Sie sind hier: Home > Themen >

Theresa May

Thema

Theresa May

Brexit-Gewinner Johnson: Der Triumph des Wuschelkopfs

Brexit-Gewinner Johnson: Der Triumph des Wuschelkopfs

Boris Johnson hat geschafft, was keiner vor ihm geschafft hat: Heute katapultiert er die Briten aus der EU. Wird er doch noch ein großer Staatsmann? | Von Gerhard Spörl Neulich habe ich mir die dritte Staffel von "The Crown" angeschaut, in der die Geschichte Elisabeth ... mehr
Das Brexit-Drama in drei Akten: Lügen stürzten ein Land ins Chaos

Das Brexit-Drama in drei Akten: Lügen stürzten ein Land ins Chaos

Das dreieinhalbjährige Nervenspiel geht zu Ende: Großbritannien verlässt endgültig die EU. Das Land blickt auf eine Zeit zurück, in der Lügen und Ängste die Politik bestimmten. Eine Chronologie.  Das Chaos hat ein Ende. Zumindest tritt Großbritannien am heutigen Freitag ... mehr
Brexit: Wie Großbritannien sein neues Zeitalter einläutet

Brexit: Wie Großbritannien sein neues Zeitalter einläutet

Die Uhr läuft: Den Briten bleiben nur noch wenige Stunden in der EU. Trotzdem sind sie nicht so recht in Feierlaune. Alle Nachrichten im Newsblog. Eine Ära geht zu Ende. Mehr als dreieinhalb Jahre nach dem  Brexit-Votum wird Großbritannien am Freitag ... mehr
Brexit: Boris Johnson wird in die Geschichte eingehen

Brexit: Boris Johnson wird in die Geschichte eingehen

Ab Februar wird Großbritannien nicht mehr EU-Mitglied sein. Ändern wird sich für die Briten zunächst nichts. Boris Johnson steht vor gewaltigen Herausforderungen – Ausgang offen. Was für ein Brexit-Jahr: Theresa May hat bis in den Mai hinein – zunehmend verzweifelt ... mehr
Großbritannien kurz vor der Wahl:

Großbritannien kurz vor der Wahl: "Das ist nur noch betrunken zu ertragen"

Die Briten wählen ein neues Parlament. Hat der Brexit-Stillstand dann ein Ende? In London hat das Chaos der letzten Jahre bei der Bevölkerung tiefe Spuren hinterlassen. Er schreit so laut er kann. Gabriel steht im Londoner Regen, auf seiner Schulter ... mehr

Großbritannien: Corbyn kann im TV-Duell mit Johnson nicht überzeugen

Kurz vor den Parlamentswahlen in Großbritannien führen Johnsons Konservative in Umfragen deutlich. Auch in der entscheidenden TV-Debatte punktet der Herausforderer nicht deutlich. Beim letzten TV-Duell vor der britischen Parlamentswahl am 12. Dezember ... mehr

Großbritannien vor der Parlamentswahl: Letzter Akt im Brexit-Drama?

In einer Woche wählen die Briten ein neues Parlament. Alles deutet auf einen klaren Sieg der Konservativen von Premier Johnson hin, der sein Land im Januar aus der EU führen will. Die zentralen Fragen im Überblick. Die Briten wählen am kommenden Donnerstag ... mehr

Brexit-News: Boris Johnsons unmögliche Frist – harter Brexit droht

Will Boris Johnson einen harten Brexit durch die Hintertür? Er besteht auf ein neues Freihandelsabkommen mit der EU bis Ende 2020. Die Alternative ist ein Ausstieg ohne Vertrag.  Noch sind viele "Wenns" im Weg: Wenn Boris Johnson aus der Wahl am 12. Dezember als Sieger ... mehr

Donald Trump mischt sich in britischen Wahlkampf ein – "Freunde von mir"

Donald Trump mischt sich erneut in den britischen Wahlkampf ein. Im Zuge der hitzigen Brexit-Debatte fordert der US-Präsident vor allem die Zusammenarbeit von zwei politischen Kräften in Großbritannien. US-Präsident Donald Trump hat den britischen Premierminister Boris ... mehr

John Bercow: Parlamentssprecher titt ab – beliebt wie ein englischer Brotaufstrich

Schrille Krawatten, wortgewaltig und von hohem Unterhaltungswert: John Bercow gibt sein Amt als Präsident des britischen Unterhauses auf. Der Streit um den Brexit wurde auch zu seinem persönlichen Kampf. Seine markanten "Ordeeer"-Rufe werden fehlen. Der kleine ... mehr

Brexit: Britisches Parlament stimmt für Neuwahlen am 12. Dezember

Die Hartnäckigkeit von Boris Johnson hat sich ausgezahlt. Der britische Premierminister bekommt seine Neuwahl zum Wunschtermin. Doch ob das ein Segen oder ein Fluch ist, muss sich erst herausstellen. Nach der Zustimmung des Parlaments zu einer vorgezogenen Neuwahl ... mehr

Nach Brexit-Schlappe: Johnson schlägt 12. Dezember für Neuwahlen vor

Eine Neuwahl in Großbritannien scheint unausweichlich. Dafür hat Premierminister Johnson schon ein konkretes Datum ins Auge gefasst. Das Parlament könnte darüber am Montag entscheiden. Großbritanniens Premierminister Boris Johnson hat eine Neuwahl für das britische ... mehr

Brexit-Drama: Boris Johnson nimmt einen hohen Preis in Kauf

Das Brexit-Drama hat schon jetzt schwerwiegende Folgen für die europäische Wirtschaft. Der Kurs des britischen Premierministers droht jedoch auch seinem eigenen Land zu schaden. Alles schon mal da gewesen, alles sattsam bekannt? So könnte man fragen ... mehr

Brexit: No-Deal? Neuwahlen? Verlängerung? Das sind die möglichen Szenarien

Eigentlich wollten sie längst draußen sein. Doch die Briten werden sich bei den Bedingungen für den Brexit immer noch nicht einig. Über Boris Johnsons Deal wird vorerst nicht erneut abgestimmt. Und nun?  "We have a deal", gab Noch- EU-Kommissionspräsident Jean-Claude ... mehr

Brexit-Deal: So eng wird es heute für Boris Johnson

Stunden der Entscheidung für Boris Johnson: Schon am Abend könnte sein Brexit-Deal im britischen Unterhaus zur Abstimmung stehen. Wie sehen Johnsons Chancen aus? Wie die seiner Gegner? Ein Überblick. Auf dem Weg zum Brexit wird das britische Parlament heute oder morgen ... mehr

Brexit-Drama: "Boris Johnson muss sich jetzt ans Gesetz halten"

Das britische Unterhaus will mehr Zeit für den EU-Austritt, Premier Johnson muss Brüssel um Aufschub bitten. Wird er trotzdem weiter versuchen, seinen Deal durchs Parlament zu bekommen? Das britische Politdrama um den Brexit geht weiter. Am Samstag stimmten ... mehr

Brexit: Britisches Unterhaus verschiebt Abstimmung – Schlappe für Johnson

Das Brexit-Drama geht weiter: Das britische Unterhaus hat das neu ausgehandelte Abkommen von Premierminister Johnson abgelehnt. Der könnte in der kommenden Woche den nächsten Versuch starten. Das britische Parlament hat eine Entscheidung über den Brexit ... mehr

Brexit: Jetzt muss Premier Boris Johnson vor dem Parlament zittern

Großbritanniens Premier Boris Johnson feiert seinen Brexit-Deal – doch jetzt entscheidet das britische Unterhaus über das Abkommen. Drei Szenarien könnten Johnson drohen.  Boris Johnson genoss seinen Triumph auf dem Brexit-Gipfel. "Das ist ein großartiges Abkommen ... mehr

EU-Gipfel: Der Brexit-Deal ist da – aber wird Boris Johnson ihn durchbringen?

Die EU und Großbritannien haben einen Kompromiss beim Brexit erreicht. Kann das Inselreich nun austreten? Dafür muss Premier Boris Johnson noch viele Widerstände ausräumen. Die Wende kam am Donnerstag kurz vor Mittag. "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben ... mehr

Brexit-News: EU lehnt Verhandlungen am Wochenende mit den Briten ab

Die britische Regierung wollte eigentlich an diesem Wochenende mit der EU über den Brexit sprechen, doch aus Brüssel heißt es: "No". Boris Johnson muss sich Montag gedulden. Alle Infos im Newsblog. NEULADEN 5. Oktober, 13.32 Uhr: EU lehnt Großbritanniens Bitte ... mehr

Brexit: John Bercow macht als "Mr Speaker" Schluss – "Out of Order"

"Mr Speaker" – so wird der Präsident des Unterhauses angesprochen. John Bercow übt sein Amt mit Wortwitz und Überzeugung aus. Nun hat er mitten im Brexit-Streit seinen Rückzug angekündigt. "Ordeeeer", "Ordeeeer!" – schallt es bei Sitzungen des britischen Unterhauses ... mehr

Brexit-Drama: Boris Johnson – welche Optionen der Premier noch hat

Um jeden Preis will Boris Johnson eine weitere Brexit-Verschiebung verhindern. Jetzt zwingt ihn das Parlament mit einem neuen Gesetz genau dazu. Johnsons Mittel zum Widerstand sind begrenzt. Boris Johnson hat erklärt, er wolle "lieber tot in einem Graben liegen ... mehr

Rückhalt verloren: Boris Johnson droht Gefängnis wegen hartem Brexit-Kurs

Das Parlament hat er gegen sich, in seinem Kabinett drohen weitere Rücktritte. Premierminister Boris Johnson verliert zunehmend an Rückhalt.  Mit seinem kompromisslosen Brexit-Kurs könnte er sogar im Gefängnis landen. Nach dem Rücktritt von Arbeitsministerin Amber ... mehr

Brexit-Krimi: Johnson läuft Zeit davon – lässt die EU noch mit sich reden?

Die Briten wollen die EU nicht ohne Abkommen verlassen – das soll nun sogar ein Gesetz regeln. Der Deal, den Theresa May ausgehandelt hat, überzeugt viele aber auch nicht. Und nun?  Kaum ein TV-Drama kann mehr Spannung und Verstrickungen auffahren ... mehr

Pressestimmen zum Johnsons Brexit-Debakel: "Logische Konsequenz kollektiven Versagens"

Kein No-Deal-Brexit und keine Neuwahlen. Das britische Parlament hat sich erfolgreich gegen Johnson und seinen Hauruck-Ausstieg gestellt. Doch nicht nur der Premier muss von der internationalen Presse viel Kritik einstecken. Boris Johnson wollte seinen Brexit, komme ... mehr

Brexit: "Ex, die sich getrennt hat, aber keine neue Wohnung gefunden hat"

Eigentlich ist es nicht zum Lachen: Die Briten wollen raus aus der EU und schlittern auf dem Weg ins Ziel von einer Regierungskrise in die nächste. Die Internet-Gemeinde nimmt es trotzdem mit Humor.  Eigentlich wollten sie längst draußen sein. Am 31. Oktober ... mehr

Brexit-Beben im Unterhaus: Das waren die irrsten und dramatischsten Momente der Debatte

Was war das für eine denkwürdige Debatte im Unterhaus, an deren Ende Boris Johnson gerupft und die Opposition triumphierend dasteht. Die besten Momente der Parlamentsschlacht im Überblick. Soviel ist klar: Die Debatte am 3. September 2019 im britischen Unterhaus ... mehr

Presse zum Brexit-Wirrwarr: "Demütigendes Ende einer steilen Karriere"

Boris Johnson muss im Parlament eine heftige Niederlage einstecken. Ihm laufen die Abgeordneten davon. Auch die internationale Presse geht mit dem britischen Premier hart ins Gericht. Raus aus der EU – notfalls ohne Vertrag. Das war das große Versprechen ... mehr

Szenarien im Brexit-Chaos: Comeback für Mays Austrittsabkommen?

In Großbritannien wird der Kampf um den Brexit härter, Regierung und Opposition prüfen ihre Möglichkeiten. So könnte das Parlament ein längst tot geglaubtes Dokument aus der Schublade holen. Großbritannien stehen zwei Monate voller politischer Turbulenzen bevor ... mehr

Brexit – Empörung über Johnson: Das Parlament hat sich selbst entmachtet

Boris Johnson hat das Parlament in die Zwangspause geschickt – und die Abgeordneten sind empört. Dabei haben sie ihre Situation erst verschuldet. "Angriff auf die Demokratie", "Frevel gegen die Verfassung", "perfide" – Großbritannien ist außer sich. Boris Johnson ... mehr

Brexit: Johnson will offenbar Parlament suspendieren – "Zutiefst undemokratisch"

Der britische Premier will das Parlament beurlauben – um seine Pläne für einen No-Deal-Brexit durchziehen zu können. Es ist nicht klar, ob sich die Abgeordneten dagegen wehren können.  Knapp zwei Monate vor dem geplanten EU-Austritt hat der britische Premierminister ... mehr

Alternativen zum Backstop: So können sich Briten und EU beim Brexit einigen

Der Backstop soll eine harte Grenze zwischen Irland und Nordirland verhindern. Derzeit verhindert er jedoch einen geregelten Brexit. Das Dilemma könnte gelöst werden. Der G7-Gipfel in Biarritz hat keinen Durchbruch im Brexit-Streit gebracht ... mehr

Brexit-Streit bei G7: Johnson ohne Vorschläge, aber mit Drohungen

Neue Vorschläge für eine Einigung hat Boris Johnson beim G7-Gipfel nicht im Gepäck. Stattdessen droht Großbritanniens Premierminister der EU, eine 39-Milliarden-Pfund-Rechnung verstreichen zu lassen. Im Ringen um eine einvernehmliche Beilegung des Brexit-Streits ... mehr

Brexit-Deal: Macron bleibt bei Johnson-Besuch stur

Nach seinem Antrittsbesuch bei Kanzlerin Merkel reiste Boris Johnson zu Macron nach Frankreich. Auch das Treffen in Paris steht im Zeichen des Brexits. Der Premierminister stellte gleich zu Beginn eine Sache klar. Bei seinem Antrittsbesuch in Paris ... mehr

Brexit-Poker: Boris Johnsons großer No-Deal-Bluff – was steckt dahinter?

Unermüdlich droht Boris Johnson der EU mit einem No-Deal-Brexit. Das ist in etwa so, als würde jemand damit drohen, sich selbst zu verletzen. Was steckt dahinter? Brexit bis zum 31. Oktober – "komme, was wolle". Das ist die Doktrin des britischen Premierministers  Boris ... mehr

Bundesregierung rechnet mit No-Deal-Brexit – letzte Chance G7-Gipfel

In einem internen Papier geht das Bundesfinanzministerium von einem Brexit ohne Ausstiegsvertrag aus. Darin heißt es, es sei aktuell "nicht absehbar, dass Johnson seine harte Haltung" ändern werde. Die Bundesregierung stellt sich einem Zeitungsbericht zufolge darauf ... mehr

Brexit: Bercow kündigt Widerstand "bis zum letzten Atemzug" gegen Johnson an

Sollte Boris Johnson versuchen, für einen No-Deal-Brexit das britische Parlament zu umgehen, droht ihm erheblicher Ärger. Parlamentssprecher John Bercow bezieht klar Stellung. Sollte Boris Johnson wirklich vorhaben, einen No-Deal- Brexit am Parlament vorbei ... mehr

John Bolton: USA würden No-Deal-Brexit "mit Begeisterung unterstützen"

Donald Trumps Sicherheitsberater hat sich auf die Seite des britischen Premierministers geschlagen: Bei einem Brexit ohne Abkommen würden die USA den Briten unterstützend zur Seite stehen.  Die US-Regierung befürwortet einen EU-Austritt ... mehr

Brexit: Mehrheit der Briten stützt Boris Johnsons Plan für den EU-Austritt

Großbritannien ist beim EU-Austritt gespalten. Boris Johnson hat einer Umfrage zufolge mit seiner kompromisslosen Haltung gegenüber der EU eine knappe Mehrheit hinter sich. Eine Mehrheit der Briten stützt einer Umfrage zufolge den harten Brexit-Kurs von Premierminister ... mehr

Aus Angst vor No-Deal-Brexit: Jeder fünfte Brite hortet Lebensmittel

Wenn es zum No-Deal-Brexit kommt, drohen in Großbritannien Lieferengpässe. Deshalb horten viele Briten bereits allerlei. Einer Umfrage zufolge legt sich jeder fünfte Einwohner Vorräte an.  Aus Sorge vor einem ungeregelten Brexit haben die Briten einer Studie zufolge ... mehr

Johnsons riskantes Spiel: Was einen No-Deal-Brexit noch verhindern kann

Unermüdlich droht Boris Johnson mit einem No-Deal-Brexit. Doch einfach wird das nicht. Es drohen ein Misstrauensvotum, ein Aufstand im Parlament und Neuwahlen. So könnte es weitergehen. "Komme, was wolle" werde Großbritannien am 31. Oktober aus der EU aussteigen ... mehr

Zerstört Johnson das Vereinigte Königreich für den Brexit?

Schottland diskutiert ein zweites Referendum zur Unabhängigkeit. Auch die Wiedervereinigung Irlands ist im Gespräch. Wales wendet sich von Boris Johnsons Brexit-Politik ab. Zerfällt Großbritannien? Mit seiner Antrittsreise nach Schottland, Wales und Nordirland wollte ... mehr

Boris Johnson gegen die EU: Wer durchschlägt den Brexit-Knoten?

Mit Boris Johnson eskaliert der Streit um den EU-Ausstieg der Briten. Im Mittelpunkt: die Backstop-Regelung. Die Situation ist so verfahren, dass eine Einigung immer unwahrscheinlicher wird. Boris Johnson stellt alles infrage. Alles, was seine Vorgängerin Theresa ... mehr

Tagesanbruch: Boris Johnson droht noch heute der nächste Rückschlag

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Mit viel Getöse war Boris Johnson als Nachfolger von Theresa May in das Amt des Premierministers in Großbritannien eingeführt worden. Der Brexit-Hardliner ... mehr

Boris Johnson & Co.: Warum britische Politiker "verrückter" sind als deutsche

Der neue britische Premierminister Boris Johnson ist in deutschen Augen ein ziemlich schräger Typ. Liegt es möglicherweise daran, dass Politiker in Großbritannien etwas mit Komikern gemeinsam haben? Wie müsste man sich den neuen britischen Premierminister Boris Johnson ... mehr

Boris Johnson – Eine Woche britischer Premier: "Hass, Spaltung, Niedertracht"

Seit einer Woche ist Boris Johnson britischer Premierminister. Sein politischer Kurs unterscheidet sich deutlich von dem seiner Vorgängerin May. Europa ist in Sorge. "The Observer" aus London kommentiert den Brexit-Kurs des neuen britischen Premierministers Johnson ... mehr

Boris Johnsons Brexit-Strategie: Der Premierminister droht und erpresst

Der neue britische Premierminister droht, die Austrittszahlungen für den Brexit zu verweigern. Das kann schwerwiegende Folgen für Großbritanniens Glaubwürdigkeit haben.  Schon bei seinem ersten Auftritt im britischen Parlament hat der neue britische Premierminister ... mehr

Radikaler Umbau: Boris Johnson besetzt britische Regierung neu

Boris Johnson lässt nach seiner Ernennung keine Zeit verstreichen. Am Abend gab er die Neubesetzung von 16 Ministerien bekannt. Brexit-Hardliner ersetzen EU-Freunde. Der neue britische Premierminister Boris Johnson hat seine Amtszeit mit einem weitreichenden Umbau ... mehr

Brexit-Hardliner folgt auf May: Boris Johnson neuer britischer Premierminister

London (dpa) - Der neue britische Premierminister Boris Johnson will sein beim Brexit heillos zerstrittenes Land "ohne Wenn und Aber" aus der EU führen. Er werde einen neuen und besseren Deal mit Brüssel ausfechten, sagte Johnson unmittelbar nach seiner Ernennung durch ... mehr

Boris Johnsons Königreich der Lügen: Der Aufstieg eines Schwindlers

Boris Johnson hat stets gelogen: zunächst als Journalist, später als Politiker. Das bremste seinen Aufstieg nicht. Nun tritt er das  wichtigste Amt Großbritanniens an.  "König der Welt" habe Boris Johnson als Kind werden wollen, verriet seine Schwester Rachel einst ... mehr

Boris Johnson – und nun? Brexit mit Shrimps-Geschmack

Er ist fast am Ziel: Boris Johnson wird am Mittwoch wohl zu Großbritanniens neuem Premierminister ernannt. Doch was hat er mit seiner Macht vor? Vor allem mit dem Brexit? Boris Johnson feiert seinen Triumph natürlich mit einem Witz. Er wisse, dass "Dud" nicht die beste ... mehr

Presse zur Tory-Wahl: "Boris Johnsons Aufstieg ist Großbritanniens Abstieg"

Nun soll es also Boris Johnson richten und nach dem Willen seiner Partei den Brexit vollenden. Die deutsche Presse zweifelt erheblich an dessen Eignung für das höchste Amt im Staate. Ein Überblick. Boris Johnson hat das Rennen um die Nachfolge von Theresa ... mehr

Großbritannien: Neuer Premierminister – Johnson wird Nachfolger von May

Der nächste britische Premierminister heißt Boris Johnson. Der ehemalige Brexit-Wortführer hat einen harten Kurs in Sachen EU-Austritt eingeschlagen. Einen No Deal will er in Kauf nehmen. Der ehemalige britische Außenminister Boris Johnson hat das Rennen ... mehr

May-Nachfolger: Boris Johnson wird neuer britischer Premierminister

Boris Johnson: Der Brexit-Hardliner wurde von den Torys zum Parteichef gewählt und wird somit neuer Premierminister Großbritanniens. (Quelle: t-online.de) mehr

Nachfolge von Theresa May - Premier-Wechsel in London: Umfrage sieht Johnson weit vorn

London (dpa) - Im Rennen um die Nachfolge von Premierministerin Theresa May nimmt Boris Johnson Kurs auf Downing Street. Der 55-Jährige gilt als haushoher Favorit, Chef seiner Konservativen Partei und damit auch der Regierung zu werden. Nach einer jüngsten Umfrage unter ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal