$self.property('title')

Theresa May

Abstimmung am Dienstag: Chancen für einen Brexit-Deal sinken

Abstimmung am Dienstag: Chancen für einen Brexit-Deal sinken

London/Brüssel (dpa) - Kurz vor der entscheidenden Brexit-Abstimmung am Dienstag im Londoner Parlament wird eine Niederlage für Premierministerin Theresa May immer wahrscheinlicher. Am Sonntag warnte sie ihre Parteimitglieder eindringlich davor, gegen ... mehr
Theresa May:

Theresa May: "Wenn ihr den Brexit wollt, dann holt ihn euch"

Kurz vor der Brexit-Abstimmung im britischen Parlament hat Premierministerin Theresa May Gerüchte über eine mögliche Verschiebung zerstreut. Für den Fall des Scheiterns sollen Regierungsmitglieder an einem Plan B arbeiten. Das Büro der britischen Premierministerin ... mehr
Brexit im Newsblog: Ministerin liebäugelt mit zweitem Referendum

Brexit im Newsblog: Ministerin liebäugelt mit zweitem Referendum

Im britischen Parlament steht die Abstimmung über Theresa Mays Brexit-Deal mit Brüssel bevor. Viele Abgeordnete wollen gegen den Brexit-Deal stimmen. Das britische Kabinett hatte dem Vertragsentwurf bereits zugestimmt – doch in der Folge sind mehrere Minister ... mehr
Großbritannien vor der Brexit-Abstimmung gespalten wie selten zuvor

Großbritannien vor der Brexit-Abstimmung gespalten wie selten zuvor

Unnachgiebige Politiker, zerstrittene Familien: Die Rahmenbedingungen der kommenden Brexit-Entscheidung sind denkbar ungünstig. Großbritannien ist so uneins wie 2016, am Beginn des EU-Austrittsdebakels. Dunkle Wirtschaftsprognosen und hitzige politische Debatten ... mehr
Zustimmung weiter unsicher: Rechtsgutachten zum Brexit verhärtet Fronten im Unterhaus

Zustimmung weiter unsicher: Rechtsgutachten zum Brexit verhärtet Fronten im Unterhaus

London (dpa) - Der Streit im britischen Parlament über das Brexit-Abkommen nimmt erneut an Schärfe zu. Die Regierung musste am Mittwoch ein Rechtsgutachten von Generalstaatsanwalt Geoffrey Cox zu dem Abkommen veröffentlichen, nachdem sie tags zuvor mehrere Abstimmungen ... mehr

"Forbes"-Magazin: Merkel erneut zur mächtigsten Frau der Welt gekürt

Es ist das achte Mal in Folge: Das bekannte US-Magazin "Forbes" hält Angela Merkel für die mächtigste Frau der Welt.  Auch auf dem zweiten Platz bleibt alles beim Alten. Das US-Magazin "Forbes" hat Bundeskanzlerin  Angela Merkel zum achten Mal in Folge zur weltweit ... mehr

Brexit-Abstimmung: Bei vier von fünf Szenarien droht Chaos

Die Abstimmung über das Brexit-Abkommen wird eine der wichtigsten Entscheidungen des britischen Parlaments seit Jahrzehnten. Und sie könnte in einem noch größeren Schlamassel münden. Im Schatten von Big Ben wird derzeit ein erbitterter Kampf um die Zukunft ... mehr

"Schweren Herzens verlasse ich die Ukip"

"Nicht die Brexit-Partei, die unser Land so dringend benötigt": Der ehemalige Chef der EU-feindlichen britischen Ukip-Partei will sein Parteibuch zurückgeben. Der britische Rechtspopulist Nigel Farage hat seinen Austritt aus der Ukip-Partei verkündet. "Schweren Herzens ... mehr

Theresa May erleidet schwere Niederlage bei Brexit-Abstimmung

Der Brexit-Vertrag ist ausgehandelt, doch in Großbritannien ist man alles andere als zufrieden. Nun muss das Parlament entscheiden – und die Regierung gerät heftig unter Druck. Die britische Premierministerin Theresa May hat bei ihren Bemühungen um Rückhalt für ihren ... mehr

Wird der Brexit doch noch verhindert? – Theresa May droht der Putsch

Dem Brexit-Deal werden bei der Abstimmung im britischen Parlament kaum Chancen zugerechnet. Der Widerstand ist zu groß. Was macht Theresa May? Sie könnte mit Neuwahlen drohen. Theresa May hat viele Schwächen. Die konservative britische Premierministerin hat zum Beispiel ... mehr

Momente des G20-Gipfels: Wer fehlt auf diesem Foto?

Unter schärfsten Sicherheitsvorkehrungen hat der G20-Gipfel in Buenos Aires begonnen. Während die Teilnehmer sich zahlreichen Konfliktthemen widmen, sorgt sich der Gastgeber vor Krawallen. Einige Momentaufnahmen. Ein US-Präsident, der den Welthandel ... mehr

Notenbank warnt: Brexit könnte Großbritannien schlimmer treffen als Finanzkrise

Die Bank of England rechnet vor, was passieren könnte, wenn Großbritannien ohne Deal aus der EU ausscheidet. Das Szenario sieht düster aus. Es könnte gar zu einer Riesen-Rezession kommen. Ein ungeordneter EU-Austritt könnte in Großbritannien die heftigste Rezession ... mehr

May ringt um Mehrheit - London widerspricht Trump: Freihandel nach Brexit möglich

London/Washington (dpa) - Das Verhältnis zwischen Großbritannien und den USA ist nach der jüngsten Kritik von US-Präsident Donald Trump am Brexit-Abkommen einer neuen Belastungsprobe ausgesetzt. Trump hatte öffentlich gemutmaßt, Großbritannien könnten nach dem Brexit ... mehr

Brexit-Einigung mit EU: Theresa May wirbt um Zustimmung in London

Die britische Premierministerin versucht ihr Brexit-Abkommen zu Hause zu verkaufen. Die Chancen für eine Mehrheit sind gering – angeblich wird bereits im Geheimen an einem Plan B getüftelt.  Nach der Einigung auf das Brexit-Abkommen beim Sondergipfel ... mehr

So eng wird es für May bei der Brexit-Abstimmung im Parlament

Großbritannien und die EU haben sich auf ein Brexit-Abkommen verständigt. Der Haken: Die britische Premierministerin benötigt die Zustimmung des Parlaments. Dort ist eine Mehrheit bislang nicht abzusehen. Die Staats- und Regierungschefs der EU haben auf einem ... mehr

Brexit-Abkommen: Darauf haben sich EU und Großbritannien geeinigt

London und Brüssel haben sich auf einen Fahrplan für den Brexit geeinigt. Was bedeutet das Abkommen für die Menschen diesseits und jenseits des Ärmelkanals? Sollte es am 29. März 2019 wie geplant zum geordneten  Brexit kommen, ändert sich im Alltag der Menschen ... mehr

Brexit: Theresa May wirbt in "Brief an die Nation" für Austrittsabkommen

Kurz vor dem Brexit-Sondergipfel am Sonntag wendet sich Theresa May mit einem emotionalen Brief an die britische Öffentlichkeit. Dahinter könnte eine gewiefte Strategie der Premierministerin stecken. Rund zweieinhalb Jahre nach dem Brexit-Votum ... mehr

Zusammenarbeit nach Brexit: EU und Großbritannien einigen sich auf Erklärung

Wie werden die Beziehungen zwischen Großbritannien und der EU nach dem Brexit aussehen? Die Grundzüge zeigt eine gemeinsame Erklärung, auf die sich beide Seiten nun geeinigt haben. Unterhändler der britischen Regierung und der EU-Kommission haben sich auf den Entwurf ... mehr

Vor Brexit-Sondergipfel: May kommt erneut zu Gesprächen nach Brüssel

Theresa May will nach eigenen Angaben am Samstag zu weiteren Brexit-Gesprächen nach Brüssel zurückkehren – einen Tag vor dem dortigen EU-Sondergipfel.  Die britische Premierministerin Theresa May und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker haben am Mittwoch ... mehr

May warnt Gegner, der Brexit könne ausfallen

In ihrer Partei droht der Aufstand: Theresa Mays Brexit-Deal könnte im Parlament scheitern. Und dann? Könnte sogar der EU-Ausstieg ausfallen, droht May jetzt ihren Gegnern. Die britische Premierministerin Theresa May hat vor einem Aus für den Brexit gewarnt. Sollte ... mehr

Streit um Brexit-Abkommen: Drohender Sturz – Schicksalswoche für Theresa May

Ein Misstrauensvotum gegen die britische Premierministerin Theresa May könnte unmittelbar bevorstehen. Ihre möglichen Nachfolger gehen bereits in Stellung. Die britische Premierministerin Theresa May muss im Streit um den Entwurf des Brexit-Abkommens mit einem ... mehr

Brexit-Deal: Theresa May ist einsam und allein in einem hysterischen Land

Wenn sie wollen, können Boris Johnson und die anderen Kompromissfeinde die britische Premierministerin stürzen. Kein Wunder, dass sie zögern: Sie müssten dann ihre Loge verlassen – und selbst den Brexit vollziehen.  Sie ist ein zurückhaltender Mensch ... mehr

Ministerrücktritte gestoppt - Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat im Streit um ihr Abkommen zum EU-Austritt Rückendeckung von Brexit-Befürwortern bekommen. Auf die Frage, ob May die volle Unterstützung des Kabinetts habe, sagte Umweltminister Michael Gove am Freitag ... mehr

Britischer Brexit-Minister Dominic Raab tritt zurück

Er hat für die Briten an vorderster Front mitverhandelt – nun kann er das Ergebnis nicht mittragen. Der britische Brexit-Minister Dominic Raab tritt zurück. Und Theresa May droht noch mehr Ärger. Der britische Brexit-Minister Dominic ... mehr

Theresa Mays Stuhl wackelt: Regierungskrise in Großbritannien

Die Rücktritte mehrerer Minister stürzen Großbritannien in die Krise. Premierministerin Theresa May kämpft um die Akzeptanz ihres Brexit-Planes. Die Gegenwehr kommt aus den eigenen Reihen. Vier Stunden lang hatte die britische Premierministerin Theresa ... mehr

EU beruft Sondergipfel zum Brexit ein

Beim Brexit ist eine wichtige Etappe geschafft: Es liegt ein Vertragstext vor. Über den soll nun am 25. November in der EU beraten werden. Theresa May hat aber noch ganz andere Probleme zu Hause.   Nach dem Brexit-Durchbruch hat EU-Ratspräsident Donald Tusk einen ... mehr

Mehr zum Thema Theresa May im Web suchen

Britische Regierung stimmt Entwurf für Brexit-Abkommen mit EU zu

Theresa May hat sich mit ihren Brexit-Plänen im eigenen Kabinett durchgesetzt. Nun aber steht ihr eine noch härtere Prüfung im Parlament bevor. Fünf Stunden lang berieten Theresa May und ihre Minister in der Downing Street Nummer 10. Am Ende stärkten sie ihrer ... mehr

Brexit: EU und Großbritannien einigen sich auf Entwurf

Der befürchtete harte Brexit ist unwahrscheinlicher geworden. Großbritannien und die EU haben sich offenbar auf einen Entwurf für ein Austrittsabkommen geeinigt. Die Brexit-Unterhändler Großbritanniens und der EU haben sich auf einen Entwurf für ein Austrittsabkommen ... mehr

Parlaments-Mehrheit fraglich - Streit um Brexit-Abkommen: Druck auf Theresa May wächst

London (dpa) - In der Schlussphase der Brexit-Verhandlungen mit der Europäischen Union wächst in London immer stärker der Widerstand gegen die Verhandlungsführung der Regierung. Es scheint zunehmend fraglich, ob Premierministerin Theresa May im Parlament eine Mehrheit ... mehr

Zeitungsbericht: Größter Stolperstein in Brexit-Verhandlungen weggeräumt

London (dpa) - Die größte Hürde bei den Brexit-Verhandlungen - die Frage der Grenzkontrollen an der irischen Grenze - ist nach einem britischen Zeitungsbericht aus dem Weg geräumt worden. Ein Regierungssprecher in London bezeichnete die Darstellung der "Times", wonach ... mehr

EU soll bei Brexit-Verhandlungen nachgegeben haben – Erfolg für Theresa May?

In nur fünf Monaten will Großbritannien die EU verlassen. Doch die Brexit-Gespräche verlaufen zäh. Laut einer britischen Zeitung ist aber nun doch eine Einigung in der Irland-Frage in Sicht. Die größte Hürde bei den Brexit-Verhandlungen ist einem britischen ... mehr

Tagesanbruch: Chemnitz – Das Rezept gegen die Verdrossenheit

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? "Die Leute sind traurig und verdrossen. Sie fühlen sich von der Politik allein gelassen." "Es gibt hier sehr viele optimistische und engagierte Menschen ... mehr

Brexit: Britisches Parlament gibt grünes Licht für Haushalt

Fünf Monate vor dem Austritt Großbritanniens aus der EU ist immer noch kein Durchbruch zu erkennen. Die Regierung in London nimmt mit einer Abstimmung zum Haushalt im Parlament eine wichtige Hürde und verbreitet Optimismus. Doch Brüssel dämpft die Erwartungen. Berichte ... mehr

Tagesanbruch: Selbstgefälliger Medienrummel um Friedrich Merz

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Jetzt kommt der Messias. Jetzt wird endlich alles gut. Jetzt werden wir alle vom bleiernen politischen Stillstand erlöst. Diesen Eindruck konnte bekommen ... mehr

Brexit-Sorgen: Britische Autoindustrie bricht ein – May unter Druck

Die Sorge vor dem Brexit ist auch in Großbritannien groß. Das bekommen derzeit britische Autohersteller zu spüren. Derweil rüstet sich die Regierung für einen ungeregelten EU-Ausstieg. Die Unsicherheit vor dem Brexit und neue Abgasvorschriften haben die britische ... mehr

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Das Brexit-Abkommen steht zu großen Teilen – aber beim heikelsten Punkt gibt es keinen Fortschritt. Parteikollegen wollen Regierungschefin May sogar das Vertrauen entziehen. Das Brexit-Abkommen ist aus Sicht der britischen Premierministerin Theresa May zu 95 Prozent ... mehr

Großbritanniens vor dem Brexit – Theresa May: Deal steht "zu 95 Prozent"

Fast geschafft: Die Brexit-Verhandlungen sind laut Theresa May kurz vor dem Abschluss. Trotzdem droht der britischen Premierministerin im eigenen Land eine Revolte. Die britische Premierministerin Theresa May hält die Brexit-Verhandlungen für weitestgehend ... mehr

"Anne Will" zum Brexit: "Der erste Nagel am Sarg der EU"

Hunderttausende Briten sind gegen den EU-Ausstieg auf die Straße gegangen. Anne Wills Gäste sehen im Brexit aber gar nicht die größte Bedrohung für die EU. Die lauere auf der anderen Seite Europas. Die Gäste Sigmar Gabriel (SPD), ehemaliger ... mehr

Demonstration in London: Hunderttausende fordern zweites Brexit-Votum

In weniger als einem halben Jahr will Großbritannien die EU verlassen. Doch viele Briten sind damit nicht einverstanden. Nun machen sie ihrem Ärger auf der Straße Luft. Mehr als eine halbe Million Menschen haben nach Veranstalterangaben in London gegen den Brexit ... mehr

Seit Brexit-Votum: Immer mehr Briten wollen deutsche Pässe

Zehntausende Deutsche sind einst vor dem Nazi-Regime nach Großbritannien geflohen. Einem Bericht zufolge wollen immer mehr Briten nun ihren deutschen Pass zurück. Die Zahl der Anträge auf die deutsche Staatsbürgerschaft in Großbritannien hat sich nach einem ... mehr

CSU-Europapolitiker Weber zum Brexit: "Großbritannien befindet sich im Chaos"

Nach dem Brexit-Gipfel zeigt sich der CSU-Europapolitiker Manfred Weber ernüchtert und fordert Zugeständnisse der britischen Regierung. Doch da tut sich bislang wenig. Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei, Manfred Weber, kritisiert die britische ... mehr

Tagesanbruch vom 18.10.2018: Schritt für Schritt zum Brexit

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wir Deutschen haben Grund zur Klage. Dieser Eindruck drängt sich auf, wenn ich mir aktuelle Umfragen ansehe: 82 Prozent der Wahlberechtigten ... mehr

Brexit-Poker: Theresa May bringt warme Worte mit – aber keine neuen Ideen

Können sich Großbritannien und die EU doch noch auf ein Brexit-Abkommen einigen? Außer netter Worte kommt beim EU-Gipfel nicht viel rum. Vor allem an einem Punkt hakt es gewaltig. Trotz des bislang fehlenden Durchbruchs in den Brexit-Verhandlungen wollen ... mehr

Brexit-Verhandlungen: Europäische Union bietet London längere Übergangsfrist

Die Brexit-Verhandlungen stehen auf der Kippe. Nun geht die EU einen Schritt auf London zu. Wird die massiv bedrängte Premierministerin May dieses Angebot annehmen? In den festgefahrenen Brexit-Verhandlungen geht die Europäische Union offenbar einen Schritt ... mehr

Brexit-Verhandlungen: Treten heute Theresa Mays Minister zurück?

Die britische Premierministerin May gibt sich optimistisch, dass bald ein Brexit-Abkommen möglich ist. Doch einige ihrer Minister könnten noch heute abspringen. Auch die EU ist skeptisch. Vor den Brexit-Verhandlungen beim EU-Gipfel schwankt die Stimmung zwischen ... mehr

Letzte Chance auf Einigung: Kommt es doch noch zu einem Brexit-Deal?

Am Wochenende sind die Verhandlungen gescheitert, jetzt treffen sich die Regierungschefs der EU zum wohl entscheidenden Brexit-Gipfel: Kommt es zu keinem Durchbruch, drohen weitreichende Konsequenzen.   Deal or No Deal: Die Brexit-Frage könnte noch in dieser Woche ... mehr

Tusk vor EU-Gipfel: "Brexit ohne Abkommen ist wahrscheinlicher denn je"

Theresa May gibt sich optimistisch. Ob die Premierministerin aber für einen Brexit-Deal in London Zustimmung findet, ist zweifelhaft. EU-Ratspräsident Tusk macht keine Hoffnung. Trotz des jüngsten Rückschlags bei den Brexit-Verhandlungen halten ... mehr

Brexit-Krisentreffen scheitert: Die Zeit für eine Einigung wird knapp

Bei einem Krisentreffen in Brüssel sind sich die Brexit-Vermittler von EU und Großbritannien nicht näher gekommen. Nun wird die Zeit für eine Einigung knapp.  In den Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritanniens konnte nicht wie geplant bis Sonntagabend ... mehr

Fünf mögliche Szenarien: So könnte das Drama um den Brexit ausgehen

Am Mittwoch kommt die Stunde der Wahrheit: Beim EU-Gipfel entscheidet sich, ob sich die Briten und die EU beim Brexit einig werden. Für Premierministerin May wird es in jedem Fall unbequem.   Es war der Nikolaustag vor knapp zwei Jahren, als Brexit-Unterhändler Michel ... mehr

Brexit: Theresa May unterrichtet Kabinett über nahe Einigung

Seit langer Zeit verhandeln Großbritannien und die EU über die Bedingungen des Brexit, vor allem die Grenzfrage zum EU-Mitglied Irland war umstritten. Jetzt scheint eine baldige Einigung möglich. Die britische Premierministerin Theresa May hat einer Zeitung zufolge ... mehr

Brexit-Verhandlungen vor Durchbruch? Merkel: "Manchmal liegt die Tücke im Detail"

Brüssel und London steuern auf eine Brexit-Einigung zu. Doch in Großbritannien formiert sich heftiger Widerstand. Brexit-Hardliner und die noridirische DUP drohen, der Premierministerin die Gefolgschaft zu versagen. Die Europäische Union setzt auf einen Durchbruch ... mehr

Großbritannien und Europa: Der Brexit ist nicht mehr aufzuhalten

Die meisten Briten wissen inzwischen, dass der Brexit keine gute Idee ist. Es findet sich nur niemand, der daraus die Konsequenzen zieht. Viele Briten träumen noch immer davon, dass sie den Austritt aus der Europäischen Union verhindern können, irgendwie. Viele ... mehr

Britische Popstars fordern Brexit-Abstimmung: "Das alles ist echter Wahnsinn"

In einem Brandbrief an Premierministerin Theresa May warnen zahlreiche britische Popstars vor dem geplanten Brexit. Statt aus der EU auszutreten, müsse Großbritannien helfen, diese besser zu machen. Ed Sheeran, Rita Ora und andere britische Musikstars stemmen sich gegen ... mehr

Tory-Parteitag: "May bleibt die beste Chance auf eine vernünftige Regelung"

Auf dem Parteitag der britischen Konservativen hat Theresa May um ihr politisches Überleben gekämpft. Die internationale Presse sieht die Premierministerin nach ihrem Auftritt gestärkt. Die in London erscheinende "Times" schreibt über Mays Rede beim Tory-Parteitag ... mehr

"Dancing Queen": Theresa May tanzt den Parteitagsfluch einfach weg

Von allen Seiten schlug ihr Kritik entgegen. Umso bemerkenswerter, wie selbstbewusst sich Theresa May beim Parteitag der britischen Konservativen präsentiert. Doch die härteste Probe steht ihr noch bevor. Tänzelnd zu Abbas "Dancing Queen" kommt  Theresa May am Mittwoch ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018