Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Christine Tiggemann (†73): Mutter von Michael Wendler ist tot

Sie wurde 73 Jahre alt  

Die Mutter von Michael Wendler ist tot

13.02.2021, 17:45 Uhr | JaH, t-online

Christine Tiggemann (†73): Mutter von Michael Wendler ist tot . Michael Wendler und seine Mutter Christine Tiggemann: Das Foto entstand 2017 bei der Aufzeichnung zur Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" (Quelle: Vox/SEEMA Media)

Michael Wendler und seine Mutter Christine Tiggemann: Das Foto entstand 2017 bei der Aufzeichnung zur Vox-Sendung "Goodbye Deutschland". (Quelle: Vox/SEEMA Media)

Christine Tiggemann, die Mutter von Michael Wendler, ist tot. Sie verstarb in ihrer Wohnung in Dinslaken an den Folgen eines Herzinfarkts.

Den Tod von Christine Tiggemann bestätigte ihr Ex-Mann Manfred Weßels, der Vater von Michael Wendler, der "Bild". Er lebte seit 2005 von Tiggemann getrennt, telefonierte aber noch im November mit ihr. Auch Wendler äußerte sich bereits dazu. Der Tod der 73-Jährigen wurde durch ihre beste Freundin bemerkt. Sie habe bereits am Freitagabend versucht sie anzurufen, wie Weßels der Zeitung erklärte. " Als sie heute morgen noch immer nicht erreichbar war, ist sie vorbeigegangen, aber kam nicht rein. Deshalb hat sie die Feuerwehr gerufen und die hat die Wohnung aufgebrochen. Da war sie aber bereits tot."

Tiggemann sagte stets ihre Meinung, auch über ihren Sohn 

Als Mutter von Michael Wendler stand auch Christine Tiggemann häufig in der Öffentlichkeit. Dabei sagte sie stets ihre Meinung, nahm auch kein Blatt vor den Mund, wenn es um ihren Sohn ging. "Wir haben ja schon viel erlebt, aber das ist echt der Höhepunkt", sagte sie noch im Oktober in einem RTL-Interview. Die Einstellung ihres Sohnes zur Corona-Pandemie konnte auch sie nicht nachvollziehen. "Ich weiß nicht, woher er seine Infos hat und warum er auf einmal so abgedreht ist", fasste sie ihre Emotionen damals zusammen. 

Christine Tiggemann und Michael Wendler: Die Mutter des Entertainers ist tot. (Quelle: IMAGO / biky)Christine Tiggemann und Michael Wendler: Die Mutter des Entertainers ist tot. (Quelle: IMAGO / biky)

Tiggemann lebte mietfrei in einer Eigentumswohnung in einem Haus, das Wendler gehörte. Manager Markus Krampe erklärte kürzlich, dass dieses Haus mittlerweile vom Finanzamt gepfändet worden sei. Wendler hat Schulden beim Finanzamt, eigentlich hätte er diese durch die Gage für mehrere RTL-Produktionen bezahlen wollen, doch dann verlor er sämtliche Engagements für den Kölner Sender. Tiggemann fürchtete zuletzt wohl auch um ihre Bleibe, wie der ehemalige Manager des Künstlers durchblicken ließ.  

Wendler-Mutter stand auf der Seite von Claudia Norberg 

Um Michael Wendler reihten sich in der Vergangenheit viele Schlagzeilen. Der Musiker verbreitete zahlreiche Unwahrheiten über die Corona-Pandemie. Aus der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" wurde er letztendlich komplett herausgeschnitten oder unkenntlich gemacht, da der Sender sich von dem 48-Jährigen distanzieren und ihm keine Plattform mehr geben wollte.

Auch beim Streit um den Nachnamen der Eheleute Michael Wendler und Laura Müller hielt Tiggemann nicht mit ihrer Meinung hinter dem Berg. "Die hätten doch auch Müller nehmen können, das ist so leicht auszusprechen", erklärte sie. Die Mutter von Wendler stand überhaupt während der Scheidung ihres Sohnes und seiner Ex-Frau Claudia Norberg auf der Seite ihrer Schwiegertochter. Auf Laura Müller war sie nicht gut zu sprechen

Von der anstehenden zweiten Hochzeit des "Sie liebt den DJ"-Interpreten erfuhr Tiggemann aus dem Fernsehen. "Du wirst immer meine Schwiegertochter bleiben, egal was passiert", sagte sie nach der Scheidung zu Claudia Norberg, um die es bereits seit Monaten sehr still geworden ist. 

Auch Adeline Norberg, die Tochter von Norberg und Wendler, verhielt sich in den vergangenen Wochen auffallend still in den sozialen Netzwerken. Zuvor hielt der Teenager seine rund 64.000 Instagram-Follower regelmäßig auf dem Laufenden. Ihr letzter Feedpost wurde am 24. Dezember veröffentlicht. Zum Tod ihrer Großmutter äußerte sie sich allerdings dann auchDer Instagram-Kanal von Michael Wendler wurde vor wenigen Tagen gesperrt. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal