• Home
  • Unterhaltung
  • Promis und die Corona-Krise
  • Queen Elizabeth II. sagt wegen Corona-Infektion nun doch Termine ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f√ľr einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f√ľr einen TextGiffey f√§llt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f√ľr einen TextAuto rast durch H√ľtte mit FeierndenSymbolbild f√ľr ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f√ľr einen TextPolizist schie√üt 25-J√§hrigem in den BauchSymbolbild f√ľr ein VideoSchweigh√∂fer spricht √ľber seine BeziehungSymbolbild f√ľr einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f√ľr einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f√ľr einen TextNiederl√§ndische Royals in SommerlooksSymbolbild f√ľr einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen √ľber KrebserkrankungSymbolbild f√ľr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Corona-infizierte Queen sagt nun doch Termine ab

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 22.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Queen Elizabeth II.: Sie hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
Queen Elizabeth II.: Sie hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: Alan Crowhurst/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Trotz ihrer Corona-Infektion wollte die Queen weiterhin Aufgaben nachgehen, die sie von Schloss Windsor aus erledigen kann. Am Dienstag standen etwa mehrere virtuelle Termine auf dem Plan. Diese wurden nun abgesagt.

Queen Elizabeth II. wird an diesem Dienstag, anders als urspr√ľnglich geplant, doch nicht an digitalen Terminen teilnehmen. Die 95-J√§hrige ist an Corona erkrankt und hat noch immer leichte Erk√§ltungssymptome, wie der Buckingham-Palast mitteilte. "Leichten Aufgaben" ‚Äď etwa Papierkram ‚Äď wolle sie sich aber dennoch weiterhin zuwenden.


Coronavirus: Diese Stars haben sich infiziert

Elton John: Der Sänger erkrankte im Januar 2022 an Corona und musste zwei Konzerte verschieben.
Queen Elisabeth II.: Die Königin von England hat sich im Februar 2022 mit SARS-CoV-2 infiziert, wie der Buckingham-Palast verriet. Die 95-jährige Monarchin habe leichte Symptome gehabt.
+62

Entscheidung √ľber weitere Termine wird zu gegebener Zeit getroffen

Über ihre weiteren Termine in den nächsten Tagen solle zeitnah entschieden werden, wie die britische Royalexpertin Rebecca English weiter aus einem Statement des Palasts zitiert.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Träger von Putins Atomkoffer soll niedergeschossen worden sein
Vadim Zimin (r.) bei der √úberreichung des Atomkoffers an Waldimir Putin (l.) 1999: Zimin soll zuletzt wegen Korruptionsvorw√ľrfen unter Hausarrest gestanden haben.


Am Sonntag, den 20. Februar, hatte das britische K√∂nigshaus offiziell bekannt gegeben, dass Elizabeth II. positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Sie habe "milde, erk√§ltungs√§hnliche Symptome" hie√ü es da, wolle aber in der kommenden Woche in Windsor "leichte Aufgaben" ausf√ľhren. Sie werde medizinisch betreut und halte sich an alle Empfehlungen. Welcher Arzt sich um die Queen k√ľmmert, k√∂nnen Sie hier nachlesen.

Die Nachricht von der Corona-Infektion der K√∂nigin wurde verk√ľndet, kurz nachdem sie in der vergangenen Woche einige pers√∂nliche Termine auf Schloss Windsor absolviert hatte. Dabei empfing sie mehrere G√§ste ohne Mundnasenschutz.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k√∂nnen personenbezogene Daten an Drittplattformen √ľbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Zuvor waren auch Prinz Charles, der älteste Sohn der Queen und ihr Thronfolger, sowie dessen Ehefrau Camilla positiv auf Corona getestet worden. Der 73-jährige Charles ist bereits genesen. Er zeigte sich gerade erst wieder bei einem öffentlichen Termin mit seiner Schwester, Prinzessin Anne.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CoronavirusElizabeth II.
Musik




t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website