Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Alles was zählt"-Star Birte Glang zieht für "Playboy" blank

Ohne den Sohn hätte sie es nicht gewagt  

"Alles was zählt"-Star Birte Glang zieht für "Playboy" blank

10.04.2019, 15:03 Uhr | JSp , t-online.de

Birte Glang hat sich für den "Playboy" ausgezogen. Im Interview mit dem Magazin verrät die Schauspielerin, warum ausgerechnet ihr Sohn etwas mit diesem gewagten Schritt zu tun hat.

Bei "Alles was zählt" spielt Birte Glang die Rolle von Lena Öztürk, eine Fitness-Trainerin und Mutter. Die fiktive Figur unterscheidet sich dabei gar nicht so sehr von der Schauspielerin. Die 38-Jährige ist ebenfalls Mutter und hat ein Fitnessprogramm für Schwangere entworfen. Im August 2017 kam der Sohn der Mimin zur Welt und veränderte ihr Leben vom ersten Moment an. 

"Ohne dieses Selbstbewusstsein hätte es die Bilder nicht gegeben"

"Ich bin dadurch als Frau selbstbewusster geworden", sagte Birte Glang nun im Interview mit dem "Playboy". "Ohne dieses Selbstbewusstsein hätte es vermutlich auch die 'Playboy'-Bilder nicht gegeben", verrät sie weiter. Der gemeinsame Sohn habe sie aber auch enger mit ihrem Ehemann zusammengeschweift. 

Birte Glang: Sie ziert die Mai-Ausgabe. (Quelle: Philip La Pepa für Playboy Mai 2019)

Ihren Partner lernte Birte Glang übrigens im Fitnessstudio kennen. "Ich habe damals gerade für mein Jura-Examen gelernt und hatte meine Bücher mit im Studio. Ich hatte gar keine Augen für etwas anderes als mein Studium. Aber er ist drangeblieben, auf eine lockere, gute Art!", erklärt sie. Der TV-Star mag es, wenn Männer selbstbewusst sind und wissen, was sie wollen. Was sie gar nicht mag, sei Macho-Gehabe. 

Die Bilder der Schauspielerin, die sechs Jahre lang in Santa Monica direkt am Strand gelebt hat, wurden vor sommerlicher Kulisse aufgenommen. An einem Sandstrand nahe Kapstadt wurden die Fotos für das Erotikmagazin geschossen. Birte Glang ziert das Cover der Mai-Ausgabe. 

Verwendete Quellen:
  • "Playboy"-Interview mit Birte Glang

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal