Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Christian Kahrmann: "Habe gesehen, wie schnell es vorbei sein kann"

Von spot on news, t-online, jdo

Aktualisiert am 07.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Christian Kahrmann: Der Schauspieler hat einen schweren Corona-Verlauf hinter sich.
Christian Kahrmann: Der Schauspieler hat einen schweren Corona-Verlauf hinter sich. (Quelle: IMAGO / Horst Galuschka)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Schauspieler infizierte sich mit Covid-19, wĂ€re fast daran gestorben. Seine Eltern ĂŒberlebten die Pandemie nicht. Behauptungen, dass es Corona nicht gebe oder das Virus harmlos sei, sorgen bei ihm fĂŒr VerĂ€rgerung.

Im MĂ€rz 2021 erkrankte Christian Kahrmann an Corona, stand Todesangst aus, weil er nicht mehr genĂŒgend Luft bekam. Aufgrund des schweren Verlaufs musste der Schauspieler, der als Benny Beimer mit der "Lindenstraße" zum TV-Star wurde, im Krankenhaus ins kĂŒnstliche Koma versetzt werden. Als er nach drei Wochen erwachte, erfuhr er vom Tod seines Vaters. Dieser hatte sich ebenfalls mit dem Virus infiziert. Wenig spĂ€ter starb Kahrmanns Mutter, die an Krebs erkrankt war.


Coronavirus: Diese Stars haben sich infiziert

Elton John: Der SĂ€nger erkrankte im Januar 2022 an Corona und musste zwei Konzerte verschieben.
Queen Elisabeth II.: Die Königin von England hat sich im Februar 2022 mit SARS-CoV-2 infiziert, wie der Buckingham-Palast verriet. Die 95-jÀhrige Monarchin habe leichte Symptome gehabt.
+62

Im Interview mit dem Magazin "Apotheken Umschau" erklĂ€rt der TV-Star, dass diese Erfahrungen seine Sicht auf Corona schlagartig geĂ€ndert haben. Auch er sei am Anfang genervt von den EinschrĂ€nkungen gewesen und fĂŒhlte sich in seiner Freiheit beschnitten – obwohl er die Pandemie immer sehr ernst genommen habe, wie er betont. FĂŒr Corona-Leugner fehle ihm mittlerweile jedoch jegliches VerstĂ€ndnis, so Kahrmann. Behauptungen, dass es Covid-19 nicht gebe oder das Virus harmlos sei, sorgen bei ihm heute mehr denn je fĂŒr VerĂ€rgerung.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Putin hat mehrere schwere Krankheiten, eine davon ist Krebs"
Wladimir Putin: "Er hat noch mindestens ein paar Jahre, ob uns das gefÀllt oder nicht".


"Ich habe ja gesehen, wie schnell es vorbei sein kann"

Er selbst habe nach wie vor mit den Folgen seiner Erkrankung zu kĂ€mpfen. Er leide unter Long-Covid-Symptomen, wie Schmerzen in Gliedern und Gelenken sowie SchwĂ€cheanfĂ€lle und Schlaflosigkeit. Vieles habe fĂŒr ihn heute einen höheren Wert bekommen: "Ich habe ja gesehen, wie schnell es vorbei sein kann, obwohl ich mich immer stark und fit gefĂŒhlt habe."

Was ihn zusĂ€tzlich schockiere, so Kahrmann, sei, "wie wir Menschen zurzeit miteinander umgehen – vor allem im Netz". Es gebe einige, die dort mutmaßten, dass seine Geschichte frei erfunden sei und er nur fĂŒrs Impfen Reklame mache. "Es wird so viel Energie darauf verschwendet, sich zu beleidigen. Die Spaltung der Gesellschaft ist vielleicht das Allerschlimmste an dem Virus."

Weitere Artikel


Christian Kahrmann spielte von 1985 bis 1993 die Rolle des Benny Beimer in der "Lindenstraße". 2010 und 2020 kehrte der TV-Star als Gast noch einmal in die beliebte Serie zurĂŒck. Bekannt ist er auch aus Filmen wie "Bang Boom Bang", "Das Tribunal" und aus der Serie "Eine wie keine".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
COVID-19Lindenstraße
Musik




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website