Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Bachelorette Gerda: Unerträgliches Finale: Daraus muss RTL lernen

MEINUNGVideokommentar zum Finale  

Dieses "Bachelorette"-Debakel muss Konsequenzen haben

Von Martin Trotz, Arno Woelk, Melanie Lueft

07.09.2019, 12:34 Uhr
Die Bachelorette - Das große Finale (Quelle: t-online.de)
Videokommentar zur "Bachelorette": Dieses TV-Debakel muss Folgen haben

Die "Bachelorette" hat ihren Traumprinzen gefunden. Doch die Männer und Zuschauer sind Gerda Lewis davon gelaufen. Die Staffel endete in einem TV-Debakel, das Folgen haben muss. (Quelle: t-online.de)

"Bachelorette"-Finale: Warum dieses TV-Debakel Folgen haben muss und wie diese aussehen könnten, kommentiert t-online.de-Redakteur Martin Trotz. (Quelle: t-online.de)


Sie hat ihren vermeintlichen Traumprinzen gefunden. Die Männer und Zuschauer sind der "Bachelorette" jedoch in Scharen davongelaufen. Doch nicht nur das: Die eh schon schwache Staffel endete auch noch in einem TV-Desaster, aus dem RTL lernen muss.

Keno heißt der neue Mann an der Seite von Gerda Lewis. Das Happy End der 26-Jährigen in der achten Folge der fünften Staffel verkam dabei zum Horror-Erlebnis für alle Zuschauer vor dem Fernseher.

Das lag nicht am Format an sich, das einerseits nach stressigen Tagen zum Komplettabschalten da ist, andererseits Diskussionen über Kandidaten entfacht und durchaus zum Mitfiebern mit eigentlich wildfremden Männern und Frauen einlädt. Doch diesmal war es echt öde. Das lag an der diesjährigen Hauptprotagonistin und den Entwicklungen gerade zum Ende der Staffel.

Da wurde es unerträglich. Abzuschalten wurde für den "Bachelorette"-Fan zur realistischen Option. Und das ausgerechnet beim Finale der Kuppelshow. Was eigentlich in einem fulminanten, spannungsgeladenen Liebesfinale münden sollte, wurde zu einer einzigen Enttäuschung für uns Zuschauer. Die "Bachelorette" stand ernsthaft vor der "Entscheidung", ob sie als Single weitermacht oder den Mann nimmt, den sie seit Wochen schon offen bezirzt und umgarnt hatte. Einen anderen Finalisten gab es nämlich ganz einfach nicht. Wahnsinn!


Was genau an Gerda Lewis gestört hat, was am Format diesmal so furchtbar war und welche Schlüsse RTL aus dem TV-Debakel ziehen sollte, sehen Sie oben im Videokommentar. 

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal