Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

BER-Hohn im Internet: Chuck Norris rettet den Berliner Flughafen

Chuck Norris  

Der Actionheld rettet den Berliner Flughafen

20.01.2013, 09:39 Uhr | nho, t-online.de

BER-Hohn im Internet: Chuck Norris rettet den Berliner Flughafen. Der Neuste unter den Chuck Norris Witzen. (Quelle: socialpunk.de)

Der Neuste unter den Chuck Norris Witzen. (Quelle: socialpunk.de)

"Chuck Norris übernimmt ab sofort die Leitung des Berliner Flughafens. Morgen um 7.30 Uhr ist Eröffnung!" - Mit diesem neuen Chuck Norris Witz landete das t3n Magazin einen Volltreffer. Das Bild ist bei Facebook und Twitter bereits ein Running Gag.

Der t3n-Entwickler David Maciejewski brachte mit diesem Bild zusammen, was offensichtlich zusammen gehört: Chuck Norris und der Berliner Flughafen BER. Wer sonst, wenn nicht er, könnte dem Dilemma um das Berliner Flughafen Desaster ein schnelles Ende setzen? Mit der Idee des Entwicklers landete er einen Volltreffer. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Bild im Netz verbreitet. Unzählige Seiten griffen das Bild auch. So auch der Facebook-Blog Socialpunk.

Gag mit Werbeeffekt

Erst die von Maciejewski erstellte Kombination von Text und Bild schaffte den Durchbruch. Der Inhalt wurde inzwischen fast 14.000 Mal geteilt und hat bereits mehr als 3.500 "Likes" auf der Fanpage von t3n. Eine tolle Werbung für das Social-Media-Magazin: Innerhalb weniger Stunden hat die Seite rund 500 neue Fans dazu gewonnen.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Als Witzfigur unsterblich

Mit dem neusten Chuck Norris Witz wird der Kult um die Actionfigur weiter geführt. Wer genau die Lawine der heute im Internet allgegenwärtigen Chuck Norris Witze losgetreten hat, ist nicht wirklich klar. Vermutet wird, der Anstoß sei vom US-amerikanischen Late-Night-Moderator Conan O'Brien gegeben worden, der in seiner Show wiederholt Witze über Norris - vor allem in seiner Rolle in "Walker, Texas Ranger" - machte.

Für Chuck Norris dürfte es egal sein. Immerhin wird er heute, mit 72 Jahren, geradezu kultig von einer jungen Fangemeinde verehrt, die möglicherweise noch nicht einen einzigen seiner Filme gesehen hat. Und es gibt sicher Schlimmeres, als als Witzfigur unsterblich zu werden.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal