Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Eine besondere Frau: K├Ânigin Margrethe besucht Berlin

Von dpa
Aktualisiert am 10.11.2021Lesedauer: 3 Min.
Ein Muss: Kronprinz Frederik und K├Ânigin Margrethe II.
Ein Muss: Kronprinz Frederik und K├Ânigin Margrethe II. vor dem Brandenburger Tor. (Quelle: Bernd Von Jutrczenka/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Gekleidet in ein taubenblaues Kost├╝m mit gleichfarbigem Hut schreitet die d├Ąnische K├Ânigin Margrethe die Treppen des Flugzeugs herab. Die 81-J├Ąhrige l├Ąchelt herzlich, als sie am Mittwochmorgen den milit├Ąrischen Teil des Berliner Flughafens BER betritt.

Sp├Ąter steht sie fr├Âhlich auf den Stufen von Schloss Bellevue, wo Bundespr├Ąsident Frank-Walter Steinmeier sie im Park mit milit├Ąrischen Ehren begr├╝├čt. Es ist bekannt, dass die K├Ânigin gerne lacht. Bereits am ersten Tag ihres Staatsbesuchs in Deutschland zeigt sie das: Als die gesch├Ąftsf├╝hrende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Monarchin begr├╝├čt, lachen beide herzlich.

Es ist ein strammes, mehrt├Ągiges Programm, das vor K├Ânigin Margrethe II. liegt. In Berlin wird sie von ihrem Sohn Kronprinz Frederik (53) unterst├╝tzt. Die Termine reichen von kulturellen Besuchen bis zu Treffen mit Wirtschaftsleuten. Begleitet werden die beiden von einer Delegation.

Nach dem Empfang im Schloss Bellevue ging es am Mittwoch zun├Ąchst weiter zum Berliner Krankenhaus Charit├ę, wo sich Margrethe unter anderem ein Einsatzmobil f├╝r Schlaganfallpatienten erkl├Ąren lie├č.

Charit├ę-Chef Heyo K. Kroemer zeigte sich beeindruckt von der Monarchin: "Sehr freundlich, sehr interessiert. Insgesamt ein toller Besuch", meinte er im Anschluss. ├ähnlich konzentriert war Kronprinz Frederik - mit Schutzhelm und gelber Weste - beim Besuch der Vattenfall Kraftwerke zu sehen.

Vor der Neuen Wache, dem Mahnmal f├╝r die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft, legten die d├Ąnische K├Ânigin und der Thronfolger and├Ąchtig einen Kranz nieder.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg ÔÇô wahrscheinlich im Sanatorium"


Locker zeigten sich Mutter und Sohn hingegen bei dem f├╝r einen Staatsbesuch ├╝blichen Gang durch das Brandenburger Tor in Begleitung von Berlins Regierendem B├╝rgermeister Michael M├╝ller (SPD): Arm in Arm schlenderten die beiden - die K├Ânigin nun mit cremefarbenen Mantel ├╝ber dem Kost├╝m - ├╝ber den Platz. Etliche Menschen winkten ihnen zu. Einige hielten ihre Handys hoch, um Fotos zu machen.

Kunst und Literatur

Seit fast 50 Jahren ist Margrethe K├Ânigin von D├Ąnemark. Sie ist f├╝r ihr Interesse an Kunst und Literatur bekannt. Im September wurde ├Âffentlich, dass sie an einem Film f├╝r den Streamingdienst Netflix beteiligt ist. B├╝hnenbild und Kost├╝me f├╝r die Literaturverfilmung "Ehrengard" werden von ihr entworfen.

So etwas passiert nicht zum ersten Mal. Margrethe hat zum Beispiel B├╝hnenbilder und Kost├╝me f├╝r das K├Ânigliche Theater und den Freizeitpark Tivoli in Kopenhagen entworfen. Sie hat sich schon an einem Podcast versucht - der hie├č "Dronningen og kunsten", ├╝bersetzt also etwa "Die K├Ânigin und die Kunst".

In einem Interview hat sie mal erz├Ąhlt, als Gro├čmutter tauge sie nicht viel ("Ich bin keine Gro├čmutter, die herumsitzt und strickt."). Sie tr├Ągt gerne bunte Kleidung und mag Zigaretten. Mit ihrem mittlerweile verstorbenen Mann Prinz Henrik ├╝bersetzte sie vor vielen Jahren ein Buch von Simone de Beauvoir.

Deutsch-d├Ąnische Freundschaft

Der aktuelle Besuch der K├Ânigin in Deutschland h├Ątte bereits im vergangenen Jahr stattfinden sollen, war coronabedingt aber verschoben worden. Mitte Juni hatten sich aber Steinmeier und Margrethe in D├Ąnemark gesehen, als sie die friedliche Grenzziehung zwischen D├Ąnemark und Deutschland im Jahr 1920 feierten. Steinmeier bezeichnete diese seinerzeit als wegweisend f├╝r die Verst├Ąndigung beider L├Ąnder.

Auch in einem vorab ver├Âffentlichten Redemanuskript zu einem f├╝r den Abend geplanten Staatsbankett im Schloss Bellevue w├╝rdigte der Bundespr├Ąsident die enge deutsch-d├Ąnische Partnerschaft. Steinmeier dankte darin der K├Ânigin f├╝r ihren "unsch├Ątzbaren pers├Ânlichen Beitrag" zur F├Ârderung der beiderseitigen Beziehungen. Dass sich diese "zu einer engen und vertrauensvollen Freundschaft entwickelt haben, daran haben Sie, verehrte K├Ânigin Margrethe, gro├čen Anteil", sagte Steinmeier dem Redemanuskript zufolge.

Die politischen Beziehungen zwischen Deutschland und D├Ąnemark gelten als problemfrei. F├╝r Irritationen hatten in Berlin allerdings im Mai 2021 Berichte ├╝ber eine Abh├Âraff├Ąre gesorgt. Demnach hatte der US-Geheimdienst NSA mit d├Ąnischer Hilfe deutsche und andere europ├Ąische Top-Politiker gezielt belauscht, darunter Kanzlerin Merkel und Steinmeier, als der noch Au├čenminister war. Die d├Ąnische Regierung nannte dies selbst "inakzeptabel".

Am Donnerstag sind ebenfalls Wirtschafts- und Kulturtermine geplant. K├Ânigin Margrethe soll dann etwa den Pierre Boulez Konzertsaal besuchen. Am Freitag reist sie allein weiter nach M├╝nchen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Angela MerkelBERBrandenburger TorCDUDeutschlandD├ĄnemarkFrank-Walter Steinmeier
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website