecke"

Düsseldorf (dpa) - Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat vor dem abschließenden WM-Qualifikationsspiel gegen Nordmazedonien Einblicke in das Pandemie-Leben der Profis aus England innerhalb des DFB-Teams gegeben. Das Quintett mit dem 30 Jahre alten Profi ... mehr

Löw bestätigt: Marc-André ter Stegen gegen Nordmazedonien im Tor

Im letzten der drei WM-Qualifikationsspiele im März gibt Bundestrainer Joachim Löw einem Edelreservisten eine Chance: Barcelona-Keeper Marc-André ter Stegen steht gegen Nordmazedonien zwischen den Pfosten. Marc-André ter Stegen wird anstelle von Kapitän Manuel Neuer ... mehr

WM-Qualifikation - Auftrag von Quali-König Löw: "Kraftakt" für Neun-Punkte-Ziel

Düsseldorf (dpa) - Abschiedsschmerz kann sich Joachim Löw noch nicht leisten. Im 33. und letzten WM-Qualifikationsspiel seiner Ewig-Ära will der neu motivierte Bundestrainer den zurückgewonnenen Schwung der Fußball-Nationalmannschaft mit in die heiße EM-Vorbereitung ... mehr

Nationalmannschaft - Plötzlich Joker: Werner bei Löw in der Nebenrolle

Düsseldorf (dpa) - Blöd gelaufen. Beim Start ins EM-Jahr hatte sich Turbo-Stürmer Timo Werner sehr viel mehr als eine kleine Nebenrolle in der Fußball-Nationalmannschaft ausgemalt. 13 Minuten gegen Island, 14 Minuten in Rumänien - mehr Einsatzzeit gewährte Joachim ... mehr

Gegen DFB-Elf: Nordmazedonien sperrt Stürmer Ilija Nestorovski nach Jubel-Eklat

Nordmazedoniens Stürmer Nestorovski rannte nach seinem Tor gegen Liechtenstein zur Kamera und sprach Beleidigungen aus. Nun erklärte er sein Handeln und wurde für das Spiel am Mittwoch gegen den DFB gestrichen.  Die nordmazedonische Nationalmannschaft verzichtet ... mehr

WM-Qualifikation - Löw-Kurs gegen Nordmazedonien: "Volle Kraft voraus"

Düsseldorf (dpa) - Nach der Rückkehr aus Bukarest tief in der Nacht gönnte Joachim Löw seinen erschöpften Siegern am sonnigen Rhein einen entspannten Regenerationstag. Der Bundestrainer sieht sich und sein Umbruchteam nach dem erfolgreichen Nachlegen ... mehr

Nationalmannschaft: Jogi Löw denkt über Wechsel gegen Nordmazedonien nach

Die deutsche Nationalelf hat bei ihren bisherigen WM-Qualifikationsspielen überzeugt. Gegen Nordmazedonien am Mittwoch will Jogi Löw jedoch Änderungen an der erfolgreichen Startformation vornehmen.  Bundestrainer Joachim Löw wird für das dritte WM-Qualifikationsspiel ... mehr
 
1


shopping-portal