Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Ich finde es respektlos, über Daniel Küblböck zu urteilen"

Giulia Siegel redet Klartext  

"Ich finde es respektlos, über Daniel Küblböck zu urteilen"

Von Elke Habekost

13.09.2018, 12:26 Uhr
Küstenwache stellt Suche nach Daniel Küblböck ein

Einen Tag nach dem Sprung des Sängers von einem Kreuzfahrtschiff vor der Küste von Neufundland hat die kanadische Küstenwache die Suche eingestellt. Die Familie hofft aber dennoch, Küblböck noch lebend zu finden. (Quelle: t-online.de)

Überlebenschancen gering: Einen Tag nach dem Sprung des Sängers von einem Kreuzfahrtschiff vor der Küste von Neufundland hat die kanadische Küstenwache die Suche eingestellt. (Quelle: t-online.de)


Sie kannten sich seit Jahren, waren eng befreundet. Mit t-online.de hat Giulia Siegel über Daniel Küblböck gesprochen und mit seinen Kritikern abgerechnet.

Auf den ersten Blick wirkt sie gut gelaunt, ausgelassen, glücklich. Bei der "Hyaluron Party" von Regulat Beauty ist Giulia Siegel in ihrem kurzen Kleid ein echter Hingucker. Lässig bahnt sie sich ihren Weg durch die Gäste, keiner ahnt, was wirklich, in ihr vorgeht. Denn in stillen Momenten, wenn sie an ihren langjährigen Freund Daniel Küblböck denkt, ist die DJane plötzlich wie verwandelt. Der Schmerz über die Nachricht, dass der Ex-DSDS-Star von Bord der Aida gesprungen sein soll, sitzt tief. 

Gute Freunde: Giulia Siegel und Daniel Küblböck feierten 2004 schon gemeinsam auf dem Münchner Oktoberfest. (Quelle: imago/Lindenthaler)Gute Freunde: Giulia Siegel und Daniel Küblböck feierten 2004 schon gemeinsam auf dem Münchner Oktoberfest. (Quelle: imago/Lindenthaler)

Viel sprechen möchte Giulia Siegel über den 33-Jährigen nicht. "Man soll ihn so in Erinnerung behalten, wie er gewesen ist – ein bunter Paradiesvogel", sagt die Münchnerin zu t-online.de. Was genau geschehen ist? Das weiß auch Giulia Siegel nicht. Doch die 43-Jährige betont. "Wir müssen mit Mutmaßungen aufhören, denn niemand wird erfahren, was wirklich passiert ist."

"Das Profil von Rosa Luxemburg gibt es schon länger"

Auch an Spekulationen über die letzten Wochen des Musikers möchte sich die dreifache Mutter nicht beteiligen. Obwohl sie wohl eine der ersten war, die Daniel Küblböcks bisher unbekannten Instagram-Profil gefolgt ist, in dem er sich als Rosa Luxemburg vor die Kamera gewagt hat. "Das Profil von Rosa Luxemburg gibt es schon länger, über zwei Wochen lang", erklärt die DJane.

"Daniel hat schon 2003 oder 2004 bei DSDS gesagt, dass er Frauen und Männer liebt. Er war immer schon ein bunter Paradiesvogel und ich denke nicht, dass man bei einem Menschen jetzt – gerade posthum – versuchen sollte, irgendwelche Dinge in ihm zu sehen oder sehen zu wollen."

Harsche Worte für Daniels Kritiker

Während sie das sagt, ringt sie immer wieder nach Worten, muss Pausen einlegen, weil sich ihre Augen mit Tränen füllen. So richtig begreifen kann Giulia Siegel immer noch nicht, dass ihr guter Freund Daniel Küblblöck jetzt für immer fort sein soll. "Man sollte ihn einfach so stehen lassen, wie er war. Es gibt viele Menschen, die zwei Profile haben. Und jeder Travestiekünstler trägt, wenn er sich abschminkt, auch wieder keine Frauenklamotten. Das wird auch respektiert."

Für die Kritiker und all diejenigen, die nach den tragischen Umständen jetzt über Daniel Küblböck reden, hat Giulia Siegel nur eine Botschaft:  "Ich würde es lassen, irgendwelche Mutmaßungen zu machen. Ich finde es respektlos, über Daniel zu urteilen, wenn er gestorben ist."

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: