Sie sind hier: Home > Themen >

Peter Altmaier

Thema

Peter Altmaier

Nach Zollangebot an USA: SPD wirft Altmaier

Nach Zollangebot an USA: SPD wirft Altmaier "Einknicken" vor Trump vor

Der Bundeswirtschaftsminister will Donald Trump im Handelsstreit weit entgegen kommen. Doch seinen Vorstoß kritisiert die SPD nun als eine Demonstration von Schwäche gegenüber dem US-Präsidenten. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ... mehr
Peter Altmaier: EU könnte im Handelsstreit Zölle auf US-Autos streichen

Peter Altmaier: EU könnte im Handelsstreit Zölle auf US-Autos streichen

Seit Monaten droht Washington der deutschen Autoindustrie mit Strafzöllen. Das will Wirtschaftsminister Altmaier auf jeden Fall verhindern – und kommt der US-Regierung nun sehr weit entgegen. Im Handelsstreit mit den USA ist die EU nach Worten ... mehr
Drastischer Anstieg der Rüstungsexporte sorgt für Unmut

Drastischer Anstieg der Rüstungsexporte sorgt für Unmut

Drei Jahre lang sind die Rüstungsexporte kontinuierlich gesunken. Jetzt gibt eine Trendwende – und Zweifel, ob die Genehmigungspraxis der Bundesregierung mit dem Koalitionsvertrag vereinbar ist. Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat die sprunghafte Zunahme ... mehr
Peter Altmaier in Washington – Sein Auftrag: Schlimmeres verhindern

Peter Altmaier in Washington – Sein Auftrag: Schlimmeres verhindern

Deutschland drohen harte Schläge der Trump-Regierung. Wirtschaftsminister Peter Altmaier will Zölle und Sanktionen vor Ort verhindern – und erstaunt mit seinem Optimismus. An mangelndem Einsatz soll es nicht scheitern. Peter Altmaier (CDU) hat seinen Besuch ... mehr
Besuch in den USA: Altmaier erwarten im Trump-Land zahlreiche Konflikte

Besuch in den USA: Altmaier erwarten im Trump-Land zahlreiche Konflikte

Der Wirtschaftsminister ist auf Reisen. Diesmal geht es in die USA – immer noch ein Freund und Partner, wie Altmaier betont. Die Beziehungen sind angespannt, es gibt zahlreiche Konflikte.  Zukunftstechnologien, Handelspolitik und die Rolle deutscher Unternehmen ... mehr

Ringen um CO2-Preis: Wie heiß wird die Klimakrise für die Groko?

Beim Klimaschutz streitet die Groko um glaubwürdige Konzepte. CDU und SPD  möchten die Wähler nicht verschrecken. An Vorschlägen fehlt es nicht – der Weg zu einer Einigung ist allerdings noch lang. Die  Klimakrise beschert der großen Koalition in Berlin einen ... mehr

Donald Trump: Deutsche Wirtschaft sieht Beziehungen zu USA unter Druck

Die Liste der Differenzen mit den USA ist lang, v or allem der Handelskonflikt verunsichert deutsche Unternehmen. Eine schwierige Lage, in der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in die USA reist. Die Wirtschaft sieht die Beziehungen zwischen Deutschland ... mehr

Peter Altmaier: Metall-Arbeitgeber üben heftige Kritik am Wirtschaftsminister

Wirtschaftsminister Peter Altmaier ist seit Längerem umstritten, jetzt kommt auch heftige Schelte von den Arbeitgebern der Metallindustrie. Der CDU-Politiker sei eine "Fehlbesetzung".  Der Dachverband der Metallarbeitgeber macht massiv Front gegen Wirtschaftsminister ... mehr

Streit um Stromautobahn: Bayern drohen mit "zweitem Wackersdorf"

Die Debatte um das Kernprojekt der Energiewende, eine riesige Stromautobahn quer durch Deutschland, verschärft sich weiter. Besonders in Bayern trifft der Plan der Trasse auf enormen Widerstand. Aufgebrachte Bürger kritisieren die angeblich hinterwäldlerische Technik ... mehr

Eckpunkte der Energie-Reform: SPD will Abwrackprämie für Heizungen

Die SPD will den Bürgern das Erneuern alter Heizungen mit einer Abwrackprämie schmackhaft machen. Es gehe um ein "Austauschprogramm in Verbindung mit dem Handwerk", heißt es in einem vorläufigen Eckpunktepapier für die Koalitionsverhandlungen ... mehr

Angela Merkel gehen die Kraftwerke aus: 26 Anlagen vor Einmottung

Angesichts des Booms bei der Produktion von Ökostrom erwägen Deutschlands Energieriesen immer öfter, Kraftwerke abzuschalten. Der Bundesnetzagentur flattern in der Folge Monat für Monat neue Stilllegungsanträge ins Haus. Inzwischen sollen 26 Kraftwerksblöcke ( Kohle ... mehr

Strompreiskosten drei Milliarden Euro zu hoch

Die Energieversorger kassieren in diesem Jahr einer Studie zufolge beim Strompreis bis zu drei Milliarden Euro zu viel von den deutschen Verbrauchern. Das geht aus einer Analyse des Energieexperten Gunnar Harms für die Grünen-Bundestagsfraktion hervor ... mehr

Klimaschutz: EU will Industrie in die Pflicht nehmen

Brüssel will die Industrie wieder zu mehr Klimaschutz zwingen: Mit deutlicher Mehrheit hat sich der Umweltausschuss des EU-Parlaments für eine Reform des europäischen Emissionshandels ausgesprochen. Die Parlamentarier stimmten am Dienstag mit 38 zu 25 Stimmen ... mehr

Altmaier: Energiewende kann ohne Handeln Eine Billion Euro kosten

Die Kosten der Energiewende könnten nach Angaben von Umweltminister Peter Altmaier in den nächsten Jahrzehnten explodieren. Im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) wies der CDU-Politiker auf die bisher ungebremsten Ausgaben ... mehr

Fracking bald auch bei uns?

In den USA hat das "Fracking" eine kleine Revolution ausgelöst, die Energiepreise purzeln. Doch die Erdgassuche ist mit Risiken für Mensch und Natur verbunden und in Deutschland höchst umstritten. Die Bundesregierung will nun einheitliche Regeln schaffen. Wird damit ... mehr

Altmaier und Rösler einig bei Strompreisbremse

Kurz vor einem Bund-Länder-Sondertreffen zur Begrenzung der Strompreise haben sich Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) auf eine gemeinsame Linie geeinigt. Nach ihrem Vorschlag sollen neue und bestehende Solar ... mehr

Strompreisbremse: So wollen Altmaier, Rösler und Trittin den Strompreisanstieg stoppen

Die Ökostrom-Umlage auf Eis legen, die Förderung massiv kürzen, die Stromsteuer senken: Es ist derzeit gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten, wer den Strompreisanstieg wie stoppen will. Eine umfassende Reform zur Begrenzung der Energiewendekosten ... mehr

Ökostrom: Peter Altmaier reagiert auf drohende Kostenexplosion

Bundesumweltminister Peter Altmaier ( CDU) will die Ökostrom-Umlage einfrieren - und jetzt wurde bekannt, was ihn dazu veranlasste, die Notbremse zu ziehen: die Umlage drohte weiter stark anzusteigen. Sein eigenes Ministerium und die Netzbetreiber errechneten allein ... mehr

Strompreise: Peter Altmaier will Ökostrom-Umlage einfrieren

Zur Begrenzung der Stromkosten will Bundesumweltminister Peter Altmaier ( CDU) die Ökostrom-Umlage für zwei Jahre auf ihrem heutigen Stand einfrieren. Sowohl Naturschützer wie auch SPD und Grüne laufen Sturm gegen die Pläne, mit einer Reform ... mehr

Strompreis-Bremse: Heftiger Gegenwind für Altmaier-Pläne

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) stößt mit seinen Plänen für eine Strompreisbremse auf zunehmenden Widerstand - nicht nur der Opposition, sondern auch aus der Bundesregierung. Zudem werden rechtliche Bedenken laut. Wirtschaftsminister Philipp ... mehr

Smog in Peking bewirkt Umdenken: China will grün werden

Die Luftverschmutzung in Peking nimmt dramatische Ausmaße an. In der chinesischen Hauptstadt wurde erstmals die zweithöchste Smog-Alarmstufe Orange ausgerufen - Fabriken mussten schließen. Nun will der größte Klimasünder der Welt offenbar "grün" werden ... mehr

Kanzleramt stoppt Nahles Entwurf der Arbeitsstättenverordnung

Der Entwurf für eine neue Arbeitsstättenverordnung ist einem Bericht zufolge in seiner jetzigen Form gescheitert. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet, stoppte das Kanzleramt den Entwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD). Die deutsche Wirtschaft ... mehr

Grexit-Talk bei "Hart aber fair": Lästern, bis die Schwarte kracht

Frank Plasbergs Talk-Gäste droschen Phrasen um die Wette: Auf eine ernsthafte Debatte über die Zukunft Griechenlands hatte vor der Sommerpause sichtlich niemand mehr Lust. Die Zuschauer allerdings nutzten den "Bürger-Check" gerne, um noch zusätzlich Öl ins Feuer ... mehr

Strompreisbremse vorerst gescheitert

Bund und Länder haben sich nicht auf konkrete Maßnahmen zur Kostendämpfung bei den Strompreisen einigen können. Dafür hatte sich Umweltminister Peter Altmaier (CDU) stark gemacht. Beim Energiegipfel im Kanzleramt verständigten sich Bundesregierung ... mehr

Peter Altmaier: Atomkraft hat in Deutschland keine Zukunft

Bundesumweltminister Peter Altmaier ( CDU) hat der Atomkraft in Deutschland eine endgültige Absage erteilt. Der "Leipziger Volkszeitung" sagte der Minister, er sehe "unter keiner denkbaren politischen Konstellation die Chance auf eine Renaissance der Kernkraft ... mehr

Stromanbieter zocken Kunden ab: 2,1 Milliarden Euro zuviel berechnet

Die Stromkonzerne in Deutschland stellen ihren Kunden 2,1 Milliarden Euro zu viel in Rechnung. Das schreibt die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Berechnungen des Bundes der Energieverbraucher. Den Zahlen zufolge dürften die Strompreise aufgrund der staatlich ... mehr

Stromnetz in Deutschland: Verbraucherschützer warnen vor Tennet-Anleihe

Verbraucherschützer mahnen zur Vorsicht: Die sogenannte Bürgeranleihe zum Ausbau des Stromnetzes ist nach Ansicht der Experten ungeeignet für Privathaushalte. Die Verbraucherzentralen Hamburg und Baden ... mehr

Peter Altmaier will Ökostrom-Umlage in Deutschland einfrieren

Nachdem Bundesumweltminister Peter Altmaier in dieser Woche wegen gebrochener Stromspar-Versprechen in die Kritik geraten ist, hat er jetzt gefordert, die Erhöhung der Ökostrom-Umlage zu verschieben, bis das Erneuerbare-Energien-Gesetz ( EEG) reformiert ... mehr

Solarbremse wirkt: Weniger neue Photovoltaik-Anlagen auf Dächern

Die Solarbremse scheint zu funktionieren. Ein Jahr nach der Reform der Solarenergie-Förderung wertet Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) die mit den Ländern ausgehandelten Änderungen als Erfolg. In den vergangenen drei Jahren seien jeweils etwa 7500 Megawatt ... mehr

Fracking-Gesetz vor der Bundestagswahl 2013 gescheitert

Der Gesetzentwurf der schwarz-gelben Regierung zur Neuregelung der Gasförderung aus tiefen Gesteinsschichten, dem sogenannten Fracking, ist gescheitert. Die Unionsfraktion im Bundestag habe entschieden, den Entwurf nicht mehr in dieser Wahlperiode einzubringen, teilte ... mehr

Vattenfall im Visier: Ökorebellen wollen Berliner Stromnetz kaufen

Das Volksbegehren für den Rückkauf des Berliner Stromnetzes steht kurz vor dem Erfolg. Bis Donnerstag hatte der "Berliner Energietisch" bereits rund 183.000 Unterschriften wie Sprecher Stefan Taschner sagte - für einen Volksentscheid am Tag der Bundestagswahl ... mehr

Peter Altmaier: Ökostrom-Umlage wird weiter steigen

Der starke Ausbau der Erneuerbaren Energien dürfte den Geldbeutel der Stromverbraucher auch in den kommenden Jahren weiter belasten. Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) rechnet mit einem weiteren Anstieg der Ökostrom-Umlage. Die Gesamtkosten für die Subvention ... mehr

Stromnetz: Bürger können erstmals an Stromleitung verdienen

Erstmals können Bürger in Deutschland am Bau und späteren Betrieb einer neuen Höchstspannungs-Stromleitung verdienen. In Heide (Kreis Dithmarschen) fällt heute der Start für die sogenannte Bürgeranleihe zur geplanten Westküstenleitung. Im Jahr 2018 soll die Leitung ... mehr

Strompreisbremse vorerst vom Tisch

Die Strompreisbremse zur Entlastung von Verbrauchern ist vorerst gescheitert. Das zeichnete sich am Wochenende in Berlin ab. Vor der Bundestagswahl sei keine Einigung zwischen Bund und Ländern mehr möglich, hieß es. Die "Süddeutsche Zeitung" hatte am Samstag berichtet ... mehr

News-Ticker Bundestagswahl: FDP fordert Rücktritt von Peter Altmaier

Nach der Nominierung von Peter Altmaier zum Wahlkampfkoordinator der CDU fordert FDP-Vize Wolfgang Kubicki  den Rücktritt des Kanzleramtschefs.  Dieser  soll überraschend das CDU-Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 schreiben. Für den eigentlich ... mehr

Auf Reise im Seehofer-Land: G20-Krawalle machen Schulz zu schaffen

Erst Audi, dann Feuerwehrfest mit Leberkäs: Martin Schulz ist auf Ochsentour in Bayern, um die Genossen im CSU-Stammland trotz mieser Umfragewerte für die Bundestagswahl zu motivieren. Die Hamburger G20-Krawallbilder bereiten der SPD aber  Kopfzerbrechen. Martin Schulz ... mehr

"Anne Will": G20-Gipfel "kein Erfolg und den Aufwand nicht wert"

Kaum sprachen die Talk-Gäste über die Krawalle beim G20-Gipfel, war die Sendung minutenlang nicht mehr zu sehen. Die Moderatorin vermutete "erstmal nichts Böses". Die Gäste Peter Altmaier (CDU), Chef des Bundeskanzleramtes Olaf Scholz (SPD), Erster ... mehr

G20-Gipfel: Warum ausgerechnet Hamburg?

Schwere Krawalle überschatten den G20-Gipfel in Hamburg. Doch warum musste das Treffen der 20 Staats- und Regierungschefs ausgerechnet in der Elbmetropole stattfinden? Weil Angela Merkel es wollte. In Hamburg herrscht der Ausnahmezustand. 19.000 Polizisten ... mehr

38 Minuten die Deutschland verändert haben: Ehe für alle

Historische Stunde: Nach jahrzehntelangem Ringen hat der Bundestag Ja zur Ehe für Homosexuelle gesagt. Mit einer Mehrheit von SPD, Linken und Grünen sowie knapp einem Viertel der CDU/CSU-Fraktion beschloss das Parlament am Freitag die völlige rechtliche Gleichstellung ... mehr

Steinmeier will "deutliche Haltsignale" für die Türkei

Zwischen Deutschland und der Türkei wird das Klima immer frostiger. Ungewöhnlich undiplomatisch äußert sich nun Bundespräsident Steinmeier. Aus dem Kanzleramt kommen aber auch gemäßigte Töne. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die schärfere Politik ... mehr

Geplantes Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit gescheitert

Teilzeit in Deutschland boomt. Vor allem Frauen nutzen diese Möglichkeit. Die Koalition wollte für die Arbeitnehmer ein Rückkehrrecht in Vollzeit schaffen. Doch vier Monate vor der Bundestagswahl konnten sich Union und SPD nicht mehr einigen. Das geplante ... mehr

Strompreis: So bleibt die Energiewende bezahlbar

Die Energiewende macht Strom rasant teurer - doch das müsste nicht sein, zeigen zwei Studien. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung und Greenpeace rechnen vor, wie die Kostenexplosion gestoppt werden könnte. Der Vorschlag klingt verlockend einfach ... mehr

Rösler und Altmaier streiten über Strompreise

Die steigenden Strompreise haben auch am Wochenende zu einem Streit zwischen Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) geführt. Während Altmaier der von der FDP geforderten Senkung der Stromsteuer eine Absage erteilte ... mehr

Offshore-Windparks: Verbraucher sollen für Risiken zahlen

Anschlussprobleme von Windparks in Nord- und Ostsee an das Stromnetz kosten hunderte Millionen. Dafür werden bald auch die Verbraucher zur Kasse gebeten. Das hat das Bundeskabinett in einer neuen Offshore-Haftungsregelung beschlossen. Danach zahlen die privaten Kunden ... mehr

Peter Altmaier: Umweltminister will Bürgerdividende für Netzausbau

Der Ausbau der Stromnetze im Zuge der Energiewende stößt bei vielen Bürgern auf Widerstand. Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) will das ändern - und die Deutschen zu einem festen Zinssatz an den Gewinnen aus dem Bau neuer Stromautobahnen beteiligen. Fünf Prozent ... mehr

Anbaric und Tennet: US-Konzern will ins deutsche Stromnetz einsteigen

Das US-Unternehmen Anbaric prüft einem Bericht der "Wirtschaftswoche" zufolge einen Einstieg in das deutsche Stromnetz des Betreibers Tennet. Anbaric wolle sich mit rund vier Milliarden Dollar - rund drei Milliarden Euro - an Tennet beteiligen, berichtete das Magazin ... mehr

Energiewende: Strompreise könnte durch EEG-Umlage deutlich steigen

Die Verbraucher müssen für die Energiewende möglicherweise tiefer in die Tasche greifen: Experten erwarten, dass die Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien 2013 auf rund 5 Cent je Kilowattstunde erhöht wird. Der genaue Wert soll am 15. Oktober bekannt gegeben ... mehr

Altmaier kritisiert Vorgänger für teure Energiewende

Schuld sind gerne mal die anderen und in der Politik besonders gern die Vorgänger. Bundesumweltminister Peter Altmaier hat jetzt seinen drei Ex-Ressortchefs bescheinigt, in ihrer Zeit seien "die Hausaufgaben nicht gemacht worden ... mehr

Energiewende wird billiger als von Peter Altmaier behauptet

Bundesumweltminister Peter Altmaier warnt vor einer Kostenexplosion durch die Energiewende. Doch was ist dran an der Prophezeiung? Eine Untersuchung des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag von Greenpeace Energy und des Bundesverbandes Erneuerbare ... mehr

Migrationspolitik: Bund gibt für Flüchtlinge 21 Milliarden Euro aus

Im vergangenen Jahr hat der Bund 20,8 Milliarden Euro gezahlt, um Fluchtursachen zu bekämpfen und Flüchtlinge zu integrieren. Nicht genug, sagen die Länderchefs und fordern mehr Geld. Der Bund hat laut einem Zeitungsbericht im vergangenen Jahr 20,8 Milliarden ... mehr

''Unbequem, aber loyal'': Bleibt Schäuble Finanzminister?

Wer wird der nächste deutsche Finanzminister? Einiges spricht dafür, dass sich nach der Bundestagswahl am 24. September nicht viel ändern wird. Der Alte könnte auch der Neue sein - Wolfgang Schäuble. Er selbst ist schon vorgeprescht: Einen solchen ... mehr

Warum 100 Prozent Ökostrom nicht gut für Deutschland sind

Im Mai haben Sonne und Wind erstmals mehr Energie produziert als Deutschland braucht. Politiker jubeln. Doch: Noch ist das keine gute Nachricht. Am 1. Mai, ziemlich genau um 12 Uhr, schlug das Herz der deutschen Energiepolitiker höher. Wind und Sonne lieferten ... mehr

Tagesanbruch: Gute Nachrichten, Merkels China-Reise, Einsteins Gehirn

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wie sollen wir in die Arbeitswoche starten nach so einem wunderbar sonnigen, langen Pfingstwochenende? Sicher, wir könnten uns umgucken und feststellen ... mehr

Flüchtlingskrise: Deutschland übernimmt monatlich 500 Flüchtlinge von Italien

Deutschland geht in der Flüchtlingskrise weiter mit gutem Beispiel voran. Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat Italien deutsche Hilfe bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise zugesichert. "Ich darf Ihnen eines versichern: Wir werden mit Italien solidarisch ... mehr

Koalition einigt sich auf Lohngerechtigkeit

Unterschiedliche Gehälter für Männer und Frauen sollen nach einem neuen Vorhaben der Koalitionsspitzen der Vergangenheit angehören. Künftig müssen Unternehmen offenlegen, wer wieviel verdient. Ziel des Vorhabens ist es, durch Auskunftspflichten der Arbeitgeber ... mehr
 
1 3


shopping-portal