Thema

Theresa May

Sphinx im Brexit-Sturm: Theresa May macht die gleichen Fehler wie Merkel

Sphinx im Brexit-Sturm: Theresa May macht die gleichen Fehler wie Merkel

Theresa May erinnert in vielem an Angela Merkel. Auch in der Art, wie die Premierministerin den Brexit managt, erkennt man die Methode der Kanzlerin – und auch ihre Fehler.   Theresa May ist relativ groß, geht leicht gebückt, wirkt ernsthaft und scheu. Am Wochenende ... mehr
Brexit-Verhandlungen: EU zeigt Theresa May rote Linien auf

Brexit-Verhandlungen: EU zeigt Theresa May rote Linien auf

Weiterhin kein Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen. Die Austrittspläne sind für die EU laut ihrem Chefunterhändler nicht akzeptabel. Großbritannien schlittert auf den harten Brexit zu. In den Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritanniens kommen sich beide ... mehr
May macht Brexit-Verhandlungen zur Chefsache

May macht Brexit-Verhandlungen zur Chefsache

Großbritanniens Premierministerin May wird ungeduldig: Sie nimmt bei den Brexit-Verhandlungen mit der Europäischen Union das Steuer selbst in die Hand. Bis zum Herbst muss noch einiges geregelt werden.  Die britische Premierministerin Theresa May nimmt die stockenden ... mehr
Britischer Außenminister warnt vor Brexit ohne Abkommen

Britischer Außenminister warnt vor Brexit ohne Abkommen

Großbritanniens Außenminister Hunt befürchtet einen Brexit ohne Abkommen. Das sei verheerend für eine ganze Generation in England – doch sein Land dürfe deshalb nicht nachgeben.  Der neue britische Außenminister Jeremy Hunt warnt vor einem Scheitern der Verhandlungen ... mehr
Brexit-Minister Raab droht der EU die Austrittsrechnung nicht zu bezahlen

Brexit-Minister Raab droht der EU die Austrittsrechnung nicht zu bezahlen

Der britische Brexit-Minister Dominic Raab droht der EU: Sollte es nicht zu dem gewünschten Handelsabkommen kommen, werde sein Land die Austrittsrechnung nicht bezahlen. Diese beläuft sich auf bis zu 44 Milliarden ... mehr

EU: Neuer Brexit-Minister stellt Schlussrechnung infrage

London (dpa) - Streit ums liebe Geld: Großbritannien wird die Brexit-Schlussrechnung in Höhe von 39 Milliarden Pfund (etwa 44 Milliarden Euro) wohl nur bei Zustandekommen eines gemeinsamen Handelsabkommens zahlen. "Es kann nicht sein, dass eine Seite ihren ... mehr

Brexit: EU verdonnert Theresa May zum Nachsitzen

In der Heimat gibt es Kritik von den Hardlinern. Doch auch die EU hat "drei Serien von Fragen" an Theresa Mays Brexit-Pläne. May sieht hingegen nun Brüssel in der Verantwortung. Die Europäische Union hat Großbritannien aufgefordert, die Vorschlage für den Brexit ... mehr

IWF: Unkontrollierter Brexit würde Europas Wirtschaft hart treffen

Ein unkontrollierter Brexit würde das Bruttoinlandsprodukt der EU um rund 1,5 Prozent einbrechen lassen. Das hat der Internationale Währungsfonds berechnet. Die EU-Kommission rät der Wirtschaft, sich auf dieses Szenario einzustellen.  Der Internationale ... mehr

Wollte Theresa May köpfen: Britischer IS-Anhänger in London verurteilt

Er hatte einen grausames Attentat geplant: Laut Anklage wollte ein IS-Anhänger bei einem Auftritt von Theresa May am Regierungssitz in Downing Street "Schlagzeilen machen". Nun wurde der Brite verurteilt. In Großbritannien ist ein Islamist wegen eines geplanten ... mehr

Boris Johnson kritisiert Theresa May: "Nicht zu spät, den Brexit zu retten"

Vergangene Woche schmiss Boris Johnson im Streit um den Brexit hin. Heute meldet er sich erstmals wieder im Parlament zu Wort – und kritisiert Premierministerin May scharf.  Der frühere britische Außenminister Boris Johnson hat Premierministerin Theresa May heftig wegen ... mehr

Brexit: May entgeht Schlappe im britischen Parlament

Der Machtkampf um den richtigen Kurs für den EU-Austritt ist voll entbrannt: Das britische Unterhaus hat einen Änderungsantrag zum Handelsgesetz abgelehnt. Theresa May kann kurz aufatmen. Die britische Premierministerin Theresa May ist im Parlament nur knapp einer ... mehr

Mehr zum Thema Theresa May im Web suchen

Brexit: Theresa May kommt Brexit-Hardlinern entgegen

Nur mit knapper Mehrheit hat das britische Parlament einem neuen Gesetz zugestimmt. Das soll nach dem Brexit für Zollunabhängigkeit im Land sorgen. Theresa May musste dafür allerdings Zugeständnisse machen. Im Ringen um den Kurs beim Brexit hat sich die britische ... mehr

Italien und Großbritannien investieren in Kampfjet

Bis 2025 sollen mehr als zwei Milliarden Euro in den Bau eines italienisch-britischen Kampfflugzeuges investiert werden. Theresa May erhofft sich dadurch die Absicherung der Rüstungsindustrie Großbritanniens. Die britische Premierministerin Theresa May hat am Montag ... mehr

US-Präsident Donald Trump: "Die Europäische Union ist ein Feind"

Donald Trump bezeichnet in einem Interview nicht nur Russland und China, sondern auch die EU als Feinde. Der britischen Premierministerin May gibt er einen zweifelhaften Rat.  US-Präsident  Donald Trump hat die Europäische Union in einem Interview als einen Feind ... mehr

Theresa May warnt Kritiker: Könnten "am Ende ohne Brexit dastehen"

Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat parteiinterne Kritiker davor gewarnt, durch einen Boykott ihrer Brexit-Strategie den geplanten EU-Austritt des Vereinigten Königreichs komplett aufs Spiel zu setzen. Knapp neun Monate vor dem EU-Austritt ... mehr

Trump in London – Interview-Aufzeichnung: "The Sun" blamiert US-Präsidenten

US-Präsident Trump behauptet, ein Interview mit ihm sei "Fake News". Dann veröffentlicht die britische Zeitung den Audio-Mitschnitt. Eine Blamage mit Folgen. US-Präsident  Donald Trump hat mit einseitigen Äußerungen zur Brexit-Strategie das britisch-amerikanische ... mehr

Donald Trump in Großbritannien: "Theresa May hat den Brexit verbockt"

Nach den Nato-Staaten ist jetzt Großbritannien dran: Zu Beginn seines Besuchs attackiert Donald Trump den Brexit-Plan von Gastgeberin Theresa May – und droht ihr unverhohlen. Donald Trump saß noch mit Theresa May beim Staatsdinner zusammen. Man speiste im Blenheim ... mehr

Tagesanbruch: Trumps nächste Turbulenz, Wohltat für Senioren – Last für Junge

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Dieser Nato-Gipfel war wohl der turbulenteste, den es je gegeben hat – dank Donald Trump. Erst drohen, dann schmeicheln, erst das eine twittern ... mehr

Vor London-Treffen: US-Präsident Trump zweifelt an Mays Brexit-Plänen

Beim Nato-Treffen war Deutschland der Lieblingsgegner von US-Präsident Donald Trump. Nun ist der weiter nach London gereist: Nun bekommt die May-Regierung seine Kritik ab.   US-Präsident Donald Trump hat Zweifel am Brexit-Kurs der britischen Regierung geäußert und damit ... mehr

Schnell erklärt: So stellt sich Theresa May den Brexit vor

Theresa May hat in einem "White Paper" niedergeschrieben, wie sie sich den Brexit vorstellt. Die Pläne hatten zuletzt eine Regierungskrise in Großbritannien ausgelöst. Worum geht's? Fünf Fragen, fünf Antworten. 1. Was ist Theresa Mays Ziel für den Brexit? Die britische ... mehr

Brexit-Eskalation: Theresa May stellt Pläne vor – Sitzung wird unterbrochen

Die britische Premierministerin erntet wegen ihres Plans für den EU-Austritt Kritik. Der neue Brexit-Minister Raab versaut seinen Start im Parlament – und dann tauchen auch noch alternative Pläne auf. Die angeschlagene britische Premierministerin Theresa ... mehr

Tagesanbruch: Grindel & Bierhoff – Hochmut ist der Anfang vom Ende

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wir sehen und hören in diesen Tagen wieder mal viel über Herrn Trump. Ist ja auch wichtig, was er sagt, macht, tut, während er in Europa von einem Termin ... mehr

Merkel begrüßt Vorlage britischer Brexit-Pläne

Kritik in England, Lob aus Deutschland: Angela Merkel sieht die Brexit-Pläne von Premierministerin May positiv. Nun könne Europa eine gemeinsame Antwort auf den Austritt von Großbritannien finden.  Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die jüngsten konkreten ... mehr

May kämpft nach Rücktritten um Brexit-Zukunft

Ein Tweet soll Frieden demonstrieren. Doch die Brexit-Hardliner setzen die britische Premierministerin May mächtig unter Druck. Auch vom Kontinent kommen mahnenden Worte.   Die britische Premierministerin Theresa May demonstriert nach dem Rücktritt der zentralen ... mehr

Tagesanbruch: Wirrwarr in Großbritannien & Respekt für Horst Seehofer

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? “Die spinnen, die Briten“, heißt es im wunderbaren Asterix-Band Nummer acht, und so langsam glaube ich, die schlagkräftigen Gallier hatten recht ... mehr

Brexit: Johnson geht, Hunt kommt – Machtkampf in Großbritannien

Boris Johnson geht, Jeremy Hunt kommt. Die britische Premierministerin Theresa May holt sich einen loyalen Helfer ins Außenministerium. Überwindet sie so die Regierungskrise? Die Zeit drängt – der Brexit rückt näher. Nach dem Rücktritt des britischen ... mehr

Brexit-Streit eskaliert: Auch Außenminister Boris Johnson tritt zurück

Knapp neun Monate vor dem EU-Austritt steht die Regierung in London vor einem Scherbenhaufen. Wenige Stunden nach dem Brexit-Minister trat auch Außenminister Johnson zurück. Die Zeichen stehen auf Sturm. Nach dem Rücktritt des britischen Außenministers Boris Johnson ... mehr

Brexit-Streit – Boris Johnson: "Großbritannien wird Kolonie Europas"

Der ehemalige britische Außenminister Boris Johnson rechnet mit der Brexit-Politik von Theresa May ab. In seinem Rücktrittsschreiben beklagt er, dass der Traum vom Brexit gestorben sei. In seinem Rücktrittsschreiben hat der britische Ex-Außenminister Boris Johnson ... mehr

Dominic Raab wird neuer Brexit-Minister

Gerade erst hat Brexit-Minister David Davis seinen Rücktritt erklärt, da steht sein Nachfolger schon fest: Der bisherige Bauminister soll die Verhandlungen über den EU-Austritt leiten. Kurz nach dem Rücktritt des britischen Brexit-Ministers David Davis ... mehr

Widersprüche zu EU-Beschlüssen: Seehofers Brexit-Brief war nicht abgesprochen

Innenminister Horst Seehofer räumt Großbritannien beim Brexit umfassende Zugeständnisse ein. Jetzt kommt raus. Das Schreiben war nicht mit der Regierung abgesprochen. Der umstrittene Brief von Bundesinnenminister Horst Seehofer an Brexit-Unterhändler der EU-Kommission ... mehr

Schlag für Theresa May: Brexit-Minister David Davis tritt zurück

Brexit-Minister David Davis hat seinen Rücktritt angekündigt. Ein harter Schlag für Theresa May: Erst vor wenigen Tagen verkündete sie Einigkeit in ihrem zerstrittenen Kabinett über den Brexit-Kurs. Kommt es zum Fall der britischen Premierministerin? Der britische ... mehr

Freihandelszone mit EU: London verkündet neuen Brexit-Plan

Die britische Regierung hat sich nach zähen Verhandlungen mit sich selbst auf eine gemeinsame Brexit-Strategie geeinigt. Ob Brüssel den Plänen zustimmt, ist ungewiss. Die britische Regierung strebt nach dem  Brexit eine "Freihandelszone" mit der EU an. Auf diese ... mehr

Horst Seehofer sorgt mit Brief zum Brexit für Verwirrung

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat in Brüssel mit einem Brief zum Brexit für Verwirrung gesorgt. Er ist besorgt um die Sicherheit der EU-Bürger. Bundesinnenminister Horst Seehofer sorgt mit Ermahnungen an die Brexit-Unterhändler der EU-Kommission für Irritation ... mehr

Britisches Gesetz zum EU-Austritt in Kraft getreten

Der EU-Austritt Großbritanniens ist endgültig beschlossene Sache. Königin Elizabeth II. hat das Brexit-Gesetz unterschrieben. Damit verlässt das Land Ende März 2019 die Staatengemeinschaft. Nach monatelanger heftiger Debatte ist in Großbritannien das Brexit-Gesetz ... mehr

Grünes Licht für Flughafen-Ausbau: London-Heathrow bekommt eine dritte Startbahn

Die Erweiterung von London-Heathrow ist schon lange heftig umstritten: Kritiker fürchten Schäden an Umwelt und Gesundheit, wenn dort künftig rund 700 Flugzeuge zusätzlich pro Tag starten und landen. Das britische Parlament hat nun grünes Licht gegeben.  Das britische ... mehr

Brexit: Theresa May wendet Niederlage im Unterhaus ab

In der Brexit-Frage steht Theresa May selbst in der eigenen konservativen Partei unter Druck. Jetzt kann die britische Premierminsterin einen Erfolg verbuchen.  Bei der Abstimmung im britischen Unterhaus über das Mitspracherecht des Parlaments beim Brexit ... mehr

Theresa May steht neue Brexit-Machtprobe im Parlament bevor

Die britische Regierungschefin May wird in den Brexit-Verhandlungen erneut auf die Probe gestellt. Das Parlament muss sich schnellstmöglich auf ein EU-Austrittsgesetz einigen.  Die britische Premierministerin Theresa May wird sich ab Mittwochmittag wieder einer ... mehr

Brexit: Theresa May entgeht Niederlage im Parlament nur knapp

Für Theresa May ist der Brexit wohl zu einer Schicksalsfrage geworden. Nun ist die britische Premierministerin im Unterhaus nur knapp einer Niederlage entgangen.  Die britische Premierministerin  Theresa May ist den befürchteten Niederlagen im Streit um den Brexit ... mehr

Brexit-Showdown: Haarscharfer Sieg für britische Premierministerin May

Erleichterung für die britische Premierministerin: Die Brexit-Machtprobe im Parlament geht zugunsten der Regierung aus. Doch May muss Zugeständnisse machen. Die britische Regierung hat in letzter Minute eine Niederlage im Parlament zum EU-Austrittsgesetz abgewendet ... mehr

Brexit-Showdown für May: Machtprobe zwischen Regierung und Parlament

Bislang ist es der Regierung in London gelungen, das Parlament von den Brexit-Verhandlungen weitgehend auszusperren. Das könnte sich jetzt ändern. Die Folgen für May wären fatal. In Sachen Brexit kommt es im britischen Unterhaus am Dienstag und Mittwoch zu einer ... mehr

G7: Donald Trump und das Recht des Stärkeren – Drei bittere Lehren

Der Affront um US-Präsident Donald Trump hat die G7-Gruppe kalt erwischt. Aus vielen Kommentaren spricht ungläubiges Kopfschütteln. Und doch könnte Trump am Ende damit durchkommen. Als Angela Merkel vom G7-Gipfel in Kanada zum Rückflug nach Berlin startete ... mehr

Niederlage für Theresa May: Britisches Oberhaus will Brexit-Veto

Theresa May schließt einen harten Brexit weiter nicht aus. Das britische Oberhaus will für diesen Fall nun ein Vetorecht durchsetzen. Sogar ein Verbleib in der EU soll möglich bleiben. Das britische Oberhaus hat einer Änderung des Brexit-Gesetzes zugestimmt, wonach ... mehr

Großbritannien: Innenministerin Amber Rudd tritt nach Skandal zurück

Amber Rudd galt als eine enge Vertraute der britischen Premierministerin May. Doch die Zusammenarbeit der beiden hat am Sonntag ein abruptes Ende gefunden.  Die britische Innenministerin Amber Rudd ist im Zuge eines Skandals rund um Einwanderer aus der Karibik ... mehr

Theresa May erleidet Brexit-Niederlage im Oberhaus

Großbritanniens Regierungschefin Theresa May will ihr Land aus der EU führen. Im britischen Oberhaus ist sie mit diesem Plan auf Widerstand gestoßen. Es geht um den Verbleib in der Zollunion. Die britische Regierung hat bei einer Brexit-Abstimmung in der zweiten Kammer ... mehr

Syrien: OPCW-Experten in Duma eingetroffen

Nach dem mutmaßlichen Giftgas-Angriff auf Duma haben die USA, Frankreich und Großbritannien am Samstag Ziele in Syrien angegriffen. Die USA drohen Syrien im Falle eines erneuten Giftgasangriffs mit weiteren Luftschlägen. Russland und Syrien hatten ... mehr

Wegen des Brexit: Ex-Premier Blair sieht Nordirland-Frieden in Gefahr

Fast 30 Jahre tobte der Bürgerkrieg in Nordirland. Der ehemalige britische Premierminister Tony Blair warnt nun, dass der mühselig gefundene Kompromiss durch den Brexit "fundamental verändert" werden könnte. Zum 20. Jahrestag des Karfreitagsabkommens zur Beendigung ... mehr

Donald Trump und Theresa May wollen gemeinsam russische Spionagenetze zerschlagen

Großbritannien und die USA wollen härter gegen Russland vorgehen. Gemeinsam wollen sie russische Spionagenetzwerke in beiden Ländern unschädlich machen. Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat am Mittwoch in einem Gespräch mit US-Präsident Donald Trump ... mehr

Wie Theresa May vom Fall Skripal profitiert

Über Monate schienen sich für  Theresa May  und ihr Kabinett nur Niederlagen und Pannen aneinander zu reihen. Doch mit dem Fall Skripal kam die Wende. Innen- wie außenpolitisch schart die Premierministerin  nun Kritiker und Verbündete um sich. Die britische ... mehr

Nach Giftgasattacke: May droht britischen Feinden

Die britische Regierung will potenzielle Angreifer mit allen Mitteln bekämpfen. Dabei gehe es nicht nur um Polizei und Militär, sondern auch um politischen und wirtschaftlichen Einfluss. In einer Untersuchung zur Sicherheitslage, die am Mittwoch veröffentlicht werden ... mehr

Nach Brexit: EU bietet Großbritannien umfassendes Freihandelsabkommen an

Nur wenige Minuten brauchten die EU-Staaten, um die Gesprächsleitlinien für die Beziehungen des Staatenverbunds zum Austrittskandidaten Großbritannien zu verabschieden. Ein "Rosinenpicken" wird es für die Briten nicht geben. Die Europäische Union ... mehr

Brexit, Handelskrieg, Google-Steuer – warum dieser EU-Gipfel so wichtig ist

Brexit, Handelskrieg, Googlesteuer – beim EU-Gipfel stehen gleich drei große Konfliktthemen auf der Agenda. Einfach wird das nicht. Thema 1: Handelskrieg mit den USA Am Freitag ist "Deadline Day": Ab dann sollen die US-Strafzölle auf Stahl- und Aluminium gelten ... mehr

Preis: Weltbeste Lehrerin spricht mit Schülern auf 35 Sprachen

Die beste Lehrerin der Welt kommt aus Großbritannien: Das hat jedenfalls die Jury des Welt-Lehrer-Preises entschieden, der in Dubai verliehen wurde und mit einer Million Dollar dotiert ist. Die Lehrerin Andria Zafirakou, die in einem Problemviertel in London arbeitet ... mehr

Wahl in Russland: Putin-Wahl im Schatten eines Konflikts

Die Wut über die Giftattacke in Großbritannien hat die westlichen Länder gegen Russland geeint. Doch so gefährlich der Streit ist: Er stärkt Theresa May in London und gibt Wladimir Putin noch mehr Schwung zur Wiederwahl. Zwei Tage bis zur Wahl in Russland ... mehr

Sergej Skripal: Auch Bundesregierung sieht Moskau hinter Gift-Anschlag

Im Fall des vergifteten früheren russischen Agenten Sergei Skripal stellen sich Deutschland, Frankreich und die USA offiziell an die Seite Großbritanniens. Moskau stehe in der Pflicht, zu dem Fall Stellung zu nehmen, heißt es in einer gemeinsamen ... mehr

Giftanschlag: Russland wirft Großbritannien Hysterie vor

Theresa May sorge für eine "hysterische Atmosphäre", wirft der russische UN-Botschafter Wassili Nebensja der britischen Regierungschefin vor. Grund ist der Giftanschlag auf einen Ex-Agenten. Der ehemalige Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter waren Anfang ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018