Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Melanie Müller mit Coronavirus infiziert: "Bin eingesperrt in Quarantäne"

"Wir müssen da durch"  

Testergebnis da: Melanie Müller mit Coronavirus infiziert

25.08.2020, 12:14 Uhr | mbo, t-online

 (Quelle: Imago Images )
Testergebnis positiv: Melanie Müller mit Coronavirus infiziert

Jetzt hat es auch Melanie Müller erwischt: Die Schlagersängerin teilte ihren Fans auf Instagram mit, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Zuvor verriet sie gegenüber RTL, dass sich ihr Mann Mike Blümer infiziert habe.(Quelle: Promiboom)

Testergebnis da: Hier verkündet Schlagerstar Melanie Müller ihre Corona-Infektion. (Quelle: Promiboom)


Ihr Mann bekam schon vor einigen Tagen das Ergebnis: Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Melanie Müller hat sich deshalb auch testen lassen. Und nun offenbar auch ein positives Ergebnis erhalten. 

Melanie Müllers Ehemann Mike Blümer ist mit dem Coronavirus infiziert. Er hatte sich Mitte der vergangenen Woche testen lassen, weil er seinen Geruchs- und Geschmackssinn verloren hatte. Blümer erhielt ein positives Testergebnis zurück. Wie Ballermann-Sängerin Müller nun in einer Instagram-Story fast beiläufig erzählte, ist sie ebenfalls infinziert. 

Gut gelaunt teilte sie Videos aus ihrem neu eingerichteten Fitnessraum auf dem heimischen Dachboden. "Ihr wisst, ich bin eingesperrt in Quarantäne. Denn wir haben hier Corona. Alle positiv", sagte sie lachend. Dann erklärte sie: "Es ist nicht schön, aber wir müssen da durch." Aktuell versuche sie, gesünder und bewusster zu leben. Sie gehe viel in den Garten. So sei die Situation auch mit den beiden kleinen Kindern gut zu händeln. 

"Ich werde ein bisschen unruhig"

Wie Melanie Müllers Ehemann der "Bild" am Wochenende sagte, könne er sich nicht erklären, wann und wo sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Auch die beiden gemeinsamen Kinder von Müller und Blümer hätten sich testen lassen. Ob die zweijährige Mia und der zehn Monate alte Matty mit "alle positiv" auch gemeint sind, erklärte die Reality-TV-Teilnehmerin auf Instagram nicht explizit. 

"Ich habe null Symptome", meinte die 32-Jährige zu RTL, auch auf Instagram kam sie, wie erwähnt, sehr fit daher. Über das Befinden ihres Mannes erzählte sie aber Gegenteiliges: "Dem geht es bisher noch nicht gut. Der liegt seit letztem Sonntag flach. Ich werde ein bisschen unruhig. Aber das kann bis zu 14 Tagen dauern, sagte der Arzt zu uns". Blümer schlafe vier Stunden, gehe höchstens kurz auf Toilette und schlafe dann weiter.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal