Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Robbie Williams hat sich eine Glatze rasiert

"Lockdown-Look"  

Robbie Williams hat sich eine Glatze rasiert

05.06.2020, 20:47 Uhr | rix, t-online

Robbie Williams hat sich eine Glatze rasiert. Robbie Williams: Der Sänger hat sich von seinen Haaren verabschiedet. (Quelle: imago images)

Robbie Williams: Der Sänger hat sich von seinen Haaren verabschiedet. (Quelle: imago images)

Während in Deutschland die Friseure bereits wieder geöffnet haben, sind die Briten aktuell noch immer auf sich allein gestellt. Robbie Williams hat seinen Haaren jetzt kurzen Prozess gemacht.

Pony schneiden, Ansatz färben: Während des Lockdowns aufgrund der Corona-Krise standen viele Menschen vor einem echt haarigen Problem. In Deutschland haben die Friseur zum Glück wieder geöffnet. Seit Mai darf der Figaro wieder die Schere schwingen.

In Großbritannien jedoch sind die Salons noch immer geschlossen – und das voraussichtlich auch noch bis Juli. So lange scheint Robbie Williams aber nicht mehr warten zu wollen und griff selbst zur Schere, beziehungsweise zum Rasierer.  

Robbies "Lockdown-Look"

Mit Hilfe seiner Frau Ayda Field Williams hat sich der 46-Jährige von seiner Mähne getrennt und sich eine Glatze rasiert. In einem dreiminütigen Clip auf Instagram zeigt seine Gattin nicht nur das Ergebnis, sondern auch, wie er seinen Haaren kurzen Prozess macht. Die 41-Jährige bezeichnet die neue Frisur ihres Mannes als "Lockdown-Look".

Weil der Sänger mit dem Rasierapparat seinen Hinterkopf nicht allein erreicht, muss seine Frau mitanpacken. Die Moderatorin rasiert ihm die restlichen Haare ab, wirkt dabei zunächst jedoch etwas unbeholfen. "Ich lerne. Bis Ende des Jahres habe ich es drauf", sagt sie in dem Video.

Robbie Williams selbst erinnert sich mit der neuen Frisur an die Brüder von Right Said Fred. Die zwei Sänger der britischen Pop-Band sind neben ihrer Musik auch für ihre Glatzen bekannt.

Fred und Richard: die Sänger der britischen Band Right Said Fred.  (Quelle: imago images)Fred und Richard: die Sänger der britischen Band Right Said Fred. (Quelle: imago images)

Nicht allen gefällt der neue Haarschnitt von Robbie Williams. "Oh nein, ich bevorzuge die längeren Haare", kommentiert ein Anhänger das Video. "Viel zu kurz. Du siehst immer noch gut aus, aber so viel besser mit Haaren", meint ein anderer User.

Einige sind aber auch begeistert von dem kahlen Kopf des Sängers. Kommentare wie "Passt zu dir" oder "Sieht super aus" finden sich unter dem Clip.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal