• Home
  • Themen
  • Sebastian Kurz


Sebastian Kurz

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextWohnhaus in London explodiertSymbolbild für einen Text"Viel zu peinlich": Zverev schämte sichSymbolbild für einen TextIndien schießt Satellit in falschen OrbitSymbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextCalmund motzt Rach anSymbolbild für einen TextKampfsport-Weltmeister erschossenSymbolbild für einen TextDeutschland droht Handy-KnappheitSymbolbild für ein VideoDürre legt Weltkriegsbombe freiSymbolbild für einen TextGriff unter Rock: Frau fotografiert TäterSymbolbild für einen TextBrand in Berlin: Autobahn bleibt gesperrtSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin für Auftritt verspottet

Sebastian Kurz

Deutschlands unterschätzter Vorteil

In England suchen die Konservativen das Gegenteil von Johnson. In Italien wird Draghi beschworen, nicht aufzugeben. Und Scholz? Arbeitet an seiner Schwäche.

Boris Johnson und Olaf Scholz auf dem G7-Gipfel: Der britische Premier hat angekündigt, seinen Posten abzugeben.
Eine Kolumne von Gerhard Spörl

Peter Thiel ist ein schwerreicher Geschäftsmann. Der in Deutschland geborene Investor träumt von einer Welt ohne staatliche Einschränkung. Die Sorge vor dem Einfluss des Trump-Freundes wächst. 

Peter Thiel: Der deutschstämmige Milliardär möchte künftig die amerikanische Politik erobern.
Von Nils Kögler, Steve Haak

Die Szene der Corona-Leugner und Impfgegner radikalisiert sich rasant. Die vernünftige Mehrheit der Bürger sollte die Demokratie verteidigen, bevor es zu spät ist.

Protest von Impfgegnern in Augsburg.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Kurz nach seinem Rücktritt ist der Ex-Kanzler Österreichs schon wieder bereit für eine neue Aufgabe: Er heuert offenbar bei einer US-Firma an, die einem umstrittenen Tech-Milliardär gehört.

Sebastian Kurz: Er geht für einen neuen Job in die USA.

Nach seinem Rückzug hatte Sebastian Kurz eigentlich angekündigt, sich zunächst um seine Familie und sein neugeborenes Kind kümmern zu wollen. Doch nun hat Österreichs Ex-Kanzler offenbar einen neuen Job. 

Sebastian Kurz: Nach seinem Rückzug aus der Politik will Österreichs Ex-Kanzler offenbar in die Privatwirtschaft wechseln.

16 Jahre lang hat Angela Merkel Deutschlands Geschicke gelenkt und dabei viel richtig gemacht. Viel – aber nicht alles.

Angela Merkel beim Großen Zapfenstreich vor dem Verteidigungsministerium.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Nachdem der ehemalige Kanzler Sebastian Kurz seinen Rückzug aus der Politik verkündet hatte, stellte der amtierende Kanzler sein Amt zur Verfügung. Jetzt tritt auch der Finanzminister des Landes zurück. 

Gernot Blümel und Alexander Schallenberg (Archiv): Der dritte große politische Schritt in Österreich binnen eines Tages.

Österreich kommt nicht zur Ruhe: Nach seinem Rücktritt als Kanzler gibt Sebastian Kurz nun alle politischen Ämter auf. Damit erschüttert er seine Partei und hinterlässt einen Scherbenhaufen.

Nach seinem Rücktritt als Kanzler war Kurz in der ÖVP zunehmend isoliert.
Von Patrick Diekmann

Karriereende mit 35: Sebastian Kurz zieht sich aus der österreichischen Politik zurück. Vor der Presse hat der ehemalige Kanzler die Beweggründe für seinen Abschied geäußert.

Sebastian Kurz: Der ehemalige Bundeskanzler Österreichs zieht sich aus der Politik zurück.

Der österreichische Politiker und seine Freundin sind erstmals Eltern geworden. Welches Geschlecht das Baby hat und worauf sich der 35-Jährige jetzt besonders freut, verrät er auf Twitter. 

Sebastian Kurz und Susanne Thier: Die beiden sind erstmals Eltern geworden.

Hass, Angriffe, Mordversuche: Die Proteste gegen die Corona-Regeln werden zur echten Gefahr. Das Virus beginnt, das Vertrauen in den Staat zu zersetzen.

Protest gegen die Corona-Politik in Rotterdam.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Die Kurz-Affäre hat in den vergangenen Tagen für Schlagzeilen gesorgt. Ein Theater in Wien nimmt das zum Anlass, heikle Chatverläufe des österreichischen Ex-Kanzlers auf die Bühne zu bringen.

Sebastian Kurz: Er ist als Kanzler von Österreich zurückgetreten.

Nach Korruptionsvorwürfen hat Kurz das Kanzleramt niedergelegt. Nun genießt er vorerst parlamentarische Immunität. Die Ermittler sind mit...

Sebastian Kurz verteidigt im Nationalrat den Haushaltsentwurf der Regierung.

Wegen Korruptionsvorwürfen musste Sebastian Kurz als Kanzler in Österreich zurücktreten. Nun wurde er als Abgeordneter vereidigt. Eine mutmaßliche Schlüsselfigur in der Affäre ist unterdessen wieder auf freiem Fuß.

Sebastian Kurz verteidigt im Nationalrat den Haushaltsentwurf der Regierung.

Ein versehentlich abgesetzter Tweet auf dem Account des Ex-Kanzlers Kurz beschäftigt die Netzgemeinde. Der Beitrag sollte eigentlich unter dem Namen seines Nachfolgers erscheinen. 

Sebastian Kurz: Auf seinem Twitter-Account wurde offenbar ein falscher Tweet abgesetzt.

Mit einem Wechsel im Kanzleramt will die ÖVP die Affäre von Ex-Kanzler Kurz um gekaufte Meinungsumfragen beenden. Doch die Opposition im Parlament hat noch viele offene Fragen. 

Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP): Im November könnte ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss die Arbeit aufnehmen.

Vor wenigen Tagen war der österreichische Kanzler Sebastian Kurz wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetreten. Nun ist eine Frau festgenommen worden, die in die Affäre involviert sein soll.

Sebastian Kurz ist von seinem Posten als Bundeskanzler zurückgetreten: Österreich steckt wieder einmal in einer Regierungskrise.

Das Wunderkind Sebastian Kurz ist vorerst Geschichte, die Probleme aber bleiben: Seit Jahrzehnten leidet Österreich unter der "Freunderlwirtschaft". Das System hat Kurz zwar nicht erfunden, aber perfektioniert. 

Sebastian Kurz: Österreichs Kanzler trat am Wochenende zurück.
Von Christian Bartlau

Sebastian Kurz wollte nicht zurücktreten. Er verlässt die Bühne, um wiederzukommen. Doch diesmal hat er sich verrechnet.

Nach dem Rücktritt als Bundeskanzler: Sebastian Kurz will noch nicht loslassen.
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Österreich bekommt einen neuen Kanzler, während Sebastian Kurz beim Rücktritt gesteht, dass er auch nur ein Mensch ist. Tatsächlich? Blick von außen in ein Land mit besonderen Verhältnissen. 

Sebastian Kurz: Die Spinne im Netz.
Von Gerhard Spörl

Verwandte Themen

Österreich

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website