Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Schock für Ballermann-Star – Melanie Müller leidet an Corona-Symptomen

Ihr Mann wurde positiv getestet  

Ballermann-Star Melanie Müller leidet an Corona-Symptomen

22.08.2020, 11:43 Uhr | Seb, t-online

Schock für Ballermann-Star – Melanie Müller leidet an Corona-Symptomen. Melanie Müller: Sie zählt zu den großen Stars am Ballermann. (Quelle: imago images / nicepix.world)

Melanie Müller: Sie zählt zu den großen Stars am Ballermann. (Quelle: imago images / nicepix.world)

Corona-Schock für die ehemalige Dschungelkönigin: Melanie Müller könnte wohl an Covid-19 erkrankt sein. Ihr Mann wurde positiv getestet und auch sie zeigt nun erste Symptome.

Mike Blümer, der Ehemann von Ballermann-Sängerin Melanie Müller, ist mit dem Coronavirus infiziert. Wie "Bild" berichtet, wurde er Mitte der Woche getestet, weil er seinen Geruchs- und Geschmackssinn verloren hatte. Blümer erhielt ein positives Testergebnis zurück.

Die Ursache für die Erkrankung kann sich Blümer nicht erklären. "Ich habe keine Ahnung, wo ich mir das Virus eingefangen haben soll", gibt er gegenüber der "Bild"-Zeitung an. Melanie und die beiden gemeinsamen Kinder, die zweijährige Mia und der zehn Monate alte Matty, erwarten nun ihre Testergebnisse. Die gesamte Familie befindet sich aktuell in Quarantäne.

Besonders ärgerlich für die Sängerin ist, dass sie am heutigen Samstag an der "Restart 19"-Studie teilnehmen wollte. Tim Bendzko tritt deswegen in der Leipziger Arena auf. Ziel der Studie der Universitätsmedizin Halle sei es, das Risiko eines Ausbruchs mit Covid-19 durch Großveranstaltungen in einer Halle zu simulieren und "dabei Rahmenbedingungen zu erforschen, unter denen solche Veranstaltungen trotz Pandemie wieder durchgeführt werden können, ohne eine Gefährdung der Bevölkerung zu riskieren", heißt es auf der Seite von "Restart 19".

Auch Müller wollte als Probandin teilnehmen, weil sich zu wenige gemeldet hatten, wie "Bild" berichtet. Bei Instagram hat sich die Sängerin noch nicht zu der Corona-Situation innerhalb ihrer Familie geäußert.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: