t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Prinzessin Madeleine von Schweden zeigt ungewohnt viel Haut


Überraschung auf dem roten Teppich
Prinzessin Madeleine zeigt bei Auftritt ungewohnt viel Haut

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 18.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Madeleine von Schweden: Die Prinzessin lebt mit ihrer Familie in Amerika.Vergrößern des BildesMadeleine von Schweden: Die Prinzessin lebt mit ihrer Familie in Amerika. (Quelle: Gary Gershoff/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In den vergangenen Jahren waren öffentliche Auftritte der Schwedin selten. Nun zeigte sich Prinzessin Madeleine auf dem roten Teppich – und zog die Blicke auf sich.

Im Herbst 2018 wanderte Madeleine von Schweden mit ihrem Ehemann Chris O'Neill und den gemeinsamen Kindern in die USA aus. Von den Verpflichtungen als Prinzessin hat sie sich weitgehend zurückgezogen. Die jüngste Tochter von König Carl Gustaf und Königin Silvia nimmt nur noch selten öffentliche Termine wahr. Beim schwedischen Volk sorgte ihre Abwesenheit bei wichtigen Anlässen in der Heimat zuletzt regelmäßig für Missmut.

Zum 50-jährigen Thronjubiläum ihres Vaters im September reiste die 41-Jährige aber nach Stockholm, um mit der Familie zu feiern. Nur wenige Wochen später überraschte Madeleine nun erneut mit einem glamourösen Auftritt. In New York fand eine Gala der "World Childhood Foundation" statt. Seit Jahren ist die Prinzessin Schirmherrin der von ihrer Mutter gegründeten Stiftung.

Prinzessin Madeleine mit Mutter und Ehemann bei Gala

Gemeinsam schritten die beiden Royals über den roten Teppich des Events. Doch Madeleine hatte noch eine andere Begleitung dabei. Auch ihr Ehemann Chris O'Neill unterstützte sie an diesem wichtigen Abend. Der britische Geschäftsmann scheut normalerweise das Rampenlicht. Nun posierte er an der Seite seiner Frau für die Fotografen.

Die Blicke zog aber ganz klar die Prinzessin auf sich. Madeleine hatte für die Gala ein enganliegendes, bodenlanges Kleid in Marineblau gewählt. Der tiefsitzende, schulterfreie Schnitt setzte das Dekolleté der 41-Jährige in Szene und enthüllte ungewohnt viel Haut. Die hochgesteckten Haare betonten die Körperpartie zusätzlich. Dazu kombinierte die Schwedin goldene High Heels und eine passende Clutch.

Chris O'Neill hatte für die Veranstaltung einen klassischen dunklen Anzug zu weißem Hemd und Fliege gewählt. Königin Silvia erschien in einer glitzernden Robe in Smaragdgrün.

Die Ehefrau von König Carl Gustaf hatte die "World Childhood Foundation" 1999 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, das Recht auf eine sichere und liebevolle Kindheit zu schützen und die Lebensbedingungen derjenigen Kinder zu verbessern, die sexuellem Missbrauch und Gewalt ausgesetzt sind.

Die Königin hielt bei der Gala eine bewegende Rede, in der sie die Gäste ermutigte, gemeinsam eine bessere Zukunft für gefährdete Kinder zu schaffen. Sie betonte die dringende Notwendigkeit, die Sicherheit von Kindern im Zusammenhang mit Reisen und Tourismus zu gewährleisten und forderte einen verstärkten Einsatz bei Informations- und Kommunikationstechnologien zur Bekämpfung des Missbrauchs. Mehr als 850.000 Euro wurden an dem Abend für die Charity-Organisation gespendet.

Verwendete Quellen
  • Fotos von Getty Images
  • childhood-de.org
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website