Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungPromis und die Corona-Krise

Impfung gegen Corona? Wirbel um Ministeriums-Tweet zu Günther Jauch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextPolizei warnt vor perfider BetrugsmascheSymbolbild für einen TextEin Toter nach schwerem Unfall auf A3Symbolbild für einen TextUSA: Zweiter chinesischer Ballon entdeckt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ministerium sorgt mit Corona-Tweet zu Jauch für Wirbel

Von dpa, aj

Aktualisiert am 28.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Guenther Jauch: Der TV-Moderator hatte sich im April mit dem Coronavirus infiziert.
Guenther Jauch: Der TV-Moderator hatte sich im April mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Gesundheitsministerium wirbt mit Günther Jauch für die Corona-Impfkampagne. Eine Meldung des Ministeriums hat nun für Aufsehen gesorgt, weil der Moderator erst kürzlich eine Covid-Erkrankung überstanden hat.

TV-Star Günther Jauch ist eines der Gesichter der Corona-Impfkampagne der Bundesregierung – nun hat ein Tweet des Gesundheitsministeriums dazu kurzzeitig für Wirbel im Netz gesorgt.

Am Sonntag twitterte das Ressort von Minister Jens Spahn ein Foto von Jauch aus der Kampagne und schrieb dazu, der Moderator habe sich impfen lassen. Doch: Jauch war im Frühjahr an Covid-19 erkrankt und konnte sich daher noch gar nicht impfen lassen – dies hatte er damals auch öffentlich gemacht, mehrere seiner TV-Shows mussten ausfallen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Ministerium räumt Fehler ein

Zahlreiche Nutzer kritisierten prompt die Aussage, und das Bundesgesundheitsministerium korrigierte sich. "Uns ist leider ein Fehler unterlaufen, Günther Jauch "will" sich impfen lassen", hieß es in einer Antwort zum ursprünglich falschen Beitrag.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Jauch hatte schon damals zum Start der Kampagne klargestellt, dass er noch nicht geimpft sei und für die Fotos nur mit einem Pflaster posiert habe. "Ich werde erst geimpft, wenn ich dran bin. Ich weiß noch nicht, wann es ist", hatte er betont. Im April infizierte er sich dann mit dem Coronavirus. Genesene sollen sechs Monate warten, bis sie sich impfen lassen können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Recherche auf Twitter
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BundesregierungCoronavirusGünther JauchJens Spahn
Musik




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website