Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Kölner Oberbürgermeisterin: Kulturschaffende appellieren an Henriette Reker

Kölner Oberbürgermeisterin  

Kulturschaffende appellieren an Henriette Reker

16.03.2019, 11:41 Uhr | dpa

Kölner Oberbürgermeisterin: Kulturschaffende appellieren an Henriette Reker. Henriette Reker ist die Kölner Oberbürgermeisterin.

Henriette Reker ist die Kölner Oberbürgermeisterin. 50 Kulturschaffende haben von ihr mehr Transparenz bei der Auswahl des neuen Schauspielintendanten gefordert. Foto: Federico Gambarini. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Mehr als 50 Kulturschaffende haben von der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker mehr Transparenz bei der Auswahl des neuen Schauspielintendanten gefordert.

Die Kriterien für die Entscheidung sollten offengelegt und öffentlich diskutiert werden, schrieben die Protagonisten in einem veröffentlichten Brief. Zu den Unterzeichnern gehören Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek, die Schauspielerinnen Annette Frier und Corinna Harfouch und der Autor Doghan Akhanli.

Die parteilose Reker hatte im Januar den Salzburger Theaterchef Carl Philip von Maldeghem als Nachfolger für den scheidenden Schauspielintendanten Stefan Bachmann vorgestellt. Diese Personalentscheidung war jedoch auf ein so negatives Echo gestoßen, dass sich Maldeghem wieder zurückgezogen hatte. Reker kündigte daraufhin die Einberufung einer Findungskommission an.

Die Unterzeichner des offenen Briefs mahnen "neue Struktur-, Partizipations- und Kooperationskonzepte" für das Schauspielhaus an. Wichtig sei die "gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Menschen unterschiedlicher Communities". So habe Köln die größte türkische Community in Deutschland. "Der Ansatz der letzten Jahre, sie in die konzeptionelle und künstlerische Arbeit einzubeziehen, sollte unbedingt weiter entwickelt werden." Das Schauspielhaus der viertgrößten Stadt Deutschlands habe "eine große Verantwortung gerade in Zeiten, in denen die offene Gesellschaft von rechts angegriffen wird".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe