Thema

Theresa May

Brexit im Newsblog: Mays Konservative verlieren drei Abgeordnete an neue Fraktion

Brexit im Newsblog: Mays Konservative verlieren drei Abgeordnete an neue Fraktion

Im britischen Parlament wächst die neu gegründete "Unabhängige Gruppe". Nach acht Labour-Abgeordneten stoßen nun drei Tories dazu. Alle Infos im Newsblog. Klicken Sie hier, um das Blog zu aktualisieren 12.25 Uhr: Drei EU-freundliche Politikerinnen verlassen Tories ... mehr
May in Brüssel - Brexit-Gespräche: Juncker bremst Erwartungen

May in Brüssel - Brexit-Gespräche: Juncker bremst Erwartungen

Brüssel (dpa) - Vor neuen Brexit-Gesprächen mit der britischen Premierministerin Theresa May hat EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker die Erwartungen stark gedämpft. Man werde freundlich miteinander reden, aber er denke nicht "dass wir zu Potte kommen werden", sagte ... mehr
Brexit: Sieben Abgeordnete verlassen Labour-Partei

Brexit: Sieben Abgeordnete verlassen Labour-Partei

Brexit: Mitten in den Verhandlungen um den Brexit sind sieben Abgeordnete der Labour-Partei ausgetreten und werfen der Parteiführung Antisemitismus vor. (Quelle: t-online.de) mehr
Neue Schlappe im Parlament: May hält trotz Niederlage an ihrem Brexit-Kurs fest

Neue Schlappe im Parlament: May hält trotz Niederlage an ihrem Brexit-Kurs fest

London/Brüssel (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will trotz der jüngsten Niederlage im Parlament an ihrem Brexit-Kurs festhalten. Das sagte die für Parlamentsfragen zuständige Ministerin, Andrea Leadsom, am Freitag im BBC-Radio. Ein EU-Austritt ... mehr
Brexit-Schlappe für May: Kommt Ende Februar die Stunde der Wahrheit?

Brexit-Schlappe für May: Kommt Ende Februar die Stunde der Wahrheit?

Lässt es die britische Premierministerin wirklich auf einen ungeordneten EU-Austritt ankommen? Nach der jüngsten Niederlage im Parlament gibt sie sich stur.  Nach der erneuten Niederlage der britischen Premierministerin  Theresa May mit ihrem Brexit-Kurs im Parlament ... mehr

Erneute Brexit-Schlappe für Theresa May

Brexit: Theresa May hat im britischen Parlament erneut eine Schlappe erlitten. Die Abgeordneten stellten ihr Mandat für Nachverhandlungen mit der EU in Frage. (Quelle: t-online.de) mehr

No-Deal-Notbremse: Brexit-Rebellen vertagen Aufstand auf Ende Februar

London (dpa) - Im Ringen um den Brexit-Kurs muss die britische Premierministerin Theresa May wohl erst Ende Februar mit einem Aufstand der EU-freundlichen Abgeordneten im Parlament rechnen. Eine parteiübergreifende Gruppe um die Labour-Abgeordnete Yvette Cooper ... mehr

Brexit: Heftiger Schlagabtausch im britischen Parlament

Premierministerin May gegen Oppositionschef Corbyn, Buhrufe – und Vorwürfe der Lüge. Die Brexit-Debatte in London geriet munter. May bittet um mehr Zeit – und mahnt, die Nerven zu behalten. Etwa sechs Wochen vor dem Brexit hat die britische Premierministerin Theresa ... mehr

Mäuse im Stadtrat Bonn: Kater soll sich um Plage kümmern

Im Rat der Stadt Bonn ist es ungemütlich: Eine Mäuseplage macht sich breit. Jetzt hat die Verwaltung einen Antrag für einen tierischen Helfer gestellt – Vorbild dafür sind die Briten.   Ein ruhiges und sauberes Arbeiten scheint im Stadtrat Bonn nicht ... mehr

Schräge Brexit-Meldungen: Sperma, Hamster-Listen und das Ende des Empires

In einigen Wochen ist es so weit: Großbritannien tritt aus der EU aus. Einen Brexit-Deal gibt es aber noch nicht. Die Anspannung steigt – und führt zu skurrilen Meldungen.   Sperma-Knappheit Für die Briten könnte der Brexit ohne ein Abkommen zum Desaster werden ... mehr

Tagesanbruch: SPD und CDU stellen sich neu auf

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wenige Jahre dieses noch jungen Jahrhunderts hatten so gravierende Folgen für die deutsche Politik wie 2015. Angela Merkels Entscheidung, die Grenzen offen ... mehr

Mehr zum Thema Theresa May im Web suchen

May weist Corbyns-Vorschlag ab - Barnier: London muss sich bei Brexit-Deal bewegen

Luxemburg/London (dpa) - Großbritannien muss sich nach Ansicht des Brexit-Chefunterhändlers der EU, Michel Barnier, im Streit um die Bedingungen für das Ausscheiden aus der EU bewegen. "Irgendetwas muss sich bewegen auf der britischen Seite", forderte Barnier ... mehr

London läuft die Zeit davon: May will angeblich erneut mehr Zeit für ihren Brexit-Deal

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will das Parlament in London Medienberichten zufolge noch einmal um mehr Zeit für Nachverhandlungen mit der EU zum Brexit bitten. Das berichteten unter anderem die BBC und der "Telegraph" am Sonntag unter ... mehr

Tagesanbruch: Schicksalstag – Ostsee-Pipeline “Nord Stream 2“

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Heute serviere ich als Erstes ein Gericht. Eine Gabel braucht es dafür nicht: "Magst den Tadel noch so fein, noch so zart bereiten, weckt er Widerstreiten ... mehr

Brexit-Verhandlungen: Angela Merkel sperrt sich gegen Änderung des Deals

Angela Merkel glaubt, dass eine Brexit-Einigung mit London möglich ist –  auch ohne Änderungen am Austrittsabkommen. Eine Neuverhandlung stehe nicht zur Debatte. Nach einem Treffen mit dem slowakischen Ministerpräsidenten Peter Pellegrini hat Bundeskanzlerin  Angela ... mehr

Tagesanbruch: SPD-Krise – schwankendes Rohr im Winde

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Was macht Menschen faszinierend, warum verehren wir sie, selbst wenn sie gar nicht mehr in der Öffentlichkeit auftreten, was macht aus einem Individuum ... mehr

London reagiert empört - EU-Ratschef: "Platz in der Hölle" für Brexiteers ohne Plan

Brüssel/London (dpa) - Mitten in der schwierigen Suche nach einer Brexit-Lösung hat EU-Ratschef Donald Tusk mit einer scharfen Attacke Empörung in London ausgelöst. "Ich denke manchmal darüber nach, wie der besondere Platz in der Hölle für jene aussieht, die den Brexit ... mehr

Brexit: May kämpft für offene irische Grenze

Brexit: So kämpft Premierministerin May für eine offene irische Grenze. (Quelle: t-online.de) mehr

Theresa May in Belfast: Die Grenze in Irland wird offen bleiben

Die Grenzfrage in Irland ist das große Problem im Brexit-Streit. Premierministerin May bekräftigte nun in Belfast, mit der EU neu verhandeln zu wollen – eine Grenze wolle sie aber nicht.   Die britische Premierministerin Theresa May hat ihr Engagement für eine offene ... mehr

Folgen des Brexit: Briten verlieren ab März ihre .eu-Domains

Der Brexit wirkt sich auch auf hunderttausende in Großbritannien registrierte Webseiten aus. Denn mit dem Austritt aus der Union verlieren die Betreiber aus England ihren Anspruch auf eine ".eu"-Domain.  Bis zum 30. März hat Theresa May noch Zeit, um eine Einigung ... mehr

Beharren auf Nachverhandlungen - Brexit: May will in Brüssel "für Großbritannien kämpfen"

London/Brüssel (dpa) - Beim Brexit ignoriert die britische Premierministerin Theresa May das Nein der Europäischen Union zu Nachverhandlungen. Sie werde nach Brüssel zurückkehren und eine "pragmatische Lösung" anstreben, erklärte May. Doch mehrere Abgeordnete ... mehr

Brexit: Planlos nach Brüssel – Theresa May hofft auf Einlenken der EU

Zwei Wochen nach der krachenden Niederlage ihres Brexit-Deals holt sich Premierministerin Theresa May Rückendeckung für heikle Nachverhandlungen mit Brüssel. Doch worüber eigentlich? Endlich wieder ein Erfolg. Schon lange wirkte die britische Premierministerin  Theresa ... mehr

Das schreibt die Presse zum Brexit: "Unsere unbeugsame Premierministerin"

Was war denn das am Dienstagabend? Sind die Brexit-Abstimmungen im Unterhaus ein Triumph für Theresa May? Oder geht das Chaos einfach nur in die nächste Runde? Die Presse ist sich nicht einig. Nach Monaten der Uneinigkeit hat sich das britische Parlament ... mehr

Brexit-Abstimmung: Theresa May geht auf Konfrontation zur EU

Zwei Wochen nach der krachenden Niederlage ihres Brexit-Deals holt sich die britische Premierministerin Theresa May Rückendeckung für heikle Nachverhandlungen mit Brüssel. Die EU blockt direkt ab. Selten wirkte die britische Premierministerin Theresa ... mehr

Brüssel sagt Nein: Kein Ausweg aus der Brexit-Blockade in Sicht

London/Brüssel (dpa) - Zwei Monate vor dem Brexit ist das Risiko eines ungeordneten EU-Austritt Großbritanniens gestiegen. Zwar einigte sich das britische Parlament am Dienstagabend auf die Forderung, den Austrittsvertrag mit der Europäischen Union nachzuverhandeln ... mehr

Tagesanbruch: Brexit-Abstimmung – Danke für das Drama, liebe Briten!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Bilder sagen mehr als Worte heißt es, und selten war das wahrer als gestern Abend. Wenn ich in die Gesichter der Protagonisten des Brexit-Prozesses schaue ... mehr

Brexit-Deal: Theresa May will Brexit-Abkommen wieder aufschnüren

Paukenschlag im britischen Parlament: Premierministerin May will das mühsam mit Brüssel vereinbarte Paket zum EU-Austritt wieder aufmachen. Im Kern geht es um die schwierige Nordirland-Frage. Streit ohne Ende zwischen London und Brüssel: Nur zwei Monate ... mehr

May will Brexit-Abkommen wieder aufschnüren

Forderung nach "klarer Botschaft": Theresa May will das Brexit-Abkommen wieder aufschnüren. (Quelle: Reuters) mehr

Tory sagt bei t-online.de: "Kein vernünftiger Mensch ist für den Brexit"

Zwei Monate bis zum Brexit – und London hat keinen Plan. Für den Tory John Dovey, der schon lange in Deutschland lebt, ist das ein Trauerspiel, wie er bei t-online.de erläutert. John Dovey lebt seit 25 Jahren in Deutschland. Er ist Mitglied der konservativen Partei ... mehr

Brexit: Neuer Parlaments-Poker – Wer will was im im Unterhaus?

Die Uhr tickt: In zwei Monaten ist Brexit-Day. Premierministerin May kämpft wieder um eine Mehrheit für ihren Deal mit der EU. Die Parlamentarier aber fordern Änderungen. Die wichtigsten Vorschläge im Überblick. Kann die britische Regierung den Chaos- Brexit ... mehr

Tagesanbruch: Brexit-Drama in Großbritannien – Zeit für ein zweites Referendum

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Bundestagsabgeordneter, Parlamentarischer Geschäftsführer, Fraktionsvorsitzender, Chef des Bundeskanzleramts, CDU-Vorsitzender, Innenminister ... mehr

Brexit-Stress: Wie hält Theresa May das aus?

Die britische Premierministerin kämpft für das Versprechen, das sie Großbritannien gegeben hat: Das Land aus der EU zu führen. Dabei muss sie unvereinbare Positionen zusammenbringen. Woher nimmt sie ihre Kraft? Es könnte fast in Vergessenheit geraten ... mehr

Brexit: Deal oder No Deal – Firmen wandern aus Großbritannien ab

Britische Unternehmen sind mehr und mehr in Sorge, dass Großbritannien ohne einen Deal aus der Europäischen Union ausscheidet. Wer noch nicht über eine Verlegung seines Firmensitzes nachgedacht hat, tut es jetzt. Viel wurde den Brexit-Befürwortern versprochen ... mehr

Brexit: Airbus droht mit Abzug von Fabriken

Brexit: Der Flugzeugbauer Airbus droht im Falle eines harten Brexits mit dem Abzug seiner Fabriken aus Großbritannien. (Quelle: Reuters) mehr

Verfahrene Lage - Brexit Plan B: Machtkampf in London, Ratlosigkeit in Brüssel

London/Brüssel (dpa) - Im Brexit-Streit versuchen Abgeordnete im britischen Parlament der Regierung die Kontrolle zu entreißen und selbst einen Ausweg aus der völlig verfahrenen Lage zu weisen. Eine fraktionsübergreifende Gruppe legte dazu mehrere ... mehr

Autobomben in Nordirland: Brexit lässt den IRA-Terror neu aufflammen

Schlimmste Befürchtungen scheinen wahr zu werden: Der Brexit gefährdet den sicher geglaubten Frieden in Nordirland. Nach der Explosion über einer Autobombe mehren sich Berichte über weitere Anschlagsversuche.  Vier nach der Explosion einer Autobombe im nordirischen ... mehr

Tagesanbruch: Aachener Vertrag – Dieser Tag ist historisch

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Falls Sie sich bisher noch nicht für Handball interessiert haben, sollten Sie das spätestens jetzt tun. Was die deutsche Nationalmannschaft gestern gegen ... mehr

Brexit-Analyse: Theresa Mays Plan B ist... Plan A

Groß hatte die britische Premierministerin ihren Ausweg aus der Brexit-Zwickmühle angekündigt. Doch irgendwie klangen ihre Ansätze seltsam vertraut. Wirklich neu war das alles nicht. "Das ist einfach nicht gut genug" – mit diesen Worten fasste die konservative ... mehr

May will erneut über Backstop verhandeln

Brexit: May will erneut über den so genannten "Backstop" verhandeln. (Quelle: AFP) mehr

Theresa Mays Optionen für den Brexit schwinden: Fragen und Antworten

Alle warten auf Theresa Mays Plan B für den Brexit. Viele Möglichkeiten hat die Premierministerin nicht mehr. Die Verhandlungsbereitschaft ihrer Partner scheint ausgereizt.  Am Nachmittag muss die britische Premierministerin  Theresa May erneut vor das britische ... mehr

TV-Kritik zu "Anne Will": "Das Land ist so gespalten wie 2016"

Analyse zum Brexit-Chaos bei "Anne Will": Kommt ein zweites Referendum? Oder übernimmt jetzt das Parlament die Verantwortung in der Debatte? Die Gäste: •    Jean Asselborn, Außenminister von Luxemburg •    Greg Hands, Tory-Abgeordneter und ehemaliger ... mehr

Tagesanbruch: Stillstand auf der Insel – Theresa May präsentiert Brexit-Plan

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie ebenso früh aufgestanden sind wie ich, haben Sie vielleicht den Blutmond bewundert.  Falls nicht, finden Sie hier alles Wissenswerte dazu. Und hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages ... mehr

Wie Theresa May noch einen Brexit-Deal erreichen könnte

Je enger sich Großbritannien nach dem Brexit langfristig an die EU bindet, desto einfacher ließe sich noch ein Ausweg aus dem Chaos finden. Jedenfalls in der Theorie. Die "Barnier-Treppe" hat in Brüssel einige Berühmtheit. Das ist nicht etwa der Aufgang ... mehr

Deutscher in London über Brexit: "Befürworter wollen Argumente nicht hören"

In Großbritannien herrscht das Brexit-Chaos. Mittendrin: der Deutsche Toni Horn. So erlebt er die Debatten um den britischen EU-Austritt.   Das  Brexit-Chaos in Großbritannien ist perfekt. Während das britische Parlament den EU-Deal von Premierministerin Theresa ... mehr

Brexit-Debakel nervt Briten: "Theresa May, würden Sie bitte einfach gehen?"

Die als stoisch ruhig geltenden Briten sind zunehmend genervt vom Brexit-Chaos. Für die meisten steckt ihr Land in einer Krise. Eine Lösung ist nicht in Sicht. Es brodelt, auch im britischen Parlament. Eigentlich ist der 52-jährige Mike Ranson felsenfest davon ... mehr

Planloser Chaos-Brexit: "Die haben nichts zustande gebracht"

Die Parteien sind gespalten, die Zeit bis zum Brexit läuft bald ab – doch Großbritannien macht sich noch immer etwas vor, sagt der Politikwissenschaftler Andreas Busch.  Das Brexit-Chaos nimmt kein Ende: Das Austrittsabkommen von Premierministerin Theresa ... mehr

Tagesanbruch: CSU-Parteitag – Der Alte geht, die Erben übernehmen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? https://www.t-online.de/tv/news/politik/id_85099668/brexit-theresa-may-gewinnt-vertrauensabstimmung-knapp.html Zwei Dramen, zwei kleine Siege ... mehr

Brexit – Theresa May übersteht Misstrauensvotum: "Müssen einen Weg finden"

Teilerfolg nach dem Debakel am Vortag: Theresa May hat das Misstrauensvotum  im Parlament  überstanden. Den Brexit-Deal bringt das nur wenig weiter. Die britische Premierministerin Theresa May hält es für ihre Pflicht, Großbritannien aus der Europäischen Union ... mehr

May ruft Parlament zur Geschlossenheit in Brexit-Frage auf

Misstrauensvotum überstanden: Theresa May ruft das Parlament zur Geschlossenheit auf - mit wenig Erfolg. (Quelle: Reuters) mehr

"Upskirting"-Gesetz: Großbritannien verbietet das Fotografieren unter Frauenröcke

Bis zu zwei Jahre Haft für ein Foto: In Großbritannien werden künftig diejenigen bestraft, die unerlaubt unter den Rock fotografieren. Eine junge Britin hatte dazu eine Kampagne ins Leben gerufen. Das Oberhaus des britischen Parlaments hat ein Gesetz gegen ... mehr

Theresa May übersteht Misstrauensvotum im Parlament

"Jeder wäre zurückgetreten": Der Oppositionsführer in Großbritannien ätzt gegen Theresa May. (Quelle: t-online.de) mehr

Brexit: Theresa May gewinnt Vertrauensabstimmung knapp

Brexit-Chaos: Theresa May hat die Vertrauensabstimmung hauchdünn gewonnen. (Quelle: Reuters) mehr

Gregor Gysi zum Brexit: "Es könnte der Anfang vom Ende der EU sein"

Das britische Unterhaus schmettert Mays Brexit-Deal ab und das Chaos nimmt seinen Lauf. Ein Warnschuss für die EU, die sich grundlegend ändern muss.  Der Brexit-Deal von Theresa May ist im britischen Parlament krachend gescheitert. Unter welchen Bedingungen ... mehr

Reaktionen auf Brexit-Abstimmung: "Die Zeit ist fast abgelaufen"

Das europäische Ausland nimmt die Entscheidung in London mit einer Mischung aus Fassungslosigkeit und Ratlosigkeit auf. Eine Übersicht über die wichtigsten Statements.  Premierministerin Theresa May sagte nach der Ablehnung des Brexit-Abkommens: "Jeder Tag, der vergeht ... mehr

Nach dem Brexit-Fiasko: Diese fünf Optionen bleiben Theresa May noch

Es war keine Überraschung, aber am Ende doch ein Schock: Der mühsam ausgehandelte Austrittsvertrag hatte im Unterhaus nicht den Hauch einer Chance. Hat May einen "Plan B"? All das Für und Wider, all die Warnungen vor Chaos und Absturz, all die Appelle an die Vernunft ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019